Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Emotionsachterbahn

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Clint, 28 März 2005.

  1. Clint
    Gast
    0
    Hoi zäme,

    bin ja noch neu hier, aber vielleicht ist ja die Anonymität ganz gut, dann schreibt sichs leichter...

    Vor vier Wochen ist mir was passiert, das hätte ich eigentlich nicht für möglich gehalten. Ich spiele in 'ner Band mit drei Kumpels und einer Sängerin, zusammen sind wir seit 7 Jahren. Zwischen uns herrscht eine wirklich enge Freundschaft, wir unternehmen auch recht viel außerhalb der Band. Wie gesagt, vor vier Wochen hatte unser Gitarrist Geburtstag, und natürlich waren wir alle da und haben kräftigst gefeiert. Zwischen der Sängerin und mir hats immer schon ein wenig geknistert, aber eben eher auf Flirtebene. Naja, zu späterer Stunde sind wir dann noch weitergezogen und in einer Kneipe hats dann gefunkt (wie bei Klaus Lage - Tausendmal berührt...bal bla bla) und wir standen plötzlich heftig knutschend in der Ecke. Ende vom Lied (um mal bei der Musik zu bleiben),wir sind zu ihr nach Hause und sind nach weiterer Knutschorgie im Bett gelandet. Es war wie ein Rausch, jemanden so lange schon zu kennen, und jetzt plötzlich eine ganz neue Seite zu sehen...

    So far, so good.

    Im Moment wollen wir beide keine Beziehung - sie nicht, weil zuviel um die Ohren und wegen schlechten Erfahrungen in der Vergangenheit; ich nicht, weil gerade eine fünfjährige Beziehung hinter mir liegt und ich ehrlich gesagt erstmal viiiiiel Ruhe und Zeit für mich brauche. Außerdem sind wir beide extreme Dickköpfe, was für die Bandkreativität richtig gut, für eine Beziehung aber eher mau ist. Also haben wir (in beiderseitigen Einvernehmen, oder so) beschlossen, das Ganze lieber wieder auf den Level wie es vorher war zurückzuführen.

    Möööp. Falsch. Kopf kann Herz zwar kontrollieren, aber nicht überlisten.
    Also versuche ich jetzt irgendwie, sie aus dem Kopf zu kriegen (was natürlich durch die vielen Proben plus Freizeitaktivität nicht ganz einfach ist) und wieder zur Tagesordnung überzugehen.
    Tja.
    Irgendwelche Tipps? Saufen und kiffen hilft nicht, hab ich schon gemacht :zwinker:.

    Viele Grüße und danke fürs Zuhören/Lesen,

    Clint

    P.S. Ein Gutes hat es tatsächlich doch. Wegen des ganzen Kooyaniquatsi kann ich tatsächlich einen Song nach dem anderen schreiben (und nein, es sind keine Balladen). Vielleicht sollte ich mir diese Grundstimmung irgendwie konservieren :zwinker:.
     
    #1
    Clint, 28 März 2005
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Zum Abschalten hilft doch eigentlich nur Abstand und nicht mehr sehen. Wie du aber schreibst, willst du ja eigentlich doch mehr. Vielleicht geht ihr es ja ähnlich, einen Versuch ist es ja wert.
     
    #2
    Doc Magoos, 28 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test