Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eltern meiner Freundin akzeptieren mich nicht.

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Fowel, 11 September 2008.

  1. Fowel
    Fowel (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    219
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Moin Moin miteinander!

    Kurz zu meiner Freundin und mir, sie ist 19 ich 22, sie arbeitet beim Landratsamt und ich Systemelektroniker und nebenbei auch noch selbständiger Internethändler.

    Da der Vater meiner Freundin auch sehr aktiv im Internet unterwegs ist, hat er mal nach meinem Namen bei Google gesucht, jetzt ist er auf was gestossen, das mir mal bei Ricardo.ch also Ebay auf schwizerisch *g* was passiert ist... Ich war mir mit den Zolldokumenten von Deutschland aus noch nicht so einig und die Sendungen kamen bei den Leuten alle nicht so recht an.. Jetzt 1,5 Monate später aben sie die Ware alle erhalten. Nur während diesen 1,5 Monaten ist im Internet, in einem Forum, über mich von einer Person geschrieben worden, dass man lieber die Finger von mir lassen solle da ich nen Betrüger bin/wäre. Und genau diesen einen Eintrag hat ihr Vater gefunden und jetzt iss er stinksauer. Ich wollte es mit einem persönlichen Gespräch mit ihm klären aber er blockt, gibt uns keine Chance diese Sachen aus der WElt zu schaffen. Jetzt reden meiner Freundin die Eltern ein, dass ich nichts für sie wäre ect. tt... Wie soll ich eurer Meinung bzw. wir damit jetzt umgehen? Ist nen richtiger drecks Start für eine neue Beziehung (sind jetzt erst 1 Monat zusammen). Vielen herzlichen Dank fürs druchlesen...
     
    #1
    Fowel, 11 September 2008
  2. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    auf jedenfall deiner freundin erklären, wie es wirklich war.

    und dann ein wenig gras über die sache wachsen lassen und es noch mal mit einem gespräch versuchen.

    ansonsten könntest du noch eine email/brief schreiben, vll liest er sie ja sogar.

    deine freundin könnte auch noch mal einen erklärungsversuch starten, vll hört er ihr ja zu
     
    #2
    Beastie, 11 September 2008
  3. Fowel
    Fowel (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    219
    103
    2
    vergeben und glücklich
    vielen dank für die Antwort.

    Meiner Freundin habe ich von dieser Sache schon im Vorfeld erzählt und auch ihr die Beweise (Sendungsnachweise) vorgelegt. Sie hat keinerlei Zweifel an mir. Sie hat auch schon versucht mit ihren Eltern darüber zu reden, aber sie blocken total ab.
    Ich bin doch wegen soetwas kein Schwerverbrecher?! Fehler passieren, nobody is perfect. So seh ich das. Ich verkaufe im großen Stil Waren und das da natürlich auch mal die ein oder andere negative Bewertung kommt dürfte auch klar sein, man kann es eben nicht allen Recht machen. :kopfschue
     
    #3
    Fowel, 11 September 2008
  4. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    das deine freundin keine zweifel hat is ja schon mal gut.

    warte halt ein bischen ab, lass zeit vergehen, damit er sich wieder beruhigen und mal ernsthaft drüber nachdenken kann.
    er kommt ja gar nicht runter, wenn ihm das thema immer wieder unter die nase gerieben wird.

    und eins darfst du nicht vergessen: er merkt langsam, dass ihm sein kleines mädchen entgleitet:zwinker: du bist ernsthafte konkurenz (und bedrohung) - das macht alles natürlich noch viel schlimmer
     
    #4
    Beastie, 11 September 2008
  5. Fowel
    Fowel (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    219
    103
    2
    vergeben und glücklich
    ich hoffe du hast recht, mir kommt es nämlich auchn bissal so vor als ob er seine tochter nicht so richtig loslassen kann....
     
    #5
    Fowel, 11 September 2008
  6. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    er muss sich auch erst mal an die situation gewöhnen

    gebt ihm zeit

    was sagt ihre mutter?
     
    #6
    Beastie, 11 September 2008
  7. Fowel
    Fowel (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    219
    103
    2
    vergeben und glücklich
    ihre Mutter steht natürlich auf Vaters Seite... sie stellt sich auch quer... :kopfschue
     
    #7
    Fowel, 11 September 2008
  8. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    hmm.. doof.

    naja, ich würde, wie gesagt, einfach mal abwarten
     
    #8
    Beastie, 11 September 2008
  9. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Was für ein enormer Unfug! Was kommt denn als nächstes, wird man aus der Familie ausgestoßen, wenn man eine schlechte Bewertung bei Ebay bekommt?

    Offensichtlich ist dieser Vater deiner Freundin ein Vollidiot. Muss man einfach mal so ehrlich sagen. - Dementsprechend solltest du dich verhalten, dh vielleicht nicht erwarten, dass man das Problem, wie unter normalen Menschen, mit Vernunft aus der Welt schaffen kann. Vielleicht hast du hier einfach einen Menschen vor dir, der dich nicht leiden kann (wofür du eben nichts kannst) und auf jede nur erdenkliche Weise Streit sucht.
    In diesem Fall hilft wohl nur aussitzen oder so wenig Kontakt wie möglich haben. Aber das ist natürlich schwer, wenn der Kerl einen hohen Einfluss auf deine Freundin hat.

    ...
    Es könnte natürlich auch immer ein Missverständnis vorliegen; vielleicht kannst du ihn ja mit Zeit und Geduld doch davon überzeugen, dass du gar kein Verbrecher bist. Aber, ehrlich, wer so dumm ist, einer Internetaussage über den Freund der Tochter glauben zu schenken, hat meiner Meinung nach nur Interesse an der Zerstörung der Beziehung, nicht an der ehrlichen Kontaktaufname zum Schwiegersohn in Spe. Wenn ich du wäre, würde ich alles tun, die Situation nicht weiter eskalieren zu lassen - aber dich vor dem Idioten zum Fifi zu machen ist vermutlich vergeudete Liebesmüh.
    Lass die Zeit zu deinen Gunsten spielen, wenn du dich allen anderen gegenüber korrekt verhältst, wird er vielleicht irgendwann mal einsehen, dass du ganz ok bist.
     
    #9
    many--, 11 September 2008
  10. Fowel
    Fowel (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    219
    103
    2
    vergeben und glücklich
    danke für die Antworten...
    Also ich werde jetzt mal den weg (abstand) versuchen...

    Ich hoff des bringt was.


    mfg
     
    #10
    Fowel, 11 September 2008
  11. Kyennh
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    103
    17
    Verheiratet
    du solltest dir überlegen ob die eltern es mit ihrer tochter gut meinen oder nicht.
    sollten sie es gut meinen würde ich mir überlegen, ob sie nicht vielleicht auch aus einem anderen grund gegen dich sind.

    Meine erfahrung:
    Menschen, die zu mir passen, fanden meine Eltern immer gut. LEute, die das nicht tun, wurden von meinen Eltern nicht akzeptiert. Leider wurde mir teilweise erst viel zu spät klar, dass diese menschen nicht zu mir passten und mir nich guttun. ich bin daher dazu übergegangen auf mein Umfeld zuhören.
     
    #11
    Kyennh, 11 September 2008
  12. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    im nachhinein kann ich sagen, dass das bei mir auch so war
     
    #12
    Beastie, 11 September 2008
  13. Fowel
    Fowel (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    219
    103
    2
    vergeben und glücklich
    so jetztdala hat sie mit ihren eltern nochmals geredet und sie wollen mich jetzt doch irgendwann mal kennenlernen :smile:
    Bin jetzt mal gespannt wie alles ablaufen wird.


    mfg
     
    #13
    Fowel, 15 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eltern meiner Freundin
MagicLove
Kummerkasten Forum
26 Oktober 2015
3 Antworten
Hofi007
Kummerkasten Forum
30 August 2015
13 Antworten
Fabi_1000
Kummerkasten Forum
21 Oktober 2014
11 Antworten
Test