Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Entscheidungen die man nciht allein treffen sollte! *arg*

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von IchBinAlleinDadrausen, 6 Februar 2001.

  1. Hallo!

    Ich brauche mal euern Rat. Meine Freundin ist letzten Monat etwas "Entgueltiges" anvertraut. Sie hat mir eines Abend einfach so gesagt, das sie vor ein paar Wochen schwanger war und UNSER Kind abgetrieben hat. Sie hat mir davon aber NIE vorher etwas mitgeteilt. Ich meine ich war ziemlich sauer, aber es war ja schon entglueltig.

    Ich weiss jetzt nicht wie ich ueber soetwas hinweg kommen soll. Soll ich mich vielleicht von ihr trennen. Ich bin mir nichtmal richtig sicher wie meine Gefuehle zu ihr sind, kann mich jemand da draussen verstehen?

    Females dadraussen, koennte ihr sie verstehen und kann nur ich, weil ich maennlich bin das net' begreifen? HILFE!!!

    ------------------
     
    #1
    IchBinAlleinDadrausen, 6 Februar 2001
  2. DocPixel
    Ruhestand
    217
    101
    0
    Single
    #2
    DocPixel, 7 Februar 2001
  3. laserine
    Gast
    0
    Hi!!
    Also erst einmal geht uns ziemlich viel durch den Kopf!!! Da ich schon ein kind habe!!!
    Wie Alt ist deine Freundin denn????
    Vielleicht hat sie sich ja zu jung gefühlt.oder sie hat sich nicht getraut es dir zu sagen!!!
    Aber schluß machen würde ich auf keinenfall mit ihr!!!
    Überleg es dir gut

    ------------------
     
    #3
    laserine, 7 Februar 2001
  4. Duke
    Gast
    0
    Hi Dadrausen!
    Hmm, du befindest dich in einer schwierigen Lage, weil das natürlich ein herber Vertrauensbruch von deiner Freundin ist. Aber mache bitte niemals deswegen Schluss mit ihr, wahrscheinlich hatte sie Angst davor du machst dann Schluss wen sie schwanger ist oder sie hatte Angst du willst das Kind und sie aber nicht.
    Da musst du tolerant bleiben, aber ich würde sie schon fragen warum sie dir nicht vertraut hat.

    Ciao

    ------------------
     
    #4
    Duke, 7 Februar 2001
  5. Dina
    Gast
    0
    Verfahrene Situation!!

    Nein, schluss machen würd ich aber auch net! Geh der Sache besser erst mal auf den Grund! Finde raus, warum sie es dir nicht sagen wollte! Panik, kein Vetrauen, Angst, ......!

    Finde es aber schon sehr enttäuschend, dass sie so etwas nicht mit dir abspricht! Wie du schon gesagt hast, es war EUER Kind! Du hättest das Recht gehabt zu erfahren, das deine Freundin schwanger war!

    ------------------
    Keep cool!!
     
    #5
    Dina, 7 Februar 2001
  6. Alos, zur erklaerung.
    Ich bin 17, sie auch! Ich befinde mich aber zur Zeit garnicht in Deutschland, das macht die ganze Komunication natuerlcih auch schwieriger, aber mir soetwas schwerwiegendes nicht mitzuteilen ist nartuerlich schon nen ganz schoenes Stueck!
    Vielleicht sollte ich auch frohe sein. Jetzt ein Kind? Das haette mir die ganze Zukunft kaputt gemach, ich meine ich haette kein Kind haben wollen. Und haette sie es gewollte haette ich natuerlich ein ganz schoenes Problem gehabt! Ich meine nur vielleicht macht sie ja noch mehr Entscheidungen ALLEIN, ohne mich zu fragen? Mein Vertrauen ist wirklich gebrochen, aber sie braucht mich doch jetzt ...

    ------------------
     
    #6
    IchBinAlleinDadrausen, 7 Februar 2001
  7. Ibiza
    Gast
    0
    Hallo Dadraußen!

    Ich kann verstehen dass du dich hintergangen fühlst aber sie hatte wahrscheinlich große angst dass du wegen dem Kind schluß machst, wollte es abtreiben ohne dir jemals etwas zu erzählen! Dann hatte sie wohl ein schlechtes gewissen und hat es dir doch erzählt, wozu eine menge mut gehört, dass solltest du ihr hoch anrechnen! Und selbst wenn sie es dir vorher gesagt hätte, wärd ihr wahrscheinlich sowieso zu dem schluß gekommen es abzutreiben. Also mach auf keinen Fall schluß, das hat deine Freundin nicht verdient. Und diese Verwirrung legt sich auch wieder, da kenn ich mich aus. Ihr müßt jetzt langsam darüber reden und das Vertrauen wieder aufbauen, dann könnt ihr beide vollkommen darüber wegkommen! Für sie war diese Entscheidung wahrscheinlich sehr sehr schwer - sie braucht dich jetzt dringender als je zuvor!

    ------------------
     
    #7
    Ibiza, 8 Februar 2001
  8. Erstmal moecht ich den Leuten danken die das hier gelesen habe, und dann natuerlich auch den die hier was geschrieben haben!

    Aber ich moechte noch eine Kleinigkeit fragen, auf die mir wahrscheinlich jeder Mensch in der ganzen weiten Welt antworten kann. Stellt euch einfach mal vor ...

    ... es ist ein normaler Sontag morgen, du guckst von deinem Bett aus aus dem Fenster und du siehst wie der Himmerl sich langsam rot verfaerbt. Aber hey warum siehst du das, es ist doch erst 4:30 Uhr, und du bist schon wach? NEIN. DU hast noch nocht geschlafen,du hast dir die ganze Nacht gedanken gemacht. Du hast geschrieen, WARUM. Warum ich, warum jetzt, warum bla bla bla. Du sagst dir selbst den schei** will doch garkeiner hoeren nicht mal du selbst. Ich meine du bist 17, 9000 Milen, 10 Stunden von zu Hause, deinen Freunden, deiner Liebe entfernt. Das ist doch garnocht so schlimm, und hey, in 121 Tagen bist du doch dann schon wieder da.

    Warte, da war doch noch was ... ach ja, deine Freundin hat gerade euer gemeinsames Kind abgetrieben, hab ich ja fast vergessen. Nicht als wuerdest du die ganze Zeit nur ueber den tot eines Teiles von dir nachdenken, den du haettest schuetzen muessen, aber hey egal ist ja schon passiert. Kommt doch jeden Tag vor.

    Oh sorry, bin vom Thema abgewichen. Ich wollte ga fragen wie ihr das jetzt machen wueded wenn ihr in meiner Situation sein wuerdet. Also mit ihr reden. Hab's probiert, dank 7 Stunden Zeitunterschied nur am Wochenende moeglich. Und dann nicht besonders effectiv. Ihr wuerde wahrscheinlich einfach hinfahren.

    Hat irgendwer ne Idee, ich ja, waere fuer deinen Lebensweg aber entgueltig, so entgueltig wie der tot meines Baby's.

    Tut mir leid das ich euch damit jetzt schon so lange beschaeftige.

    ------------------
     
    #8
    IchBinAlleinDadrausen, 10 Februar 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Entscheidungen man nciht
stephanovski
Aufklärung & Verhütung Forum
10 November 2014
2 Antworten
Erdbeeren_Retter
Aufklärung & Verhütung Forum
31 Oktober 2011
9 Antworten
Fluffy24
Aufklärung & Verhütung Forum
2 November 2007
6 Antworten