Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eltern schmeißen mich raus...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von windrose, 21 Oktober 2005.

  1. windrose
    Benutzer gesperrt
    747
    0
    0
    nicht angegeben
    ja ihr lest richtig : meine eltern wollen mich rausschmeißen...

    ich werde total von ihnen unter Drcuk gesetzt hab mein Abi gemacht und nun soll ich unbedingt den Beruf meiner Mutter ausführen...es ist nicht so, dass ich dazu keine Lust hätte...ich habe mir beruflich nur etwas anderes vorgestellt, ist mit meinem Zeugnis leider nicht realisierbar....Nunja meine Mutter drängt den ganzen Tag ich muss dieses machen dieses tun..Es ist IHR Traumberuf nicht meiner..wieso begreift sie es nicht? Ich versuche ja alles, aber ich kann mir die Bewerbung nicht aus dem Arm schütteln....Ich habe jetzt auch einige geschrieben, habe Fotos machen lassen, nen Führungszeiugnis beantragt etc...aber es dauert eben seine Zeit und ich werde ständig angeschrien!

    Nun haben sie mir mein Taschengeld gestrichen, als nächstes nehmen sie mir mein Auto weg und mein Dad will mich rausschmeißen..zu allem Überfluss habe ich eine schwester, die nicht auf meiner seite steht, sie greift mich an wo immer es geht ..sie war schon immer der Liebling der Familie : sie hat nen super abitur, studiert hat einfach alles was meine eltern sich wünschen...aber ich bin nicht so... Ich weiss nicht was ich falsch gemacht habe aber an allem haben meine eltern was auszusetzen..früher wo ich keinen freund hatte und zu Hause war hiess es ,, du hängst nur zu hause geh doch mal weg" dann bin ich weg gegangen dann hieß es ,, dich sieht man ja gar nicht mehr"!!!

    Nun habe ich wieder einen freund...er darf in der woche nie hier schlafen weil es sie stört...am wochenende wollen sie ihre Ruhe und sind von Besuch genervt....

    Immer wenn ich zu meinem freund fahre, mekern sie rum ,, habt euch doch gestern gesehen blabla" Ich habe echt das Gefühl, sie gönnen mir mein Glück nicht
    Mein Vater ist streng, wenn ich damals gelernt habe er es gesehen hat wurde ich gelobt...ansonsten gab es nur Meker...
    Mit meiner Mutter habe ich ein ziemlich schlechtes Verhltnis..sie interressiert sich überhaupt nicht für mich...es fing damit an, dass ich letztes Jahr krank war und ins Krankenhaus musste ( psychischer stress = blinddarmentzündung...) alles was sie dazu sagen konnte war ,, wann sind die denn hier fetrig ich will nach hause"....
    sie merken gar nicht, wie sie mir wehtun mit ihrer abweisenden Art! Im moment geht es zwar, aber es war so schlimm. dass ich mich versucht hab selbst zu verletzen und vermehrt Suizidgedanken hatte..( also keine sorge mir gehts wieder gut hatte ausfürhliche gespräche mit meiner vertrauenslehrerin welche psychologin ist...das ist 2 jahre her...) Wieso machen sie mich so fertig?

    Was soll ich machen wo kann ich hin wenn sie mich rauswerfen???
     
    #1
    windrose, 21 Oktober 2005
  2. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    Keine Möglichkeit bei deinem Freund erstmal unterzukommen ?
     
    #2
    Chabibi, 21 Oktober 2005
  3. windrose
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    747
    0
    0
    nicht angegeben
    naja .....ich weiss nicht was seine eltern dazu sagen würden so lange sind wir noch nicht zusammen....und ich möchte denen auch nicht auf der Tasche liegen...
     
    #3
    windrose, 21 Oktober 2005
  4. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Hast Du dieses Jahr Abi gemacht oder bist Du gerade noch dabei?

    Was möchtest Du denn gerne machen?
     
    #4
    *lupus*, 21 Oktober 2005
  5. Jay-J
    Kurz vor Sperre
    908
    0
    0
    Verheiratet
    wie alt bist du?
     
    #5
    Jay-J, 21 Oktober 2005
  6. windrose
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    747
    0
    0
    nicht angegeben
    jo hab dieses Jahr abi gemacht...wollte Tierärztin werden aber ein 1.8 abi hab ich nicht...bin 20 geworden
     
    #6
    windrose, 21 Oktober 2005
  7. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Und was sollst Du jetzt der Meinung Deiner Mutter nach werden?

    Denn, wenn Du eine Ausbildung machen sollst, wird das ja erst nächstes Jahr was mit einem Ausbildungsplatz. Dann könntest Du auch genauso gut auf einen Studienplatz der Tiermedizin warten und vorher schon Praktika machen?

    Lassen Deine Eltern gar nicht mit sich reden?

    Und wie wärs, wenn Du eine Ausbildung machst, die in die Richtung geht? So könntest Du Dir Dein Studium finanzieren und dann Deinen Traum erfüllen?

    Nicht aufgeben!
     
    #7
    *lupus*, 21 Oktober 2005
  8. windrose
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    747
    0
    0
    nicht angegeben
    ich hab ein dreierdurchschnitt..ich warte 10 Jahre bis ich tiermedizin studieren könnte...ja die ausbildung würde eh erst nächstes Jahr beginnen hatte mich nicht beworben, da ich dachte ich falle durchs abi..stand bei mir sehr auf der kippe hing alles von einer Prüfung ab....

    tierarzthelferin wäre ne möglichkeit aber dafür hab ich kein abi gemacht :/
    aber danke für die lieben worte...
     
    #8
    windrose, 21 Oktober 2005
  9. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    kann man nicht ne prüfung machen um seinen nc zu verbessern? ich mein es gibt soviele lehrer die nur besoffen sind im unterricht, die nur mädels mit schönen brüsten die sie auch mal zeigen gute noten geben usw, ich mein man kann ja nit an einer prüfung alles festmachen und sagen du bist gut weil du immer eingeschleimt warst und du bist das letzte weil dein lehrer dich nicht mochte?
     
    #9
    Reliant, 21 Oktober 2005
  10. Duplo19
    Duplo19 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    254
    101
    0
    Single
    das problem ist wahrscheinlich, dass du nicht den vorstellungen deiner eltern entsprichst und deine schwester das tut.......
    das bedeutet du wirst vernachlässigt und musst dir deinen unterhalt selbst finanzieren.... traurig aber ich hab es auch schon so (zwar nicht so heftig) bei freunden von mir erlebt
     
    #10
    Duplo19, 21 Oktober 2005
  11. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Also, ich würde kurzfristig ein Freiwilliges soziales Jahr sonstwo anfangen - um dann zum 01.08.2006 voll in eine Ausbildung einzusteigen!

    Also erstmal der Gang zum Arbeitsamt:
    - Stelle wegen FSJ
    - Wohngeld (deine Eltern sind zur Unterstützung verpflichtet, wenn sie dich nicht wollen, sollen sie wenigstens bezahlen!!)
    - Ausbildungsberatung (am besten kaufmännisch in einer kleinen Firma, da hast du mit deinem Abi sehr gute Chancen bei der Bewerbung)

    Dann Wohnungssuche. Das Auto würd ich versuchen zu halten. Auf wen ist der Wagen zugelassen? Wer hat ihn bezahlt?

    Ich würde so schnell wie möglich verschwinden. Vielleicht kommen diese sogenannten Eltern ja dann mal auf den Trichter. Wenn nicht, sollen sie sich eben auf deine Schwester feiern.

    Ganz wichtig: Den eigenen Weg gehen! Nicht den Weg des geringsten Widerstands!
     
    #11
    User 13029, 21 Oktober 2005
  12. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Was hält dich denn dann noch bei deinen Eltern?
    Es gibt so viele Möglichkeiten, sich Unterstützung zu holen!
    Das es mit deinem Traumberuf nicht geklappt hat, ok, sei es drum.. Gibts keine andere Perspektive, nichts anderes was du gerne machen würdest?
    Tierheilpraktikerin vielleicht, Tierhomöapathin, Tiertrainerin oder Tierarzthelferin? Gut, du sagst, dafür hast du kein Abi gemacht.. Aber ich muss sagen, ich wollte auch Tierarzthelferin werden, aber die meisten hätten lieber jemanden mit Abitur für diesen Beruf, also probier es doch erstmal damit!
    Ist zwar nicht genau das, was du machen möchtest, aber dir geht es doch an erster Stelle sicher darum, mit Tieren zu arbeiten, oder? Also mach was!
     
    #12
    Mieze, 21 Oktober 2005
  13. marko18
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    103
    1
    Single
    Versuche doch mal in aller ruhe mit deinen Eltern über deine schlechte Lage zureden wenn es geht. Wenn nicht schrei sie zurück an denn du hast auch das Recht gut behandelt zu werden.
    Wenn das nichts hilft.

    Würde ich an deiner Stelle versuchen so oft bei deinem Freund zu sein wie es geht oder sogar hinziehen wenn es klappen würde. In dem Falle musst du auch an dich denken. Denn es kann ja nicht so weiter gehen das dich deine Eltern andauernd anschreien und so.

    Und Verpflegen müssen se dich. Ich meine das Taschengeld dürfen sie dir auch nicht streichen.

    Ich hoffe das dir das was gebracht hat.
     
    #13
    marko18, 21 Oktober 2005
  14. windrose
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    747
    0
    0
    nicht angegeben
    jetzt hat mein dad mir verboten meinen freund zu sehen...er darf nicht mehr hier sein und nicht mehr hier übernachten..super bei einer entfernung von 30km....
     
    #14
    windrose, 21 Oktober 2005
  15. Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.302
    121
    0
    Verheiratet
    Ein bißchen verstehen kann ich aber auch Deine Eltern. Ich würde mich auch ärgern, wenn meine Tochter ein Jahr "verschenkt". Ok, Du hast gedacht, dass Du durchs Abi rasselst, aber soooo schlecht kannst Du mit einem Dreierschnitt ja nun auch nicht gewesen sein. Du hättest Dich zumindest parallel vorsorglich bewerben können. An Deiner Stelle würde ich nun erstmal alle Orientierungsmöglichkeiten nutzen - Berufsberatung bei der Agentur für Arbeit, Studienberatung, etc. Und dann kannst Du bis nächstes Jahr ja auch z. B. erstmal jobben. Zeig Deinen Eltern, dass Du Eigenverantwortung übernimmst. Und versuch schnellstmöglich zu einer eigenen kleinen Bleibe (und wenn es erstmal ein möbliertes Zimmer ist) zu kommen.
    Mir hat es sehr gut getan mit 19 auszuziehen. Und ich habe meinen Weg durchgesetzt. Meine Mutter wollte gar nicht, dass ich Abi mache, sondern ich sollte mit 16 abgehen und Hotelfachfrau werden - bin ich froh, dass ich mich durchgesetzt habe!!!
     
    #15
    Kathi1980, 21 Oktober 2005
  16. windrose
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    747
    0
    0
    nicht angegeben
    ich habe meine bewerbungen längts geschrieben fotos gemacht
    ärztliches attest geholt...warte nur nich auf mein führungszeugnis...
    aber sie mekern trotzdem! um einen job bemühe ich mich gerade, es ist ja nicht so, dass ich nichts tue! ich versuche wirklich alles aber es geht einfach nicht schneller...
     
    #16
    windrose, 21 Oktober 2005
  17. Sachsen
    Sachsen (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    281
    101
    0
    Single
    Du sollst nach ihrer Pfeife tanzen, du bist 20 *kopfschüttel* Nagut rauswerfen können sie dich, ich weis jetzt bloss nicht wie sich das ganz genau verhält so lange du keine Ausbildung hast müssen sie dir unterhalt zahlen, zählt nun Abi als Ausbildung oder schulischer Abschluss ?

    Mit den Auto weg nehmen, ich denke mal sie haben die das auto finanziert ?

    Wie wär's mit einer WG, also mal umschauen oder eben doch beim Freund unterkommen .... Ich denke mal auch das du Wohnungsgeld bekommst ....

    PS: Bin derzeit auch am überlegen ob ich ausziehe und mir eine WG suche ... :grrr:

    Edit: Du sollst den Beruf deiner Mutter unbedingt erlernen/machen, lol, wo leben wir denn hier ... in den 60ern 70ern 80ern ... ne in 05 bald 06 du kannst doch selbst entscheiden wie dein beruflischer Wertegang aussehen soll ....

    Kommt mir bisschen so vor als leben deine Eltenr noch in der DDR so wie meine !
     
    #17
    Sachsen, 22 Oktober 2005
  18. Mummelbärchen
    Verbringt hier viel Zeit
    478
    103
    1
    Single
    Hallo Windrose

    Also an deiner stelle würde ich ausziehen.
    Du kannst dich erkundigen, ob deine eltern dir unterhalt zahlen müssen.
    Die werden da nicht gefragt, sondern sie MÜSSEN zahlen, kommt aber auf das Einkommen an.
    Wenn ich das richtig Verstanden habe arbeiten ja beide elternteile von dir oder?
    Ein WG Zimmer oder kleines 1 zimmer Appartment üsste ja erstmal reichen.
    ich würde mir mit 20 Jahren gewiss nicht sowas bieten lassen.
    Da kommt doch schwerstens die Frage auf, warum sie dich überhaupt auf die welt gebracht haben.
    Ich kenne das alles meine Kleine Schwester war auch immer der Liebling und meine Kleinste schwester bekommt in der 2ten ehe meines Vaters auch alles in den Allerwertesten geschoben :kotz: :kotz:
    Ich würde mir das nicht bieten lassen, das mein Vater mir vorschreibt, wann ich meinen Freund sehen darf und wann nicht.
    Das Ausziehen wird deine einzige Möglichkeit sein.
    Geh deinen eigenen weg, mach und lerne das, was DU möchtest.
    Mann so ein Verbohrtes Gehabe von deinen eltern. :madgo:
    Was ist denn deine Mutter von Beruf?
    Setz dich durch, es ist DEIN Leben nicht das deiner Eltern.

    Fühl dich mal :knuddel: :knuddel:
     
    #18
    Mummelbärchen, 22 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eltern schmeißen mich
Steven_003
Kummerkasten Forum
15 November 2016
29 Antworten
Alexiaa
Kummerkasten Forum
24 Oktober 2016
16 Antworten
blondi445
Kummerkasten Forum
28 Juli 2016
11 Antworten
Test