Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Rama
    Gast
    0
    4 Mai 2005
    #1

    Ekliger Geschmack im Mund

    Hi ihr Liebenden

    Mein Prob:
    Habe seit nem jahr so n ekelhafen geschmack im mund und dachte zuerst es könnte von der Zahnspange kommen, also vor nem halben Jahr Spange raus und trotzdem, dann zu doktor ( irgend so ne fachrichtung mit ultraschallgerät etc.) hat mich untersucht und gesagt es wäre alles in ordnung aber ich hätte n Reflux... is irgendwie wenn magenmuskel nicht mehr 100 % schließt.
    Da ich aber nie sodbrennen habe und auch sonst keine Magenprobleme konnt ichs mir garnicht wirklich vorstelln... Also meinte er ich muss Ernährung umstellen ( ernähre mich zwar nicht am gesündesten mache aber viel sport und 72 kilo auf 1,80 auch nicht gerade das was man fett nennt?! )
    Nojo o.k. ernährung komplett umgestellt so wies der liebe Herr Doktor^^ angeordnet hatte...
    Ich ernähre mich nun schon 3 Monate absolut nach vorschrift und ES WIRD NICHT BESSER :flennen: :frown:

    Das komische daran ist dass ich ABSOLUT ÜBERHAUPTKEINEN MUNDGERUCH HABE!!!

    Ich bild mir den schlecht geschmack aber sicherlich au nicht ein weil speichel irgendwie komisch riecht ( wie sich das anhört :wuerg: )

    Da ich sowieso die üblichen Teen-Kuss-Angstgefühle habe macht es das nicht gerade leichter...

    HILFE!!!

    Mfg Rama

    P.S. Bin 16
     
  • Lenny85
    Verbringt hier viel Zeit
    489
    101
    0
    Single
    4 Mai 2005
    #2
    Hast du den Doktor mal drauf angesprochen, dass es nichts bringt ? Vielleicht gibts da ja verschiedene Methoden das wegzubekommen. Ich würde einfach nochmal hingehen und nachfragen. Denn er wird kaum Sagen "Tja wenn das mit dem Essen nichts bringt, kann ich ncihts für sie tun." Der hat bestimmt noch ne Lösung.
     
  • Rama
    Gast
    0
    4 Mai 2005
    #3
    Magenspiegelung

    Jo der Dok meintw enn ich nicht damit leben will dan magenspiegelung..

    Mfg Rama
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    4 Mai 2005
    #4
    Na dann lass doch eine Magenspiegelung machen. Ist zwar sehr unangenehm denk ich (hatte noch keine), aber vielleicht hast du danach ja Gewissheit.
     
  • tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.534
    123
    4
    nicht angegeben
    4 Mai 2005
    #5
    Ja, lass am besten eine Magenspiegelung machen - das ist nicht so schlimm,
    hatte ein Ex von mir auch, der hatte dasselbe Problem wie du.
    Der bekam ein k.o.-Mittel und wusste danach nicht mehr, wie er ins Kranken-
    haus gekommen war....
     
  • mary193
    mary193 (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    Single
    4 Mai 2005
    #6
    Hi,

    ich hatte vor kurzem erhebliche Magenprobleme, da hat mir eine Arbeitskollegin empfohlen, SELICEA von der Firma Hübner einzunehmen.
    Das nehme ich nun 2x täglich und seit dem gehts mir wieder besser.
    Das homöopathische Medikament Silicea erhältst Du im Reformhaus und auch ohne Rezept in der Apotheke.
    Silicea ist eine im menschlichen Körper vorkommende "biochemische" Substanz, sie hilft dem Körper Giftstoffe auszuscheiden.

    Kannst das auch zum Mundspülen verwenden, Verdünnung 1:4 mit lauwarmen Wasser, mehmals täglich damit spülen.

    200ml kosten ca. 5 Euro und reicht etwa für 15 Anwendungen/Einnahmen.

    Vielleicht probierst Du es mal aus.

    Mary
     
  • Rama
    Gast
    0
    5 Mai 2005
    #7
    Danke für die vielen Antowrten!
    Jo ich denke auch das ich ne Magenspiegelung mache lassen werde, dan weiss ich was los ist, vllt. guck ich auch mal nach dem medikament thx...

    Was macht ihr allgemein um Svhlechten geschmack im Mund auf längere Zeit ( 4-5 stunden) zu lindern oder ganz weg zu bekommen...

    Mfg Rama
     
  • Santa
    Santa (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    Single
    5 Mai 2005
    #8
    Hast du es schon mal mit so nem Zungenschaber versucht?
     
  • Rama
    Gast
    0
    5 Mai 2005
    #9
    Von sowas hab ich schon gehört, habs aber nirgends im Laden etc. gefunden.
    Wo gibts das zu kaufen?

    Mfg Rama
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    5 Mai 2005
    #10
    Reflux löst ja im eigentlichen keinen schlechten Geschmack aus, sondern nur Mundgeruch, der Mageninhalt oder besser die Säure, erreicht ja nur die unteren Zentimeter der Speiseröhre. Damit kannst du die Gastroskopie auch sein lassen (damit meine ich nur für die Geschmacksprobleme). Probier mal so einen Zungenschaber aus (gibts auch in Apotheken), oder lass mal eine Speichelprobe nehmen. Könnte auch auf einen Protein oder Enzymdefekt zurückzuführen sein.
     
  • Burzum
    Burzum (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    200
    103
    1
    Single
    5 Mai 2005
    #11
    Also Zungenschaber habe ich vor ein paar Tagen in DM gesehen. Da wo die Zahnbürsten waren.
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.059
    598
    7.520
    in einer Beziehung
    6 Mai 2005
    #12
    drogerie.. apotheke gabs des auch...

    kannst alternativ auch "ganz poplig" :zwinker: einfach mit der zahnbürtse samt zahnpasta mal beim zähneputzen die zunge mitbürsten... dürfte fürs erste ok sein...
     
  • Rama
    Gast
    0
    6 Mai 2005
    #13
    Mach ich schon und putze auch immer eeeewig lang zähne..nützt aber nicht viel nach 10 min is der geschmack wieder da... :angryfire

    Mfg Yodadesigner
     
  • Raid-HP
    Gast
    0
    6 Mai 2005
    #14
    Ich will Dir ja nichts unterstellen, aber wer sagt das Du keinen Mundgeruch hast? Mundgeruch ist ein sensibles Thema und man riecht diesen nicht und wenn man etwas riecht dann riecht es nichts so wie es Deine Umwelt riechen würden. Selbst wirklich vertraute Menschen haben es im Normalfall nicht drauf zu sagen "Du hast Mundgeruch".

    Es ist nicht unmöglich das Du was mit dem Magen hast, aber da ich selber unter dem Problem leide kann ich Dir aus Erfahrung sagen, dass sämtliche Ärzte immer auf den Magen tippen wenn sowas ist.

    Es gibt in Deutschland wenige Spezialisten die sich mit solchen Problemen auskennen aber ich habe mich da mal an einem gewendet. Im Endeffekt war ich schlauer: Ursache sind anaerobe Keime, die Proteine aus Speichel, Nahrungsresten, der Schleimhaut, Blut usw. zu flüchtigen chemischen Verbindungen abbauen. Eine Schlüsselrolle spielen sogenannte flüchtige Schwefelverbindungen wie z.B. Schwefelwasserstoff . Die verursachenden Keime können sich in "Schlupfwinkeln" der Mundhöhle, wie z.B. Interdentalräumen, parodontalen Taschen und überstehenden Füllungs- und Kronenrändern ansiedeln.

    Wenn ich Du wäre würde ich folgendes probieren:

    1. Zahnseide nehmen und gründlich alles säubern
    2. Zungenreiniger nehmen und Zunge richtig säubern auch ganz hinten
    3. Mal mit einer Chlorhexallösung gurgeln

    Dann würde ich an Deiner Stelle mal im Tagesverlauf gucken wie sich das macht, ob es besser wird ... kannst ja mal berichten. Mit der Zahnbürste sauber machen bringt es nicht hat der Spezi zu mir gesagt.
     
  • Chombo
    Chombo (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    241
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 Mai 2005
    #15
    würd an deiner stelle regelmäßig und ständig :zwinker: kaugummis kauen ..
    ansonsten gibts ja diese hyperteuren eclipse flash teile oder wie die sich
    nennen ... hilft in jedem fall für 30 min - 1 stunde und kurzfristig um deine "teen-kuss-ängste" loszuwerden ....
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste