Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eltern von nem Kumpel haben sich getrennt

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von bigapple_m, 10 Juni 2005.

  1. bigapple_m
    bigapple_m (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    Single
    Hi,

    es hat zwar nix direkt mit Liebe zu tun, ich hoffe aber das ihr mir trotzdem helfen könnt.

    Ein Kumpel von mir (17) lebte eigentlich bisher in einer "perfekten" Familie. Wir bei mir waren die Eltern noch zusammen (scheint ja heute ne Seltenheit geworden zu sein), hatten ein schönes Haus, 3 Kinder etc... Jetzt kamen wir beide von einer Klassenfahrt zurück, und ich habe von Freunden der Familie erfahren dass sich seine Eltern gertrennt haben, da sein Vater eine Affäre mit seiner Sekretärin hat :frown: Ich weiß jetzt allerdings nicht ob das ganze während der Klassenfahrt passiert ist, da er sich überhaupt nichts hat anmerken lassen, oder ob er es nur gut überspielen konnte. Jedenfalls weiß es außer mir keiner, und ich habe es ja auch nicht von ihm erfahren. Ich weiß jetzt überhaupt nicht was ich tun soll, und wie ich ihm helfen kann. Denn so oder so sind für ihn 2 Welten zusammen gebrochen, denn sein Vater war auch noch sein absolutes Vorbild (wichtiger Manager, reiste durch die ganze Welt etc). Dass seine Familie jetzt kaputt ist, und ausgerechnet der Vater daran schuld ist muss für ihn schrecklich sein. Nun möchte ich ihm unbedingt helfen und für ihn da sein, das Problem ist nur dass er ja keinem davon erzählt hat und das Jungs in unserem Alter nicht gerade den Ruf haben offen und oft über ihre Gefühle zu reden :zwinker: Also was soll ich tun? Ich kann ja auch nicht einfach zu ihm hingehen und sagen dass ich es weiß, denn wenn er wollte das ich mit ihm darüber rede hätte er es mir ja gesagt, oder? Vielleicht möchte er erstmal selbst damit fertigen werden. Andererseits hat er vielleicht auch einfach nicht den Mut es zu sagen, oder schämt sich eventuell sogar dafür :frown: Ich weiß auch nicht wie ich mich in dem Moment fühlen würde oder ob ich gerne Hilfe hätte, da ich zum Glück noch nie in dieser Situation war. Aber irgendwas muss ich ja tun, ich find die Vorstellung dass es es vielleicht erst heute erfahren hat und ich ihm nicht helfen kann furchtbar.
    Ich bin daher um jeden Tipp und Rat von euch dankbar.
     
    #1
    bigapple_m, 10 Juni 2005
  2. Nastasia
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey,

    ich würd einfach für ihn da sein. Ich glaub mehr kannst du im Moment nicht für ihn tun. Wenn er mit wem reden möchte, dann wird er bestimmt auf dich zukommen.
    Gib ihm einfach ein bißchen Zeit... Die brauch man bei sowas.
    Es ist nicht einfach, wenn es Realität wird, dass sich die eigenen Eltern nicht mehr verstehen, sich trennen...

    Mehr kann ich dazu leider nicht sagen.

    Liebe Grüße
    Nastasia
     
    #2
    Nastasia, 11 Juni 2005
  3. Panamericana
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    Single
    Morgen :smile:

    Löcher ihn bloss nicht mit fragen! Wenn er was davon
    erzählen will wird er das schon tun. Nur wenn du ihm jetzt
    noch zu sehr mit Hilfeangeboten auf den Sack gehst kann das
    schnell ins Auge gehen!
    Gib ihm Zeit und gib den nötigen Rückhalt und akzeptier
    auch mal wenn er schlechte Laune hat, und fang dann nicht
    an zu Streiten.
     
    #3
    Panamericana, 11 Juni 2005
  4. bounthy
    bounthy (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    nicht angegeben

    pappalapapp - leben heißt lernen!
     
    #4
    bounthy, 11 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eltern nem Kumpel
Steven_003
Kummerkasten Forum
15 November 2016
29 Antworten
Alexiaa
Kummerkasten Forum
24 Oktober 2016
16 Antworten