Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eltern verstehen es nicht

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Silbermond-Girl, 6 Dezember 2007.

  1. Silbermond-Girl
    Verbringt hier viel Zeit
    422
    101
    0
    Single
    Hi
    ich hab zur Zeit total das Problem. Ich wohn bei meinen Eltern. Sie haben vor nem halben Jahr mit unserem Vermieter einen Streit gehabt, aufgrund dessen, das unserer Wohnung total renovierbedürftig ist, Schimmel an den Wänden und die Heizung funktionierte nicht. Wir haben uns dann geeinigt die Miete zu kürzen, aber hatten leider nichts schriftliches.
    Nun hat der Mieter vor Gericht geklagt, dass meine Eltern die volle Miete nicht mehr bezahlen, obwohl das ja totale Verdrehung der Tatsachen war. Na ja das Ende vom Lied ist einfach so, dass sie bis zum 31.12. ausziehen müssen.

    Jetzt ist es so, dass sie sich wieder ein neues Haus kaufen wollen (hatten sie früher schon mal). Aber leider bekommen sie von einer Deutschen Bank keinen Kredit mehr (Schufa und so, zwar keine Schulden mehr aber Schufaeinträge). Sie haben nun so nen komischen Immobilienmarkler der eine Finanzierung über eine Ausländische Bank veranlasst hat. Aber der hält meine Eltern nur hin!! Jetzt wieder, es stand vor 2 Wochen fest, das wir sofort umziehen können, bis jetzt ist nichts gemacht.

    Ich hab meinen Eltern schon so oft gesagt, dass sie sich nicht darauf versteifen sollen, das sie noch evt. etwas zur Miete suchen müssen, weil am 31.12 müssen wir raus, und wenn wir dann nichts haben tja dann sietzen wir auf der Straße, aber meine Eltern wollen das nicht hören.

    Ich steh jetzt im Zwiespalt. Was soll ich den noch weiter machen bzw. sagen? Ich hab schon überlegt selber auszuziehen, zwar nicht nur wegen dem, auch weil ich schon total krank bin aufgrund des Schimmels (Allergische Reaktionen und Atemprobleme sogar vom Arzt bestädigt) und mir das ständige hin und her und die Streiterein von meinen Eltern auf die Nerven gehen. Ich versuch echt mein Leben alleine zu meistern, mach Abitur und steh für die Schulden gerade die meien Eltern damals auf meinen Namen gemacht haben (evt. kennt jemand den theard möchte aber jetzt nicht näher drauf eingehen). Ich weiß nicht wieso sie mir das leben so schwer machen. Mein Freund meint zwar,d ass wenn es echt hart auf hart kommt, er immer für mich da ist und ich auch bei ihm schlafen kann, aber trotzdem....

    Aber anderer Seite möchte ich meine Eltern auch nicht so alleine lassen.....Wenns so weiter geht such ich mir echt eine Wohnung und zieh aus weil ich einfach nicht weiter weiß....
     
    #1
    Silbermond-Girl, 6 Dezember 2007
  2. TheRapie
    TheRapie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    101
    0
    nicht angegeben
    wissen deine Eltern genau auf was sie sich einlassen?
    stehen die kosten fest oder sind sie wenigstens kalkuliert?

    das tut mir leid für dich, einen rat kann ich dir dennoch nicht geben weil ich eure situation nur aus den paar zeilen kenne und dann ungern direkt zum ausziehen rate.

    gehts du noch zur schule? in welche klasse?
     
    #2
    TheRapie, 6 Dezember 2007
  3. Silbermond-Girl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    422
    101
    0
    Single
    ich geh zur zeit in die 12 klasse einer Berufsoberschule und mache Abitur. Mir würden, falls ich ausziehe, Kindergeld in Höhe von 145 (knapp) und um die 500euro Bafög zustehen.

    Klar wissen es meine Eltern. Ich hab mit ihnen nicht nur 2x sondern bestimmt 5-6 x geredet, hab mich mit ihnen zusammen gesetzt aber sie wollen einfach nicht verstehen.....ich weiß ja auch net was ich machen kann um sie zu erreichen sie versteifen sich einfach nur auf dieses Haus und sehen dabei nicht wie knapp bzw. ernst es wird
     
    #3
    Silbermond-Girl, 6 Dezember 2007
  4. TheRapie
    TheRapie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    101
    0
    nicht angegeben
    noch verstehe ich nicht ganz.
    Deine Eltern wollen ein - dringend benötigtes - Haus kaufen und bekommen von der Bank keinen Kredit mehr. Es ist zwar in meinen Augen recht ungewöhnlich wenn man ohne weiteres (vor allem in Bezug auf akzeptable Konditionen) woanders einen Kredit bekommt, aber wenn die Kosten feststehen und kalkuliert sind, spricht doch nichts dagegen?
    Verzögerungen sind im Baugewerbe häufig, fast üblich, vor allem im Winter, da Baumaßnahmen bei bestimmten Witterungsverhältnissen nicht durchgeführt werden können.
     
    #4
    TheRapie, 6 Dezember 2007
  5. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.389
    248
    557
    Single
    Ich vermute du machst dir berechtigterweise Sorgen trotz allem weiß ich nicht wie objektiv du ihre (finanzielle) Lage einschätzen kannst um darüber zu urteilen.:ratlos:
     
    #5
    brainforce, 6 Dezember 2007
  6. Silbermond-Girl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    422
    101
    0
    Single
    Nein sie wollen kein Haus bauen, sondern eins was schon gebaut ist kaufen. Und von der Bank bekommen sie, aufgrund von Schufaeinträgen keinen Kredit mehr.

    Bis wie weit ich die finanzielle Lage meiner Eltern einschätzen kann?
    Ich denke ich weiß mehr, als ich ihnen gegenüber zugeben kann. Anfangs waren es nur Mahnungsbescheide und Vollzugsschreiben die ich fand bis ich sie dann mal drauf angesprochen habe und sie mir das alles anvertraut haben. D.H. ich kann es schon einschätzen, und weiß auch wie es meinen Eltern und ihrer finanziellen Lage geht.
     
    #6
    Silbermond-Girl, 6 Dezember 2007
  7. TheRapie
    TheRapie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    101
    0
    nicht angegeben
    habe ich etwas anderes geschrieben?
    es tut mir leid, ich kann dir ohne weitere informationen und kenntnis der genauen sitaution auch keine Tipps geben. nachdenklich stimmt mich trotzdem das deine eltern, obschon schlechter schufa, von irgendeinem drittanbieter geld bekommen.
    hoffentlich laufen sie nicht ins offene messer und sind sich der risiken bewusst.

    deine finanzielle situation erlaubt es dir nur aus zuziehen wenn du noch einen nebenjob annimmst. das kann man aber ja als schüler oder später student machen, wäre also kein problem. wie ist den das verhältnis zwischen deinen eltern und dir?
    vielleicht brauchen sie dich ja auch in einer, für sie sicher nicht leichten zeit.

    vielleicht ziehst du ein paar tage zu deinem freund um die gedanken zu ordnen?
     
    #7
    TheRapie, 6 Dezember 2007
  8. Silbermond-Girl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    422
    101
    0
    Single

    Ich wollte das, auf dein Zitat oben beziehen. Das es eigentlich Verzögerungen im Sinne von, das Geld für das Kaufen des Hauses mobil machen, sind.

    HM Gedanken ordnen, wenn ich mir vorstelle, dass es nur noch ein paar Wochen sind da fällt es mir schwer Gedanken zu ordnen. Aber ich bin dir für deine Hilfe total dankbar. Ich werd heute nochmal mit meinem Freund reden, morgen mit meinen Eltern, geben sie mir da wieder keine richtige Auskunft werd ich nochmal eindringlich mit ihnen reden, und wenn nicht werd ich die konsequenzen daraus tragen und evt. doch ausziehen. Ich werd auf jedenfall alles mögliche tun aber ich kann dann einfahc nicht anders.
     
    #8
    Silbermond-Girl, 6 Dezember 2007
  9. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.389
    248
    557
    Single
    Ich denke deine Eltern werden ihre finanzielle Situation und ihre Möglichkeiten sehr gut kennen.
    Entweder sie können sich den Kauf leisten oder aber sie wissen das eigentlich das Geld nicht reicht... :ratlos: In dem einen Fall brauchen sie keine Hilfe und im anderen Fall werden sie wohl nicht auf dich hören - so leid es mir tut.:geknickt:

    Der einzige Rat den ich dir geben kann - schau zu das du baldmöglichst auf eigenen Füßen stehst (das geht auch mit Studium) und lerne aus dem Verhalten deiner Eltern in Bezug auf deine eigene Zukunft.:smile:
     
    #9
    brainforce, 6 Dezember 2007
  10. tomas
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    101
    0
    Verheiratet
    ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen, das ohne eigenkapital und ohne bonität ein hauskauf auf gesunden beinen steht.
    auf alle fälle würde ich an deiner stelle im amt für wohnungswesen vorstellig werden und von eurer situation berichten.
    ihr braucht nämlich ne verdammt schnelle lösung.
     
    #10
    tomas, 6 Dezember 2007
  11. TheRapie
    TheRapie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    101
    0
    nicht angegeben
    obwohl es aufgrund der darstellung nahe liegt, ist das spekulation.
    man kann hier schlecht helfen, weil man nicht weis, wie sich die situation tatsächlich darstellt.
     
    #11
    TheRapie, 6 Dezember 2007
  12. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.389
    248
    557
    Single
    genauso schauts aus - nur was will man machen? Wenn die Eltern nicht auf ihre Tochter hören wollen?:ratlos:
    Letztlich sind die beiden alt genug und für ihre "Taten" selbst verantwortliche.:geknickt:
     
    #12
    brainforce, 6 Dezember 2007
  13. tomas
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    101
    0
    Verheiratet

    vollkommen klar.
    aber komisch klingt das ganze schon.
    vor allen dingen so lange zu warten.
     
    #13
    tomas, 6 Dezember 2007
  14. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Ganz ehrliche Meinung:

    Deine Eltern wissen nicht was sie tun! Rede ihnen das aus, oder sieh zu dass du fianaziell von ihnen unabhängig bist!

    Wenn sie nicht wissen dass man Mietminderungen nicht mal eben so macht, sondern dass alles schriftlich fixiert sein muss und das ganze schon rechtlich einwandfrei sein sollte, dann spreche ich ihnen ab, soweit zu sein dass sie in der Lage sind sich der finanziellen Situation eines Hauskaufes zu stellen.
    Dafür sprechen ja auch die negativen Schufa-Einträge.

    Das kann alles nur in den finanziellen Ruin führen, denn wenn die Bank, die dann trotzdem finanziert, merkt dass sie euch quasi in der Hand haben, dann können sie die Kreditkondition nahezu beliebig anpassen, denn zu einer anderen Bank könnt ihr ja nicht so mal eben gehen.

    Gruß Koyote
     
    #14
    Koyote, 6 Dezember 2007
  15. Silbermond-Girl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    422
    101
    0
    Single
    Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen und so leid wie mir das jetzt tut, aber je mehr ich jetzt eure theards lese desto mehr wird mir klar, dass es nicht meine Aufgabe ist, dass alles zu regeln und ihnen zu sagen was sie tun und lassen sollen......klar will ich für sie da sein aber wenn das nichts bringt?
     
    #15
    Silbermond-Girl, 6 Dezember 2007
  16. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.389
    248
    557
    Single
    so ist es leider - du kannst wohl kaum was machen außer sie auf deine Bedenken aufmerksam machen - deshalb schrieb ich vorhin das du so schnell wie möglich auf eigenen Beinen stehen solltest und aus den Fehlern deiner Eltern lernst
     
    #16
    brainforce, 6 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eltern verstehen
Highschoolx3
Kummerkasten Forum
3 September 2013
17 Antworten
Munga
Kummerkasten Forum
5 März 2013
19 Antworten
mensch.bec
Kummerkasten Forum
26 April 2006
8 Antworten