Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ende finden

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von sry_w, 25 Oktober 2004.

  1. sry_w
    Verbringt hier viel Zeit
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    Da gibt es diese eine gewissen Person, und nur diese.
    Man hat sich in sie verliebt, und durch eigenes Verschulden verliert man diese Person für immer. Sie ist unerreichbar, nicht Tod, aber unerreichbar. Man trifft auf sie im Leben, das wars aber auch schon, weil vl nur so etwas wie Hass oder ein "nicht mögen" von der anderen Person da ist, man selbst liebt sie aber.
    Wie kann man in der Sache ein Ende finden? Ist es denn wirklich bei jedem so gewesen, dass man gelernt hat einen anderen zu lieben und die alte Liebe einfach zu vergessen? Oder findet man sich einfach nur damit ab und lebt in einer kleinen Depressionswelt vor sich hin? Gibt es andere Lösungen, andere Enden einer solchen Geschichte? Wie sieht so eine Geschichte nach einigen jahren aus?

    Wieso hört man nicht auf zu lieben, es ist hoffnungslos.... wieso?
    Was kann man nur gegen solch einen Kummer tun?! :ratlos:
     
    #1
    sry_w, 25 Oktober 2004
  2. Langer_Eugen
    0
    Hi sry_w,

    sorry ich versteh Dich nicht ganz. Wenn ich Deine Zeilen lese, hört sich das so an, als ob Du mit dieser Person schon Kontakt gehabt hast, der aber jetzt aus irgendeinem Grund beendet worden ist.
    Ist das so richtig ? Und wenn ja, was könnte der Grund gewesen sein ?

    Gruß Langer_Eugen
     
    #2
    Langer_Eugen, 25 Oktober 2004
  3. toemack
    toemack (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    188
    101
    0
    nicht angegeben
    ich glaube am besten ist es sich einen neuen partner zu suchen, auf den man sich konzentrieren kann...
    man denkt oft es gibt keinen anderen, der den einen ersetzen kann...aber das stimmt nicht..es gibt immer jemand anderen...
    du musst einfach lernen ihn zu vergessen, wer das auch immer ist....

    mehr kann ich auch nicht dazu sagen
     
    #3
    toemack, 25 Oktober 2004
  4. die_venus
    die_venus (35)
    Meistens hier zu finden
    3.180
    133
    57
    Verheiratet
    man liebt nur einmal ...

    nein so ist es auch wieder nicht, es ist wohl so, dass es einen "perfekten Partner" gibt aber aus irgendwelchen Gründen geht es doch nicht ... nie!

    Man lernt einfach damit umzugehen, irgendwann, wenn man genug gelebt hat sind die alten Gefühle so weit weg, dass man sie vergessen hat ...

    Es geht vorbei, sei dir sicher, wie lange es allerdings dauern wird ... keine Ahnung. Aber es geht vorbei. Dachte damals auch es wird nie enden ...
     
    #4
    die_venus, 25 Oktober 2004
  5. Steinbock84
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich versteh was sie sagen will,befind mich grad in einer ähnlichen situation und kann nur sagen was mir hilft,in dem fall kümmer ich mich nur um mich bzw. denk nur an mich und dadurch rutscht die andere person immer weiter in den hintergrund,wobei ich auch ganz tief im innern hoffe das sich vielleicht was ändert und ich die richtigen vermutungen habe warum es jetzt so ist,aber das is ne andere geschichte die später vielleicht erzählt wird :zwinker:

    Also,Kopflein hoch,gradaus geguckt,ziel suchen,anpeilen und das ego durch kommen lassen :link:

    cheers
     
    #5
    Steinbock84, 26 Oktober 2004
  6. sry_w
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    Mit dieser Person hatte ich Kontakt, eigentlich sogar recht viel. Naja auch klar in einer Beziehung :smile:
    Ja so ist es, jeder eigentlich den ich mal gefragt habe hat mir gesagt ich soll vergessen oder
    es wird Gras darüber wachsen, und es hat ein Ende...
    Viele schaffen es auch durch eine neue Beziehung.
    Doch was tun, wenn das Vergessen und eine neue Beziehung nichts bringen?!
    Auch wenn die "neue Liebe" perfekt ist, wird sie meiner Meinung nach nie an meine alte Liebe ran kommen.
     
    #6
    sry_w, 26 Oktober 2004
  7. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Sorry, ich glaube, dafür gibt es keine Lösung.
    Ich selbst stecke auch in so einer Situation, in der ich eine gewisse Person am liebsten aus meinem Leben streichen würde, damit es mir besser geht.
    Aber keiner kann dir hier sagen, dass du dies oder jenes machen musst, damit es dir besser geht. :ratlos:
    Ich denke, sobald das Gefühl hochkommt, dass du an ihn denken musst, musst du diese Gedanken beiseite schieben oder je nachdem wie dir gerade ist, dich halt mit diesen Gefühlen auseinandersetzen. Leider kann man diese Gefühle nicht unterdrücken oder auslöschen, ich kenne das ja selbst.
    Ich klammer mich noch so an die Hoffnung, dass bald jemand kommt, der mich besser behandelt und in den ich dann meine ganze Energie stecken kann.
    Aber sie bloß des Vergessens willen in IRGENDEINE neue Beziehung stürzen, bringt es auch nicht, weil dein Herz nicht bei der Sache ist und du deshalb umso mehr an diese Person denken musst.
    Leb deinen Schmerz ruhig aus, die Zeit ist irgendwann auch vorüber...
     
    #7
    Cinnamon, 26 Oktober 2004
  8. sry_w
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    Wie lange geht das bei dir den schon?

    Ich hoffe nur endlich auf eine Antwort die weiterhilft, sie muss keine Lösung sein sondern nur ein Stück vom Weg zum Ziel... das wäre schön... etwas was mir die Augen öffnet, vl so eine Art Psychiater :smile:

    Es ist schon über 1 Jahr her, seitdem das passiert ist... ich werde zwar nicht mehr so oft mit ihm konfrontiert, aber hin und wieder doch. Und ich will doch nur, wenn ich sein Foto sehe, sagen können das ich jetzt nicht wieder in ein Loch falle und fast heulen könnte. Ich will dann sagen können, es war schön, ich habe gelernt aus meinen Fehlern und kann mich endlich auf die neue Bez. konzentrieren.. aber das geht ja nicht...

    Gibt es hier Leute, denen eine andere Person so ein "stück vom weg" gezeigt hat?
     
    #8
    sry_w, 26 Oktober 2004
  9. büschel
    Gast
    0
    naja, "stück vom weg gezeigt";

    halt so, dass ich in den letzten jahren immer wieder an sie denken muss, wenn mir sachen einfallen die mir wichtig sind; einstellungssachen; von denen ich denke, sie waren schon bei ihr da, nur bei mir ist es etwas neu oder besser in einem kontext passend...

    ist schon über sagen wir 4 jahre her.
    da war keine Beziehung; auch kein hass; aber sie fand mich glaube ich recht doof... :frown: :smile:

    könnt mir vostellen sie noch zu lieben; hab sie allerdings jahre nimmer gesehen; und keine andere hat mich nach ihr so sehr fasziniert;
    wie glücklich würde mich ein an mich gerichtetes lächeln von ihr machen...
    aber auch das kommt mir so unerreichbar vor...
     
    #9
    büschel, 26 Oktober 2004
  10. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Bei mir geht das in etwa ein halbes Jahr jetzt so.
    Ich will es einfach abschalten können, meine Gefühle für ihn, aber es geht nicht.
    Ich sitze zu Hause und schaue mir Fotos von ihm an und bin einfach zu schwach es sein zu lassen.
    Klar, es gab Männer zwischendurch, aber ich merke, dass sie mir alle nicht so viel wert sind, wie ER. Ich will ihn (hatte ja keine Beziehung mit ihm) aber wir stehen uns beide dazu im Weg. Teilweise dadurch, weil ich nicht weiß, woran ich bei ihm bin und dadurch auch, dass ich mich nicht traue ein Risiko einzugehen.

    Aber ich glaube, da hilft nur warten, vielleicht macht es ja irgendwann Klick! in meinem Kopf und ich bin frei für neues. Hoffentlich bald....
     
    #10
    Cinnamon, 27 Oktober 2004
  11. sry_w
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    @Cinnamon
    Weiß er denn das du in ihn verliebt bist? :smile:


    Ja genau, es gibt vl viele neue, aber sie schaffen es nie an diese Liebe ran zu kommen... traurig das ganze...

    Gibts hier welche, denen Freunde einfach einen Satz oder nur ein Wort gesagt haben, wo es dann klick gemachthat? Das man endlich aus dieser (manchmal doch hölle) herauskommt?
     
    #11
    sry_w, 27 Oktober 2004
  12. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Na, das ist ja die große Rätselfrage :link:
    Ich habs ihm noch nie direkt gesagt, aber er kann/muss es sich denken. Hab ihn direkt am Anfang nach Treffen gefragt (die aber nie stattgefunden haben) und ihm immer gesagt, dass ich ihn gern hab. Weiß nicht, ob das zu viel für ihn war und er hat sich 3 Monate nicht gemeldet oder so. Jetzt aber mittlerweile wieder.
    Aber ob's nur zur Gewohnheit geworden ist? Ich weiß es nicht :rolleyes2

    Naja, abwarten. Muss halt versuchen, das Ganze lockerer zu sehen, aber gewisse Sympathien muss er auch für mich, wie man aus den SMS lesen kann... :herz:
     
    #12
    Cinnamon, 27 Oktober 2004
  13. sry_w
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    Hey, wieso so traurig? du hast es noch nicht so richtig versucht :smile:
    Vl schaut dabei noch was raus.. vl ist er auch unsicher... :smile:
    aber ich will nichts falsches sagen... kenn mich da nicht so aus....
    Versuch dich mal richtig "ran zu hauen" so habs ich immer gmacht *smile*
    greez
     
    #13
    sry_w, 28 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ende finden
LikeStars
Kummerkasten Forum
11 November 2016
8 Antworten
Chesapeake
Kummerkasten Forum
22 Oktober 2016
6 Antworten
Ocogin
Kummerkasten Forum
31 Juli 2012
24 Antworten