Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Epilieren im Intimbereich?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Aily, 30 Juli 2010.

  1. Aily
    Benutzer gesperrt
    2.562
    108
    345
    Verliebt
    Hallo,

    wollte mal eure Erfahrungen hören zu dem Thema.
    Ist es zu schmerzhaft und ist euch waxen lieber oder ist es auszuhalten?
    Bzw. epiliert ihr euch da regelmäßig und ist alles ok?

    Gruß

    Aily
     
    #1
    Aily, 30 Juli 2010
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich habs am Venushügel schon ein paarmal gemacht. Nicht alle Härchen, aber so das Mittelstück. :grin:
    Schmerzfrei ist es nicht, aber es ist besser geworden.
    GEnau wie auch unter den Achseln. Da war das erste mal auch nicht toll, aber 2 Tage später hab ich schon den normalen Aufsatz genommen, weils mit dem "harmlosen" einfach zu lange dauert. :grin: Lieber alle Härchen auf einmal als 20x der gleiche Schmerz.

    Am schwierigsten ist es für mich im Intimbereich, die Haare überhaupt wachsen zu lassen. Ich muss da jeden Tag rasieren, sonst fühl ich mich nicht wohl.
    Besonders glatt finde ich die Epilation nicht unbedingt. :ratlos: Nicht glatter als mit dem Nassrasierer und da ich eben nie alle Haare erwische bzw. die Haare immer total unterschiedlich lang sind, ist das ERgebnis letztlich kein bisschen haltbarer als mit einem normalen Rasierer. Leider. :geknickt:

    Am gründlichsten, schnellsten und schmerzfreiesten wird es definitiv mit einem Nassrasierer. :smile:
     
    #2
    krava, 30 Juli 2010
  3. Aily
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    2.562
    108
    345
    Verliebt
    Danke Krava.
    Nass mag ich garnicht rasieren, das verträft meine Haut einfach nicht, und jeden Tag mag ich das auch nicht machen.

    ------

    Traut sich da sonst keiner zu epilieren oder was ist los? :hmm:
     
    #3
    Aily, 3 August 2010
  4. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.924
    nicht angegeben
    Doch, ich epiliere da auch manchmal (wenn ich Zeit habe, Rasieren geht einfach schneller). Die Schmerzen sind auf jeden Fall auszuhalten, aber ich würde anfangs viel kühlen, dann spürt man weniger. :zwinker:

    Das Ergebnis ist toll und hält auch lange an, was mich jedoch stört sind die eingewachsenen Haare - an den Beinen passiert mir das nicht, aber eben im Intimbereich,
     
    #4
    User 12900, 3 August 2010
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Also ich finde, dass das Epilierergebnis letzlich auch nicht länger hält als eine normale Nassrasur.:ratlos:

    An den Beinen zum Beispiel finde ich eigentlich jeden Tag irgendwo ein Härchen, das ich entweder vergessen hab oder dass am Tag vorher noch zu kurz war oder oder oder...
    Also glatte Beine für 4 Wochen ist eine glatte Lüge!
    Und im Intimbereich ist es sicherlich nicht anders und dann mag ich mir die Schmerzen nicht antun. Zumal der Aufwand kein bisschen geringer ist als bei einer Nassrasur und die ganzen Schamlippen kann man sowieso nicht epilieren. Man kommt mit dem Epilierer ja nicht in jedes Eckchen. :zwinker: Also muss doch wieder der RAsierer herhalten und dann kann ich auch gleich komplett rasieren.

    Übrigens Aily, wenn deine Haut schon eine tägliche Rasur nicht verträgt, wieso glaubst du dann, dass sie Epilieren verträgt? Das benasprucht die Haut weit mehr!!!!

    Schonender als eine Nassrasur ist eine Elektrorasur, allerdings meiner ERfahrung nach auch weniger gründlich. :frown:
     
    #5
    krava, 3 August 2010
  6. User 87573
    User 87573 (28)
    Sehr bekannt hier
    2.023
    168
    412
    nicht angegeben
    Ich frag mich sowieso wie das mit dem 4 Wochen halten beim Epilieren gehen soll.
    Wenn ich meine Beine Nassrasiere sind die wirklich glatt, aber ich muss die locker alle 3 Tage rasieren weils sonst einfach undschön aussieht (sehr dunkle Haare auf sehr heller Haut).
    Und im Intimbereich würd ich das auch wegen einwachsenden Haaren nicht machen, das ist da echt schmerzhaft.
     
    #6
    User 87573, 3 August 2010
  7. cartridge_case
    Benutzer gesperrt
    1.688
    0
    115
    vergeben und glücklich
    na beim eplilieren wird ja das gesamte haar entfernt... daraus folgt dass erst das ganze haar nachwachsen müsste... das soll wohl vier wochen dauern^^
     
    #7
    cartridge_case, 3 August 2010
  8. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Ja soll! :zwinker:
    Ein Epilierer reißt ein Haar auch oft ab, statt aus. Und es sind eben nie alle Haare gleich lang, deswegen erwischt ein Epilierer auch nie alle Haare auf einmal. Und zumindest mir fällt es total schwer, überhaupt alle Haare zu entfernen. Ich hab jetzt schon 2 verschiedene Epilierer getestet, aber es ist bei beiden gleich schwer. Die Haut muss immer super gespannt sein, der Winkel muss stimmen etc. Ist also wesentlich anspruchsvoller und komplizierter von der Technik her wie das Nassrasieren.
    Beim Nassrasieren können die Haare auch kurz sein, sie werden trotzdem entfernt. Die Haut ist hinterher ebenmäßig glatt.
    Zwar nur für 1 Tag (bei mir), aber schön glatt, schmerzfrei und unkompliziert.
     
    #8
    krava, 3 August 2010
  9. cartridge_case
    Benutzer gesperrt
    1.688
    0
    115
    vergeben und glücklich
    ja genau nur ein tag... :grin: zum kotzen...

    einzige alternative wäre noch laser...
     
    #9
    cartridge_case, 3 August 2010
  10. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Wäre ich sofort dabei, wenn ich das nötige Kleingeld hätte. :frown:
     
    #10
    krava, 3 August 2010
  11. cartridge_case
    Benutzer gesperrt
    1.688
    0
    115
    vergeben und glücklich
    kleingeld ist relativ... was du alles schon für nassrasierer ausgegeben hast :zwinker: wirklich nen unterschied macht es imho nicht...
     
    #11
    cartridge_case, 3 August 2010
  12. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Ach das hält sich in Grenzen, weil ich nur die Einwegteile benutze. :grin:
     
    #12
    krava, 3 August 2010
  13. cartridge_case
    Benutzer gesperrt
    1.688
    0
    115
    vergeben und glücklich
    ach ja? auf was kommst du im monat? :grin: so ne laserbehandlung soll ja dann für den rest des lebens reichen^^
     
    #13
    cartridge_case, 3 August 2010
  14. User 53463
    Meistens hier zu finden
    724
    128
    189
    vergeben und glücklich
    Wesentlich weiter als Bikinizone bin ich schmerztechnisch bisher noch nicht gekommen. Aber es ist wirklich so, wenn man es ein paar mal gemacht hat geht es irgendwie halbwegs.

    Das ist bei mir genau anders herum. Hatte immer selbst an den Beinen Probleme mit dem Rasieren. Ist jetzt beim Epilieren völlig anders. Gegen die Sache mit den eingewachsenen Haaren hilft es super, wenn man an den Stellen an denen das passiert ab und zu mal mit einem Peeling-Handschuh drüber geht. Klar auch, dass man nicht mit einmal alle 4 Wochen epilieren hin kommt, aber das ist dann eher deswegen weil nicht alle Haare im gleichen "Rhythmus" sind. Wenn man aber mal darauf achtet, es sind dann immer nur einzelne wenige Haare, wenn man es alle paar Tage macht.

    Bin momentan auf jeden Fall ziemlich begeistert vom Epilieren und hoffe, dass ich mich dann spätestens im Winter wirklich mal an Achselhöhle etc. rantrauen werde.
     
    #14
    User 53463, 3 August 2010
  15. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Das stimmt auf jeden Fall, aber der Aufwand ist ja deshalb nicht weniger oder suchst du dir jedes einzelne Haar und epilierst dann nur das?
    Man muss ja doch irgendwie über die ganze Fläche drüber. Und ob es dabei 10 Haare ausreißt oder 2 macht aufwandstechnisch keinen Unterschied. :ratlos:
    Achseln mach ich schon, aber soooo super wirds irgendwie auch da nicht.
    Unter den Achseln fällts zumindest mir total schwer, einerseits die Haut zu straffen, andererseits noch den Epilierer zu halten und dann auch noch zu schauen. :grin: Schmerztechnisch find ich es da aber wesentlich erträglicher als in der Bikinizone.
     
    #15
    krava, 3 August 2010
  16. LuzDeLaLuna
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich epiliere meinen venushügel eigentlich immer, der rest wird rasiert. allerdings muss man da auch aufpassen, ich ahbe einen der hat nur eine geschwindigkeitsstufe.... habe dann mal von meinerm mutter den benutztm der 2 geschwindigkeiten hat. mit dem hats zwar weniger weh getan aber später dann mega gebrannt auf der haut, und an ein paar stellen hat sich leicht schorf gebildet :eek::flennen:
    ansonsten epiliere ich die achseln, was auch ganz gut klappt.
    persönlich finde ich das epilieren an den beinen am schmerzhaftesten, weswegen ichs da aufgegeben habe.

    oh und zu den bis zu 4 wochen halten, das tritt schon ein, allerdings aber auch nur dann wenn man regelmäßig epiliert und das über einen bestimmten zeitraum hinweg.
     
    #16
    LuzDeLaLuna, 3 August 2010
  17. Dark84
    Meistens hier zu finden
    748
    128
    182
    in einer Beziehung
    Also, den Intimbereich zu epiliseren... naja, ich weiß nicht :/ Was das angeht, sind Männer wohl Weicheier. Ich für meinen Teil kenne zumindestens das Gefühl eines Pflasters auf dem Bein (und bekanntermaßen sind Männerbeine meist gut behaart). Das Entfernen tut weh... und auf dem Bein sind noch relativ wenig Haare im Vergleich zur Intimbereich.

    Ich kann mich nichtmal im Gesicht jeden Tag rasieren. Zumindestens am Hals ist es sehr unangenehm und wird dann auch puterrot.

    Alle paar Tage mal 8)
     
    #17
    Dark84, 3 August 2010
  18. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Also ich epiliere bestimmt schon 1 Jahr und das mit den 4 Wochen hat noch nie gestimmt. :ratlos:
     
    #18
    krava, 4 August 2010
  19. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.882
    Verheiratet
    Ich komme so auf ca. 2 Wochen, wenn ich eine Woche lang alle 2 Tage epiliere, und damit die nachgewachsenen erwische - danach habe ich 2 Wochen Ruhe. Und das bei dunklen Haaren.

    4 Wochen sind aber definitiv eine Lüge :zwinker:

    Ich habe mal die Bikinizone epiliert, ich fand es sehr viel glatter, als eine Nassrasur und es hielt auch über eine Woche - die Schmerzen waren allerdings so stark, dass ich es lieber gelassen habe.
     
    #19
    User 20579, 4 August 2010
  20. Aily
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    2.562
    108
    345
    Verliebt
    Ich dachte kühlen sollte man nicht, weil dann sich die Haare noch schwerer rausziehen lassen...?

    Und was machst du anders beim Epilieren als der Rest der Leute hier, bei denen das Ergebnis nicht lange anhält? :zwinker:



    Es ist der Kontakt mit der Haut, der das Problem ist denke ich. Beim Epilierer wäre der weniger. So meine Theorie. Und länger anhalten sollte es ja auch...:hmm:

    Elektrorasierer ist auch der eizige, den ich verwende. Sonst nehme ich nur Enthaarungsschaum... aber den kann/sollte man ja nicht überall anwenden.

    Welchen Epilierer benutzt du?

    Na das klingt ja schonmal gut :smile:
     
    #20
    Aily, 4 August 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Epilieren Intimbereich
moosemilk
Lifestyle & Sport Forum
22 Februar 2010
15 Antworten
*~*Kade*~*
Lifestyle & Sport Forum
18 Juni 2007
25 Antworten
Laja
Lifestyle & Sport Forum
12 Januar 2006
12 Antworten