Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

entdeckung der radioaktivität-becquerel

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Annii, 28 Januar 2007.

  1. Annii
    Annii (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    Single
    Wie er es enteckt hat ist mir klar..
    Nun muss ich aber in meinem referat noch über die alpha-, beta- und gammastrahlung berichten, aber nicht wie sie entstehen sondern ihre wirkung, wie hat man festgestellt, dass es drei verschiedene strahlungsarten gibt?
    und vor allem wer hat dies dann entdeckt??
    ich wäre über aufklärung sehr dankbar..google hat mir übrigens nicht weitergeholfen..eine tolle physikseite hätte vll auch vorteile..
     
    #1
    Annii, 28 Januar 2007
  2. User 41772
    User 41772 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.562
    123
    2
    nicht angegeben
    wiki weiß alles :tongue:

    alpha
    beta
    gamma

    lies dir das mal durch, bin mir sicher, dass du da was findest :smile:
     
    #2
    User 41772, 28 Januar 2007
  3. User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    884
    113
    65
    vergeben und glücklich
    #3
    User 25480, 28 Januar 2007
  4. Annii
    Annii (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    90
    91
    0
    Single
    Becquerel und andere beobachteten drei eindeutig verschiedene Arten von Strahlung, aber niemand wusste, worum es sich dabei handelte, sodass sie einfach alpha (a), beta (b) und gamma (g) genannt wurden (nach den ersten drei Buchstaben im griechischen Alphabet). Erst später zeigte sich, dass die Strahlung aus bekannten Teilchen bestand: Heliumkerne, Elektronen und hochenergetische elektromagnetische Strahlung.

    das makierte interressiert mich, was war verschieden? woran merkten sie, dass es verschiedene sind?
     
    #4
    Annii, 28 Januar 2007
  5. desh2003
    Gast
    0
    Die ersten beiden Zerfallsarten (alpha, beta) sind Teilchen, das letzte ist Strahlung (gamma).

    Im B-Feld (Magnetfeld) werden geladene Teilchen abgelenkt.

    Alpha Teilchen sind He-Kerne, also postiv geladen.
    Beta Teilchen sind schnelle Elektronen, also negative Ladung.
    Wenn die beiden Teilchen ein Magnetfeld, dass senkrecht zur Geschwindigkeit ist, durchqueren, werden sie in entgegengesetzte Richtungen abgelenkt (Lorentzkraft -> Vorzeichen Ladung berücksichtigen).
    Beim Gamma-Zerfall wird Strahlung freigesetzt, diese wird nicht im Magnetfeld abgelenkt.

    So, genug Hausaufgaben anderer Leute gemacht...
     
    #5
    desh2003, 28 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - entdeckung radioaktivität becquerel
Lenny85
Off-Topic-Location Forum
8 Juni 2006
3 Antworten
ATS21
Off-Topic-Location Forum
11 Januar 2005
16 Antworten