Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ende von Beziehung wegen Beruf??

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Nihilyst, 18 März 2005.

  1. Nihilyst
    Gast
    0
    Hi,

    ich bin neu hier, hab aber gleich ein riesen Problem, bei dem ich eure Hilfe/ euren Rat brauche!. Ich fang mal an

    Also, ich (um die 22) habe eine Freundin (19). Wir führen eine echt tolle Beziehung und so, und das (immerhin) seit über 2 Jahren. An sich ist wirklich alles in bester Ordnung. Nun das Problem: Sie hatte bis November vergangenen Jahres eine Ausbildung, welche sie jedoch nach reiflicher Überlegung abbrach, da das, was sie machte einfach nicht das richtige für sie war. Bis jetzt ist sie immernoch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz und schreibt fleissig Bewerbungen, ihr kennt das ja. Das Problem an der ganzen Sache ist, dass unter ihren Bewerbungen immerhin auch eine mit dabei ist, welche eine Stelle im Norden Deutschlands (fast an der Nordsee) betrifft. Wir wohnen aber (jeweils beide nich zu hause) in der Mitte Deutschlands. Das würde also bedeuten, dass sie in erwägung zieht nach Norddeutschland zu ziehen. So das wir uns allerhöchstens am Wochenende sehen würden. Die ganze Sache hat sie mir mehr oder weniger beiläufig gestern abend vorm Schlafengehen erzählt worauf ich hin doch etwas schockiert war. Ich erklärte ihr meine Bedenken, jedoch denkt sie darüber gar nicht so kritisch!

    Ich bin der Meinung, dass man sich zwangsweise nach einer gewissen Zeit auseinanderlebt und die Beziehung zwangsläufig scheitern wird! Es ist doch nunmal so, dass sie dort dann nach einer gewissen Zeit auch so oder so sich Freunde suchen wird, um dort oben nicht ganz einsam zu sein, oder? Weiterhin glaube ich nicht, auch wenn sie mir ewig treu sein würde, dass ich so leben wollte. Ich meine, ich würd sie die ganze Woche ja nicht sehen, und ich bin kein so gutgläubiger Mensch der denkt, dass immer alles in Ordnung bleibt. Das ist doch alles Sch****e!

    Ich muss dazu sagen dass wir uns bisher immer treu waren, es gab nie irgendwelche Eifersüchteleihen.

    Ich hoffe das mir jemand mal einen Rat in dieser Hinsicht geben kann, vielleicht jemand der auch schon mal so eine Situation erlebt hat. Mir liegt wirklich viel an der Bezizehung und ich brauche da echt mal nen Rat.

    Vielen Dank schonmal

    Bitte um Antworten !
     
    #1
    Nihilyst, 18 März 2005
  2. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.531
    298
    1.764
    Verheiratet
    Nunja wegen den äußeren Einflüssen eine Beziehung zu beenden halte ich definitiv für den falschen wer.
    Wer sich liebt der schafft auch eine Fernbeziehung.
    Die Frage die sich mir stellt ist doch eher ob du nicht zum Beispiel mitgehen könntest in den Norden ?

    Ansonsten kann es bei einer Fernbeziehung natürlich zu einem Auseinanderleben kommen, daß muß aber nicht sein.
    Man muß in einer Fernbeziehung halt noch mehr an der Beziehung bzw. auch ganz anders arbeiten als an einer normalen Beziehung.
    Ich kann jetzt nur von meinen Erfahrungen ausgehen. Ich habe eine Fernbeziehung von 480 km und klar haette ich es gerne aber es geht auch aus Ausbildungstechnischen Gründen bei ihr nicht und wir würden uns selbstverständlich auch lieber häufiger sehen.
    Aber wir telefonieren jeden Tag schreiben sms und Pns und freuen uns einfach auf das naechste Wiedersehen.
    Ok hier war uns von Anfang an klar, daß es eine FErnbeziehung wird wir wußten also vorher auf was wir uns einlassen.
    Und es funktioniert wunderbar.

    Auf der anderen Seite ist eine Ex von mir nach 3 Jahren Beziehung auch wegen ihrer Ausbildung weggezogen zwar nur 120km aber immerhin.
    Wir haben uns 1x unter der Woche und sonst am WE gesehen und diese Frau hat mich nur betrogen und ausgenutzt.
    Was passiert kannst du nicht vorher sehen.

    Aber wenn deine Freundin dort eine Stelle in ihrem Traumberuf findet solltest du sie unterstützen und bevor sie weg zieht solltet ihr ganz offen über deine BEdenken und Befürchtungen reden.
    Dann kann auch das klappen.

    Good Luck

    Stonic
     
    #2
    Stonic, 18 März 2005
  3. Nihilyst
    Gast
    0
    @Stonic: Danke schonmal

    Was das umziehen betrifft bin ich wegen meinem Studium (+Ausbildung) an diesen Ort hier gebunden. Daher fällt das die nächsten 3 Jahre (midestens) schonmal Flach.
    Zu der Sache mit der treue: Meine Freundin ist eigentlich eine ganz liebe und ruhige, aber auch ziehmlich attraktiv (soll jetzt nicht dumm klingen). Betrogen hat sie noch nie jemanden. Das weiss ich weil ich sogar schon viel länger kenne als wir zusammen sind (fast 5 Jahre).
    Ich denke auch das es gewisse chancen gibt, dass es funktionieren würde, aber ist es nicht so, dass die Sache schon grosse Risiken für die Beziehung mit sich bringt?
    Unterstützt hab sich sie bisher wirklich immer , nur bei dieser Sache weiss ich nicht mehr was ich nun glauben/machen soll. Vielleicht denke ich bei dieser Sache einfach etwas egoistisch, aber das werde ich kaum ändern können.
     
    #3
    Nihilyst, 18 März 2005
  4. User 10541
    Verbringt hier viel Zeit
    491
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo Nihilyst.

    Nun, ich denke, dass eure Beziehung scheitern wird - WENN du weiter so verbissener Schwarzseher bist :rolleyes2 .

    Eine Fernbeziehung ist mit dem nötigen Vertrauen und Liebe zu meistern - auf diese Distanz, ja.
    Wenn sie dort überhaupt genommen wird, wird sie natürlich neue Leute kennenlernen, vielleicht (glücklicherweise) sogar Freunde finden, aber die werden sie dir doch nicht entreißen(?!).

    Was eindeutig nicht gut ist, ist dass sie ihre Bewerbungsziele nicht mit dir bespricht - also du überrascht bist. Von dem Punkt her solltest du ihr schon erklären, dass du gern informiert sein möchtest.

    Allerdings scheint ihr der Gedanke einer Fernbeziehung keine Probleme zu bereiten, so dass von ihrer Seite aus die Bereitschaft und der Wille mit dir weiter zusammen zu bleiben, da ist.

    ABER: Keine weiß, wie die Bewerbung laufen wird. Nur, dass sich etwas verändern wird, damit musst du rechnen. Warum einen Job in der Nähe und unglücklich sein anstatt eines Jobs in der Ferne, der sie glücklich macht?
    Mach nicht die Pferde scheu und versuch nicht alles so schwarz zu sehen und vertrau darauf, dass eure Beziehung/Liebe eine Veränderung meistert.

    Tres
     
    #4
    User 10541, 18 März 2005
  5. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.531
    298
    1.764
    Verheiratet
    Die Gedanken die du hast sind meiner Meinung nach nicht wirklich egoistisch sondern haben den Grund in zwei Dingen.

    1. Das die Partnerschaft nicht bestehen bleibt und du sie verlieren könntest. Das halte ich nicht unbedingt für egoistisch da du ja auch viel in die Partnerschaft investierst an Zeit und Gefühlen.

    2. Ist es einfach die Angst vor einer völlig neuen Situation und die ist ja auch durchaus berechtigt. Wie gesagt bei meiner jetzigen Beziehung wußte ich ja von Anfang an auf was ich mich eingelassen habe auch wenn der Anfang und die Gedanken gerade am Anfang schwer zu vcerstehen und umzugehen waren.

    Aber daher kann ich dir nur den Rat geben, rede ganz in Ruhe mit ihr darüber ohne Vorwürfe zu machen, daß sie nur an sich denkt dabei. Ich denke mal, daß sie gar nicht an diese Folgen gedacht hat, weil sie diese als überiwndbare Hindernisse, was sie auch sind, sieht.
    Was ihr halt klären müßt, wenn es soweit ist, wie oft man sich sieht und das man halt die Urlaube miteinander verbringt usw etc. pp.

    Und noch einen Rat kann ich dir geben. Mach die Pferde jetzt nicht scheu sondern genieß deine funktionierende Beziehung momentanm da es ja noch gar nicht gesagt ist, daß sie in den Norden geht. Zerbrich dir doch erst den Kopf über solche Sachen, wenn es wirklcih soweit ist. Sonst gegfährdest du deine Beziehung mit deinen Gedanken die völlig umsonst sind.
     
    #5
    Stonic, 18 März 2005
  6. Nihilyst
    Gast
    0
    @Tres: auch dir Danke

    Ja, ich weiss dass ich ein verbissener Schwarzseher bin, das ist schon ein Problem, aber ich denke schon es steckt schon etwas Wahrheitsgehalt in meinen Bedenken. Natürlich kann auch alles anders kommen...

    "Was eindeutig nicht gut ist, ist dass sie ihre Bewerbungsziele nicht mit dir bespricht - also du überrascht bist. Von dem Punkt her solltest du ihr schon erklären, dass du gern informiert sein möchtest.
    "

    Genau das ist der Punkt! Das hab ich ihr zumindes gestern auch versucht zu erklären. Ich meine, da kommt sie an, und erzählt mir freudig, dass sie wieder 5 Bewerbungen geschrieben hätte, und die abgeschickt habe und nebenbei erfahre ich, dass sie "eventuell" dafür in den Norden ziehen muss....
    Ist zumindest kein toller Anfang für die ganze Sache.

    Das doch recht bescheiden...
     
    #6
    Nihilyst, 18 März 2005
  7. tine86
    Gast
    0
    Naja, ich könnte schon verstehen, das man eine Beziehung beendet wegen sowas..Ich weiß nicht, wie ich selber dafür wäre, und damit klarkäme, aber ich weiß nicht, ob mir eine WE-Beziehung reichen würde..Vor allem, wenn man so weit auseinder iss und es vllt net jede woche klappt, dass man sich sieht..Naja, kommt aba auch drauf an, wie groß die Liebe und das Vetrauen ist! Wenn ich wüßte, er iss meine Große liebe,würde ich es vllt versuchen, dagegen spricht ja auch erstmal nix.. Weiß aber nicht, ob ich das solange aushalten könnte... ; -)
     
    #7
    tine86, 18 März 2005
  8. Nihilyst
    Gast
    0
    @Stonic

    Danke für die ausführliche Antwort. Hast ja recht..nicht alles schon vorher schlechtreden. Bin echt pessimistisch. Aber dumm bin ich auch nicht...ich weiss nicht. Zumindest ist es aber bei der Stelle so, dass die 50(!) Plätze zu vergeben hatten, daher denke ich schon jetzt über diese Sache echt viel nach...Es liegt doch im Bereich des möglichen, dass sie genommen wird.

    Aber danke auf jeden Fall
     
    #8
    Nihilyst, 18 März 2005
  9. chris1985
    chris1985 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    374
    101
    0
    Single

    So sehe ich das auch, immerhin weiß ich wovon ich rede.. bin nun auch knapp 2Jahre in einer Fernbeziehung... und es ist auch kein zusammenziehen in Sicht.
    Wenn es ganz extrem kommt, ziehe ich zu ihren Papa und sie zieht von ihrem Papa weg.. :geknickt:

    Aber die Liebe ist genauso wie am erstn Tag... es gibt zwar Höhen und Tiefen, aber sicherlich nicht weniger oder mehr als in ner normalen Beziehung..

    ciao Chris:smile:
     
    #9
    chris1985, 18 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ende Beziehung wegen
burtakh
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Februar 2016
10 Antworten
TheWorldMan86
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 September 2014
11 Antworten
Test