Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ich bin sam
    Verbringt hier viel Zeit
    96
    91
    0
    Verliebt
    18 Mai 2007
    #1

    empfindliche Kopfhaut

    Hi,

    mein Problem ist, dass ich seit einigen Monaten eine gereizte Kopfhaut habe. Kein Haarausfall oder Schuppen, sondern gerötete Stellen, die ich oft auch unbewusst blutig kratze. Das bin ich mir grad am abgewöhnen (ist quasi ein Laster wie Fingernägel kauen, was ich auch mal ne zeitlang gemacht habe, davon aber los bin - zum Glück ohne bleibende Schäden zu hinterlassen).

    Kann man irgendwie ne Tinktur kaufen oder so, oder soltel ich besser damit zu Arzt gehen? Sind eigentlich hauptsächlich drei kleine Stellen, aber unangenehm ist es allemal.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    18 Mai 2007
    #2
    könnte auch eine allergische reaktion sein auf stoffe im shampoo oder - falls du derlei benutzt - in stylingprodukten.
    es gibt entzündungshemmende tinkturen, namen kann ich dir aber nicht nennen, die packung ist im badschrank zehn kilometer von hier... letztes jahr habe ich auch unter trockener und reizender kopfhaut gelitten - neurodermitisschub.

    ich rate dir, zum hautarzt zu gehen. vorsichtshalber kannst du dir ein hypoallergenes shampoo kaufen, z.b. von physiogel (--> apotheke), dann wird die kopfhaut nicht noch mehr gereizt.

    und achte auf deine finger - wenn du merkst, dass deine hand richtig kopfhaut wandert, dann kau kaugummi, massier deine waden oder sonstiges... denn hände sind meistens nicht keimfrei, und wenn die kopfhaut etwas angegriffen ist, entstehen dann gern entzündungen dort durchs anfassen und keimübertragen.
     
  • dmd
    dmd (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    Single
    20 Mai 2007
    #3
    Falls du starken Juckreiz an den Stellen haben solltest könnten es auch Ekzeme sein. Die hatte ich auch mal.

    Geh einfach zum Hautarzt... der wird dir dann ein spezielles Shampoo verschreiben mit dem die Dinger ganz schnell weggehen :smile2:
     
  • Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.791
    121
    0
    vergeben und glücklich
    20 Mai 2007
    #4
    ... also ich hab da gerade erst ne Wernung gesehen glaub ich... son Shampoo für empfindliche Kopfhaut.. Naja, frag mal deinen Arzt, ich weiß nämlich nicht mehr wie das heißt^^
     
  • missLiza
    Gast
    0
    20 Mai 2007
    #5
    Hi,
    ich hatte glaub ich das selbe Problem auch mal. Zu dieser Zeit ging es mir phychisch sehr schelcht und ich habe mir im schlaf die Kopfhaut aufgekratz. Dadurch, dass ich dann auch noch Haargel, Haarspray etc.. benutzt habe, hat sich das ganze dann entzündet und Exeme gebildet. Mir war das sehr unangenehm und daher bin ich auch erst sehr spät zum Arzt gegangen, was aber ein Fehler war (je früher desto besser). Geh zum Arzt, der hat mir auch eine Salbe dagegen verschrieben gehabt und nach ein paar Wochen war alles wieder weg.
     
  • LittleFlower
    Verbringt hier viel Zeit
    148
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 Mai 2007
    #6
    ui ich hab auch so stellen. die jucken und ich kratz sie immer auf. aber leider trau ich mich nich zum arzt zu gehen.. weil meine mutter mir immer gesagt hat, dass der arzt mir dann verbietet meine haare zu färben, und das wäre echt total schlimm für mich >< naja dadurch hab ich auch schuppen, is schon scheiße ><
     
  • dmd
    dmd (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    Single
    23 Mai 2007
    #7

    An deiner Stelle würde ich zum Arzt gehen :zwinker:
    Solche Ekzeme können sich verschlimmern und das ist dann ganz un gar nicht schön.
    Diese 1 - 2 Wochen wirste doch ohne Haare färben aushalten^^ :grin:
     
  • LittleFlower
    Verbringt hier viel Zeit
    148
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 Juli 2007
    #8

    ja ich denke auch dass es mit der zeit schlimmer wird!
    mein vater hat das auch (vllt hab ich das geerbt), und der muss immer so spezial shampoo benutzen, damit er nicht so extrem schuppen hat. er meinte auch, dass das normale head & shoulders bei ihm auch wirkt, aber bei mir irgendwie nicht :frown:
    ich färbe meine haare auch eigentlich nur 1x im Monat, nun ja meine mutter hat mir wahrscheilnich eh nur wieder horror stories erzählt (tut sie ja immer), von wegen ich müsste mir wegen sowas dann eine kurzhaarfrisur anschaffen :geknickt:
    wegen meinen schuppen ziehe ich auch nie schwarze sachen, dabei sagen mir alle dass mir schwar so gut steht!
     
  • ich bin sam
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    96
    91
    0
    Verliebt
    2 August 2007
    #9
    Hab den Thread grad mal wiederentdeckt, und wollt mal kurz schildern was passiert ist:

    Ich bin beim Hautarzt gewesen, und hab dort eine Salbe bekommen, sowie ein spezielles Shampoo welches ich 2x die Woche benutzen sollte. Außerdem parfümfreies Shampoo für die restlichen Tage.
    Die Ärztin ging noch viel weiter von wegen, spezielle Kopfkissen, die bei 60°C gewaschen werden müssten, Handtücher bei 60°C usw.

    Nach zwei Wochen Anwendung war jedenfalls meine Kopfhaut wieder verheilt, und am wichtigsten, der Juckreiz ist weg. Fühlt sich gut an :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste