Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

email, sehr sehr dringent

Dieses Thema im Forum "Stammkneipe" wurde erstellt von Liz15, 4 Mai 2005.

  1. Liz15
    Verbringt hier viel Zeit
    148
    101
    0
    Single
    wenn einer jemanden eine email schreibt. kann dann derjenige mit so einen gerät, dass die polizei hat, sehen von welchen pc die email gekommen ist. es ist sehr, sehr dringent.
    bitte, bitte, bitte!!!!!!!!!!!!!!!!
    das thema passt zwar nicht so gut in das forum, aber ich habe sonst nichts gefunden wo ich das hineinschreiben kann.

    gglg liz
     
    #1
    Liz15, 4 Mai 2005
  2. b123
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    nicht angegeben
    Die Polizei hat dazu keine Geräte. Sie kann aber beim Provider die entsprechenden Daten erfragen, dazu ist wohl ein enstprechender Beschluss der Staatsanwaltschaft notwendig.

    Warum willste denn das überhaupt wissen? :ratlos:
     
    #2
    b123, 4 Mai 2005
  3. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    Wenn in der Mail etwas strafbares steht bzw. Erpressung o.ä. ist es möglich den Absender zu identifizieren der Provider muss auf Anfrage von Gericht/Staatsanwalt den Absender preis geben. :blablabla
     
    #3
    brainforce, 4 Mai 2005
  4. Liz15
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    148
    101
    0
    Single
    schauen die auch nach wenn es ein drohbrief ist.
    wenn drin steht ich ermorde am .....!! aber das datum wo man ermordet werden sollte schon vorüber ist und man nur diese zwei email gekriegt hat und seit einigen tagen keine mehr????
    bitte, bitte, bitte, bitte!!!! um antwort!!!!!!!!!!!!

    gglg liz
     
    #4
    Liz15, 4 Mai 2005
  5. Ken Guru
    Gast
    0
    Ja tun sie.

    Rest kam per PN und jetzt Pronto!

    LG
     
    #5
    Ken Guru, 4 Mai 2005
  6. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    Wenn du jemanden ne (Mord)drohung geschickt hast und derjenige rennt zur Polizei damit schauts wohl schlecht für dich aus - auch wenn das nur als "schlechter Scherz" gemeint war.
     
    #6
    brainforce, 5 Mai 2005
  7. Ken Guru
    Gast
    0
    Naja, unter Betrachtung aller Umstände wird es nicht sooo schlimm. Aber
    unangenehm dürfte es auf jeden Fall werden. Die Frage ist nur, ob es dann
    ein heilsamer Schock wird ;-)

    LG
     
    #7
    Ken Guru, 5 Mai 2005
  8. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Hat sie die (Mord)drohung denn geschickt oder bekommen?
     
    #8
    SottoVoce, 5 Mai 2005
  9. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    hoffentlich. Manchmal sollte man auch nachdenken bevor man handelt. Danach ists auf jeden Fall zu spät...
     
    #9
    brainforce, 5 Mai 2005
  10. Ken Guru
    Gast
    0
    Geschickt.
     
    #10
    Ken Guru, 5 Mai 2005
  11. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    erstma sollte man wissen, ob du die email bekommen oder geschickt hast.

    prinzipiell kann man auch anonyme emails schicken, wenn man weis wie.
    soll ich dir mal ne email von billgates@microsoft.com schicken *g*
    das kann sowohl der schreibenden, als auch der empfangenden partei nutzen.

    prinzipiell geht das alles nicht so von heute auf morgen. wenn da aus welchen unwarscheinlichsten gründen auch immer jemand was unternimmt, dann wäre erst mal ein gericht damit beschäftigt, den provider zur herausgabe der daten zu "zwingen". das gericht hat aber meistens nicht sofort zeit, sondern erst in ein paar monaten. bis dahin können sämtliche daten schon wieder gelöscht sein.
    alles womit der staat zu tun hat, dauert lange..

    Mann im M :rolleyes2 nd
     
    #11
    User 18780, 5 Mai 2005
  12. Ken Guru
    Gast
    0
    Oh je, Du lebst echt auf dem Mond, hmm :link: Stichwort: Eilanordnung und
    Gefahr im Verzug. Es dauert keine Monate, es dauert Stunden und ist i.d.R.
    24h am Tag möglich.

    Bitte, ich will Dir nix böses, aber hier redest Du absoluten Unsinn. BTW: die
    Absenderadresse zu faken ist simple, bei der IP des einliefernden Hostes wird
    es schon aufwändiger, wenn auch nicht unmöglich. Hier aber alles nicht
    gegeben.

    LG
     
    #12
    Ken Guru, 5 Mai 2005
  13. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    mein vergleich: die bösen bösen p2p user, die verklagt werden.
    prinzipiell ists ja genau das gleiche, mit der ip. und hier dauerts ehwig, bis die lieben braven von der industrie an die userdaten kommt.

    ich denke nicht, das eine email allein ausreicht, das die polizei den apparat in bewegung setzt, und eilanträge stellt oder weis der teufel was.

    eben aus dem grund, das man emails über anonymize dienste (x server, die die email jeweils mit veränderten daten (ip etc) weiterleiten) verschicken kann, und das OHNE viel aufwand, kann jeder behaupten, die email sei gar nicht von ihm.
    weis das erst mal jemandem nach. notfalls kann immer noch der kleine bruder, oder der nachbarsbub am rechner gesessen sein, und sich einen scherz erlaubt haben.
     
    #13
    User 18780, 5 Mai 2005
  14. Ken Guru
    Gast
    0
    du ahnst nicht, wie nah du dem konkreten Fall kommst :zwinker:
     
    #14
    Ken Guru, 5 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test