Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

eltern einfach gegen alles

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von lölölö, 3 Februar 2006.

  1. lölölö
    lölölö (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    Single
    hi ihr.
    wie sooft hatte ich auch heute morgen mal wieder einen mega streit mit meinen eltern bzw meiner mutter :wuerg:
    ich mache nun in 3 monaten mein abi und die wollen natürlich wissen, wies zukunftsmäßig aussieht. ich will ausziehen und studieren, womöglich in hamburg (wohne momentan noch in nrw). mein freund und ich sind nun seit fast 1/2 jahr zusammen und wollen zusammen dort studieren (an verschiedenen unis). wir haben nicht vor zusammenzuziehen (NOCH nicht :zwinker: ), aber wir wollen zusammenbleiben und hoffen so sehr auf eine gemeinsame zukunft.
    meine eltern sind strikt dagegen. sie meinen, ich müsste ihn dann jeden tag bekochen blablabla...das typische hausfraugedöns halt (meine mutter ist hausfrau)...außerdem sind sie der meinung, das würde nie gut gehen. klar weiß man nie, was in einem jahr ist und wie lange man zusammenbleibt, aber das ist doch kein grund nur stunk zu machen und einem das zu verbieten mit dem freund irgendwo hin zu gehen.
    außerdem durfte ich noch nie bei ihm schlafen (einmal nur zwangsweise wegen wetterchaos), mache es sonst immer heimlich. er darf auch nich bei mir schlafen. ich bin 19. hallo?! wir dürfen uns nicht sooft sehen wir wollen und es ist einfach alles zum kotzen...noch hinzu kommt, dass meine eltern es als MUSS ansehen mich auf eine staatliche uni zu schicken und auf nichts anderes (fachhochschule wäre nur was für dumme, privatunis nur für die, die sonst nirgends genommen werden, aber geld haben, um sich das zu leisten)...ich geh ein.
    wurde sooft schon rausgeschmissen in den letzten wochen...bin mit meinem latein am ende...was kann man dagegen tun?!
     
    #1
    lölölö, 3 Februar 2006
  2. Bombardil
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    101
    0
    nicht angegeben
    Tja,

    meine Lieblingsthese ist, daß sich bei Eltern mit der Zeit beginnender Altersstarrsinn bemerkbar macht.:tongue: Aber das hilft Dir ja nicht weiter.

    Ich würde versuchen, den Alten immer nur Fakten vor Augen zu halten: 1. ich will studieren, nicht Hausmütterchen sein, glaubt es oder nicht. 2. ich werde allein wohnen (so hab ich Dich jedenfalls verstanden). Und so weiter. Emotionales auf jeden Fall weg lassen, so was schürt nur unnötig das Feuer. Leicht gesagt, ich weiß.

    Wenn Du es in 19 Jahren nicht geschafft hast, Deine Eltern zum alllmählichen Loslassen zu bringen, wird es jetzt auch nicht mehr klappen. Bei mir wurde es schlagartig besser, als ich in meine Studentenbude gezogen bin. Im Studi-Wohnheim, kann ich nur empfehlen. Das solltest Du auch tun. Wenn den Alten erst einmal auffällt, wie still es plötzlich im Haus ist, sieht die Beziehung vermutlich ganz anders aus.
    Bis dahin mußt Du wohl durchhalten
     
    #2
    Bombardil, 3 Februar 2006
  3. Toyguru
    Toyguru (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    140
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Zieh aus das hat so keinen Sinn mehr.. Du bist erwachsen deine Eltern haben dir nichts mehr zu sagen.
     
    #3
    Toyguru, 3 Februar 2006
  4. schmunzelhase
    0
    Das Studium an einer staatlichen Hochschule ist nicht das Non-plus-ultra. Das Studium an einer staatlichen Hochschule gibt einem vor allem keine Garantie auf einen Arbeitsplatz, auch wenn der Abschluß noch so gut ist. Es kommt darauf an, was Du aus dem machst, was Du an der Uni gelernt hast. Eigene Ideen und Kreativität sind gefragt, denn gute Stellen fliegen einem nicht wie gebratene Enten in den Mund, schon gar nicht in Deutschland, wo die Wirtschaft nach und nach zusammenbricht. Und außerdem: An staatlichen Hochschulen wird viel an der Lebenswirklichkeit vorbei gelehrt. Daher liegt es in Deiner Hand, aus der Fülle der Bildungsangebote dasjenige Studium oder diejenige Ausbildung herauszusuchen, mit der Du am Arbeitsmarkt gebraucht wirst. Nimm Dir viel Zeit dazu und wäge die Angebote sorgfältig ab, denn es gibt einen Punkt, an dem Du nicht mehr zurück kannst, weil es dann zu spät ist, (noch) etwas anderes anzufangen.

    Das sind Floskeln in der Sturm- und Drangzeit des Lebens. Rhetorische Frage: Wer wird sich in der Zeit wirtschaftlichen Niedergangs vernünftigerweise eine eigene Existenz ohne die Unterstützung der Eltern, sei es in finanzieller, sei es in psychologisch-mentaler Hinsicht, erfolgreich aufbauen können?
     
    #4
    schmunzelhase, 3 Februar 2006
  5. final_frontier
    Verbringt hier viel Zeit
    207
    101
    0
    Single
    Ja, ich denke auch, das ganze wird sich schlagartig bessern, wenn du ausgezogen bist. Du solltest deinen Eltern aber dennoch mal ruhig (auf keinem Fall im Streit) klar machen, dass du nun alt genug bist und DEIN eigenes Leben leben willst und sie das akzeptieren müssen. Sonst sind sie dich nämlich höchstwahrscheinlich los, wenn ihr euch im Streit trennt.

    Zur Ausbildung, ich persönlich vertrete auch die Meinung, man sollte nur an einer Universität studieren, hier hat man einfach weltweit alle Möglichkeiten offen, gerade wenn man ins Ausland (oder manchmal sogar nur anderes Bundesland) geht, so hat man mit Abschlüssen von FH's, BA's, oder Privaten (Fach)Hochschulen oftmals unnötigen Ärger. Ausserdem erziehen die Universität zu selbständiger und selbstveranwortlicher Arbeit, während man in anderen Einrichtungen das meisste so vorgekaut bekommt, wie mans grad braucht. Man merkt später schon, ob jemand an der Uni war oder einer "niederen" Hochschule. Aber es kommt sicherlich auf den einzelnen an, was man vorhat und will. Ich halte mir auf jeden Fall gerne immer so viele Möglichkeiten offen wie möglich.
     
    #5
    final_frontier, 3 Februar 2006
  6. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Versuche einfach dran zu denken das du das nur noch ein halbes Jahr aushalten musst und dann erst mal aus dem direkten Einflussgebeit deiner eltern rauskannst. Wahrscheinlich wird es besser wenn du mehr Abstand von deinen Eltern hast.
     
    #6
    Tinkerbellw, 3 Februar 2006
  7. lölölö
    lölölö (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    55
    91
    0
    Single
    ein großes problem hier ist, dass meine eltern immer versuchen mich mit geld zu erpressen. wenn ich sag ich geh auf die und die uni und sie wollen das nicht, ich aber entgegne, dass es mir egal ist, was sie davon halten, werd ich nur belächelt und es heißt, sie müssen das schließlich finanzieren, also soll ich auch das machen was sie für richtig halten.
    aber es geht doch um MEINE zukunft. nicht um ihre. meine eltern kommen sich da außerdem so megaschlau vor was unis betrifft. meine mutter ist in der 7. klasse auf der realschule sitzen geblieben und hat nen grottenschlechten abschluss und mein vater war auch nie auf ner uni und kommt eh aus schottland, wo das schulsystem komplett anders ist und er das hier alles nich versteht.
    er würde mich ja am liebsten in die schweiz schicken auf eine schule, aber ich hab gesagt ich will es nicht. das hat ihn total auf die palme gebracht...:wuerg:
     
    #7
    lölölö, 3 Februar 2006
  8. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Wenn Eltern mit dem finanziellen Exitus drohen (den Geldhahn zudrehen der nicht da ist) ist das ne ziemliche Sauerei. Haben meine auch schon des öfteren gebracht. Man muss dabei immer im Hinterkopf behalten, dass du ein Recht auf das Geld für deine 1. Ausbildung hast, d.h. du kannst es dir einklagen. Das zu tun ist ein schwerer Schritt, aber du kannst es deinen Eltern sagen wie es aussieht, wenn sie meinen sie könnten deine Freiheit einschränken. Dann haben sie ihre Tochter mal gesehen...und zahlen dürfen sie auch. Bei meinen hat diese in meinen Augen miese Tour geholfen, anders waren sie nicht zu Vernunft zu bringen.
    Finde es sowieso sehr merkwürdig dass du dir das alles gefallen lässt. Du bist 19 Jahre alt, seit mehr als 1 Jahr volljährig und bittest deine Eltern um Erlaubnis bei deinem Freund übernachten zu dürfen? Hallooooooo? Warum fragst du überhaupt? Kein Wunder dass sie über dich herrschen wenn du dir alles bieten lässt. Man muss früh anfangen sich gegen schwachsinnige Sanktionen zu wehren.
     
    #8
    Sahneschnitte1985, 3 Februar 2006
  9. schmunzelhase
    0
    Wer die Möglichkeit hat, in der Schweiz eine Ausbildung zu machen, müßte sich eigentlich geehrt fühlen und dem Financier die Füße küssen.
     
    #9
    schmunzelhase, 3 Februar 2006
  10. final_frontier
    Verbringt hier viel Zeit
    207
    101
    0
    Single
    Dass die Eltern dich mit Geld erpressen ist wirklich das letzte, so Eltern wünscht man sich.

    Aber, wie schon gesagt, deine Eltern sind dir Unterhaltsverpflichtet und müssen dir eine Ausbildung ermöglichen. Wenn du zb Bafög beantragst, bekommst du einen Bescheid, in dem der gesetlich festgelegte Beitrag drinsteht, den deine Eltern und das Amt zahen müssen. Kommen deine Eltern dem nicht nach, kannst du sie verklagen, das würde ich dann auch tun., kann ja nicht angehen, dass die dir vorschreiben, wie du dein Leben führen sollst, unglaublich.

    Aber in die Schweiz wäre ich auch nicht freiwillig gegangen, da kann ich dich verstehen. *schüttel*
     
    #10
    final_frontier, 3 Februar 2006
  11. lölölö
    lölölö (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    55
    91
    0
    Single
    die schweiz wäre an sich nicht schlecht, aber die schule ist sowas von versnobt, da würde ich mich nicht wohl fühlen inzwischen von millionären usw.
    das beste ist, die schule kostet 17000 euro im jahr (mit 1-zimmer-wohnung am campus), genau dasselbe würde eine private schule, die ich mal ins auge gefasst hatte kosten mit wohnen und so, aber dafür haben wir laut meinem vater auf einmal dann kein geld mehr.
    oh mann ich begreif es nicht.

    was bleibt mir denn anderes übrig...ich muss sie fragen, wenn ich einfach das tue, was ich will, nehmen sie mir meine autoschlüssel weg und dann sitz ich hier...mein freund würde mich zwar jederzeit abholen, aber das ist doch nich das wahre...und jetzt auch noch kurz vorm abi kann ich es mir nich leisten hier zuhause so ein terz zu machen.
     
    #11
    lölölö, 4 Februar 2006
  12. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Natürlich kannst du dir das Leisten. Wenn du was ändern willst musst du dich durchsetzen. Wenn du das nicht machst brauchst du dich auch nicht beschweren. Warum sollten deine Eltern ihre Meinung ändern?
    Du hast doch sogar einen Freund der dich fahren würde. Zumal sie dir wohl kaum die Autoschlüssel wegnehmen werden wenn du sie versteckst und/oder nimmst einfach den Zweitschlüssel. Als Schülerin braucht man sowieso nicht unbedingt ein Auto...
     
    #12
    Sahneschnitte1985, 4 Februar 2006
  13. lölölö
    lölölö (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    55
    91
    0
    Single
    das auto erleichtert mir einiges...ich wohne eine halbe std autofahrt entfernt von meinem freund. 20 min weg von der stadt...da brauch ich den wagen...
    aber wenn ich hier jetzt irgendwie ´sage ich zieh aus dann brauch ich hier auch nich mehr herkommen und jetzt so kurz vorm abi geht das nich :frown:
     
    #13
    lölölö, 4 Februar 2006
  14. Wolf50
    nur 1-Satz Beiträge
    698
    103
    3
    vergeben und glücklich
    irgendwas stimmt da mit deinen Eltern nicht: wenn du 19 bist, dann dürften die so zwischen Mitte 40 und Mitte 50 sein - oder? Wenn ja, dann waren die jung in den 60er und 70er Jahren, wo total das wilde Leben herrschte - da haben die das genossen, was sie dir jetzt verbieten - ich krieg mich net mehr! :ratlos:
     
    #14
    Wolf50, 4 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - eltern einfach gegen
brokenarrows
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Februar 2016
15 Antworten
KingKhan130267
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Dezember 2015
5 Antworten
anonymikus
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Dezember 2015
23 Antworten
Test