Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Enstehung der Eizelle + Hormonwirkung bei Menstruation

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von dr.kasHa, 7 Januar 2004.

  1. dr.kasHa
    dr.kasHa (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    277
    101
    0
    Single
    xxxx
     
    #1
    dr.kasHa, 7 Januar 2004
  2. dr.kasHa
    dr.kasHa (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    277
    101
    0
    Single
    xxxx
     
    #2
    dr.kasHa, 7 Januar 2004
  3. SuesseKleine1603
    Verbringt hier viel Zeit
    846
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Wie wär's denn, wenn du dich selber anstrengst und mal danach googelst?! :hmm:
     
    #3
    SuesseKleine1603, 7 Januar 2004
  4. dr.kasHa
    dr.kasHa (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    277
    101
    0
    Single
    ;/ ich dachte ihr könnt maybe ma help0rn weil ich nen bissl unt0r zeitdruck steh? naja dann halt net
    argh
     
    #4
    dr.kasHa, 7 Januar 2004
  5. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Primär, sekundär, tertiär krieg ich wohl hin, denk ich - den Rest nicht. *g*

    Also:
    Primäre Geschlechtsmerkmale sind die Geschlechtsorgane, sowohl die inneren als auch die Äußeren... also die, die von Geburt an vorhanden sind. Beim Mann sind das beispielsweise Hoden und Penis, bei der Frau Gebärmutter, Eierstöcke, Schamlippen usw. ... Merke:

    Primäre Geschlechtsmerkmale sind jene Geschlechtsmerkmale, die von Geburt an vorhanden sind.

    Sekundär sind jene Geschlechtsmerkmale, die sich in der Pubertät herausbilden und bei jedem Menschen unterschiedlich ausgeprägt sind. Beim Mann sind das z.B. die stärkere Körperbehaarung, eine tiefe Stimme und breite Schultern, bei der Frau sind es der Busen, ein breites Becken usw. . Merke:

    Sekundäre Geschlechtsmerkmale sind jene Geschlechtsmerkmale, die sich in der Pubertät herausbilden und bei jeden Menschen unterschiedlich stark ausgeprägt sind.

    Tertiäre Geschlechtsmerkmale sind zeit- und modeabhängig. Sie sind nicht angeboren, sondern werden von jedem Menschen selbst beeinflusst. Bei Männern sind dies beispielsweise kurze Haare, Krawatten, Jacketts... bei Frauen Röcke, Make-Up, hohe Schuhe... diese Geschlechtsmerkmale sind nicht gleichbleibend, sondern zeitabhängig, und der Trend geht sowieso immer mehr in Richtung Verwischung... heutzutage ist noch lange nicht Mann, was Krawatte oder kurze Haare hat und noch lange nicht Frau, was lange Haare oder Schminke trägt. Aber wenn man sich mal anschaut, wie das vor fünfzig Jahren aussah - da waren diese tertiären Merkmale noch wesentlich mehr ausgeprägt.

    Merke: Tertiär sind jene Geschlechtsmerkmale, die jeder Mensch komplett selbst beeinflusst, die nicht angeboren sind und die man als typisch männlich oder weiblich ansieht. Diese sind mode- und zeitabhängig.


    Ich hoffe, das hat jetzt irgendwie geholfen. Nach dem Rest musst du sleber suchen - wird ja nicht so schwer sein, dass mal bei google einzugeben.
     
    #5
    Liza, 7 Januar 2004
  6. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    hättest dich wohl schon ma vorher drum kümmern sollen, wenn die Arbeit schon morgen ist.....
    Es gibt ja Hypothalamus, Hypophyse (Hirnanhangdrüse) und dann die Drüse (in deinem Fall die Eierstöcke)

    In der Hypophyse gibt es die sog. Gonadotroine, das sie die r.H. = releasing (= freisetzende) Hormone. Sie sorgen dafür das 1) Follitropin r.H = FSH RH und 2) Lutropin r.H. = LH RH freigesetzt werden.

    diese wandern über den Hypophysenstil zur

    Hypophyse: 1) Follitropin = FSH = Follikel stimulierendes Hormon
    2) Lutropin = LH = Luteinisierendes Hormon

    An den Eierstöcken sieht das dann so aus:
    1) Estrogene = Oestrogene = Follikelhormone
    2) Gestagene = Gelbkörperhormone

    ich hoffe das ist in etwa das was du brauchst und nicht zu kompliziert :smile:
     
    #6
    Deufelinsche, 7 Januar 2004
  7. dr.kasHa
    dr.kasHa (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    277
    101
    0
    Single
    ththxthxthx schonma, ich werde dies verwenden in meiner arbeit ;D
    bYe kasHa
     
    #7
    dr.kasHa, 7 Januar 2004
  8. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    dann bin cih ja froh, dass ich dir ein bisschen weiter helfen konnte
     
    #8
    Deufelinsche, 7 Januar 2004
  9. Sydney
    Gast
    0
    ach ja, der test über den bereich sexualität war der einzige auf den ich (in bio) eine fünf (sechs gibts ja bei uns nicht :zwinker: ) bekommen hab.... aber zum glück gibts ja hier auch leute die mit fachbegriffen aufwarten können.... :smile:
     
    #9
    Sydney, 7 Januar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Enstehung Eizelle Hormonwirkung
[w]hy
Aufklärung & Verhütung Forum
5 August 2005
4 Antworten
Test