Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eltern akzeptieren Freund nicht!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von D in love, 6 Oktober 2007.

  1. D in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.111
    123
    2
    in einer Beziehung
    Hallo...

    Ich bin grad echt mega down und könnte nur Rotz und Wasser heulen.:flennen:

    Mein Problem is folgendes:

    Seit 2,6 Jahren habe ich eine feste Beziehung.Am Anfang hatten wir viele Höhen und Tiefen.Da ich noch zuhause wohne,haben meine Eltern natürlich alles mitbekommen.Ok,ich muss sagen,mein Freund hat am Anfang unserer Beziehung viele Fehler gemacht.

    Durch diese Fehler haben sich meine Eltern ein schlechtes Bild von ihm gemacht und so auch was gegen ihn.Ich konnte sagen was ich wollte,alles war schlecht.

    Dann dieses Jahr Karneval haben wir uns getrennt.Was meine Eltern sichtlich erfreute.
    Allerdings nach ein paar Monaten Auszeit wieder zusammen gefunden.Aus Angst vor der Reaktion und den dummen Sprüchen,die sonst wieder folgen würden,habe ich meinen Eltern davon nichts erzählt.:schuechte (Bitte hier keine dummen Kommentare,ich weiß,dass es nich richtig war,aber ich wusste keinen anderen Weg!)
    Wenn ich zu ihm gefahren bin,hab ich gesagt,ich wäre bei Freunden.(Ja,auch dass hätte nich sein müssen!)

    Für mich war diese Situation sehr belastend.Ich stand zwischen zwei Stühlen.Ich wollte meine Eltern nich belügen,aber ich konnte ihnen auch nich die Wahrheit sagen,aus Angst vor den Reaktionen,die das alles wieder hervorrufen würden.

    Tja,eben is der Knoten geplatzt.Aus einer normalen Diskussion kam wieder das Thema: "XY" auf und beide standen vor mir,guckten mir in die Augen und sagten: "Guck uns in die Augen,und sag, dass du nich mehr mit ihm zusammen bist!!!" Das konnte ich nich,da ich eigentlich schlecht lügen kann.Und meine Eltern trotzdem immer wussten,wann ich bei ihm war und wann ich wirklich mit Freunden unterwegs war.

    Sie meinen,er bricht mir das Herz.Macht mein Leben kaputt und fügt mir Leid zu...Ich kann ihre "Elternsorgen" nachvollziehen,aber ich muss doch auch meine eigenen Erfahrungen machen.:ratlos: .Immer vor allem schlechten bewahren,is nich gut.Und ich liebe ihn nunmal,und dass können oder wollen sie einfach nich begreifen?!
    Ich wünsche mir so,dass alles gut is und ich meine Beziehung endlich richtig genießen kann..

    Naja,dass war alles,was ich los werden wollte!
    Danke fürs Lesen...
     
    #1
    D in love, 6 Oktober 2007
  2. glashaus
    Gast
    0
    Jetzt ist doch wenigstens die Wahrheit raus :smile:

    Vielleicht, wenn sich der erste Schock gelegt hat, gibt es ja eine zweite Chance für deinen Freund. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Elternherzen sich nicht irgendwann erweichen lassen.
     
    #2
    glashaus, 6 Oktober 2007
  3. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    das glaub ich eigtl auch... gib ihnen jetzt erstmal Zeit den Schock zu verarbeiten und dann versuch nochmal mit ihnen zu reden!

    Ausserdem kann sich ja jeder verändern und hat damit dann auch ne 2. chance verdient!

    Hab noch ein bisschen Geduld, bis du total verzweifeltst....

    Ich wünsch dir alles Gute, dass sich die Situation bald bessert!
     
    #3
    User 48246, 6 Oktober 2007
  4. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Was hat er sich denn Schlimmes erlaubt, daß deine Eltern ihn so sehr ablehnen?
     
    #4
    Sternschnuppe_x, 6 Oktober 2007
  5. D in love
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.111
    123
    2
    in einer Beziehung

    Mehrere Dinge.Er hat finanzielle Probleme und sich mal übernommen mit seinen Versprechungen,es ging um einen Urlaub über Silvester in Berlin.
    Dann hat er mich auch einmal betrogen.

    Wie gesagt,ich nehme ihn sicherlich nich in Schutz,da ich seine Fehler nich unterstützen will...Es war ein großer Fehler,mit dem fremdgehen und klar,hat er mich super verletzt.Aber ich habe ihm verziehen und bin momentan glücklich...
     
    #5
    D in love, 6 Oktober 2007
  6. Packset
    Gast
    0
    lies dir mal deine thread durch. und dann wunderst du dich warum deine eltern so reagieren?
    ich wette hier haben auch einige user nur mit dem kopf geschüttelt als sie das mitbekommen haben das du WIEDER mit ihm zusammen bist. nachdem er hier ein riesentheater gemacht hat wegen der anderen.

    ich versteh deine eltern da schon sehr, aber es ist auch fakt das es deine entscheidung ist.
    sag ihnen einfach dass es dein leben ist, das du weißt das er dir unglaublich wehgetan hat, aber das du ihn nachwievor liebst.

    sie werden es aus sorge um dich nicht wirklich mit einem schlag akzeptieren, ganz davon abgesehen das es meiner meinung nach kein kampf ist den du alleine ausfechten musst. es ist an ihm jetzt zu zeigen das er für dich da ist, das er dich liebt und das er sich bewährt.
    du kannst da leider herzlich wenig machen außer bei deinen eltern um verständniss und ne weitere chance für ihn zu bitten.
    es erwartet keiner das sie ihn aufnehmen wie den verlorenen sohns, aber neutral werden sie ihm wohl gegenübertreten können.
    heul nicht, wein nicht, sei ruhig und gelassen.
     
    #6
    Packset, 6 Oktober 2007
  7. D in love
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.111
    123
    2
    in einer Beziehung
    Wie gesagt,ich nehme hier seine Fehler nich in Schutz und ich musste mir auch schon oft sowas anhören,deshalb bin ich "resistent" geworden!Ich kann meine Eltern auch verstehen,wenn sie so reagieren.Aber sie hatten bis jetzt gegen jeden Freund was zu meckern,und die anderen haben keine Fehler gemacht!Das is was mich nervt und stört.Sie packen mich in Watte,geben mir "wertvolle" Ratschläge und meinen ich muss sie befolgen,mich trennen und jemand "perfektes" finden.Nur,wenn ich vor jeden "Fehler" bewahrt werden,kann ich keine eigenen Erfahrungen sammlen...:geknickt:
     
    #7
    D in love, 6 Oktober 2007
  8. Packset
    Gast
    0
    ....
     
    #8
    Packset, 6 Oktober 2007
  9. Slatko3
    Benutzer gesperrt
    30
    0
    0
    nicht angegeben
    Kennst Du den Film Ms. Doubtfire?

    Schlag doch deinem Freund einfach vor er soll sich mal als Frau verkleiden. Dann kannst du deinen Eltern sagen dass du jetzt lesbisch bist und das er bzw. dann sie deine neue Freundin ist.

    Wahrscheinlich sind sie dann geschockt, und fänden es noch als die bessere Lösung, wenn du mit deinem Ex zusammen wärst.

    Dein Freund kann sich dann abschminken, und voila:
    deine Eltern sind wieder glücklich!:engel:
     
    #9
    Slatko3, 6 Oktober 2007
  10. D in love
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.111
    123
    2
    in einer Beziehung

    Das is eine gute Idee...Wenn ein wenig Gras über die Sache gewachsen is und sie sich beruhigt haben,werd ich es mal ansprechen!Danke.

    Das wiederrum is keine gute Lösung!Die wären dann mit keins von beidem glücklich!:geknickt:
     
    #10
    D in love, 6 Oktober 2007
  11. Packset
    Gast
    0
    ....
     
    #11
    Packset, 6 Oktober 2007
  12. D in love
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.111
    123
    2
    in einer Beziehung

    Ja,dass habe ich schon nach den ersten Malen versucht.Aber wenn man unter einem Dach lebt,kann man sowas schwer verbergen.Es sind nunmal Eltern,die mich fast 21 Jahre in und auswendig kennen...:grin:
    Wenn ich mal ausgezogen bin,dann geht sowas sicherlich...Aber ausziehen kann ich finanziell erst in 2-3 Jahren...:geknickt:
     
    #12
    D in love, 6 Oktober 2007
  13. Packset
    Gast
    0
    ....
     
    #13
    Packset, 6 Oktober 2007
  14. D in love
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.111
    123
    2
    in einer Beziehung
    Werde ich tun...

    Ne ich meinte damit ja auch die Launen verbergen.Ausgeheult habe ich mich bei ihnen bewusst nich...Das hab ich bei meiner besten Freundin getan...Mit der ich auch so über alles reden kann.Meine Mutter is auch der Meinung,Mutter und Tochter müssen beste Freundinnen sein und über ALLES reden.Ich finde aber,dass es Dinge gibt,die man einfach nich mit der Mutter/den Eltern sondern mit der besten Freundin bespricht.Vielleicht bin ich da anders,aber ich werde ihr bestimmt nich aufs Auge drücken,wie oft,wann und wo ich mit wem Sex habe.Manche Dinge gehen sie einfach nichts an.Oder sehe ich das falsch?:geknickt:
     
    #14
    D in love, 7 Oktober 2007
  15. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Nö, das siehst du ganz richtig, und ich bin froh, daß meine Mutter nicht zu der Sorte gehört, die unbedingt die beste Freundin ihrer Tochter sein will. Ich wohne auch noch zu Hause, aber meine Eltern haben sich bei allem, was meine Beziehungen (und Trennungen) anging, immer komplett rausgehalten (wobei ich auch nichts drüber erzählt hab und mir in der Hinsicht eigentlich auch nie was anmerken hab lassen; daß ich heulend in meinem Zimmer saß, kam eigentlich auch nie vor).

    Hast du deiner Mutter denn schonmal gesagt, daß du es nicht böse meinst, aber daß du manche Dinge einfach lieber mit einer Freundin besprichst als mit ihr?
     
    #15
    Sternschnuppe_x, 7 Oktober 2007
  16. Packset
    Gast
    0
    ....
     
    #16
    Packset, 7 Oktober 2007
  17. D in love
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.111
    123
    2
    in einer Beziehung

    Ja schon mehrmals,aber sie is dann direkt "eingeschnappt" und enttäuscht und meint,ich hätte kein Vertrauen zu ihr.Sie is aber nur deswegen der Meinung,weil es bei ihr und meiner Oma früher das Gleiche war und bei meiner Oma und Uroma wohl auch...Hat ja nichts damit zu tun,ich rede über sowas nunmal nich mit ihr!Entweder sie akzeptiert das so,oder hat Pech gehabt!
     
    #17
    D in love, 7 Oktober 2007
  18. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Wie wäre es wenn du deinen Eltern einfach klipp und klar sagst dass du ihn liebst und sie dich nicht immer vor Fehlern bewahren können. Vielleicht wäre es auch mal gut deinen Freund zum essen einzuladen damit sie vielleicht sehen dass er sich geändert hat? Dass sie das schlechte Bild durch ein gutes ersetzen?
     
    #18
    capricorn84, 7 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eltern akzeptieren Freund
Rikschen12
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 September 2015
8 Antworten
roxy1415
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 August 2015
6 Antworten