Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Elektriker, Anfahrtskosten etc. - soll ich zahlen?!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von User 12900, 13 August 2009.

  1. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Hey,

    ich wohne ja noch im Wohnheim. Neulich schon gab es hier IM GANzEN HAUS Probleme mit dem Kabelfernsehen, welche nach vielen Tagen endlich behoben wurden. Vorher und nachher ging dann mein Fernseher wieder perfekt.

    Nun gab es genau das gleiche Problem wieder, ebenfalls IM GANZEN HAUS. Ich habe dem Studentenwerk daraufhin mehrfach geschrieben (nachdem das Fernsehen über 2 Wochen nicht mehr ging), dass sich eben endlich mal jemand darum kümmern soll (natürlich freundlicher formuliert :zwinker:).

    Nun wurde ich heute um 9 Uhr rausgeklingelt: Der Hausmeister stand mit 2 Fernseh-Typen vor der Tür, die extra aus der 100km entfernten Stadt kamen, in der auch das für uns zuständige Studentenwerk sitzt.
    Sie haben meinen Anschluss kontrolliert, alles perfekt.

    Naja, da ich bereits 3 Kabel ausprobiert hatte, konnte ich das zwar nicht glauben, aber ok. Der Hausmeister sagte dann, dass ich nun das Geld für die Anfahrt zahlen muss (was hin und zurück ja 200km sind!!!), da das Fernsehen im restlichen Haus ja wieder ginge.
    DAS WUSSTE ICH ABER NICHT! Ich dachte eben, das Problem bestünde weiterhin für das gesamte Wohnheim, was ja auch ein paar Tage zuvor noch der Fall war.

    Hätte ich gewusst, dass alle andern wiedern fernsehen können, nur ich nicht, hätte ich mir doch niemals 2 Elektriker gerufen und schon gar nicht aus 100km Entfernung!
    Das Studentenwerk wusste aber ja, dass bereits das Problem im Wohnheim behoben worden war, HAT MIR DAVON ABER NIX GESAGT!Dabei haben wir ja oft Emails hin- und hergeschrieben! Es hieß immer, der Hausmeister würde sich darum kümmern.

    Tja, nun hab ich mir ein 4. Kabel gekauft und, oh Wunder, damit funktioniert es nun wieder (komisch, denn mein altes Kabel hat ja vor dem Ausfall im ganzen Haus auch funktioniert und die 2 Jahre vorher auch, daher dachte ich auch nicht, dass es am Kabel liegen kann...).

    Klasse, jetzt darf ich 2 Elektriker bezahlen, die 1 min. in meinem Zimmer waren und 200km Fahrtweg haben - und ich hab sie niemals bestellt.

    Was soll ich jetzt machen? Würdet ihr zahlen? Und hat jemand ne Ahnung, wie teuer das wird?
     
    #1
    User 12900, 13 August 2009
  2. Rote_Socke
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    Single
    Tschuldigung, aber Reperaturen erachte ich als Vermieteraufgabe...
     
    #2
    Rote_Socke, 13 August 2009
  3. User 12900
    where logic cannot intervene Themenstarter
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Für das ganze Haus wurde das Fernsehen ja auch schon repariert, aber ich soll nun für meine eigene Wohnung nochmal extra zahlen...dabei hätte mir das sch*** Studentenwerk in einer der mehreren Emails auch mal sagen können, dass bereits jemand hier war und sich angeblich drum gekümmert hat, dann hätte ich mich ja selber um mein Problem gekümmert. Aber bis vor 3 Tagen war es im ganzen Haus noch kaputt, woher soll ich also wissen, dass es HEUTE nur noch bei mir kaputt ist?:ratlos:
     
    #3
    User 12900, 13 August 2009
  4. sowas ähnliches kenne ich. Da weiß der Handwerker, der das repariert hat mehr als die Sesselpupser bei den Vermietern.
    Allerdings haben bisher immer die Vermieter alle Handwerkeranfahrten bezahlt. Schau mal in deinem Mietvertrag, ob da was von steht.
    Eventuell haben die Handwerker vor 3 Tagen auch Mist gebaut und bei dir das noch nicht repariert.
     
    #4
    JustASweetDream, 13 August 2009
  5. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    ich würde das ganz sicher nicht bezahlen.

    erst keine reaktion zeigen, dann unangemeldet elektriker von sonstwo bei dir vorbeischicken, obwohl das problem im ganzen haus bestand und folglich nicht dein eigenes ist und dann sollst du dafür auch noch bestraft werden. sachen gibt es...
     
    #5
    wellenreiten, 13 August 2009
  6. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Ich frage mich, wie ihr euch denn kontaktiert habt.
    Habt ihr immer explizit von deinem Zimmer gesprochen? Oder habt ihr immer vom Studentenwohnheim allgemein gesprochen?

    Wenn nur explizit von deinem Zimmer gesprochen wurde, dann sehe ich jetzt eigentlich nicht das Problem beim Studentenwerk...
     
    #6
    Drachengirlie, 13 August 2009
  7. User 12900
    where logic cannot intervene Themenstarter
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Naja, aber dann bleiben die Handwerker drauf sitzen, das ist ja auch dumm.

    Was würdet ihr dann machen? Beim Studentenwerk beschweren, beim Hausmeister? Weiß halt grad gar nicht, an wen ich mich überhaupt wenden soll, da ich keine Ahnung habe, wer diese 2 Typen geschickt hat.

    Ich vermute es war so, dass das Studentenwerk von meinen Emails genervt war, dann den Hausmeister beauftragt hat, sich drum zu kümmern, und der hat dann diese 2 Typen geholt...zudem war der Hausmeister heute sowas von unfreundlich: als ich um kurz nach 9 nach ewig lautem Klingen aufmachte und meinte, es wäre grad ein wenig schlecht, sagte er nur "Ja dann schick ich die 2 Männer halt wieder zurück, dann können Sie gleich die doppelte Anfahrt bezahlen!".
    Muss so ein Besuch nicht angekündigt werden???

    Im Mietvertrag steht natürlich, dass der Vermieter solche Kosten trägt, was er ja auch getan hat, als die Fernsehanlage des Hauses repariert wurde. Aber da ICH persönlich dem Studentenwerk ja geschrieben hatte, dass das Fernsehen noch immer nicht geht, und diese 2 Männer anscheinend nur wegen mir nochmal gekommen sind, soll nun ich zahlen...?!

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 16:03 -----------

    Dem Studentenwerk war aufgrund mehrerer Beschwerden von anderen Bewohnern klar, dass unser Fernsehen im ganzen Haus kaputt ist bzw war.

    Dass ich natürlich dann nur von meinem Zimmer sprechen kann, ist ja klar.

    Ich schrieb in den Mails aber immer "Wohnheim XY, Stadt XY" und nicht "Wohnheim XY, Stadt XY, Zimmer XY", es war also schon allgemein geschrieben.
     
    #7
    User 12900, 13 August 2009
  8. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    wenn aus den mails ersichtlich war, dass sich das problem mit dem fernsehen auf das komplette wohnheim bezieht, liegt der fehler nicht bei dir.

    wie dem auch sei: ich würde mich zunächst telefonisch (und nicht wieder mit zig mails) an das studentenwerk wenden und das besprechen.
    ansonsten wirst du ja demnächst eine rechnung erhalten, die würde ich dann an das studentenwerk senden mit anschreiben, warum du die kosten nicht übernehmen wirst.

    d.h. theoretisch dürfte die rechnung gar nicht direkt an dich gehen, du hast ja überhaupt niemanden beauftragt?!
     
    #8
    wellenreiten, 13 August 2009
  9. User 12900
    where logic cannot intervene Themenstarter
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Wie gesagt, es haben sich ja mehrere Bewohner beschwert, daher ist es wohl klar, dass es sich nicht nur um mein Zimmer handelt.

    Ja, so werd ich es auch machen.

    Wollte mich nur mal umhören, ob andere das auch so sehen oder ob ich doch zahlen soll...

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 16:10 -----------

    Beauftragt in dem Sinne habe ich keinen, ich hab das Studentenwerk gebeten, sich darum zu kümmern, mehr nicht.

    Aber laut Hausmeister geht die Rechnung des heutigen (sinnfreien) Einsatzes an mich.
     
    #9
    User 12900, 13 August 2009
  10. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Warum hast du dich nicht erkundigt, ob andere auch nicht fernsehen können. Sorry, aber wenn ihr ein Problem habt, dieses dann behoben wird und nach einiger Zeit geht dein Fernseher nicht mehr, dann muss man doch andere fragen, ob sie auch Probleme haben. Zumal du ja scheinbar 2 Wochen keinen Fernsehempfang hattest.

    Die Elektriker sind nur wegen dir gekommen, also werden sie auch nur von dir Geld fordern. Sie haben ja nichts an der Anlage repariert, sondern nur in deinem Zimmer. Dumm gelaufen, aber ich befürchte, du wirst da nicht rauskommen.

    Warte erstmal auf die Höhe der Rechnung. Du kannst dich ja dann immer noch mit der Verwaltung zusammen setzen und überlegen, ob sie nicht 50% davon übernehmen.

    LG
     
    #10
    Lysanne, 13 August 2009
  11. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Du hast doch noch gar keine Rechnung bekommen, oder? Dann reg dich nicht auf und warte, ob du überhaupt jemals eine bekommst. Schließlich wurden die Elektriker vom Studentenwerk beauftragt und nicht von dir, sind mit dir also kein Vertrag eingegangen.

    Ich frag mich echt warum du dich da jetzt so aufregst...
     
    #11
    User 64931, 13 August 2009
  12. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    manche leute denken echt kein bisschen weiter... dem hausmeister hätte doch als erstes klar sein müssen, dass das problem im ganzen wohnheim überhaupt nicht mehr bestand. ich hätte nicht einmal die tür geöffnet, wenn mir jemand morgens um 9 unangekündigt irgendwelche handwerker schickt, die überhaupt nicht zu mir sollen.

    die rechnung dürfte dann ja eigentlich nicht direkt an dich gehen, sondern an das studentenwerk... nicht, dass du dann direkt die mahnung der firma erhälst, wenn sich das jetzt hinzieht...
     
    #12
    wellenreiten, 13 August 2009
  13. User 12900
    where logic cannot intervene Themenstarter
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Habe ich doch, sonst wüsste ich doch gar nicht, dass es im ganzen Haus nicht geht?!
    Ich weiß defintiv, dass es auch bei den anderen die ganze Zeit nicht ging!
    Nur wurde es offenbar in den letzten Tagen behoben und bei mir ging es aufgrund eines Kabels noch immer nicht. Aber woher sollte ich wissen, dass es am Kabel lag? Das Kabel hat 2 Jahre funktioniert und ist anscheinend erst seit dem Ausfall im ganzen Haus kaputt. Wobei es nach dem 1. Ausfall vor ein paar Wochen ja noch ging, ich konnte es also echt nicht wissen, dass es an dem dämlichen Kabel lag.

    Nochmal: Es war schon der 2. Ausfall IM GANZEN HAUS, nach dem 1. ging es bei mir auch wieder, aber jetzt nach dem 2. nicht mehr.

    Repariert haben sie gar nix und ich hätte nie im Leben einen (oder gleich 2) Elektriker gerufen! Hätte der Hausmeister mich nicht fragen müssen, ob er sie für mich rufen soll, wenn ich schon die Rechnung zahlen müsste?!

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 16:18 -----------

    Weil der Hausmeister zu mir gesagt hat, dass ich die Rechnung zahlen muss.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 16:19 -----------

    Tja, ich wollte auch nicht öffnen, hab mich erst "tot" gestellt. :zwinker:

    Aber als der Hausmeister dann mit seinem Schlüssel aufschließen wollte, musste ich natürlich aufmachen...

    Wieso der Hausmeister nicht erstmal mit mir geredet hat, ist mir eben auch nicht klar.
     
    #13
    User 12900, 13 August 2009
  14. Du hast sie nicht bestellt, ergo, du musst sie nicht bezahlen. Ganz einfacher Kaufvertrag. Du hast die Dienstleistung nicht bestellt, bzw es gibt kein OK von deiner Seite, dass du mit dem Preis einverstanden bist. Da kann der Hausmeister erzählen was er will.
     
    #14
    JustASweetDream, 13 August 2009
  15. User 12900
    where logic cannot intervene Themenstarter
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Ja genau. Nur habe ich eben das Studentenwerk gebeten, sich drum zu kümmern. Das ist aber nicht mit dem Beauftragen von 2 Elektrikern (oder Fernsehtechnikern) gleichzusetzen, oder? (zumindest, solange ich die Kosten tragen soll)
     
    #15
    User 12900, 13 August 2009
  16. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    1. Ausfall im ganzen Haus, dann ging es wieder (auch bei dir).
    2. Ausfall im ganzen Haus, dann ging es wieder, nur bei dir nicht.
    Warum kann ich dann nicht davon ausgehen, dass du mal jemanden gefragt hast? 2 Wochen ging der Fernseher nicht mehr. Vielleicht ging er ja bei den anderen nur eine Woche nicht mehr. Keine Ahnung, aber bevor ich irgendwie die Hunde scheu mache, würde ich im Haus irgendwen fragen.

    Das mit dem Mailkontakt konnte doch nur schief gehen. Da haben sich bestimmt einige andere auch beschwert und danach wurde es behoben. Und da du immer noch gemeckert hast, wird die Verwaltung wohl 2 Elektriker geschickt haben. Ist doch nett von denen. :zwinker:

    Und außerdem hast du noch keine Rechnung bekommen, deswegen ist es doch egal. Aufregen kann man sich dann immer noch.

    LG
     
    #16
    Lysanne, 13 August 2009
  17. User 12900
    where logic cannot intervene Themenstarter
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Nein, es geht erst seit maximal 3 Tagen wieder bei den anderen, denn wie gesagt, ich habe ja vor kurzem erst gefragt und da ging es noch bei keinem. Aber ich kann auch nicht täglich bei irgendwem klingeln und fragen. Und in der eigens dafür gegründeten StudiVZ-Gruppe :smile:D) stand auch nix neues, daher ging ich davon aus, dass es noch immer kaputt ist.

    Was hättest du denn anders gemacht?

    Also ich finde das nicht nett, denn in meiner Stadt gibt es auch Elektriker und die haben dann keine 200km Anfahrt zu berechnen!:mad:

    Ich werde sie aber kriegen, hat der Hausmeister doch gesagt, oder soll ich davon ausgehen, dass er sie nun aus Nettigkeit selber zahlt?:ratlos:
     
    #17
    User 12900, 13 August 2009
  18. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Einem Hausmeister, der wegen eines Elektrikers an deiner Abwesenheit deine Wohnung aufschließen wollte, würde ich exakt so weit trauen, wie ich ihn werfen kann.

    Warte erst mal ab, ob überhaupt eine Rechnung kommt, dann kannst du einen Anwalt einschalten.
     
    #18
    User 505, 13 August 2009
  19. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Nein, aber geh davon aus, dass er doof ist .... :teufel:

    Reg dich wieder ab, du wirst es nicht zahlen müssen.

    Warum das so ist, darf ich hier nicht schreiben, weil sonst wieder so ein rechtshalbgebildeter Dingenskirchen, der nicht einmal weiß, was das ist, "Rechtsberatung" schreit :cool:
     
    #19
    waschbär2, 13 August 2009
  20. User 12900
    where logic cannot intervene Themenstarter
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Naja, sowas ist im Wohnheim offenbar nicht unüblich. Bei Reparaturen etc. darf er anscheinend rein, man hat ihm auch immer die Möglichkeit zu gewähren, jederzeit wegen sowas hier reinzukommen.
    Ist mir ja auch egal, solange ich die Reparaturen nicht selber zahlen muss. Aber in dem Fall finde ich es schon irgendwie unverschämt 1. unangemeldet morgens um 9 einfach aufzuschließen (ich war noch im Bett, da ich am abend vorher bis 2 Uhr arbeiten musste - er hat sich bestimmt gedacht, ich wäre ein fauler Student und habe nicht bis 9 Uhr zu schlafen...) und 2. mir einfach die Rechnung für irgendwas zuschicken zu lassen, das ich so nie beauftragt habe...

    Ja, vorher kann ich ja eh kaum was machen. Aber ich nehme stark an, dass die Rechnung bald kommt.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 16:46 -----------

    Hm ok, werden wir ja dann bald sehen. Aber er hat heut Morgen mehrfach gesagt, dass ich eben zahlen muss. Vielleicht wollte er mir nur Angst machen oder so?! Habe gehört, wenn er schlechte Laune hat (was er definitiv hatte), er schon mal sowas macht...:ratlos:
     
    #20
    User 12900, 13 August 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Elektriker Anfahrtskosten etc
*Luna*
Off-Topic-Location Forum
2 Mai 2007
18 Antworten