Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eltern erfinden Ausreden, sodass ich nicht bei meinem Freund übernachte

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Evil-Kitty, 11 August 2007.

  1. Evil-Kitty
    Evil-Kitty (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    77
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Würde gerne mal eure Meinung zu dem Thema erfahren!
    Mein Freund (18) und ich sind jetzt schon seit über 2 Jahren zusammen und soweit haben wir eigentlich fast nie Streit, aber da gibts so ein Thema bei dem wir uns immer wieder streiten müssen.
    Vorneweg muss ich noch dazu sagen, dass mein Freund seit er 16 ist alleine lebt, aufgrund der schlechten Familienverhältnisse wurde ihm das vom Jugendamt gestattet.

    Als ich fast 16 war habe ich mal meine eltern gefragt, ob ich nicht mal bei ihm übernachten dürfte, da er sich immer sehr einsam fühlt in seiner Wohung, aber meine Eltern haben mir gar keine Begründung dafür geliefert und nur gemeint, wir reden nochmal an Weihnachten darüber.
    Hab ich halt noch ein dreiviertel Jahr abgewartet und dann heiß es erst wenn ich 17 bin. Hab dann noch nachgebohrt wieso und dann hieß es die Leute in unsrem Dorf (wir leben im selben Ort) könnten sich das Maul darüber zerreißen, wenn sie mich sehen, wenn ich morgens aus der Wohung komme. (Nur is es schon sehr seltsam, dass ich bisher immer bis 11 uhr bei ihm bleiben kann und morgens um 10 uhr war ich auch schon mal bei ihm). Mit 17 hab ich dann eben nochmal gefragt ob ich da übernachten darf und dann hieß nicht bevor ich 18 bin. Na super hab ich mir dann gedacht, dann hätten sie es mir auch von Anfang an sagen können, dann hätte ich auch immer nicht gehofft und gebangt, wann ich das mal darf.

    Als ich noch 16 war durfte er sogar 1 x mal bei mir übernachten , aber da waren die Bedingungen, dass ich die Türe von meinem einen Zimmer, wo er drin schläft zumache und dass ich die Tür die auf den Flur führt auflasse, dass meine Eltern hören was mir machen. Zu dieser Zeit hatten wir auch schon Sex (was meine Mutter auch wusste und mein Vater konnte es sich auch denken) und ich nahm auch schon seit einem halben Jahr die Pille. Als ich dann mal wieder den Vorschlag machte, dass mein Freund ja mal wieder bei mir pennen könnte, sagte meine Mutter Nein, da sie am Wochenende sonst sich ankleiden müsste und nicht mehr im Schlafanzug vor meinem Freund rumspazieren könnte.

    Mittlerweile glaube ich nicht mal dadran, dass wenn ich endlich 18 bin, dass ich das darf.
    Gründe gibts sehr viele die dafür sprechen:
    Z.B gestern Abend hab ich beim Essen (mein Freund war auch da) gesagt, dass ich mal gerne wenn ich 18 bin und mein Freund (oder einer seiner Freunde) ne Party schmeißt da auch übernachten würde um zu sehn, was die dann für einen Scheiß machen, wenn sie angetrunken sind, weil immer wenn ich so um 2 uhr nachts abgeholt werde wirds erst richtig verrückt.
    Meine Mutter meinte dann nur zu mir: "Ja da musst du dann auch nicht dabei sein, sind doch nur Jungs und du hast ja auch ein Bett zuhause!"
    Na toll hab ich mir dann nur gedacht, da biste 18 darfst aber auch nicht mehr als wenn du 16 Jahr alt bist!

    Nun haben mein Freund und ich noch ein größeres Problem, da gemeinsame Freundinnen von uns einen Filmeabend am nächsten Sonntag veranstalten möchten und da dürften wir auch übernachten, weil unsere Freunde sturmfreie Bude haben. Darf auch da übernachten, aber nur wenn mein Freund nicht da auch übernachtet (er könnte über uns Mädels herfallen).
    Und meine Mutter hat dann auch noch so gemeint, dass es den Eltern meinen Freundinnen bestimmt auch lieber wäre wenn da nur Mädels übernachten würden. Hab dann einfach gelogen, weils mir gereicht hat, und hab gesagt, dass er seine Oma besucht an diesem Wochenende. Ich sehs halt nicht mehr ein, dass ich ständig zusehen muss, wie mein Freund sich abrackert, dass meine Eltern ihm vertrauen (gab schon immer irgendwie so kleine Probleme zwischen meinen Elter, vorallem meiner Mutter und ihm, da sie fanden ich hätte einen besseren Kerl verdient) und dann doch nix draus wird.

    Was meint ihr zu dem Thema soll ich jetzt meine Eltern anlügen, sodass wir an diesem Tag zusammen einschlafen können, oder soll ich wieder mal eine Diskussion führen mit ihnen, die sowieso nix bringt (dass hab ich nämlich schon ziemlich oft)?! Ich verstehe halt nicht wieso meine Eltern so ein Problem haben, dass ich mal bei ihm penn oder er bei mir. Wir würden dann ja auch nix in der Nacht machen oder so...und außerdem is mein Freund am Wochenende sowieso immer bis 1 uhr nachts bei mir. Und mal ehrlich gesagt nehme ich ihnen die ganzen Ausreden und Lügen sowieso nicht mehr ab...Ständig wird mir von ihnen geprädigt ich solle mit meinen 17 Jahren selbständiger werden, aber wie kann ich den dass, wenn ich nicht mal außer Haus schlafen darf???

    Würde mich sehr darüber freuen wenn ihr mir helfen könntet.
    Danke und glg
    Evil-Kitty
     
    #1
    Evil-Kitty, 11 August 2007
  2. tomas
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    101
    0
    Verheiratet
    lügen ist nun wirklich keine alternative.
    für mich ist es unverständlich, warum deine eltern eine übernachtung bei ihm oder bei dir ablehnen.
    wenn der junge mann in ordnung ist, wäre es mir vollkommen egal, ob der junge hier ist oder nicht.
    meine tochter ( 17 ), ab morgen 18, hat seit 2 jahren einen freund, der so gut wie immer bei ihr im zimmer übernachtet.
    lieber hab ich doch meine kleine hier und sie ist zufrieden, als sie ist ausser haus, und ich bin unglücklich.:grin:
    mach deinen eltern mal freundlich klar, du du sowieso gleich volljährig bist, und bei ihm so oft wie du willst übernachten kannst.
    hast du keine gleichaltrigen freundinnen als paradebeispiel ?
     
    #2
    tomas, 11 August 2007
  3. Knutscha
    Knutscha (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.216
    123
    7
    nicht angegeben
    Wie ist denn sonst dein Verhältnis zu deinen Eltern?
    Sprich doch mal ganz gezielt mit deiner Mutter darüber und frag sie was genau sie dagegen haben,dass ihr zusammen übernachtet. Wenn sie ja anscheinend eh schon wissen,dass ihr miteinander schlaft..:ratlos:

    zur Not funktioniert immernoch das totschlagargument: "wenn wir wollen können wir auch tagsüber miteinander Sex haben,da brauchen wir nicht beieinander übernachten" :tongue:
     
    #3
    Knutscha, 11 August 2007
  4. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Meine Eltern waren auch so drauf. Ich durfte auch mit über 18 nicht bei ihm übernachten und er auch nicht bei mir. Da war auch nicht mit ihnen zu reden. Naja, irgendwann bin ich halt ausgezogen. Damit war das Problem dann erledigt.
     
    #4
    User 29290, 11 August 2007
  5. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich durfte erst bei meinem Freund übernachten, als ich von ihm schwanger war. Da war ich 17einhalb... Da war das Kind dann eh schon in den Brunnen gefallen, dann konnten meine Eltern auch nicht mehr wirklich was sagen...

    Mit gerade 18 bin ich dann eh ausgezogen. Die Probleme wie oben hatte ich also nie.

    Ich würde wohl versuchen, nochmal mit Deinen Eltern zu reden. Ihr habt ja eh schon Sex, das wissen Deine Eltern ja wohl auch, das kann ja dann wohl bei ihnen kein Grund sein, Dir etwas zu verbieten.

    "Reden" tun Leute in einem kleinen Dorf doch sowieso immer. Deine eltern sollten lernen, da drüber zu stehen.

    Und übrigens, wenn Du 18 bist, würd ich an Deiner Stelle einfach tun, was Du willst. Und wenn die Eltern sich dann aufregen, regen sie sich halt auf...
     
    #5
    SottoVoce, 11 August 2007
  6. Evil-Kitty
    Evil-Kitty (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    77
    91
    0
    vergeben und glücklich
    @ tomas:
    ich habe in den letzten 2 Jahren auf jede erdenkliche Weiße versucht mit ihnen zu reden darüber...eigentlich streite ich mich seit 3 Jahren nicht mehr mit meinen Eltern, nur noch bei diesem Thema. Das Problem ist eben auch, dass sie dann sauer auf mich werden, wenn ich wieder anfange mit einer solchen Diskussion.
    Liegt wohl daran, dass sie schon ziemlich alt sind (beide 53) und eben solche Dinge vor 20 Jahren noch undenkbar waren, besonders wenn man wie wir auf dem Land lebt.
    Paradebeispiele habe ich eigentlich keine, nur 2 Freundinnen mit dennen ich heute nicht mehr befreundet bin:
    Die eine f**** sich durch die Betten 23-jähriger und von der anderen sind die Eltern so streng, dass sie ihr nicht mal erlauben einen Freund zu haben mit 16. Sie muss auch immer ihre Eltern anlügen, wenn sie mal mit Anderen wegwill und so möchte ich eigentlich nicht werden, aber eine andere Wahl scheine ich langsam nicht mehr zu haben...

    @ Knutcha:
    Meistens habe ich ein recht gutes Verhältnis zu ihnen, aber ich kann meistens ihre veralteten Meinungen nicht verstehen was dieses Thema betrifft. Ich darf auf jede Party und gegen das Trinken haben sie auch noch nie was gesagt, als ich mal bisschen zu viel getrunken hatte. Extrem religiös sind sie auch nicht, aber wenn sie das in dem Altern noch nicht durften darf ich es partou auch nicht! Und dass mit dem Reden hab ich auch schon oft genung versucht. Irgendwie denke ich auch, dass mein Freund, dass nicht mehr lange mitmacht, also dass er sich mal anfängt mit meinen Eltern zu streiten.
     
    #6
    Evil-Kitty, 11 August 2007
  7. cynthia_ann
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    103
    12
    nicht angegeben
    Warte erstmal ab bis du 18 bist, vorher finde ich jegliche Lügnerei noch weniger vertretbar als danach. Einer Volljährigen kann es dann schon mal passieren, dass sie nebensächliche Details vergisst...
     
    #7
    cynthia_ann, 11 August 2007
  8. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    denke nicht,dass das die lösung ihres problems ist.
    verstehe nicht so ganz,weshalb sie etwas dagegen haben,wenn sie eh wissen,dass du mit ihm schläfst:ratlos: .wie knutscha schon geschrieben hat würde ich sie damit nochmal direkt konfrontieren.
     
    #8
    User 77157, 11 August 2007
  9. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.385
    248
    557
    Single
    wann wirst du den 18?

    versteh deine Eltern überhaupt nicht v.a. da du schreibst das sie bei anderen streitbaren Themen auch nicht streng sind und du dich meist gut mit ihnen verstehst.:ratlos:
    Sonderbar finde ich eben auch das sie wissen das du mit ihm Sex hast dir aber das übernachten trotzdem verbieten.:ratlos:
    Das wären für mich plausible, erklärbare Gründe die ein Verbot "rechtfertigen" würden aber bei deinen Eltern frage ich mich wirklich was deren ware Gründe sind - er muss ja nicht bei dir übernachten dürfen wenn deine Mutter Angst hat das er sie "nackig" erwischt aber umgehkehrt sollte es doch kein Problem darstellen dürfen (wenn du beim Freund übernachtest).

    Was würde den passieren wenn du dich einfach über ihr Verbot hinwegsetzt? (nicht das ich dir das jetzt raten will...).
    Oft ist es so das wenn man sich einmal über ein (unsinniges) Verbot hinwegsetzt dieses Verbot nicht mehr existiert - vielleicht ist es ja bei dir ähnlich.

    Kennen deine Eltern eigentlich deinen Freund? Was halten sie generell von ihm? :ratlos:
     
    #9
    brainforce, 11 August 2007
  10. Sir K.
    Sir K. (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    93
    1
    vergeben und glücklich
    *Eigene Meinung*
    Warte bis du 18 bist. Dann dürfen dir deine Eltern nicht mehr sagen, wie lange du wann wegbleiben darfst oder wann du zu Hause bleiben musst. Nennt sich Volljährigkeit. Würde ich persönlich aber nicht machen, solange zu Hause wohnst. Könnte ein wenig Streß geben.

    Nächster Stichpunkt, zu Hause wohnen... Wenn möglich, würde ich ausziehen. Dann kannst du machen was du willst ohne das es Streß gibt. :zwinker:
     
    #10
    Sir K., 12 August 2007
  11. Knutscha
    Knutscha (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.216
    123
    7
    nicht angegeben
    Wegen so einem "Problemchen" zieht man doch nicht aus...im Allgemeinen versteht sie sich doch gut mit ihren Eltern.
    Mein Rat: lass dir Zeit mit dem Ausziehen :zwinker:
     
    #11
    Knutscha, 12 August 2007
  12. NaLa87
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    meine eltern gehörten auch zu der extrem strengen sorte, bis ich meine "drohung" - mit 18 auszuziehen einfach wahr gemacht hab. danach haben sich meine probleme fast wie in luft aufgelöst :zwinker:

    ob das bei dir des rätsels lösung ist, bezweifle ich allerdings. versuch erst mit ihnen - tacheles - zu reden. viel erfolg!
     
    #12
    NaLa87, 12 August 2007
  13. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    ehrlich, ich wär schon längst ausgeflippt, wenn mir meine Eltern derart die Luft zu Atmen nehmen würden. Ich mein, dass sie dich um 2 oder so von einer party abholen find ich ok, immerhin bist du auch "erst" 17. Naja, ich hatte so gut wie keine Regeln mit 16/17 und wenn doch, hab ich mich drüber hinweg gesetzt. Ist jetzt nur bedingt ratsam, aber wäre ich an deiner Stelle gewesen, ich hätte es einfach gemacht. Und wenn das nicht hilft, hätte ich wohl am Morgen meines 18. Geburtstags demonstrativ meine Koffer gepackt. Wenn das nicht Schock genug ist, dann weiß ich auch nicht.
    Ich weiß, Lügen und Regeln brechen ist nichts wozu man jemandem raten sollte, aber ich hätte es definitiv gemacht.
     
    #13
    Malin, 12 August 2007
  14. Cloud
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    103
    7
    offene Beziehung
    Ich würde nicht lügen, sondern einfach die Wahrheit sagen und die wahrheit knallhart durchziehen:
    "Hallo, ich übernachte heute bei meinem Freund, bis morgen"
    Ich denke, ab 16 ist man schon nicht mehr in dem Alter, an dem man nach Erlaubnis fragen muss und an dem man sich was von den Eltern verbieten lässt.
    Natürlich haben die Eltern mehr macht über dich, und wenn du wirklich bösartige konsequenzen daraus ziehen musst.. dann wirst du diese Konsequenzen tragen, das gehört zum Leben.
     
    #14
    Cloud, 12 August 2007
  15. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    sag ihnen einfach das du bei ihm schläfst ob sies wollen odernicht, sie sollen sich mal dran gewöhnen das du erwachsen wirst. ich denk nicht das sie dich von der polizei abholen lassen würden, das würde ja auch gerede geben.

    einfach die wahrheit sagen und deinen weg gehen ist das beste.
     
    #15
    Reliant, 13 August 2007
  16. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    mit 18 brauchst du dich nun wirklich nicht mehr drum zu scheren was sie wollen- oder eben nicht ^^

    mit der Party.. ich seh da kein Problem wenn du sagst das er nicht da ist.. es ist nicht das Haus deiner Eltern- also wenn deine Freunde nix dagegen haben, belass es dabei...

    allzu oft solltest du solche Lügen aber nicht machen, das fällt dann auf.. auch wenn es bei dem einem mal jetz auffallen kann ^^


    vana
     
    #16
    [sAtAnIc]vana, 13 August 2007
  17. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    na das wüsst ich aber.. auch wenn ihr teenies es nich gerne hört, aber mit 16 is man einfach noch ein kind... und so sollte man sich auch verhalten. klar muss man nich kuschen und man kann ja auch diskutieren, aber an regeln sollte man sich weitesgehend halten. und wenn eltern (vernünftige) regeln aufstellen, dann normalerweise auch nich ohne grund.
    ------------------------------------

    also zu dem besuch bei deiner freundin würde ich einfach gar nix mehr sagen und es auch nich mehr ansprechen.
    am we würd ich dann nur noch im losgehen sagen: tschüss ich geh jetz zu susanne (oder wie auch immer sie heißt)

    ansonsten würde ich sie auch noch mal drauf ansprechen und fragen, ob sie nich wollen, dass ihr sex habt.. also ob das der grund is. und dann eben schon sagen: wo ein wille is, is auch gebüsch :tongue:.. naja, nich so krass formuliert, aber eben dass ihr sex auch tagsüberhabt/haben könnt
     
    #17
    Beastie, 13 August 2007
  18. dirty_beast
    0
    Deine Eltern wollen belogen werden. Su hättest ihnen den Gefallen schon früher machern sollen.
     
    #18
    dirty_beast, 13 August 2007
  19. al-pacino-koeln
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Lügen??

    :kopfschue

    warum empfehlen hier so viele, die eltern zu belügen? :angryfire

    davon kann ich, wie IMMER im leben, nur abraten!!! :kopfschue

    liebe ts: setz dich mit deinem freund und deinen eltern an einen tisch, und diskutiert das problem, welches DEINE ELTERN !!! haben, in ruhe und offenheit.

    dann wird sich noch am ehesten eine lösung finden lassen.
    und mach deinen eltern klar, dass du mit 18 jahren VOLLJÄHRIG bist und GANZ SICHER dann das tuen wirst, was DU für richtig hältst!!! die fehler die du machst wirst du machen müssen, so ist es jedem von uns ergangen, da hört man selten auf andere, und noch seltener, wenn der "GUTE RAT" der eltern mit einem verbot verbunden ist...!!!:geknickt:


    ich wünsche dir alles glück der erde!
     
    #19
    al-pacino-koeln, 13 August 2007
  20. *Lily*
    *Lily* (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    483
    103
    5
    nicht angegeben
    Ich versteh jetzt erlich gesagt nicht, was deine Eltern dagegen haben, wenn sie doch eh wissen, dass ihr miteinander schlaft.

    Mit 17 braucht man glaube ich nicht mehr auf alles hören was die Eltern sagen. Ich meine, an einem Tag ist man noch 17 und an anderem plötzlich 18 und man braucht sich von den eltern nichts mehr sagen lassen? :ratlos: Sowas passt doch irgendwie nicht zusammen. Ich glaub auch nicht, dass das mit deinem 18. Geburtstag anders werden würde.
    Ich denke wenn deine Eltern Gründe dafür hätten. Z.B. eine Freundin von mir durfte erst bei ihrem Freund übernachten, als sie mit ihren Prüfungen fertig war. Dann würd ich sagen ok! Aber so kann ich deine Eltern wirklich nicht verstehen. :ratlos:

    Anlügen würd ich deine Eltern allerdings trotzdem nicht. Kleine Notlügen, wie das mit dem Filmeabend find ich ok, wenn sie nicht zu oft sind, aber red vielleicht nochmal mit deinen Eltern, auch wenn du das auch schon so oft gemacht hast. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass Eltern so stur sein können. :kopfschue

    Wünsch dir was!

    lg Lily
     
    #20
    *Lily*, 13 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eltern erfinden Ausreden
brokenarrows
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Februar 2016
15 Antworten
KingKhan130267
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Dezember 2015
5 Antworten
Xenana
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Mai 2005
11 Antworten