Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

er überlegt,ob er auf für sein herz hört oder für dass, was richtig ist entscheidete

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von caipi, 19 August 2006.

  1. caipi
    Benutzer gesperrt
    100
    0
    0
    Single
    Hi,
    als kleine vorgeschichte: keine sex vor der ehe!
    (ich will jetzt nicht nochmal hören" Ich könnte nie auf sex verzichten .... usw., oder dass es zu einer diskusion über die bibel und religion ausbricht)

    Sondern es geht darum, dass ich mit meinem Freund über dass geredet habe, was ich auf seite 2 oder 3 geschrieben habe, was ich ihm sagen will....
    Und zwar hab ich ihm gestern gesagt, dass ich keine jungfrau mehr bin und ob er sich trotzdem noch eine Beziehung mit mir vorstellen kann... es wäre schon gewesen wenn ich des so einfach sagen hätte können...:geknickt:

    ich hab damit angefangen, dass ich mal einen fehler gemacht habe, mich zu etwas überreden zu lassen, was ich zu diesem zeitpukt nicht wollt. dann konnte ich erstmal gar nichts mehr sagen. er hat dann gemeint, dass er es sich jetzt auch einfach leicht machen kann und sagen "er will es gar nicht wissen" oder "ob es mir dann besser geht, wenn er weiß".... auf jedenfall, hat er schon gewußt, worauf ich hinauswill, und sein ganzer körper hat angefangen zu zittern....:geknickt:

    es gab sehr viele "gesprächspausen", weil er darüber nachdedacht hat, was er sagen soll. er hat sachen gesagt wie " wenigstens bin ich ehrlich zu ihm", dass er mich liebt, es sein kann dass momentan noch alles gut laufen wird aber vielleicht irrgendwann "probleme" auftreten können.... ich hab ihn gefragt, was er damit meint. " er kennt auch ein paar, da hat der mann vorher auch mit jemanden geschlafen und im endeffekt gab es dann in später in der ehe nur problem!!!!"
    da sieht man mal wie ein fehler alles kaputtmachen kann...(von meinem ex wurde ich eh nur belogen und er hatte im urlaub mit einigen mädchen seinen "spass")... mein freund hat gemeint, dass er nochmal darüber schlafen muss, weil er nicht weiß, ob er auf sein herz hören soll oder sich für das, was richtig ist entscheiden soll. :flennen:

    Ich kann hier jetzt unser gespräch nicht ganz genau beschreiben, weil es sich über 2,5 stunden hingezogen hat,und ich hier nicht alles schreiben kann. aber im großen und ganzen hab ich jetzt das wichtigste geschrieben.
    und ich weiß echt nicht was ich jetzt zun soll, er bedeutet mir so viel, ist einer der wichtigsten menschen in meinem leben und ich liebe ihn. Ich hab mir schon überlegt, dass ich ihm ne sms schreib" vergiss bitte nicht, dass ich dich liebe. und du einer der wichtigsten personen in meinem leben bist!" aber ich hab keine ahnung ob des dann doch zu aufdringlich wird.:flennen:
     
    #1
    caipi, 19 August 2006
  2. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Allein, wenn ich das schon lese, kommt mir die Galle hoch - es wäre also das richtige, mit seiner Freundin Schluss zu machen, nur weil sie keine Jungfrau mehr ist (und das zudem noch nicht ganz freiwillig)?!
    Also ganz ehrlich: wenn er sich gegen Dich entscheidet, nur weil Du eigentlich eher unfreiwillig mit Deinem Ex geschlafen hast, dann war er Deine Liebe ohnehin nicht wert.
    Denn wenn er Dich wirklich liebt, dann wird er verstehen, dass diese Entjungferung für Dich ohnehin schlimm war (denn Du standst unter Druck und warst nicht bereit dazu) und man Dir daraus weder einen Vorwurf machen noch das als wirkliche Entjungferung sehen kann.
    Und selbst wenn sie wirklich freiwillig gewesen wäre:
    wenn man liebt, nimmt man den Menschen so wie er ist!
    Du wärest ja sogar bereit, ihm zu liebe viele Jahre auf Sex zu verzichten - ist das nicht viel wichtiger, als Deine nicht mehr vorhandene Jungfräulichkeit?!

    Meine Meinung: sollte er sagen, dass für ihn eine Beziehung unter diesen Bedingungen nicht möglich ist, solltest Du froh sein! :mad:
     
    #2
    Bailadora, 19 August 2006
  3. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Meiner Meinung nach bist du ohne diesen Mann besser dran und wahrscheinlich wirst du das eines Tages auch mal so sehen, obwohl das jetzt für dich nicht vorstellbar ist. Unabhängig von dieser Geschichte rund um "bösen" Sex und totale Überbewertung der Jungfräulichkeit: mit einem religiösen Fanatiker (so sehe ich ihn aus deiner Beschreibung) zusammenzuleben, ist sehr hart und in vielerei Form einschränkend. Und wenn die erste Verliebtheit vorbei ist, wird wahrscheinlich die ganze Tragweite dieses Problems erkennbar werden. Also vielleicht besser, wenn er jetzt gleich den Schlussstrich zieht, als dass er dir so halb verzeiht, aber dich im Grunde in Zukunft immer als "gefallenes Mädchen" ansieht und sich für eure Beziehung schämt.
     
    #3
    Britt, 19 August 2006
  4. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Stimmt auch wieder.

    Was ich noch sagen wollte: schreib ihm bloß keine SMS. Er soll sich frei entscheiden, und nicht aus Mitleid zustimmen, oder?
     
    #4
    Bailadora, 19 August 2006
  5. Syber
    Syber (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    627
    103
    1
    vergeben und glücklich
    hi,..

    also, sowas hab ich ja noch nie gehört..nur weil du bereits erfahrungen gemacht hast überlegt er nun wirklich mit dir schluss zu machen? was ist denn das für ein depp? sry, doch ja..vergiss ihn. wegen so etwas eine beziehung zu beenden ist doch voll fürn arsch..

    mfg
     
    #5
    Syber, 19 August 2006
  6. schokobonbon
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Schwierige Situation... viel machen kannst du nicht... er muss das für sich selbst entscheiden. Wenn du ihn jetzt "überredest", wird er es später vielleicht bereuen, und dann geht der Stress wieder von vorne los.
    Also du kannst ihm schon eine Liebeserklärung machen, aber ich würde es weniger drängender formulieren...

    Ich vermute mal, ihr werdet beide viel Toleranz füreinander brauchen... auch wenn er sich jetzt für dich entscheidet..

    Mich würde noch interessieren, wie er das gemeint hat:
    Eventuell könnte es sich lohnen, da anzusetzen.. nur weil es bei anderen nicht funktoniert hat, muss es bei euch auch nicht so sein.
     
    #6
    schokobonbon, 19 August 2006
  7. Reason
    Reason (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    93
    1
    vergeben und glücklich
    Damit hat er dich ja schon vorverurteilt bevor überhaupt Probleme aufgetreten sind. Was hat vorehelicher Sex mit der Persönlichkeit eines Menschen zu tun? Ob er es glaubt oder nicht, es können doch tatsächlich auch Eheprobleme auftreten ohne, dass man vor der Ehe Sex hatte. Genauso kann es sein, dass zwei Menschen ihr Leben lang zusammen sind obwohl sie Sex vor der Ehe hatten. Die Aussage deines Freundes entbehrt jeder Logik.

    Deine Jungfräulichkeit ist ihm anscheinend wichtiger als du und deine Persönlichkeit. Das empfinde ich als sehr bedenklich. Liebt er dich als Mensch oder nur das von dem er dachte das du es bist?

    So leid es mit tut aber es kommt mir schon fast so vor als hätte er jetzt den Eindruck mit einer "Sünderin" oder jemandem der sowieso Probleme machen wird zusammen zu sein. Willst du wirklich so gesehen werden solange wie du mit ihm zusammen bist? Er hätte dann natürlich ein gutes Druckmittel wann immer etwas nicht nach seinen Vorstellungen passiert, deinen "Fehler" als Ursache für alle Probleme vorzuschieben.
     
    #7
    Reason, 19 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - überlegt herz hört
kleiner Eisbär
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 November 2016
27 Antworten
Guitarboy98
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 November 2015
14 Antworten
Lifezero
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Juli 2006
25 Antworten