Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eltern und Freundin

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ronnyho, 28 November 2007.

  1. ronnyho
    Verbringt hier viel Zeit
    74
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hall Liebe Leser habemal wieder ein Problem,

    unzwar. Ich und mein Schatz sind :wuerg: nun schon 3 Jahre zusammen und ziehmlich glücklich were da nicht meine Mutter, mein mum hat sie zwar immer Akzeptiert aber nciht mehr und nicht weniger, immer wen ich sage sie bleibt heute bei mir verzieht sie ihr gesicht und sagt muss das sein und den ganzen nächsten Tag hat sie schlechte Laune weiß der Geier warum!?
    Das war schon mal so extrem da habe ich sie drauf angesprochen was ihr Problem! Da meinte sie ich habe ja Prinzipiel nichts gegen ihr aber aber sie nimmt das in aspruch für was wir hart arbeiten so in etwa hat sie gesagt damit meint sie wasser, strom, essen...., Außerdem sagt sie ich sollte mich noch nicht so früh festlegen mit meiner Liebe und so und das es noch nicht sein müsste das wir zusammen schlafen und so weiter!
    Und nun hat sie zu einer Verwanden gesagt das es ihr eigentlich garnicht passt das wir zusammen sind! Was ich dan wiederum erfahren habe! Ich verstehe meine Mutter nicht was soll das?
    Wie soll ich mich ihr gegenüber verhalten??

    THX für die Antworten!!
     
    #1
    ronnyho, 28 November 2007
  2. Linn
    Linn (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    93
    2
    nicht angegeben
    Hey,

    am besten, du suchst so bald es geht das Gespräch zu deiner Mutter und sagst ihr, dass es dich verletzt. Es ist immerhin deine Freundin und das muss deine Mom auch akzeptieren. ich finde ihr verhalten wirklich respektlos.

    lg, Linn
     
    #2
    Linn, 28 November 2007
  3. der_yata
    der_yata (31)
    Benutzer gesperrt
    219
    0
    0
    nicht angegeben
    Frag sie, ob sie diesen Maßstab auch anwenden würde, wenn du einen männlichen Freund einlädst. Wenn dem nicht so ist, verliert das Argument seine Gültigkeit. Frag nicht, "was ihr Problem ist", sondern sag ihr, dass du genervt, verletzt, gereizt oder was auch immer bist und das nicht in Ordnung findest, da völlig unangebracht.
    Das geht sie alles nichts an. Null. Sag ihr das vielleicht auch.
    Es ist ihr gutes Recht diese Meinung zu vertreten. Der Spaß hört jedoch auf, wenn sie meint dich bzw. euch beeinflussen zu müssen.
    Ich würde mir das nicht gefallen lassen. Und wenn sie ne Flappe zieht, dann soll's eben so sein.

    Vielleicht ist deine Mutter ja eifersüchtig, ängstlich, neidisch, protektiv etc., das kann ich dir nicht sagen. Von deiner Position würde ich das Gespräch suchen und das entsprechend schildern, ab einem bestimmten Punkt aber auf ignore schalten.
     
    #3
    der_yata, 28 November 2007
  4. MissFairy
    MissFairy (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    91
    0
    Single
    ihr seid schon 3jahre zusammen und deine mutter hält es nicht für richtig dass ihr zusammen schlaft?wie oft ist deine freundin denn bei dir? und verdienst du dein geld selber?lebst du selbst auch auf die kosten deiner eltern zuhause?wenn es nicht so sein sollte, kann sie eigentlich ganz zufrieden sein..man sollte natürlich auch die waage halten zwischen dem bei dir sein und bei ihr sein. finde es aber eigentlich schade, dass dein glück deiner mutter schlechte laune bereitet. kenn ich nur zu gut :zwinker:
     
    #4
    MissFairy, 28 November 2007
  5. ronnyho
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    74
    91
    0
    vergeben und glücklich
    erstmal danke für eure netten Antworten,
    Also bei uns ist es immer so, Ich und meine Freundin sehen uns fast immer nur am Wochenende weil sie eine Ausbildung wo anders hat wohnt aber auch noch bei ihren Eltern, deshalb ist es das sie meistens ist es von Freitag zu Sammstag bei mit Übernachtet und ich dan das nächste Wochenende bei ihr, also immer abwechselnd! Ich glaube das versteht auch jeder das man dan am Wochenende so viel zeit wie möglich Zusammen verbringen möchte und Natürlich auch Zährtlichkeiten austauschen möchte!?
    Eigenes Geld verdiene ich schon wen auch nicht soviel ich gebe aber jeden Monat 50€ mit dazu für essen, Miete...,!
    Gerade bei ihren Eltern werde ich so Herzlich aufgenommen und fühle mich als würde ich zur Familie gehören, wer kennt das nicht wen die Mutter von ihr fragt und möchtest du noch ein Stück kuchen oder hast du Hunger und und...!Find ich echt schön, nur mich macht es Traurig das ihr das nicht bei meiner Familie bieten kann! Dazu kommt noch mein Bruder (23) wohnt nicht mehr zu hause wen er mit seiner Freundin zu Besuch ist wird sie genau so bemuttelt! Da könnt eich Kotzen obwohl ja mein Bruder nichts dafür kann!
    Dann sind ihre Eltern leider vor kurzen Arbeitsloß geworden und haben noch nicht neues gefunden da sagt sie immer "naja wir müssen schließlich für unser wohl arbeiten und bekommen es nciht vom Saat geschenkt" so etwas kränkt mich auch immer wieder!
    Ich werde das Wochenende nutzen um mit meiner Mum darüber zu sprechen!

    Thx
     
    #5
    ronnyho, 28 November 2007
  6. Tschobl
    Tschobl (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    409
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich muss echt sagen, das Verhalten von deiner Mutter ist echt unter aller Kanone. Ich kann dich sehr sehr gut verstehen und du hast völlig recht, dass dich das alles ankotzt. Nach 3 Jahren Beziehung kann und MUSS man sogar davon ausgehen, dass das mit euch was langes festes wird.
    Zudem ist das mit den Anspielungen wirklich gemein. Sie können nichts dafür, dass sei Arbeitslos wurden. Und für die Hilfe haben sie schließlich eingezahlt. Also verdient! Sag das deiner Mutter. Sag ihr all das was du uns gesagt hast. Und an deiner Stelle würde ich ihr auch das mit deinem Bruder vorwerfen.

    Wenn sie dir dann noch mit dem "sie lebt von dem was wir erarbeiten" kommt, dann sag zu ihr einfach: Ja dann zahl ich eben 100 Euro im Monat dazu... Reichts dann für sie auch? Oder vielleicht zahlt sie ja bei uns mit, dass sie hier gerne gesehen ist!

    Geh in die Offensive. Und noch einmal ein Kompliment dass du sooo zu deiner Freundin stehst obwohl deine Mutter da so.. naja sagen wir mal seltsam ist. Weiter so!

    Dein Kämpfen zahlt sich aus. Viel Glück
     
    #6
    Tschobl, 28 November 2007
  7. Prof_Tom
    Prof_Tom (28)
    Meistens hier zu finden
    1.471
    133
    78
    nicht angegeben
    Wieviel Miete bezahlst du denn? Oder lassen dich deine Eltern kostenlos bei dir wohnen? Wenn den so ist hast du eigentlich keinen Grund dich zu beschweren, es ist natürlich ärgerlich, und ich wäre auch Sauer auf meine Eltern, vor allen wenn die so scheiss Bemerkungen machen, weil die Eltern deiner Freundin arbeitslos sind...
    Aber man sollte nicht davon ausgehen, dass die Eltern die Freundin gut heissen. Verlangen kannst du nichts :smile:

    Das deine Eltern die Freundin deines Bruders mögen und deine nicht hat doch auch einen Grund oder?
     
    #7
    Prof_Tom, 28 November 2007
  8. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    .....
     
    #8
    sternschnuppe83, 28 November 2007
  9. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Sag mal, wie alt bist Du denn?
    Ich finde das Verhalten Deiner Mutter echt traurig.

    Wie wärs, wenn ihr nur noch bei Deiner Freundin übernachtet? Zumindest eine zeitlang! Mal schauen, ob das Deiner Mutter so "recht" ist. Vielleicht ist sie dann wirklich mal froh, wenn ihr bei ihr seid.

    Die Möglichkeit zusammen in eine kleine Wohnung zu ziehen, habt ich ja vermutlich nicht!?
     
    #9
    Klinchen, 30 November 2007
  10. laura19at
    laura19at (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Es kann doch nicht ernst gemeint sein..wie knausrig kann man denn sein, wenn man nicht will, dass Besuch kommt wegen dem Strom ect..hallo?
    Ich denk, das ist eine Ausrede..Vielleicht will Mama einfach nicht akzeptieren, dass ihr kleiner Junge nicht mehr so auf sie fixiert ist sondern eine Freundin hat.
    Ist es denn deine erste Beziehung?
     
    #10
    laura19at, 30 November 2007
  11. ronnyho
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    74
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also, ja meine Eltern lassen mich eigentlich kostenloss bei ihnen wohnen! Ist ja ein Eigenheim, deshalb auch die 50€ mehr oder weniger Symbolisch!
    Das, das mit dem Strom, Wasser, etc.. eine Ausrede ist kann ich mir schon vorstellen, weil ob man zuzweit oder alleine Fersehen schaut oder das Licht an ist, ist ja egal!
    Eine Wohnung fällt auch flach, weil mir ein Haus haben, welches ich sicher irgentwann mal übernehmen werde oder so! nd es außerdem von den kosten und nutzen nicht möglich wäre.
    Meine erste Freundin ist es sicher nicht aber wohl die erste mit der es etwas ernsteres ist, und die, die öfter als wie 3 mal bei mir übernachtet haben!
     
    #11
    ronnyho, 2 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eltern Freundin
Horla
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Juli 2015
4 Antworten
Stryke678
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 April 2015
10 Antworten
Mann_y
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Mai 2014
4 Antworten