Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eltern anlügen

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Celina83, 9 Juli 2004.

  1. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Hallo,

    heute ist nicht mein Tag... was würdet ihr tun?

    Ich habe meiner Schwester mein Auto verkauft (finanziert durch meine Großeltern), 1 Woche später hatte sie einen Unfall. Ich helfe ihr natürlich wo ich kann... Sonntag ist der Wagen wieder heile (nur nicht lackiert).

    Das Problem: Habe ein supertolles Verhältnis zu meinen Eltern... Ich bin halt die kleine selbstständige Tochter und meiner Schwester "das große schwarze Pechschaf"... Nun sind meine Eltern im Urlaub. Als der Unfall passierte waren sie eine Woche weg (und hatten noch 2 Wochen vor sich) deshalb sagte ich meiner Schwester, dass sie bitte unseren Eltern nichts erzählt, da der Urlaub vermiest wäre (da ständig was bei meiner Schwester los ist und sie ist 27 und keineswegs selbstständig) und sie in 2800km Entfernung eh nichts machen könnten... Nun schreiben sie ab und zu SMSs und fragen ob alles okay ist - da lüge ich ohne schlechtes Gewissen. Ist ja auch alles klar... Aber eben riefen sie an und fragten, ob die Autos noch heile sind und ich musste sie anlügen... Ich lüge meine Eltern fast nie an, zumindest nicht so direkt, aber ich tus nicht aus bösem Willen...

    Nun hab ich
    a. ein schlechtes Gewissen
    b. Angst, dass sie sauer sind, wenn sie wiederkommen (Dienstag)

    Wir müssen sie halt mit dem kaputten Auto abholen und da halt "beichten...

    Mein Freund sagt, es ist das Problem meiner Schwester (ich box sie halt immer raus und sie weiß halt, dass ich auf die Mitleidstour reinfalle...) aber ich fühle mich mitschuldig...

    Ist das richtig so?

    Lg
    cel
     
    #1
    Celina83, 9 Juli 2004
  2. kerl
    kerl (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.138
    121
    1
    nicht angegeben
    ich würde mich im nachhinein freuen das du mich angelogen hast.

    das ist doch so eine klassische notlüge um einen menschen etwas nicht zu vermiesen oder weh zutun.

    deine eltern werden sich sicherlich anfänglich darüber aufregen. aber dann haben sie es hier getan und nicht im urlaub wo sie nur einen falschen eindruck bekommen können und sich sorgen machen.
    hier sehen und hören sie alles 1:1 und können sich selbst ein bild machen.
    wenn es nur ein finanzieller schaden ist, scheiss was drauf!

    das verhältnich zu deiner schwester würde ich aber mal überschlafen. wenn du ständig die kohlen aus dem feuer holen musst......

    also kein schlechtes gewissen! (ich hätte keins)

    lg
    kerl
     
    #2
    kerl, 9 Juli 2004
  3. engel193
    engel193 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    Verheiratet
    Ich geh mal davon aus, dass das mit dem Unfall ne "Notlüge" war, damit sich deine Eltern im Urlaub nicht unnötig Sorgen machen.
    Allerdings sollte deine Schwester für ihre Fehler gerade stehen. Ist zwar lieb von dir, dass du ihr hilfst, damit sie aus ihren Mieseren rauskommt, aber alt genug ist sie ja mittlerweile.

    Also wenn die Eltern schon anrufen u. nachfragen, ob die Autos noch heile sind, da würd ich mir dann doch mal Gedanken machen, ob sie es nicht schon von woanders her wissen könnten, von den Großeltern z.B.
    Hatte deine Schwester Schuld an dem Unfall ? Selbst wenn, wird schon kein Drama geben, wenn ihr den Eltern reinen Wein einschenkt.

    Ich helfe meiner Schwester auch da wo ich kann. OK, sie ist jünger u. wohnt noch zu Hause, aber bei den Eltern anschwärzen würd ich sie auch nicht.
    Wenn, dann sollte deine Schwester erklären was vorgefallen ist u. das nicht dir überlassen.
     
    #3
    engel193, 9 Juli 2004
  4. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Danke für eure Beiträge...

    ich glaub sie wird nie erwachsen... sie kann gar nicht auf die Nase fallen, weil sie finanziell immer rausgeholt wird, sei es durch meine Eltern, Großeltern oder sonstwen... Früher hat mich das aufgeregt, da ich IMMER alles allein geschafft habe und auch allein schaffen musste (wahrscheinlich weil ich es so wollte)...

    Mein Eltern haben nur nachgefragt, weil sie genau wissen, dass IMMER was ist und das mit dem Auto liegt halt nah... Großeltern und Co. haben zumindest nix erzählt...

    Meine Schwester hatte Schuld an dem Unfall...

    lg
    cel
     
    #4
    Celina83, 9 Juli 2004
  5. chen
    chen (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich seh das so: Deine Schwester hatte Schuld, also muss sie es auch euren Eltern erklären. Und wegen deiner "Notlüge" hätte ich kein schlechtes Gewissen, da, wie du selbst sagst, deine Eltern auch nichts mehr tun können und es ihnen nur den Urlaub vermiesen würd.
     
    #5
    chen, 9 Juli 2004
  6. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    Du hast schon recht, von ihrem Urlaubsort aus können deinen Eltern da nicht viel machen.....ich finde, es reicht, wenn sie das erfahren, wenn sie wieder da sind. Rückgängig machen könnt ihr das jetzt eh nicht mehr.....mir wär es auch lieber da mal angelogen zu werden, als das ich mir dann den ganzen Rest Urlaub totale Sorgen machen oder sogar meinen Urlaub abbreche. Wenn deiner Schwester nix schlimmes passiert ist und das Auto ja bald wieder ganz ist, dann reicht es auch, wenn es die Eltern später erfahren.
     
    #6
    Deufelinsche, 9 Juli 2004
  7. sterni
    sterni (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich denke auch du hast alles richtig gemacht, auch wenn deine eltern das evtl. anders sehen wenn sie zurück kommen, allerdings würde ich dann auch mit ihnen drüber reden warum du das gemacht hast...
     
    #7
    sterni, 9 Juli 2004
  8. Lenny85
    Verbringt hier viel Zeit
    489
    101
    0
    Single
    notlügen die später gerechtfertigt werden und nich grade über leben und tod bestimmen :zwinker: sind schon ok würd ich sagen. alles andere hätte die eltern nur unnötig gestresst, das hilft keinem.
     
    #8
    Lenny85, 11 Juli 2004
  9. glashaus
    Gast
    0
    Naja, das war eben ne Notlüge von deiner Seite, mit der du deinen Eltern nichts böses, sondern etwas gutes tun wolltest: nämlich dass sie ihren Urlaub in Ruhe und ohne Stress genießen können.

    Nur sollte deine Schwester das Ganze dann auch gleich klarstellen wenn sie wieder da sind.
     
    #9
    glashaus, 11 Juli 2004
  10. Genau. Sehe da auch kein Problem. Und finde die Lüge gar nicht mal schlimm. Jeder auch deine Eltern, werden es bestimmt verstehen. Mach Dir also mal keine Sorgen :zwinker:
     
    #10
    kuschelboy19198, 11 Juli 2004
  11. *nulpi*
    *nulpi* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    712
    101
    0
    Single
    Wenn du deinen Eltern hinterher sagst, dass du ihnen nur nicht den Urlaub versauen wolltest, seh ich da auch nciht das Problem. Im Gegenteil, sie sollten dir in gewisser Weise sogar dankbar sein.
    Kann aber trotzdem verstehen, dass du nen übles gewissen hast. Ich lüg meine Eltern auch nicht gerne an!
     
    #11
    *nulpi*, 11 Juli 2004
  12. (ma)donna
    (ma)donna (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.830
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ganz genau. Oder du schickst ganz einfach deine Schwester um deine Eltern abzuholen. Die hat den Crash verursacht und muss dafür gerade stehen. Punkt.

    Du brauchst gar keine Schuldgefühle haben. Ich hätte es genauso gemacht.
     
    #12
    (ma)donna, 13 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eltern anlügen
Steven_003
Kummerkasten Forum
15 November 2016
29 Antworten
Alexiaa
Kummerkasten Forum
24 Oktober 2016
16 Antworten
blondi445
Kummerkasten Forum
28 Juli 2016
11 Antworten
Test