Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eltern/Verwandte/Bekannte "im Erotikgewerbe" tätig...

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von many--, 4 Januar 2008.

  1. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    ...nein, das ist keine Theresamaus-Umfrage :zwinker:
    ...

    Hallo zusammen,

    gestern hab ich folgende interessante Begegnung gehabt: ich war mit meiner Freundin auf Ausflug, wir haben in der Zielstadt einen kleinen Independent-Sexshop entdeckt und da mal was gestöbert. Dabei bin ich mit dem Besitzer ins Gespräch gekommen (es ging um ein bestimmtes Toy), der ruft dann eine junge Frau als Beratungshilfe, die mir (in seiner Anwesenheit und auf seine Fragen hin) einige echt nützliche und ziemlich detaillierte Tipps gegeben hat, in der Art: "...und dann stellst du das auf 3 in reibst deiner Freundin weiter oben am Klit, aber ganz sanft... so mach ich das auch..."
    Naja, warum auch nicht... krass war nur, es stellte sich heraus, das Mädel war die Tochter des Besitzers, 19 und dementsprechend seit einem Jahr in seinem Laden beschäftigt.

    Ich finde das in keinster Weise anrüchig. Immerhin: es ist ein legales Geschäft, das Mädel ist volljährig: warum den Laden nicht als Familienbetrieb führen? Allerdings: das Ganze setzt doch schon voraus, dass Sex wenigstens als Bestandteil des Business doch sehr ins Alltagsleben der Familie integriert ist... ich war neugierig und hab ein bisschen gefragt, und, klar, sie meinte, sie hätte schon als Teen Telefonauskünfte gegeben (kein Telefonsex! Sachauskünfte zu Produkten etc... aber das erfordert natürlich auch schon "Vorwissen") und bei der Fertigung gewisser Teile geholfen (und die Dinger natürlich auch rein privat verwendet...). Das Ganze war in der Familie wohl nie ein Problem oder Geheimnis, man hat alles immer offen ausgelebt und die Tochter war demgemäß schnell in der Materie (und sie war gut :zwinker: sie konnte mir für meine Freundin und mich einige ziemlich gute Pornos empfehlen. Was da an Ausbildung dahintersteckt ^^).
    Also alles sehr freizügig. Das fand ich interessant!

    Nun die Frage: kennt ihr es aus dem engeren Kreis eurer Verwandten/Bekannten, dass jemand (ich formuliere das mal bewusst breit) "im Erotikgewerbe" tätig ist, und wenn ja, hat das euch oder euer (eventuelles) Zusammenleben in Kindheit und Jugend beeinflusst? Wie ist es heute?

    Und für die (vielen), auf die die Konstellation nicht zutrifft: könntet ihr euch die Atmosphäre vorstellen, die in einer entsprechenden Familie herrscht (Erotikgewerbe kann ja auch viel bedeuten, und nicht alle diese Berufe sind sozial wirklich akzeptiert...)? Würdet ihr es für erstrebensert halten, so aufzuwachsen, oder seid ihr der Meinung, dass man Kinder/Jugendliche aus der Erotikbranche fernhalten sollte?
     
    #1
    many--, 4 Januar 2008
  2. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Außer einer ehemaligen Freundin fällt mir da gerade keiner ein. Sie hat erotische Massagen gemacht, als Gogo-Tänzerin gearbeitet und sich zumindest im Hamburger Rotlichtmilieu rumgetrieben, ob sie auch Prostituierte war, weiß ich nicht mit Sicherheit. Da sie auch einige private Abstürze hatte und in schlechte Gesellschaft geraten ist, inklusive Drogenkontakte, machte das bei ihr einen recht negativen Eindruck und wirkte eher wie eine verzweifelte Flucht, nicht wie bei jemandem, der das aus Berufung macht, obwohl er genug andere Optionen hätte. In einem Sexshop zu arbeiten finde ich da grundsätzlich harmlos, natürlich auch kein ganz gewöhnlicher Alltagsjob, aber da muss man sich zumindest nicht selber präsentieren. Okay, als Jugendliche da schon mitzumischen ist schon ausgefallen. Aber "saubere" Arbeit, bei de rman wohl nicht ins Milieu abrutscht.
     
    #2
    Ginny, 4 Januar 2008
  3. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich habe einen Bekannten, der mal im Sexshop gearbeitet hat, ist durch eine Freundin reingekommen. Von seiner Kindheit und Jugend weiss ich zu wenig, um darüber Aussagen machen zu können.

    Und klar könnte ich mir vorstellen, wie es wäre, wenn die Eltern einen solchen Sex Shop betreiben. Und das ist weder von großem Vorteil noch wird es einem schaden.
     
    #3
    xoxo, 4 Januar 2008
  4. Nein, hab eigentlich leider keine.

    Hab zwar paar Kontakte zu solchen Seiten, bezüglich grafischen Dingen, aber wirklich tief ist das nicht..schade eigentlich :grin:
     
    #4
    Chosylämmchen, 4 Januar 2008
  5. lisamausi86
    Verbringt hier viel Zeit
    442
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Nein kenne niemanden. Würde ich aber jemanden kennenlernen, wäre das auch kein Problem für mich.
     
    #5
    lisamausi86, 4 Januar 2008
  6. emkay83
    emkay83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    985
    103
    2
    vergeben und glücklich
    sofern gogotanz zum erotikgewerbe zählt, habe ich 2 freundinnen die das machen
     
    #6
    emkay83, 5 Januar 2008
  7. Black_Angel87
    Verbringt hier viel Zeit
    169
    101
    0
    nicht angegeben
    Nein kenne niemanden in meinem Bekanntenkreis, der in einer Erotik Branche tätig ist.
     
    #7
    Black_Angel87, 5 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eltern Verwandte Bekannte
Julien-Luca :)
Liebe & Sex Umfragen Forum
3 September 2016
62 Antworten
soft murmur
Liebe & Sex Umfragen Forum
19 März 2016
23 Antworten
SAMUZ
Liebe & Sex Umfragen Forum
30 August 2004
6 Antworten