Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eltern meiner Freundin

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von soul_man, 9 August 2006.

  1. soul_man
    soul_man (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    209
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen!

    Ich weiß nicht wie es weiter gehen soll. Ich bin jetzt über ein Jahr mit meiner Freundin zusammen. Es läuft echt super, wir streiten uns (mit kleinen Ausnahmen :smile:) fast nie, haben ends geilen Sex...usw...es läuft einfach super. Und wir sind bei der Meinung, dass es keinen von uns je so gut ging...

    Aber jetzt kommt das Problem, ihre Eltern. Am Anfang fand ichs noch zum Aushalten. Aber jetzt wird es immer schlimmer. Sie mögen mich einfach nicht. Und lassen mich dass auch spüren. Was noch dazu kommt, sie können ihre Tochter nicht loslassen. Bevor sie 18 war, war es schon eine Aktion dass sie mal bei mir über nacht bleiben durfte. Ok, da sah ichs ein. Aber jetzt ist sie 18, und sie sollten eigentlich merken dass sie eine Tochter haben der man in vielen Dingen vertrauen kann.

    Aber genau dass tun sie nicht. Sie vertrauen ihr nicht, und mir noch viel weniger. Auf ihrer Geburtstagfeier, letztens, haben mich ihre Eltern gesehen, und beide nix gesagt, kein hallo, kein gar nix, und ich hab drei mal was zu ihnen gesagt, es kam nix zurück.
    Ständig kommen irgendwelche Stichelein über mich, meine Familie, meine Ausbildung usw.

    Und wenn ich meine Freundin drauf anspreche sagt sie nur, sie wisse es, könne aber nix ändern. Ich war vor ein paar Wochen so weit Schluss zu machen, weil ich diese Behandlung einfach satt hab, aber nach einigen Überlegungen bin ich drauf gekommen dass ich nicht mit ihren Eltern sonder mit ihr zusammen bin. Aber sie machen uns irgendwie die Beziehung kaputt. Und wenn wir streiten, dann nur über dass...

    Ich weiß, alles konfus geschrieben unds so, glaub auch nicht dass mir da jemand helfen kann...nur ich musste es mal los werden...

    soul_man
     
    #1
    soul_man, 9 August 2006
  2. Salvavida
    Gast
    0
    Es ist sehr schwer mit sowas klar zu kommen.
    Die Familie meines Ex-Freundes hat sich auch IMMER eingemischt und was weiß ich.
    ICh dachte mir auch immer, dass ich ja nicht mit denen zusammen bin.

    Aber nachdem ich Schluss gemacht habe, habe ich mir mal Gedanken darüber gemacht und hab gemerkt, dass sie das alles auch ein bisschen kaputt gemacht haben.
     
    #2
    Salvavida, 9 August 2006
  3. Aurinia
    Aurinia (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.189
    123
    2
    Single
    warum redet deine freundin nicht mal mit ihren eltern darüber? das kann doch nicht sein das die dich ohne grund nicht austehen können??
     
    #3
    Aurinia, 9 August 2006
  4. soul_man
    soul_man (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    209
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Sie hat schon geredet. Die meinten, sie mögen mich...haha..dann würden sie mich anders behandeln. Sie finden alles an mir Scheiße..denk ich...

    soul_man
     
    #4
    soul_man, 9 August 2006
  5. bhead
    bhead (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    82
    91
    0
    vergeben und glücklich
    uhh... weiss nicht. ich glaube reden möchtest du mit denen nicht. leider kann man da ohne komunikation meist wenig machen.
    ich kann mich noch daran erinnern, als der vater meiner freundin heraus gefunden hat dass wir es gemacht haben ( sie fast 17 und ich 17 )... ich war für gute 6 wochen lang nicht bei ihr. er hat mich dann aber eingeladen und wollte mit mir darüber sprechen und auch entschuldigen, weil er auch nur mist über mich erzählt hat!
    ehrlich gesagt hatte ich auch richtig schiss vor ihrem dad :schuechte
    naja..
    ich hoffe das wird bei dir noch was... :smile:
     
    #5
    bhead, 9 August 2006
  6. User 52152
    Meistens hier zu finden
    1.311
    148
    169
    in einer Beziehung
    So was stelle ich mir echt sehr hart vor, denn in so jungen jahren, wo die Eltern noch viel Einflussmöglichkeiten haben, nutzen die das natürlich auch aus, besonders, wenn ihnen jemand nicht passt.
    Es kann für sie allerdings auch einfach nur schwer sein ihre Tochter loszulassen, auch wenn sie schon 18 ist. Für manche Eltern ist das eine schwierige Phase. Ich weiß ja nicht, ob deine Freundin vor dir schonmal nen Freund hatte, aber wenn du ihr erster bist, ist das eh immer so ne Sache für sich.
    Du kannst da erst mal nix dran machen, außer immer freundlich zu ihnen zu sein, damit sie sich am Ende nicht auch noch bestätigt fühlen...! So was geht meist so lange, bis eine Art Wunder passiert...allerdings kann so was dauern..
     
    #6
    User 52152, 9 August 2006
  7. Flyhigh
    Flyhigh (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi Soul_man,

    kann Dich sehr gut verstehen, hatte mit meiner ersten Freundin mit 18 auch solche Probleme, bzw. mit ihren Eltern, aber mit der Zeit hat sich das gegeben, weil sie wohl erkannt haben, dass ich wohl doch ganz brauchbar bin! :zwinker:

    Provozierst Du denn ihre Eltern durch irgendwelche abgefahrenen Outfits (z.B. Punk oder Skin, Grufti etc..???) oder hast Du vielleicht irgendeine radikale Meinung, die sich grundsätzlich gegen alles und jeden richtet?? Solche Leute, die mit so einem dämlichen shirt "Mit jedem Tag wächst die Zahl derer, die mich am A.... lecken können" rumrennen und den ganzen Tag nur dumm rumhängen anstatt sich um Arbeit zu bemühen, kotzen mich z.B. auch tierisch an! :mad: Sorry, schreibe mich grade wieder in Rage, will niemandem zu nahe treten! :smile:

    Also, wenn Du ein ganz "normaler" Kerl bist (wovon ich mal ausgehe :grin: ) und die Eltern nicht irgendwie provozierst, gib ihnen am besten einfach mehr Zeit. Glaub mir, irgendwann ist das Theater vorbei und sie werden Dich aktzeptieren und auch mögen lernen.

    Habe die Erfahrung gemacht, dass die Töchter meistens der "Augapfel" der Familie sind und besonders die Väter sich extrem schwer tun, die eigene Tochter "herzugeben". Da kann kommen wer will, er wird in den Augen des Vaters nie gut genug für´s eigene Töchterchen sein!

    Lass Dich nicht provozieren bleib höflich den Eltern gegenüber! Versuch halt nicht soviel Familienfeste zu besuchen und lass die Zeit für Dich arbeiten!

    Viel Glück,

    Grüße

    Chris
     
    #7
    Flyhigh, 9 August 2006
  8. soul_man
    soul_man (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    209
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi Chris!

    Also, ich sehe mich als ganz normal. Hab eigentlich keinen Style der provozieren sollte. Jeans und Polos...usw..und ich versuch ja mit ihren Eltern klar zu kommen. Hab ihnen letzten Winter 3 Steher Holz geschenkt, aus unserem Garten, die wir normal verkauft hätten...nur mal als Beispiel...

    und sonst, ich bin auf einer Berufsfachschule für Musik. Und will mal Musikleher an Realschulen und so werden. Für mich ein ganz normaler Beruf. Ich mach neben bei Veranstaltungstechnik und helfe bei einer Firma die Konferenztechnik und Theater macht und will bald nebenbei ein eigenes Gewerbe anmelden...also eigentlich ganz normal...

    nur ihr Pa meinte auch ´letztens was das für ein scheiß Job ist, mit der Veranstaltungstechnik. Weil ich eben, manchmal Samstag, Sonntag bis früh morgen arbeiten muss...ich mein, was gehts ihn an, ich verdien ein Schweinegeld, auch wegen der Arbeitszeit. Ich versuch alles um mit Ihnen klarzukommen.

    Ich versuch auch ja nich auf Konfrontation zu gehen...hilft alles nix....:frown:

    soul_man


    Sie hatte schon Jungs vor mir. Aber nix wirklich ernstes. Und du hast Recht, für sie isses schwierig ihre Tochter los zu lassen....

    Und dieser Wund...wird nie eintreten...:frown:

    soul_man
     
    #8
    soul_man, 9 August 2006
  9. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Hm was macht denn ihr Vater beruflich ? Hält er dich vieleicht einfach für unter ihrem Stand ?
    Ansonsten ist das Gefühl das du hast eins das schnell entstehen kann...das Gefühl hatte ich auch aber es war nicht so.
    Es ist halt der Punkt das du daher kommst und ihnen ihre Tochter wegnimmst. Da sind Eltern schnell mal distanzierter.
    Klar gibt es auch andere Eltern aber ich hab das bei recht vielen schon beobachten dürfen :smile:
    ALso einfach höflich bleiben und ansonsten ignorieren du willst ja was von dem maedel nicht von den eltern
     
    #9
    Stonic, 10 August 2006
  10. *trueStar*
    *trueStar* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    86
    0
    vergeben und glücklich
    uiuiui....kenn ich irgendwie...mein schatz ist auch 19 und seine mami kann ihn nicht so leicht loslassen, aber dass es in deinem Falle ihre Eltern auf dich zurück führen ist echt scheiße. Kann dich verstehen. Nichtmal bei dir schlafen darf sie? Naja, nun ist sie ja 18.
    Nichtmal ein Wort reden sie mit dir...muss echt hart sein, aber überleg mal. Du hast eine Ausbildung, oder bald fertig und sie bestimmt auch demnächst. Immerhin ist sie schon 18. Wenn ihr durchhaltet und voraus schaut mit dem Ziel, dass ihr irgendwann in nicht allzu langer Zeit zusammen zieht, dann schafft ihr das auch. Glaubt mir *g*
    Ihr müsst es nur wollen, deswegen...warte mit einer Trennung....wenn überhaupt....:zwinker:
     
    #10
    *trueStar*, 10 August 2006
  11. envy.
    Meistens hier zu finden
    1.758
    133
    29
    nicht angegeben
    Hm. Was ich mich frage; Du schreibst, die Eltern misstrauen euch.
    Was heisst das denn genau? Inwiefern könntet ihr denn das Vertrauen brechen, was genau ist damit denn gemeint?
    Es geht doch nicht um irgendwas Sexuelles, wenn ich fragen darf?
     
    #11
    envy., 10 August 2006
  12. NettesPaar83
    Verbringt hier viel Zeit
    326
    101
    0
    Verlobt
    Hallo,

    Also ich kenn das zu gut und hoff das ich dir einpaar Tipps geben kann.

    Es ist bei mir auch so gewesen ich war nur einen " Föderschülerin" und der kam von Gmy das war für seine Mutter immer ein Problem und das kam ich auch zu spüren. Aber ich dachte immer ich will den Typ und nicht die Eltern. Mit seinem Vater habe ich fast ein halbes Jahr kein Wort geredet und mit ihr nur wenns sein hat müssen.
    Ja nach einer Weile ( ca 2Jahre) war das eisgebrochen und wir haben uns immer mehr Verstanden aber nur der Vater und ich.

    Und irgenwann hat meine Freund zu seinen Eltern gesagt wenn sie mich jetzt net endlich annehem dann zieht er zu mir. Und auf einmal ging es .

    Seit ungfähr einem Jahr läuft es super.
    Seinen Vater und ich sind die besten Freunde wir tanzen sogar zusammen an der Fasnacht auf einem Tisch:tongue: und seinen Mutter schaut zu und freut sich um uns.

    Sprich mit deiner Freundin offen darüber wie du dich persönlich fühlst und sag es ihr das es sich ankotzt.
    Wenn ich dir noch weiterhelfen kann schreib mir.
    PS: DU WILLST DEINE FREUNDIN UND NICHT DIE ELTERN!!!
     
    #12
    NettesPaar83, 10 August 2006
  13. soul_man
    soul_man (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    209
    101
    0
    vergeben und glücklich

    Nein, es geht nicht nur um das Sexuelle. Wenn sie mit mir weg, kriegt ihr Pa nen Anfall, weil man nicht wisse, wo und mit wem sie sich herumtreibe-obwohl er weiß dass sie mit mir weg ist...

    Das ist nur ein Beispiel.Dass Sie mir in sexuellen Dingen nicht vertrauen ist auch richtig, aber wenn es nur dass wäre.

    soul_man


    Ich weiß ja, dass es eigentlich nur um sie geht, aber sie machen mich, und unsere Beziehung einfach irgendwie kaputt.

    Ich habe oft mir ihr geredet. Sie weiß es, fängt dann oft zu weinen an und entschuldigt sich...nur, für was, sie hat keine Schuld und so...

    Entweder, ich bzw. wir sind, bin so stark dass wir es durchziehen bis wir wirklich ein eigenes Leben führen...oder es ist wirklich bald vorbei...

    lg
    soul_man

    P.S.: Vielen Dank für die vielen netten Posts...das hilft wirklich!
     
    #13
    soul_man, 10 August 2006
  14. Erwan19
    Erwan19 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    in einer Beziehung
    hast du schon das gespräch mit ihren eltern gesucht ? die zwei an einen tisch, ihnen sagen, du findest das verhältnis zwischen ihnen und dir nicht gut, es belastet dich und vor allem auch ihre tochter, und bringe sie mit dem argument daß es ihrer tochter schlecht tut wie sie sich verhalten, daß es sie verletzt und traurig macht, dazu tatsächlich mit dir darüber zu reden.

    weißt wie ich meine ?

    pS du musst in dem gespräch GANZ KLAR machen, daß es dir mit ihr ernst ist, es euch beiden erstn ist, und falls sie vor haben mit diesem verhalten einen keil zwischen euch zu treiben das nicht funktionieren wird, sie damit nur einen keil zwischen sich und ihre tochter bringen und ihre tochter damit verletztne. das musst du explizitestens und unmißverständlich klarmachen, dann lässt du ihnen ne woche oder zwei um das alles verarbeiten, und vielleicht wirds dann besser.

    fände gut wenn du das probierst. falls du's tust schreib doch bitte ne PM wies gelaufen ist. ich kenn das problem SEHR gut, wenn du hilfe brauchst, zB bei der vorbereitung des gespräch, meld dicheinfach.
     
    #14
    Erwan19, 10 August 2006
  15. soul_man
    soul_man (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    209
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Klar weiß ich was du meinst. Würde aufs gleiche rauslaufen. Sie würden kein Wort zu mir sagen. Ihre Mutter würde alles abstreiten und behaupten dass sie mich mag und ihr Dad würd gar nix sagen...

    soul_man
     
    #15
    soul_man, 10 August 2006
  16. oceanblue1284
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    Single
    also ich muss gnaz ehrlich sagen, wenn du neben deiner ausbildung auch noch nebenbei den job mit der veranstaltungstechnik hast und du zudem noch ein eigenes gewerbe anmelden willst, dann sag ich nur "hut ab". scheinst sehr fleißig und zielstrebig zu sein! und mich wundert das dann ganz schön, dass der papa deiner freundin dann so nen spruch macht wie "was fü nen sch.... job". also ich weiß das aus eigener erfahrung, dass väter eigentlich sehr angetan davon sind, wenn der freund der eigenen tochter so fleißig und zielstrebig sind (von wegen der tochter auch was bieten können etc.). natürlich hast du dann bestimmt nicht auch sooo viel zeit für sie, aber ist besser so, als wenn du so nen faulser sack wärst.

    ich denke zudem, dass deine freundin entweder nicht ganz die wahrheit erzählt hat, von wegen, dass die eltern dich mögen oder die eltern haben ihre tochter angelogen. kann sehr gut verstehen, dass dich das belastet und es sollte so schnell wie möglich geklärt werden woran es nun liegt, dass sie so sind wie sie sind!

    drück dir die daumen!
     
    #16
    oceanblue1284, 10 August 2006
  17. soul_man
    soul_man (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    209
    101
    0
    vergeben und glücklich
    naja, ich gebs zu, manchmal leidet unsere Beziehung bissl unter dem Stress den ich mit den zwei Jobs hab, trotzdem versuch ich soviel Zeit wie nur irgendwie möglich mit ihr zu verbringen...

    lg
    soul_man
     
    #17
    soul_man, 10 August 2006
  18. kam2006
    kam2006 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Das Problem belastet Euch sicher beide. Und das ist auch vollkommen verständlich. Nur Du sagst, dass es Euch beiden so gut wie noch nie geht, seit Ihr zusammen seid. Deswegen, versuch mit Deiner Freundin über das Problem zu reden, aber droh ihr nicht mit Trennung oder sowas. Überleg Dir mal, was das auch für sie bedeutet. Sie kann nix dafür, es wird hart genug für sie sein. Auch wenn es für Dich manchmal nicht zu ertragen ist, versuch irgendwie damit kalrzukommen und macht Euch dadurch Eure schöne Zeit nicht kaputt.

    Ich kenn (fast) das gleiche Problem und meine Freundin ist 24. Gut, sie hat mehr Freiheiuten, ist ja auch keine 18 mehr. Trotzdem tut sie mir wirklich manchmal richtig leid, weil sie so unter dieser blöden Situation mit ihren Eltern leidet. Sie wohnt oft wochenlang am Stück bei mir, weil sie hier ihre Ruhe hat und sich dazu noch mit meinen Eltern super versteht. Es ist zwar keine Lösung, aber immerhin mal ne Verbesserung.

    Versucht viel zusammen zu unternehmen und wegzugehen. Du brauchst sicher kein schlechtes Gewissen zu haben!
     
    #18
    kam2006, 10 August 2006
  19. sheena
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    mir gehts genauso. ich bin meinem freund wahnsinnig glüclich und liebe ihn über alles, aber meine eltern sind total gegen ihn. er darf nicht zu mir kommen, sie machen dauernd blöde bemerkungen usw. dazu kommt, dass sich meine mutter so in dieses "problem" hineinsteigert, dass sie meiner meinung nach schon ein psychisches problem hat. und ich bin 23! es tut wirklich weh, wenn die eltern so ablehnend reagieren. zum glück sind seine richtig toll!
     
    #19
    sheena, 11 August 2006
  20. Jason´
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    Single
    Bei mir ist deswegen die Beziehung zusammen gebrochen

    Hallo,

    kann endlich auch mal zu einem Thread was sagen und da will ich mich auch nicht zurück halten.

    Meine Ex Freundin und ich hatten das gleiche Prob.
    Ihre Eltern besonders Ihre Mutter hatte mich die ganze Zeit schlecht gemacht. Nur zum Verständnis ich steh schon fest im Leben und hab sie immer gut behandelt , nicht verhätscheld aber gut behandelt.

    Und trotzdem immer diese arroganz und abneigung und das schlecht reden meiner Person.

    Ich hab dann mal mit der Mutter drüber geredet aber da meinte sie nur das das nicht stimmt und ich das falsch sehe.

    Na ja letzendelich hatte ihre mutter dann öfters bei mir angerufen und mir erzählt das ich in idot wäre und bald in der gosse wohne. Da ist mir der Kragen geplatz bin zu meiner ex gefahren und hab nach 3 Jahren schluss gemacht.

    Wird sind nun gute Freunde aber ihre mum macht mich immer noch schlecht, kaum zu glauben und das alles nur weil wir nicht die gleichen ansichten vom leben haben ( habs nach jahre endlich rausgefunden )

    Ok du bist nicht mit ihren eltern zusammen, aber auf dauer macht das keinen spaß mehr und es ist doch so schade wenn man zu seiner freundin kommt und gerne nen bissel smal talk mit den eltern oder der fam. hällt und anstelle dummen gesichtern empfangen wird. Ich wünsch dir aber auf jeden fall viel glück und hoffe das es besser als bei mir ausgeht.

    Gruß
    Jason´
     
    #20
    Jason´, 15 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eltern meiner Freundin
Horla
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Juli 2015
4 Antworten
Stryke678
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 April 2015
10 Antworten
Mann_y
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Mai 2014
4 Antworten