Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eltern wollen ihn nicht bei mir übernachten lassen.

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Sylver, 23 Mai 2002.

  1. Sylver
    Verbringt hier viel Zeit
    345
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo ihr!

    Ich brauche echt mal dringend eure Hilfe. :frown:
    Wie kann man seine Eltern umstimmen, dass sie nicht mehr dagegen sind, einen bestimmten Jungen, der weiter weg wohnt, bei mir (uns) übernachten zu lassen??
    Habe versucht mit ihnen vernünftig drüber zu reden. Aber irgendwie hilft alles nichts. Wenn ich getrennt mit denen spreche, dann geht es noch und man könnte glauben, sie würden es erlauben. Aber sobald sie zusammen hocken, zusammen das beredet mit meiner Anwesenheit ist es vorbei. Dann haben sie so eine feste Meinung. Und dann stellen sie Behauptungen auf die gar nicht stimmen. Malen sich sonst was aus und kehren alle Jungs unter einen Haufen. Und er könnte ja dies machen oder jenes. Irgendwie unglaublich, was die eigenen Eltern von einem selbst denken. :frown:
    Ich weiss nicht was ich tun soll.... Bin schon am verzweifeln.... :geknickt:
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen mal gemacht?? Oder hat wer Tipps oder nen Rat?? Bitte!!!

    Gruß, traurige Sylver :rolleyes2
     
    #1
    Sylver, 23 Mai 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  2. TommyH
    Gast
    0
    habta kein gästezimmer wo er pennen kann???schlag das ma vor:grin:
     
    #2
    TommyH, 23 Mai 2002
  3. Sylver
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    345
    101
    0
    nicht angegeben
    Nein, wir haben leider kein Gästezimmer wo er schlafen könnte. Höchstens so ein kleines Häuschen 15Min. von mir zu Hause weg. Wo meine Eltern sehr oft sind. Ist aber nicht unbedingt mit einer Wohnung oder richtigem Haus zu vergleichen. Halt wo man mal abhängen kann. :zwinker:

    Aber danke dir!
     
    #3
    Sylver, 23 Mai 2002
  4. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Hm ... also bei mir wars damals so, dass ich mit meinem damaligen Freund auf ner Party war ... und weil er seinen Bus verpasst hat, hab ich beschlossen, dass er bei mir übernachtet. Also standen wir mitten in der Nacht in der Küche bei uns, als plötzlich meine Mutter reinkommt (dass die auch immer nachts Durst hat *g*). Auf jeden Fall meinte sie nur, was denn hier los sei ... hab ihr dann erklärt, dass mein Freund seinen Bus verpasst hat und deshalb diese Nacht bei uns schläft. Seitdem war das auch kein Thema mehr :grin: Allerdings muss ich dazu sagen, dass meine Eltern sowieso voll cool drauf sind ... mit sowas hatte ich mit denen noch nie Probleme.
    Da du ja bereits mit deinen Eltern über dieses Thema gesprochen hat, fällt diese 'Überraschungs-Methode' ja weg.
    In welcher Beziehung stehst du denn zu dem Jungen? Ist es dein Freund oder nur ein guter Bekannter? Und wenn es dein Freund ist, wissen deine Eltern davon? Was haben sie denn für Argumente, dass sie es nicht erlauben?
    Wahrscheinlich würde ich erst mal versuchen, meinen Eltern vorzuschlagen, dass er ja in einem anderen Zimmer schlafen kann (falls das bei euch vom Platz her möglich ist). Ausserdem würde ich ihnen sagen, dass es super teuer wär, wenn er extra in einem Hotel oder ähnlichem übernachten muss ... zudem würde ich ihnen sagen, dass es unfair wär, wenn er extra von weit her kommt und dann auch noch für ein Hotel zahlen müsste.
    Im Notfall (wenn sie gar nicht mit sich reden lassen), würde ich ihnen was in der Richtung "Ich bin alt genug, um zu wissen, was ich tu. Und wenn es nur darum geht, dass wir ja miteinander schlafen könnten oder was weiß ich was ihr denkt ... das könnten wir auch überall anders machen, dafür müsste er nicht hier übernachten" sagen. Du kannst ihnen ja ein bisschen vorwerfen, dass sie dir überhaupt nicht vertrauen und so. Allerdings würe ich diese 'Notfall-Methode' nur anwenden, wenn ich mir sicher bin, dass meine Eltern dann nicht erst recht austicken und dann wohlmöglich verbieten, dass er überhaupt kommt.
     
    #4
    User 1539, 23 Mai 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  5. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    du kannst es auch ma mit der 'habt ihr denn kein vertrauen-masche' versuchen...
    sag ihnen, dass es dich verletzt, dass sie dir/euch nich mal soweit vertrauen, dass ihr zusammen in einem zimmer schlafen dürft, wenn sie da sind..

    oder frag sie, ob sie glauben, dass ihr nachts im nebenzimmer was anstellt, was ihr nich auch sonst wo machen könnt (wo ein wille is, is imma ein gebüsch*lach*)
     
    #5
    Beastie, 23 Mai 2002
  6. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    @beastie:

    war da jemand zu faul, alles zu lesen? *g* :tongue:
    genaus diese beiden punkte stehen ausführlich in meinem posting *lach* :grin:
     
    #6
    User 1539, 23 Mai 2002
  7. Sylver
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    345
    101
    0
    nicht angegeben
    Danke, Juvia. Das ist nett von dir.
    Wie ich zu diesem Jungen stehe? Also, wir beide haben uns total ineinander verliebt. :smile: Meine Eltern wissen von ihm, aber nicht all zu viel. Scheint ihn auch nicht so sonderlich zu interssieren.
    Sie denken, ich bin doch selbst schuld, was suche ich mir auch so jemanden, der soweit weg wohnt. Und da hast du recht, sie denken echt, dass ich gleich mit ihm ins Bett springe. Da habe ich ihnen erst mal meine meinung zu gesagt, dass das nicht der Fall ist. Dann hiess es nur wieder, aber kennst doch Jungs, wenn die verliebt sind, die kommen mit Komplimenten, versuchen dich zu übereden und all so ein Kram....mit so nen Argument kam sie dann. Sie wollen lieber jetzt etwas verhindern, bevor es ganz zu spät ist. Man könnte fast glauben, sie verbieten es mir grundsätzlich mit ihm. Und ich habe zu ihnen auch schon gesagt, wenn es das ist was ich will ....Sex....dann brauch er nicht bei mir übernachten, dann müsst ihr mich einsperren. etc. Dann meinte ich wie mein Pa darauf überhaupt kommt so eine behauptung aufzustellen, so was habe ich niemals im Mund genommen. Er nur, ne hast nicht, aber gedacht. Jetzt will er auch noch wissen, was ich denke. ztztzt. Wenn andere so sind oder sie, muss ich oder er doch noch lange nicht so sein, aber das begreifen sie nicht. Und meine Mutter würde sich eingengt fühlen, wenn er bei uns übernachten würde. Sie könnte nicht das machen, was sie wolle. Meine Güte! Ach und er könnte ja was klauen. Oooohhhhh!!! :madgo:
    Zudem haben sie auch grad schlechte Laune.
    Naja, meistens kommts ja immer anderes als erwartet. :smile:
    Es hat doch tatsächlich jemand geschafft mich aufzumuntern. :zwinker:

    Liebe Grüße,
    Sylver
     
    #7
    Sylver, 23 Mai 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 4
  8. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    @ juvi
    also das mit der vertrauens-methode stand abern ich bei dir.. bei dem anderen oki *gg*.. und das obwohl ich deinen beitrag gelesen hab *wunder*
     
    #8
    Beastie, 23 Mai 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  9. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    @beastie: ok ... das mit dem 'ausführlich' passt zu dem punkt nicht so ... aber es stand drin! *g* :tongue:

    @sylver: Hm ... deine Eltern scheinen echt ne harte Nuss zu sein. Wie kommen die denn auf die Idee, dass er klaut? Und dass alle Jungs nur das eine wollen find ich auch etwas stumpf ... naja ... Eltern halt.
    Wie lange will er denn überhaupt bei dir bleiben? Ich mein, wenn es nur ein paar Tage sind, könntest du ja vielleicht auch ne Freundin fragen, ob sie nicht etwas Platz für ein verliebtes Pärchen hat *g*. Oder ihr zwei geht für die paar Tage in ne Jugendherberge ... kannst deinen Eltern ja sagen, du schläfst bei ner Freundin. Wobei dabei das Problem ist, wenn sie dich erwischen wars das mit dem Vertrauen erst recht :frown:
    Wie alt bist du denn? Also ich würde mir von meinen Eltern bestimmt nicht alles verbieten lassen ... man muss auch mal Zeichen setzten *lol* :tongue:
     
    #9
    User 1539, 23 Mai 2002
  10. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Habt ihr keine Couch oder ne Matratze, wo er schlafen könnt - oder gehts prinzipiell um die Elternhaltung "wen wir net kennen, lassen wir net in unserm Haus pennen"?

    Ich mein, er muß ja net zwingend bei seinem ersten Besuch bei dir im Bett schlafen, wenn die Eltern soooo "besorgt" sind.
    Aber wenn sie dagegen sind, weil sie ihn net kennen, werdet ihr wohl net drumrum kommen, dass sie ihn zuerst ein wenig kennen und einschätzen lernen, bevor er bei euch übernachten darf.
    Ich hatte zwar bei meiner Mutter nie Probleme damit (alle, die mit mir das Haus betreten haben, haben auch da bleiben dürfen *lol*), aber ich kann auch diese gegenteilige Einstellung irgendwie verstehen.
     
    #10
    Teufelsbraut, 23 Mai 2002
  11. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    @teufäl:

    Ich glaub, dass ich die Einstellung der Eltern allgemein. das Problem ist ja auch, dass er weiter weg wohnt ... d.h. mit kennenlernen wird wahrscheinlich net so einfach, wenn er keine Übernachtungsmöglichkeit hat.
     
    #11
    User 1539, 23 Mai 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  12. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Dann wird er halt in dieses ominöse Häuschen eingepfercht über Nacht - alle Wertgegenstände raus, falls er ein böööser is und geht schon *ggg*.
    Da wär er immerhin net im Elternhaus, wenn die sich tatsächlich nur durch die Anwesenheit eines "Fremden" so gestört fühlen.
    Zumindest würd ich diese Lösung als Elternteil anstreben, wenn ich schon damit konfrontiert werden würde.
     
    #12
    Teufelsbraut, 23 Mai 2002
  13. Jemima
    Gast
    0
    Genau, das wär doch ´ne Lösung!
    Ihr macht aus, dass er in diesem Häuschen schläft.
    Er wird ja dann sicher schon irgendwann mittags zu dir kommen, dann kannst du ihn deinen Eltern ja schon gleich vorstellen, wenn er ankommt. Wenn sie ihn dann sympatisch finden, überlegen sie es sich vielleicht noch mal anders und sehen ein, dass es unmenschlich wär den armen, armen Kerl in so einer verlassenen Hütte schlafen zu lassen. *lol*
     
    #13
    Jemima, 23 Mai 2002
  14. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Ist nur die Frage, ob die Eltern damir einverstanden sind. Anscheinend sind die Eltern nicht gerade die pflegeleichtesten *g* Ich mein, wenn sich die Mutter sogar schon eingeengt fühlt, wenn ein Fremder im Haus ist. Zudem ist die Frage, ob sie dem Jungen soweit vertrauen, dass sie ihn alleine in dem anderen Haus schlafen lassen ... das bezweifel ich ehrlich gesagt.
     
    #14
    User 1539, 23 Mai 2002
  15. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    jau, vielleicht ham se hinterher zwei häuser..*g*

    frag doch deine eltern mal, wie es in ihrer jugend so war??
     
    #15
    Beastie, 23 Mai 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  16. Jemima
    Gast
    0
    Wieso alleine? *gg* Sylver kann ja mit gehen! :zwinker:
    Aber du hast schon Recht!

    Sylver, du müsstest halt mal raus finden, ob sie grundsätzlich dagegen sind, dass er überhaupt zu Besuch kommt und überhaupt dazu bereit sind, eine Lösung zu finden. Ansonsten werden sie nämlich immer wieder irgendwelche sinnlosen Argumente finden, um ihn fern zu halten.
     
    #16
    Jemima, 23 Mai 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 3
  17. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Das ist ja unter anderem das Problem ... die Eltern befürchten ja, dass da was passieren könnte.
     
    #17
    User 1539, 23 Mai 2002
  18. DerKeks
    DerKeks (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.242
    121
    0
    nicht angegeben
    Wenn die Eltern in ihrer Jugend sowas hätten machen dürfen würden die es schon erlauben :smile:

    Ich musste auch ewig warten bis ich mit Simone mal eine Nacht verbringen durfte ich glaub das war dann weil ihr Auto nicht mehr anging und meins ohnehin kaput war :smile:
     
    #18
    DerKeks, 23 Mai 2002
  19. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Naja, wie gesagt - wenn sie prinzipiell was dagegen haben, dass er überhaupt kommt (selbst wenn er in einem Hotel wohnen würd u.ä), dann können wir uns hier sowieso den Mund fusselig reden und es nutzt nix.
     
    #19
    Teufelsbraut, 23 Mai 2002
  20. Sylver
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    345
    101
    0
    nicht angegeben
    Geht allgemein bzw. grundsätzlich dadrum.

    Ich muss ehrlich gestehen, als ich das gelesen habe, habe ich mich vor lachen bald nicht mehr eingekriegt. :grin:

    Das werden wir auch. Hätte ja auf der einen Seite ja auch noch schlimmer kommen können. :kopfschue
    Aber, wenn wir bei mir zu Hause hocken, kann ich mir kaum vorstellen, dass sie ihn einfach wegschicken. Nur krieg ichs den Senf dann wieder ab, wenn ich meien Eltenr zufällig allein übern Weg lauf. :zwinker2: Wenn ihr versteht?

    Das hoffe ich instinktiv auch. Wie oben ja schon erwähnt. Scheint ne gute Idee zu sein, was klappen könnte. :smile:

    Ne, doch das würde sie machen lassen. Damit hat sie keine Probleme.

    Hab ich schon, kenn da auch einiges. Nur heisst es dann, dass dies was ganz anders wären. :blablabla

    Das er zu Besuch kommt dagegen haben sie überhaupt nichts. Sagen, warum auch nicht.
    Mit der Lösung bin ich mir nicht so sicher.

    Genau gerade das ist UNTER ANDREM das Problem. Obwohls echt blödsinnig ist!! *grummel*

    So, ich denke das wars erst mal.....ERST MAL dazu. *gg* :zwinker:

    Gruß und Danke!!
    Sylver
     
    #20
    Sylver, 23 Mai 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 2

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eltern wollen ihn
brokenarrows
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Februar 2016
15 Antworten
KingKhan130267
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Dezember 2015
5 Antworten
anonymikus
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Dezember 2015
23 Antworten