Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • benjamin1
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    22 Februar 2005
    #1

    Entzündung->Sex->Schwanger?

    Hallo.
    Meine Freundin hatte eine Blasenentzündung. Sie hatte dies öfters schon in letzter Zeit. Blutuntersuchungne sind schon unterwegs.
    Zum meinem Problem:

    Anfang ihrer Periode bekam sie wieder eine. Darauf Antibiotika.
    In der Packungsb. stand, evt. Ausfall der Pille.
    Sie nahm die Pille jedoch regelm weiter.

    Waren letztens völlig scharf aufeinander und hatten - OHNE KONDOM - Sex.
    Einige Kondompleiten motivierten vll. dazu.

    Mein Problem:
    Ist es jetzt möglich, dass ne Befruchtung hat stattfinden können??
    In 4-5 Tagen SOLLTe ihre Regel wieder einsetzten. Ich bete und lerne aus Fehlern...

    DAnke fürs Lesen und Antworten!
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    22 Februar 2005
    #2
    Kurz und knapp: Ja, sie könnte schwanger geworden sein.

    Juvia
     
  • benjamin1
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    22 Februar 2005
    #3
    autsch.

    habe damit gerechnet, aber jetzt déine worte zu lesen ist hart..

    Sollte ich einen Drogerie-5-Euro-Test holen, oder sie direkt zum Frauenarzt schicken?

    Bin etwas perplex :/
     
  • Marla
    Marla (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.437
    123
    1
    nicht angegeben
    22 Februar 2005
    #4
    egal ob test oder arzt. erstmal warten ob die tage noch kommen. wenn nicht - glückwunsch

    wenn sie noch nicht beim arzt war kostet der 10 euro, nen test kostet 5. wenn der test aber negativ ist müsste sie sowieso zum arzt, also wären es 15.

    tests kann man erst ab dem ersten tag nach ausbleiben der regel machen
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    22 Februar 2005
    #5
    Die Tests kann man erst machen, wenn die Regel ausgeblieben ist.
    Vorher kann man nur sogenannte Schwangerschaftsfrühtests machen, die allerdings sehr ungenau sind und somit nicht sehr aussagekräftig sind.
    Jetzt werdet ihr also Wohl oder Übel warten müssen.

    Juvia
     
  • benjamin1
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    22 Februar 2005
    #6
    Abwarten, jaaa.... Das ist so eine Sache :smile:

    Ich werde mich mit meiner altbewährten Verdrängungsmethode wohl beschäftigen.

    18,18,Schüler,Schülerin,Gymnasium,Gymnasium und Sie ist Katholisch
    = schwanger?

    Harter Brocken :-/
     
  • Engelchen1985
    0
  • benjamin1
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    22 Februar 2005
    #8
    Danke für die Antworten.
    Sind gut und aufschlussreich, nur leider nicht so ausgefallen, wie ich es mir erhofft hatte.

    Schon ärgerlich, wenn man zu dumm zum Verhüten ist :geknickt:

    gruss
     
  • Marla
    Marla (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.437
    123
    1
    nicht angegeben
    22 Februar 2005
    #9
    wenn sie nicht schwanger ist geb ich dir einen guten rat: passt in zukunft besser auf!
    es gab hier vor kurzem nen spezi im forum der 2 mal zu dumm war zum verhüten, der einmal zeit gehabt hätte für die pille danach (besser gesagt seine freundin), beide haben es nicht für nötig befunden und nun gibts ne abtreibung
     
  • benjamin1
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    22 Februar 2005
    #10
    2x sollten es dann doch nicht sein.

    Ich bin jetzt schon nach einmal nervlich am ende.
    Meiner Freundin wird es nicht besser gehen!

    pille danach ist leider zu spät. ICH HOFFE, dass es nicht zu einer abtreibung kommt. das möchte ich weder ihr, noch mir gönnen...

    schönne abend
     
  • Bea
    Bea (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.315
    121
    0
    vergeben und glücklich
    23 Februar 2005
    #11
    Als ich meine Tage vor einiger Zeit (einem Jahr oder so) mal nicht bekommen hab, hab ich beim FA angerufen und da hieß es, erstmal den Test aus der Apo machen, wenn der negativ (sprich nicht schwanger) ausfällt, Pille normal weiternehmen und haben mir den Frühstmöglichen Termin gegeben, den sie noch hatten. Da wurde dann nochmals eine Urin- und Blutprobe zum Testen genommen. Bei mir lag's letztendlich daran, dass ich keine Gebärmutterschleimhaut aufgebaut hatte (die konnte dann bei der Periode auch nicht ausgeschieden werden...).

    Also normalerweise sollte man, wenn man die Tage nicht bekommt, auf jeden Fall zum FA, da es eben entweder sein kann, dass sie schwanger ist, oder irgendetwas anderes, was auch untersucht werden sollte (v.a. bei Pilleneinnahme).
     
  • benjamin1
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    26 Februar 2005
    #12
    zur beruhigung:
    freundin hat heute ihre tage bekommen.
    bin ich froh.
    habe gelernt :-/ erst denken, dann der spaß:smile:
    merkt euch das!

    grüße
    benjamin
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste