Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"ekel" vorm eigenem körper...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von User 12529, 18 März 2004.

  1. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.409
    598
    7.208
    in einer Beziehung
    hi...

    bin ja nicht die schlankste, bin 162,5 m gross und hb nen BMI von über 32.
    bin seit ca 8wochen wieder bei nem abnehmversuch dabei... abends halt kraftraining bzw muskelaufbau (bauch,beine,po,arme) und hate nach 6wochen 3 kg runter. von denen sind an einem WE wo hierein familientreffen war mit kuchen und chips (kombiniert damit dass ich meine tage hatte) 2 kg wieder drauf gekommen. bin jetzt wieder bei dem gewicht angekommen, dass ich nach den 6wochen hatte.
    hab mich auch schon 2-3 mal in der letzten woche aus rad geschwungen und bin ne halbe std ungefähr gefahren, zur zeit ist das wetter wieder so eklig geworden das es keinen spass macht...

    hatte mir gestern abend einen faulen tag gegönnt (ohne sportliche aktionen halt), darf man ja zwischendurch auch mal nen tag machen.

    ich lag gestern abend auf der couch und hab mir meine beine angeguggt und meine arme... auf einmal überkam mich dabei ein richtig komisch-fieses gefühl- ich hab mich,meinen körper eklig gefunden. war davon überzeugt dass es dieser abnehm versuch eh wieder nix bringt etc, ich hab regelrechten hass gegenmeinen körper empfunden... besser geságt gegen die überschüssigen fettschichten... ich war einfachnur am heulen weil ich mich so hässlich und eklig fett fand... war echt fertig mit der welt, hatte auch keine lust mehr gehabt bauchmuskeltraining zu machen wie sonst..
    es hatte auch nix gebracht dass ich mir eingeredet hab dass ich grad ernsthaft dabei bin abzunehmen und dass ich im gegensatz zu einigen andren mit meiner figur wenigstens was dagegen tue.
    ich hab mich das erste mal in meinem leben vor meinem körper geekelt... :cry:

    ist das normal wenn man versucht abzunehmen? war das der letzte nötige tritt in den arsch das ich es diesmal durchziehe?

    was kann man in solchen momenten tun, um sich wieder aufzubauen?

    ich weiss zwar dass ich kein hässliches gesicht hab, aber dass nützt mir doch auch nx, wn ich wieder ne hass- und ekelphase krieg wegen meinem körper...

    hat irgendjemand Tipps? oder erfahrungen gemacht mit sowas?

    mal find ich meine figur total in ordnung, mal weniger... wobei im moment meist das 2. der fall ist... aber geekelt hab ich mich isher noch nie vor meinem körper...
     
    #1
    User 12529, 18 März 2004
  2. engel193
    engel193 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    Verheiratet
    Hallo du,
    also vor meinem Körper geekelt hab ich mich noch nie. Fand mich höchstens mal total unatraktiv, aber das war in der Schwangerschaft, weil ich echt extrem zugenommen hatte. Da werden jetzt wieder einige sagen, das sei ja normal, aber bei mir warens mehr als 20 Kilo.

    Also ich nehm schon an, dass das für dich jetzt ein Anreiz ist, wieder was zu tun.
    Hast du schon mehrere Diäten hinter dir, oder wie nimmst du ab ?
    Kann dir jetzt leider keine guten Ratschläge übermitteln, weil ich eigentlich meist das Gegenteilige Problem hatte, wie ich am besten zunehmen kann.
    Aber vor allem solltest du dich vielleicht richtig beraten lassen u. nicht irgendwelche Diäten durchziehen, sondern geregelt Essen u. die entsprechenden Zutaten/Zusammensetzungen zu dir nehmen. Und dann den Freßattacken aus dem Weg gehen. (Kuchen u. Chips). Lieber anstatt dessen Obst. Ist zwar nicht einfach, wenn ne Familienfeier ansteht, aber wenn du das eisern durchstehst hilfts dir vermutlich mehr, als reinzu hauen.
    Ich drück dir jedenfalls ganz fest die Daumen, dass du dich aufraffst u. was für deinen Körper tust. Und vor allem für deine Psyche. Denn dann wirst du sehen, dass du dich viel besser fühlst.
     
    #2
    engel193, 18 März 2004
  3. angel666
    Gast
    0
    Ich empfinde eigentlich so ziemlich immer ein Ekelgefühl wenn ich meinen Körper im Spiegel betrachte! Und das obwohl ich im letzten Jahr 20 Kg abgenohmen habe und jetzt einen BMI von 21 habe! Wenn ich mich ansehe, sehe ich einfach überall die Fettpolster, dazu die schlaffe Haut und schon kommt wieder so ein Hassgefühl diesem schrecklichen Körper gegenüber auf. MAnchmal glaube ich fast ich habe ein total verzerrtes Bild von mir, alle anderen sagen mir ich sehe jetzt absolut top aus, manche erkennen mich auf der Straße nicht mal mehr! Aber ich habe immer noch ein ganz anderes Bild von mir vor Augen. Ich empfinde mich immer noch als häßlich und fett! Gut, es gibt manchmal auch Tage wo ich auch mal recht zufrieden und stolz bin, wenn ich mir z.B. ein Top in Größe S kaufen konnte, aber dieses Gefühl ist dann meist auch ziemlich schnell wieder verschwunden!
    MEin Tipp zum Abnehmen ist übrigens auf jeden Fall das Abendessen weglassen, also wirklich nach 18 Uhr nichts mehr zu essen!

    Wenn du magst, kannst mich ja per PN anschreiben, vielleicht hab ich noch ein paar Tipps zum Abnehmen für dich.
     
    #3
    angel666, 19 März 2004
  4. sonic4life
    sonic4life (29)
    Benutzer gesperrt
    71
    0
    0
    nicht angegeben
    @ shaved girl.

    wenn du abnehmen willst und das nötige kleingeld hast,
    meld dich doch im fitnesstudio an..
    da geht man doch regelmässig hin, und wenn du das auch machst nimmst du bestimmt auch ab
     
    #4
    sonic4life, 19 März 2004
  5. salzige
    salzige (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    263
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich glaube, dein problem ist nicht, dass du vielleicht n bissl speck mehr als andre hast, sondern dieser von dir beschriebene ekel und hass vor dir selbst.
    ich denke, dass dieser kurzfristig besser wird, solltest du abnehmen, weil du dich besser fühlst, aber langfristig solltest du versuchen, diesen hass abzubauen und dich so zu lieben, wie du bist. dabei kann es natürlich auch unterstützen, wenn du abnimmst und dich selbst attraktiver findest.
    dennoch sehe ich die gefahr, dass du abnimmst, den hass nicht abbaust und dann ein verzerrtes bild von dir hast. das kann schnell zzu einer essstörung führen!
    ich wünsch dir viel glück, schreib mal, wies weitergeht
    :kiss:
     
    #5
    salzige, 20 März 2004
  6. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Zu fett? Mit nem BMI von 21?? Hm... sollte wohl langsam auf Mineralwasser und Salzstangen als tägliche Hauptmahlzeit umsteigen... hab selber 21 und wenn DAS zu fett ist, weiß ich auch nicht mehr...

    Vergiß den folgenden Satz einfach, nachdem du ihn gelesen hast: Paß auf, dass das keine Magersucht wird.

    @Topic
    Ich find meinen Körper nur eklig, liegt aber hauptsächlich am Gesicht. :smile:
     
    #6
    User 13029, 20 März 2004
  7. special_a
    special_a (116)
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kann dich absolut verstehen. Ich habe auch manchmal ein starkes Hassgefühl gegenüber meinem Körper, weil er nicht so ist wie ich es gern hätte, aber gleichzeitig bin ich dann auch wütend auf mich,weil ich meine Diäten nicht durchhalten und wieder Süßigkeiten oder ähnliches gegessen habe...
    Dann bringt es auch nichts, wenn man Freund mir sagt, ich sei voll hübsch oder ähnliches, ich kanns das einfach nicht glauben, wenn ich mich im Spiegel betrachte und die Fettröllchen sehe :frown:

    Am schlimmsten find ich es, wenn ich einkaufen gehe und die Klamotten schlecht sitzen- danach bin ich immer total gefrustet und hasse mich für meine Figur.

    Was dagegen hilft?
    Entweder ne Threrapie in der du lernst dich zu akkzeptieren oder sich durch Sport und Diäten so formen, dass man sich mag, aber ich weiß auch nicht wie man das hinbekommt :confused:
     
    #7
    special_a, 20 März 2004
  8. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf Themenstarter
    11.409
    598
    7.208
    in einer Beziehung
    irgendwie ist das ja schon komisch.. mal fühlt man sich total hübsch, mal nicht...

    gestern und heut hab ich mich total hübsch gefühlt... schon seltsam wie das schwankt *gg*

    wenn man bedenkt das ich vorgestern am flennen war wie ein schlosshund, obwohl ich mich n paar std vorher voll in ordnung gefunden hab...echt krass *gg*
     
    #8
    User 12529, 20 März 2004
  9. Hallo schöne Frau ,

    Kaum vorstellen kann ich´s mir - dass eine so schöne Frau wie Du ,
    mit Ekel betrachtet ihren Körper - wozu ?
    So weit gereist ich seit jeher bin - auf Pfaden und auch Wegen ,
    Viele Frauen ich bis heute sah - die einen forsch , die anderen verlegen.

    So fluche nicht auf die paar Pfunde ,
    Das schreib´ich Dir in dieser Stunde.

    Grüsse von Horst
     
    #9
    Horst Bakschrat, 21 März 2004
  10. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    Auch wenn man dick ist kann man sich schön fühlen....

    Ich kann dich sehr gut verstehen! Du kennst ja meine Geschichte auch.....

    Was dir fehlt ist der Klick im Kopf! Den habe ich dadurch bekommen, dass ich mir ein Ziel gesetzt habe...... Bis zum Sommer will ich abnehmen und das werd ich auch schaffen. Diese Blitzdiäten bringen gar nichts. ICh hab schon viel mit Weight Watchers geschafft, weil dies auch eine Ernährungsumstellung ist. Denk doch noch mal drüber nach. Die wöchentlichen Gruppenstunden haben mir sehr geholfen. Man bekommt Infos, tauscht sich aus und kann sich mitteilen (ganz wichtig!). Man ist unter Gleichgesinnten!

    Aber das was du hast sind Stimmungschwankungen. Die hatte ich auch schon öfters. Das hat auch mit dick und dünn was zutun. Das haben auch schlanke Menschen!
     
    #10
    Hexe25, 22 März 2004
  11. Voegi
    Gast
    0
    Ich hab auch zuviel auf den rippen. Ich komme zwar damit klar, aber abnehmen möcht ich auch. bzw bin ganz leicht dran. Ich machs einfach so dass ich mir jegliches knabberzeugs verkneife (auch wenns schwer fällt da ich das knabberzeug sehr gern hab. Aber genau daran liegt mein übergewicht auch). Und jetzt wos wieder wärmer wird schwing ich mich auch wieder öfters auf fahrrad und dreh touren. Da bin ich froh dass es mein kumpel auch so macht, so können wir uns gegenseitig in den arsch kicken und zusammen rumfahren usw.
     
    #11
    Voegi, 22 März 2004
  12. lin
    lin
    Gast
    0
    ja nun zu mir...ich hab auch n paar kilos zuviel... genaugenommen 10.... ja die sollte ich runterbringen....

    das problem ist, dass diese kilos vor allem am bauch ansetzen...ich werde also sehr oft gefragt ob ich schwanger bin...

    mein freund kann tausendmal finden, och du bist wunderschön und hast kein gramm zuviel....ich weiss ja wies ist...

    es gibt auch bei mir tage....da fühl ich mich hübsch, schlank, einfach toll...dann wiederum finde ich mich hässlich und manchmal ekle ich mich vor mir selbst....genau wie du das beschrieben hast!

    ich hab mir die listen der weigth watchers geholt, nach dem letzten mich-eklig-finden anfall.
    ich hab mich daran gehalten, es war einfach weil ich auch süsses essen kann dabei und mittlerweile weiss wo mein problem liegt...warum ich zuviel wiege...

    für leute die nicht so klein sind, hört das vielleicht nicht nach übergewicht an...aber bei 1,58m hab ich bis vor kurzem noch 58,5 kg gewogen. mein arzt meinte 10kg weniger sollen es werden...

    ja. 4,5kg hab ich nun in einem monat mit der weight watchers sache geschafft. dazwischen war ne woche wo ich mich nicht daran gehalten habe....und ich habe nicht zugenommen!

    ich ging nicht zu den treffen und so, werde ich nie tun, denn leute die einiges mehr an übergewicht haben und abnehmen möchten, will ich nicht vor den kopf stossen, denn sie würden mir auch nicht glauben, dass mein arzt darauf besteht, dass ich am besten 10, mind. 5 kg abnehme.... denn wer einiges mehr an übergewicht hat, der verstehts nicht.....

    aber ich hab die listen, im inet gefunden..und ehrlich gesagt, ich bin stolz auf mich ich fühle mich toll und bin begeistert. alle meine hosen rutschen und das gibt mir n gutes gefühl...die ekelanfälle sind seitdem weg....


    ich denke wenn diese ekel-anfälle nicht allzu oft sind kannst du beruhigt abnehmen, und darauf zählen, dass sie aufhören. sind sie aber sehr oft da musst du dich einfach mit dir selber erst abfinden....
     
    #12
    lin, 23 März 2004
  13. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Oh lin,
    Dein Freund hat Recht und dein Arzt ist ein Idiot.
    Deinen Freund solltest Du behalten aber sofort deinen Arzt wechseln !!!
    Es gibt auch schlechte Ärzte, das sind keine Götter und Du hast einen schlechten erwischt.
     
    #13
    waschbär2, 23 März 2004
  14. Twixi
    Gast
    0
    Hallo Lin,

    würde das mit den Weight-Watcher-Liste auch mal gern ausprobieren! Weißt du zufällig noch, wo du die Liste im Internet gefunden hast? Wäre echt super! Würde nämlich auch gern ca. 10 kg abnehmen, aber bei dem Wetter zur Zeit kann man ja draußen auch fast nichts machen ... !

    Twixi
     
    #14
    Twixi, 23 März 2004
  15. Jan K.
    Gast
    0
    Hi.
    Ich bin auch sehr faul, manchmal sogar zu faul um sport zu machen :smile:. Dann überwinde ich mich immer und gehe einfach los, selbst wenn ich mir denke, jetzt würde ich lieber vorm pc oder vorm fernseher sitzen und einfach mal gar nichts machen. Meistens schaff ich es dann trozdem, abnehmen brauch ich zwar nicht, aber als tipp kann ich dir nur geben:"Überwinde dich einfach mal und geh in n paar Sportarten und mach einfach mit, anfangs wird anstrengend und weniger amüsant, aber nach etwa 2 - 6 Wochen gehts denn aufeinmal einwandfrei" :grin: Viel Glück ^^
     
    #15
    Jan K., 25 März 2004
  16. Mayo16
    Gast
    0
    Ich kann dir zu 100% nachempfinden.
    Ich finde mich selbst auch fett und hässlich.
    Ich sehe täglich die Mädels bei uns in der Schule und könnt fast heulen. Als es dann mal wirklich dazu kam das ich mich so tief in eins verliebte das mein Hirn völlig die kontrolle verlor fragte ich sie, und zu hören bekam ich :,, Du bist echt lieb, wenn du blos besser aussehen würdest ´´.

    Ich tue was für meinen Körper, esse nur noch selten etwas(1mal am tag, nicht viel) und trotzdem ändert sich kaum was. Hier und da bauen sich ein paar muskeln auf, aber wirklich verändern will sich nichts, über all schwabbelt es, ich gehe seid 3 Jahren schon nicht mehr ins Schwimmbad weil ich mich Schäme, für mich, meinen Körper und für den Geist der ihn so hat verkommen lassen. Ich als ein Junge habe richtige brüste was mich wirklich zu tode ärgert, ich ziehe nur noch die weitesten klamotten an die ich finden kann, und trotzdem kommt hier und da mal ein idiot der mir aus spass an meine "männertitten" fasst. Nach aussen hin reagiere ich immer relativ gelassen, genauso wie über jeden dummen spruch, doch innerlich stehe ich immer näher am selbstmord.
     
    #16
    Mayo16, 31 März 2004
  17. Takiro
    Gast
    0
    @lin

    Ich muss Waschbär voll Recht geben, dein Arzt ist ein Idiot

    BMI = Masse : Größe²
    = 58,5kg : 1,58²
    = 58,5kg : 2,4964
    BMI = ca. 23,4

    Der BMI eines gesunden Erwachsenen liegt zwischen 20 bis 25, nahe der 20 neigt zu Untergewicht, nahe der 25 zu Übergewicht, du hast den goldenen Mittelweg. Rofl unglaublich was die heutzutage für Ärzte einstellen, zumal man glaub ich nen 1,0 Abitur braucht, um Medizin zu studieren... :link:
     
    #17
    Takiro, 31 März 2004
  18. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf Themenstarter
    11.409
    598
    7.208
    in einer Beziehung
    mayo 16

    lass den scheiss mitm selbstmord...bringt nix... hab nen versuch hinter mir (nicht wegen figur wegen was andren) und bin froh dass ich noch lebe...

    glaub mir ..in jedem leben gibts gute und schlechte phasen die unterschiedlich lang andauern...

    wenn du so drunter leidest unter den "brüsten" kannst du ja mal bei deinem hausarzt nachfragen wie das aussieht mit OP und krankenkasse und kostenübernahme..an sch müssten sie dir die bezahlen denk ich weil du psychisch drunter leidest oder mindestens nen teil der kosten übernehmen. wenn dafür bestätigung per attest berauchst wird dein arzt dir sagen wo du die herkriegen kannst etc.

    ich persönlich finde dass dicke menschen in extremweiten klamotten noch dicker wirken als sie sind. wenn ich zb nen schlabberpuli anhab , der ne numme zu gross ist (dh extraweit und urgemütllich) wirke ich gut und gerne 10kg dicker...
    kleide dich nicht zu eng, aber auch nicht zu weit ist dass kleidungsmotto... zuhause laufe ich in joggoghosen und co rum weils bequem is aber wenn ich weg geh oder raus oder so zieh ich was vernünftiges an...

    zu den essgewohnheiten- ess am besten nicht nur einmal am tag was. davon wirst nicht dünner.
    ess zwischendurch mindestens obst und joghurt zu der hauütmahlzeit damit dein stoffwechsel was zu tun hat.
    was der wichtigste tipp ist- verbrauche mehr kalorien als du zu dir nimmst.

    ausserdem ist ne fettarme ernährung sehr gut... 50gramm weden täglich empfohlen- wir deutschen nehmen im schnitt täglich 90 gramm oder mehr zu uns.
    beim fettrecher kannst du nachschauen wieviel gramm zb 10gramm schinkenwurst hat und so weiter.. kannst dir also zusammenstellen wieviel du wovon an einem tag essen kannst ohne über die empfohlenn 60 gramm fett zu kommen. ausserdem gibt es dort ein forum wenn ich dass richtig gesehen habe.


    und vor allem ist sport wichtig...

    selbst wenn nur muskeln aufgebaut werden... muskeln verbrauchen im ruhezustand mehr energie (kalorien) als fett. so schlimm ist der muskelaufbau also nicht-ganz im gegenteil. abgesehen davon formen muskeln einen körper schöner.
    (noch eine anmerkung dazu: muskeln wiegen mehr als fett... macht aber nix weil muskeln auch besser aussehen als fett. ne freundin von mir ist 170 gross und wiegt 70 kg..aber kein gramm fett zuviel, schöner muskulöser und dennoch weiblicher körper-sieht aus wie 60kg maximal).



    hör auf über selbstmord nachzudenken- du weisst gar nicht was du hier alles an schönen dingen verpasst... musik, sonne,regen, wind,freunde, irgendwann die erste grosse liebe und und und... das leben ist so schön... und nur weil das eigene leben grad ne schlechte phase hat

    -egal wie lang sie andauert-

    sollt man es nicht einfach wegschmeissen.

    glaub mir-es wird besser.

    zu diesem mädel: se froh dass sie dich nicht wollte. sie ist ein oberflächlicher volltrottel der es nicht wert ist von dir geliebt zu werden.

    was nützt es einem, wenn man nen schönen freund/freundin hat, wenn der /die nen scheisscharakter hat.. da nimmt man doch lieber wen, der nicht aussieht wie ein topmodel ist aber dafür charakterlich ein volltreffer.
     
    #18
    User 12529, 1 April 2004
  19. CrAsh
    Gast
    0
    ich finds schrecklich was die Oberflächlichkeit der Gesselschaft den Menschen antut :frown:
    Ich mein wenns schon soweit kommt das man sich vor sich selbst eckelt und sich sogar umbrigen will! Scheisst doch was aufs aussehen meine fresse als wenn das so wichtig wäre...
    und wenn ihr abnehmen wollt dann tuts man darf sich dabei aber auf keinen fall unter Druck setzen dann geht der scheiss nämlich nach hinten los...
    Mayo steck den kopf nicht in den Sand eine Frau fand dich nicht hübsch na und ? findest du alle frauen hübsch? nein also...

    lass euch nicht von der sowas einnehmen !
     
    #19
    CrAsh, 1 April 2004
  20. Unicorn
    Unicorn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaube, dass das auch viele Millionen normalgewichtiger Frauen kennen. Anders gesagt: Das ist wohl bei den meisten Frauen so - mal findet man sich echt hübsch, mal hässlich, manche Teile vielleicht sogar eklig. Wie viele völlig normale Frauen erzählen einem 'was von Problemzonen... :zwinker:
    Ich persönlich (BMI 29) kenne dieses "Hin und her" auch und habe auch schon mehrfach versucht, abzunehmen, aber nie durchgehalten. Im Moment bin ich aber ernsthaft dran und habe außerdem das Joggen (per "Focus"-Laufprogramm und durch meinen Freund) für mich entdeckt.
    Zum Thema zurück: Ich denke, es kommt halt vor, dass man sich 'mal hässlich und/oder eklig findet - aber man sollte auf jeden Fall versuchen, das nicht die Oberhand gewinnen zu lassen. Genieß die Momente, in denen du dich hübsch findest. :zwinker:

    Liebe Grüße vom 2-Kilo-weniger-stolzen :grin: Fabeltier
     
    #20
    Unicorn, 1 April 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ekel vorm eigenem
Glaedr
Kummerkasten Forum
3 September 2016
4 Antworten
Jessi_20
Kummerkasten Forum
26 August 2015
21 Antworten
XY ungelöst
Kummerkasten Forum
17 November 2014
17 Antworten