Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Eltern zweifeln an meiner Beziehung

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von aquara, 19 Juni 2007.

  1. aquara
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    also es geht um mich und meinen neuen Freund und meine Eltern.
    Bin seit 5Wochen neu verliebt eigentlich total happy wenn meine Eltern nicht wären.
    Die sind der Meinung das er und ich nicht zusammen passen und das eh nicht gut gehen wird.
    Sie meinen er sei faul weil er krank geschrieben ist eine woche und im Moment ist er dann natürlich bei mir und da nervt sie das er auf ihre Kosten lebt sie meinen er macht es sich zu einfach.
    Sie meinen er würde mir nicht gut tun er würde mich eher aufhalten anstatt weiterbringen.
    Wenn ich frage ob sie ihn nicht mögen kommt immer doch er ist nett und hilfsbereit aber würde nicht zu mir passen.
    Aber er könnte auch noch einiges lernen da er ja mit 20noch jung ist.
    Ich hab jetzt voll das schlechte gefühl da meine eltern mir wichtig sind ich aber auch meinen freund liebe.
    es ist schwer zu mich zu wissen das sie nicht damit einverstanden sind.
    Auch wenn ich es meinen Freund nicht merken lasse aber das belastet mich schon sehr, seitdem bin ich auch etwas zurückhaltender geworden.

    Hattet ihr auch schon mal so eine Situation???
    Hat jemand Tipps wie ich jetzt damit umgehen soll???
    Oder was ich machen kann???

    Freue mich über jeden noch so kleinen Tipp und Hilfe!

    LG und schon mal danke
     
    #1
    aquara, 19 Juni 2007
  2. SierraTequila07
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    1
    nicht angegeben
    Wie alt bist du denn?
    Meine ellis fanden meinen jetztigen freund auch nicht soo gut, weil sie dachten er sei nicht gut genug, aber mittlerweile sehen sie das anders. Ich denke, dass sich die Meinung vielleicht noch ändert, wenn sie ighn besser kennen lernen.
    naja aber es ist dein Leben und ich denke du wirst (wenn er 20 ist) alt genug sein, um selbst zu entscheiden, mit wem du zusammen bist, das müssen sie akzeptieren...
     
    #2
    SierraTequila07, 19 Juni 2007
  3. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    also ich find es auch was heftig den Freund ne Woche im Elternhaus leben zu lassen, "nur" weil er krank geschrieben ist?!

    Find dich halt damit ab- du wirst es deinen Eltern noch des öfteren in weiterer Zukunft nicht immer recht machen können. Entscheide dich ob du ein eigenes Leben möchtest oder das deiner Eltern leben willst.

    vana
     
    #3
    [sAtAnIc]vana, 19 Juni 2007
  4. aquara
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    335
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi

    ich bin ebenfalls 20.
    das haben sie auch gesagt das ich es selber wissen muss.
    aber ist doch nun wirklich nicht toll zu wissen das sie ihn nicht als meinen freund haben wollen.
    ich weis nicht ich fühl mich da total komisch bei.

    vielleicht ist es echt so das sie ihn erst was länger kennen müssen.
    klar das es so wirkt das er faul ist wenn er in der kurzen zeit die sie ihn nun kennen direkt krank geschrieben wurde dabei aber nicht so doll krank ist.
    aber sonst arbeitet er immer. kenne ihn ja schon länger.
     
    #4
    aquara, 19 Juni 2007
  5. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Die Mutter meines Freundes scheint mich regelrecht zu hassen. Und ich weiß, dass er darunter sehr leidet...

    Aber letztendlich - wenn du in eurer Beziehung eine Zukunft siehst, dann steh zu euch, zu deinem Freund!
     
    #5
    drusilla, 19 Juni 2007
  6. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    ich kenne so eine situation nur zu gut! und es bringt nichts die eltern ändern zu wollen! ignorier es einfach..man kann sich auhc kaputtmachen bei dem versuch einen spagat hinzubekommen...
     
    #6
    Decadence, 20 Juni 2007
  7. Tischbein
    Tischbein (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    220
    103
    1
    nicht angegeben
    Ich kenne solch eine Situation auch,die Eltern meines Ex-Mannes mochten mich am Anfang auch nicht und meinten ich wäre nicht gut genug für ihn.
    Nach einer Weile legte sich das aber und wir bauten einen sehr gutes Verhältnis zueinander auf.

    Eure Liebe ist ja noch frisch...5 Wochen jung,also besteht ja die Chance,das sie ihn doch noch mit anderen Augen sehen könnten.

    Das mit der einen Woche bei Deinen Eltern,weil er krank war finde ich aber gerade in der ersten Zeit,am Anfang einer Beziehung nicht so toll und ich kann mir vorstellen,das diese Woche ausschlaggebend für ihre jetzige Meinung ihm gegenüber war.

    Vielleicht wäre es besser,mit ihm mal drüber zu reden,damit er weiß,woran er ist und auch *zeigen* kann,das er nicht so ist,wie Deine Eltern denken.

    Ich denke wenn Du schweigst,wird es nicht besser und ob dieses Schweigen Eurer Beziehung gut tut,wage ich zu bezweifeln.
     
    #7
    Tischbein, 20 Juni 2007
  8. Schnecke87
    Schnecke87 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    103
    1
    Verlobt
    Ich an deiner Stelle würde mich auch nicht nach deinen Eltern richten. Denn wenn du einen neuen Freund haben werden sie bestimmt auch was dran zu meckern haben. Es ist deine Entscheidung und deine Eltern haben es einfach zu akzeptieren.
     
    #8
    Schnecke87, 20 Juni 2007
  9. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Erzähle ihnen doch, warum Du Dich in ihn verliebt hast, was Dir so sehr an ihm gefällt und was ihn für Dich zu einem ganz besonderen Menschen macht. Und erzähle auch, warum er Dir gut tut. Sage deinen Eltern doch, dass du auch noch nicht wissen kannst, was die Zukunft bringt, dass du ihn aber im Moment liebst und diese Zeit genießen möchtest, und dass du sie besser genießen würdest, wenn sie ihn nicht so ablehnen würden. Also klare Grenzen setzen und auch klarmachen, dass dies keine Auswahl wie aus dem Quellekatalog ist.
     
    #9
    *Luna*, 20 Juni 2007
  10. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Wenn du deinen Freund liebst solltest du zu ihm stehen und die Beziehung nicht von deinen Eltern abhängig machen. Es gibt sicher viele Eltern die mit dem Schwiegersohn oder der Schwiegertochter in spe nicht einverstanden sind aber daran sollte die Beziehung nicht scheitern sie sollte sie stärker machen und mehr Zusammenhalt geben.
     
    #10
    capricorn84, 20 Juni 2007
  11. aquara
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    335
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Stimmt...ich liebe ihn und werde wegen mienen Eltern nicht Schluss machen.
    Ich denke mal das er mit der Zeit ihnen schon beweisen kann das er nicht so faul ist wie es vielleicht im Moment wirkt.
    Danke für die Tipps!
    Gut zu wissen das nicht nur ich das Problem hab das die ELtern ein Problem mit dem Partner haben!
     
    #11
    aquara, 21 Juni 2007
  12. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    ich hab damit ja nicht sagen wollen, dass er faul ist. Aber ich kann schon verstehen wenn sie nicht möchten, dass er euer Haus als sein Haus sieht- und das ist nun mal was doof wenn er sich einfach so ne Woche bei euch einnistet G*

    vana
     
    #12
    [sAtAnIc]vana, 21 Juni 2007
  13. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich würde die Eltern mal konkret fragen, was sie gegen ihn haben. Ich denke, dass sie jetzt einen ersten Eindruck haben, der nicht so gut ist, dass sich aber noch ändern kann. Wenn er dann wieder arbeiten geht, zuvorkommend ist, er öfters bei dir und auch mal eingeladen wird, kann er ja irgendwie auch beweisen, dass er ein netter kerl ist, denkst du nicht?
     
    #13
    User 37284, 21 Juni 2007
  14. aquara
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    335
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja da hast du recht.
    Er hat gestern schon einen Pluspunkt bei meiner Mum gesammelt, ich hatte eine Tagesschulung und er hat in der Zeit alle meine Aufgaben die ich sonst erledigen muss für mich erledigt.
    Das fand meine Mum richtig gut!
    Und sie meinte das er wohl doch nicht ganz so faul ist.
     
    #14
    aquara, 23 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Eltern zweifeln meiner
brokenarrows
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Februar 2016
15 Antworten
KingKhan130267
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Dezember 2015
5 Antworten
anonymikus
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Dezember 2015
23 Antworten
Test