Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ende der Beziehung? Neuanfang??!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ~Glöckchen~, 6 August 2007.

  1. ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen! :smile:

    So jetzt kommen zu unserem schwerwiegend sexuellen Problem (s. "Zu früh kommen vs. keinen hochbekommen") auch noch immer mehr riesige schwarze Wolken über unseren Beziehungshimmel geschwebt und wollen da nicht mehr weg :geknickt:
    Und zwar haben sich bei uns in letzter Zeit (mehreren Wochen bis Monaten) viele kleine Probleme angehäuft, die wir zwar immer dachten zu lösen, aber die jetzt mehr präsent denn je scheinen.
    Wir zoffen uns mittlerweile jeden Tag (!), öfter auch ohne uns bald danach zu vertragen. Wir hatten schon mehrere ausführliche Gespräche und erst vorgestern das letzte, nachdem ich wirklich dachte jetzt haben wir es beide geschnallt, was dem anderen fehlt etc. und können den Weg zur Besserung einschreiten.
    Leider fing es dann schon heute wieder wegen irgendeiner Kleinigkeit an und artete im Schwimmbad aus. Jetzt sitze ich allein und weinend zu Hause und frage mich ernsthaft ob meine innere Stimme die ganze Zeit Recht hatte und wir einfach nicht mehr zusammen passen oder es einfach nicht mehr klappt...
    Wir sind jetzt 1 1/2 Jahre zusammen, ich 18 er 19 und hatten schon nach einem halben Jahr immer wieder ein bisschen Stress wegen Kleinigkeiten, sprich wir sind wohl so ein Pärchen, dass aus Mücken Elefanten macht, aber es war nie so schlimm. Es gab halt Phasen, das war es stressig, aber es ging immer schnell vorbei und jetz scheint es
    1. echt extrem zu sein und
    2. einfach nicht mehr aufzuhören
    Ich habe schon über eine Beziehungspause nachgedacht (er glaube ich auch), aber damit können wir uns beide nicht so richtig anfreunden... :kopfschue Außerdem gehen wir nächste Woche gemeinsam in den Urlaub, da möchte ich kaum das bezaholte Geld liegenlassen (so blöd es sich anhört) und irgendwie hoffe ich auch im Urlaub wird alles besser... :ratlos:

    Was haltet ihr davon? Ist es eigentlich klar, dass es nicht mehr klappt? Kann man da noch was kitten und wie??
    Reden scheint ja nicht zu helfen, jedes Mal denke ich JETZT hat er es geschnallt und es wird alles besser - aber nix is :geknickt:


    PS: Der Bericht ist jetzt ein bisschen zusammengestaucht, ich hoffe man hört trotzdem raus, dass mir klar ist, dass es immer wieder Beziehungstiefs gibt, aber das hier ist anders...
     
    #1
    ~Glöckchen~, 6 August 2007
  2. Neme
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    101
    0
    nicht angegeben
    Vielleicht wirds im Urlaub ja wirklich besser. Oft gibt es solche "Phasen" wenn einer oder beide unter Stress stehen.
    Ich komm mit Stress eigentlich relativ gut klar und versuche dann auch nicht, es an meiner Freundin auszulassen. Deswegen konnt ich auch oft nicht verstehen warum sie so schlecht drauf war wenn sie Stress hatte.
    In solchen Phasen kann es helfen, nicht immer aufeinander zu hängen sondern mehr alleine zu unternehmen. Das ist zwar auch nicht einfach, aber vielleicht solltet ihr es mal so nach dem Urlaub versuchen.
     
    #2
    Neme, 6 August 2007
  3. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Was soll ich dazu sagen? Ich finde es nicht gut aber ich versteh dich!
    Du musst halt wissen was du an ihm so liebst und ob dir der Sex so wichtig ist (nicht das es nicht auch andere Möglichkeiten gebe sich gegenseitig zu befriedigen.).
    Von daher wäre die Pause ein versuch wert, bevor man ganz aufgibt.
     
    #3
    Q-Fireball, 6 August 2007
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.917
    898
    9.083
    Verliebt
    Also wenn ihr solche gravierenden Beziehungsprobleme habt, finde ich einen gemeinsamen Urlaub denkbar schlecht. Eure Probleme löst der nicht und wenn, dann nur vorübergehend für die Zeit des Urlaubs. Da der aber nicht ewig dauert, werden eure Probleme dadurch auch nicht dauerhaft verschwinden.

    Beziehungspause... Kann u.U. funktionieren, aber allzu große Hoffnungen würde ich mir an deiner Stelle nicht machen. Bei euch scheint vieles im Argen zu liegen, das Sexuelle eingeschlossen und das dürfte sich durch ein paar Wochen Pause nicht ändern.

    Was du gar nicht geschrieben hast:
    Wie sieht es mit euren Gefühlen aus? Liebst du ihn noch? Liebt er dich noch? Also 100%ig, genauso wie früher oder hat sich da was verändert?
    Wenn man sich fast täglich streitet, belastet das eine Beziehung unheimlich und ist auf Dauer sicherlich nicht tragbar. Ihr solltet versuchen, die Ursache für eure ständigen Streitigkeiten zu finden. Was hat sich in letzter Zeit verändert? Hat jemand von euch mehr Stress? Probleme außerhalb der Beziehung?
     
    #4
    krava, 6 August 2007
  5. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    der urlaub kann schon für eure Beziehung hilfreich sein,aber ich muss krava da zustimmen,dass er eure probleme auch nicht aufhebt.
    allerdings könnt ihr im urlaub womöglich,ohne sorgen des alltags,strss etc, vllt wieder ein bisschen zueinander finden.

    ein versuch ist es wert,und ich würde auf alle fälle auch fahren.

    viel glück euch beiden
     
    #5
    User 77157, 6 August 2007
  6. ~Glöckchen~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Erstmal danke für die Antworten bedeutet mir viel, wenn jmd versucht zu helfen :smile:

    Also zu den Gefühlen:
    Ich liebe ihn noch auf jeden Fall!!
    Er sagt er auch, aber da liegt das Problem.
    Ich vermisse das "Liebevolle" wahnsinnig von ihm aus, dieses dem anderen Nahe sein zu wollen (Küsse, Umarmungen, schöne Worte, ...), ohne es zu übertreiben und damit seine Liebe zu zeigen... :geknickt: Er küsst mich zwar noch usw. aber er ist insgesamt eher so unsensibel//unaufmerksam kA wie ich es ausdrücken soll :flennen:
    Bei unserem letzten Gespräch haben wir herausgefunden, dass es wohl an seinem enormen Schlafmangel liegt (muss um 5 für die Arbeit aufstehen und macht um 4e mittags Schluss, dann muss er für die Schule noch lernen, zu Hause helfen, will mich noch irgendwann sehen, Freunde, ...). Er ist nämlich auch seit geraumer Zeit schnell genervt und gereizt, was früher nicht so war.
    Daraus habe ich als erstes geschlossen, dass er sich vielleicht verändert hat, aber ich hoffe natürlich jetzt, dass es "nur" der Schlaf ist... :kopfschue

    Zum allgemeinen Stress:
    Ich meinerseits muss gestehen, dass ich wohl großen inneren Stress habe, da sich meine Eltern nach 24 Jahren Ehe trennen und ich mit meiner Mutter ausziehen werde. Innerer Stress, weil ich selbst weiß, dass ich es verdränge und nicht imstande bin darüber emotional zu sprechen...
    Er hat wie gesagt viel Stress mit arbeiten, Schule auch immer mal wieder zu Hause (wir wohnen beide noch zu Hause) naja...

    Zum Urlaub:
    Ich weiß, dass Urlaub für so direkte Probleme auch schlecht sein kann, aber ich habe keine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen und somit stolzen Preis von 600€ gezahlt, also werde ich wohl gehen, egal wie es sich auswirkt.
     
    #6
    ~Glöckchen~, 6 August 2007
  7. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Hmm das reden hat doch geholfen! Wieso redet ihr nicht mehr miteinander ganz ohne Vorwürfe sondern um gute Kompromisse zu finden. Also bei euch kann ich nur empfehlen es erstmal langsam anzugehen und auch eure Probleme stück für stück zu lösen. Daher weniger Sex und sich mehr umeinander kümmern :zwinker:
    Gerade im Urlaub, wenn ihr den macht!

    Miteinander sprechen das müsst ihr! Man kann sich auch streiten, aber es gilt fair zu bleiben und keine Vorwürfe machen oder alte Kamellen aus dem Hut zu zaubern, sondern in die Zukunft blicken und konstruktiv dafür zu arbeiten!
     
    #7
    Q-Fireball, 6 August 2007
  8. glashaus
    Gast
    0
    Was ich nicht verstehe ist, dass es bei euch anscheinend immer wieder kracht, obwohl ihr euch zwischendurch ausgesprochen habt?
    Trefft ihr keine Absprachen während solcher klärender Gespräche? Oder haltet ihr euch nicht daran?
     
    #8
    glashaus, 7 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ende Beziehung Neuanfang
Kiss22
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Oktober 2016
5 Antworten
GearX
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 August 2016
17 Antworten
new_life
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Juni 2016
49 Antworten