Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Er behauptet, dass der Sex mit ihm nicht ausreicht.

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von User 85918, 12 November 2009.

  1. User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.320
    148
    90
    nicht angegeben
    Hallo liebe PL-User,

    mein Freund hat mich gestern Abend gefragt, ob ich in der Zeit, seitdem wir zusammen sind SB hatte. Ich habe ehrlich darauf geantwortet und bejaht, worauf er relativ geknickt reagierte.

    Er wirft mir nun vor, er würde mich nicht befriedigen können, denn ich müsse es mir ja zusätzlich noch selbst machen.

    Ich verstehe das nicht, für mich sind GV und SB zwei Unterschiedliche Dinge. Ich habe ihm auch versucht das so zu erklären, dass für mich guter Sex alles in einem ist und nicht einfach nur der Weg zum Orgasmus.

    Nun ist er natürlich beleidigt wie eine Leberwurst und fühlt sich in seiner männlichkeit gekränkt. Was mache ich nun?
     
    #1
    User 85918, 12 November 2009
  2. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.407
    398
    2.997
    Verheiratet
    Wohnt ihr zusammen?

    Macht er denn SB?
     
    #2
    User 66223, 12 November 2009
  3. kaninchen
    Gast
    0
    Wenn er es sich ab und zu auch selber macht - dann soll er den Schnabel halten. Wenn er was das angeht komplett abstinent ist mit reden, reden, reden versuchen ihm den Zahn zu ziehen, dass er es nicht bringt. Erklär ihm, was SB für dich ist (schätze mal druckabbau) und was dir der Sex mit ihm bedeutet. Da sollte er sich eigentlich demnächst mal wieder einkriegen :zwinker:
     
    #3
    kaninchen, 12 November 2009
  4. Schattenflamme
    Öfters im Forum
    1.181
    73
    100
    nicht angegeben
    Wie oft seht ihr euch denn und wieviel Sex habt ihr?

    Kann ja sein, dass er sich zurückhält und gern mehr hätte - dann versteh ich, dass er nicht so begeistert ist, wenn dus dir selbst machst. Aber dann soll er mal den Mund aufmachen und was sagen...

    Ich würd ihn (wie auch schon von Vorpostern angesprochen) fragen, ob ers nicht selber macht. Ich vermute mal nicht (sonst wär seine Reaktion wirklich komisch...). Und dann würd ich ihn nochmal fragen wo genau sein Problem liegt...

    Wenn ihr nicht zusammen wohnt ist es ja sowieso normal, dass man nicht immer dann Sex haben kann wenn man es vielleicht gern hätte.
     
    #4
    Schattenflamme, 12 November 2009
  5. Sergej16
    Sorgt für Gesprächsstoff
    7
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Mal was von Männlicherseite...
    Also ich finde es nicht wikrlich "gut" von ihm dir jetzt vorwerfen zu müssen
    das du SB betreibst, denn er macht das auch, es gibt nahezu keinen Mann der während einer Beziehung
    mit einer Frau kein SB betreibt. Was meinen Teil anbelangt ich machs mir auchs selbst auch, wenn ich eine Freundin habe.
    Denn SB und GV ist ein ernormer unterschied.
    Wenn mans mit einer Person macht und es einfach schön ist, dass miteinander das Bewegen zu zweit.
    Das SB ist was für sich, dass man nicht mit anderen teilen muss/soll.
    Und wenn er dann was dagegen hat das du SB machst weis ich auch nicht wirklich was sein Problem ist.
    Zum Sex gehört nicht wirklich der Orgasmus der Frau ( Wobei das auch sehr schön ist wenn beide teil zum Höhepunkt kommen ) denn die meisten Frauen wollen meistens ihren Partner befriedigen und ihnen selber macht es natürlich auch spaß auch wenn Sie dabei nicht umhöhepunkt kommen. :smile:
     
    #5
    Sergej16, 12 November 2009
  6. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo,

    ich finde, du hast ihm bereits ganz vernünftig und ruhig erklärt, wie du die SB siehst und wenn er das nicht kapieren will, dann hat er leider Pech gehabt oder sollst du vielleicht künftig lügen, wenn er dir eine Frage bezüglich Sex stellt. (wer die Wahrheit nicht verträgt, sollte eventuell nicht genau nachfragen)

    Für mich wäre das Thema erledigt und ich würde mich hüten, daraus eine endlos lange Diskussion führen zu müssen...dabei würde ich mich aber bemühen, weiter wie bisher zu zeigen, wie gerne ich mit ihm Sex habe (oder gibt es ggf. wegen der Quantität und Qualität irgendwelche Probleme bei euch?) und vielleicht verführst du ihn mal ganz aktiv und lässt ihm bei der SB zuschauen. Könnte sein, dass er diesbezüglich seine beleidigte Haltung aufgibt und seine Meinung revidiert.
     
    #6
    munich-lion, 12 November 2009
  7. User 85918
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.320
    148
    90
    nicht angegeben
    Wir wohnen nicht zusammen, zumindest nicht wirklich. Das Wochenende verbringen wir meißt in seiner Wohnung, unter der Woche sind wir bei mir. Also mag man es nennen wie man will :zwinker:

    Er gibt an sich nicht selbst zu befriedigen, wobei ich ihm da nicht ganz glaube.
     
    #7
    User 85918, 12 November 2009
  8. Schattenflamme
    Öfters im Forum
    1.181
    73
    100
    nicht angegeben
    Naja kann schon sein. Soll zwar bei Männern weitaus seltener vorkommen als bei Frauen aber sowas gibts.
     
    #8
    Schattenflamme, 12 November 2009
  9. User 92211
    Sehr bekannt hier
    2.124
    168
    322
    Verlobt
    Mein Ex hat es auch nicht gemacht (hab ich ihm geglaubt) und fand es bei mir auch schlimm. Ich bin dann dazu übergegangen, es ihm gegenüber nicht mehr zu erwähnen. Er hat zum Glück auch nicht ständig nachgefragt oder mir Vorwürfe gemacht. Ein-, zweimal halt Unmut darüber geäußert, als wir darüber gesprochen haben, und dann war gut.
     
    #9
    User 92211, 12 November 2009
  10. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Erstaunlich, dass es solche Ansichten gibt - aber regelmäßig geäußert von Leuten, die selber nicht masturbieren, also selber nie gelernt haben, dass Selbstbefriedigung eine ganz normale, natürliche Sache ist, die mit partnerschaftlichem Sex eigentlich gar nichts zu tun hat.

    Naja, wie erklärt man jemandem, der es selbst nicht tut, worum es geht? Das ist immer schwierig. Deine beste Chance könnte es sein - da du ihm die Sachlage ja schon geschildert hast - das Ganze totzuschweigen. Ich persönlich würde ja eher offensiv vorgehen, ihm alles nochmal auseinandersetzen, ihn fragen, warum er keine SB macht, ihm vorschlagen, mal gemeinsam SB zu machen... aber das könnte die sensible Männerseele evtl überfordern, hm?
     
    #10
    many--, 12 November 2009
  11. donmartin
    Gast
    1.903
    ICh finde es einfach unglaublich, wie sich Partner in die intimsten Belange anderer Einmischen und dem Anderen nicht das Ureigenste zu gönnen oder abzusprechen, in dem sie ihr eigenes, mangelndes Selbstbewusstsein und ihre körperliche Inakzeptanz einbringen.

    Off-Topic:
    Diskussionen oder Reden darüber sollte es nicht geben.

    Es steht meiner PArtnerin zu, es ist ihr Körper und ihre Art "Befriedigung" zu haben und abzuschalten.

    Auch ich würde das Thema bei ihm nicht immer wieder hochpoppen lassen.

    Fragt er immer wieder und ist beleidigt, bzw gönnt er dir das nicht einmal, hat er ein ganz anderes Problem.

    Mit einer Frau, die ein gesundes Selbstbewusstsein auch in sexueller Hinsicht hat, kann nicht jeder umgehen.
    Ist schwer, wenn man die Rolle des "absoluten Lovers" verliert. :zwinker:
     
    #11
    donmartin, 12 November 2009
  12. flotter2er
    Verbringt hier viel Zeit
    379
    113
    25
    vergeben und glücklich
    Meine Freundin darf sich so oft befriedigen wie sie will, dafür habe ich ihr ja auch Toys gekauft. Schaue auch gerne mal zu und steige dann mit ein. Betreibe auch selbst SB. Sind 2 unterschiedliche dinge :zwinker:

    lg, er
     
    #12
    flotter2er, 12 November 2009
  13. Es sollte – vorallem im sexuellen Bereich – über alles geredet werden.
    Das sexuelle ist so ein essentieller Teil einer Beziehung, falls dieser nicht völlig beachtet wird, kann es immer zu Problemen kommen.

    Menschen fühlen anderst und genauso ist es, wenn jemand SB macht und genau weil die Menschen anderst fühlen, sollte man unbedingt über solche Dinge reden, auch wenn sie unscheinbar aussehen.

    Intensive Gespräche verhindern nämlich genau solche Situationen, da im vornherein schon beiden klar ist, wie es der andere mit der Sexualität hält.
     
    #13
    Chosylämmchen, 12 November 2009
  14. User 92211
    Sehr bekannt hier
    2.124
    168
    322
    Verlobt
    Da hast du sicher recht, aber es war wohl eher - wie in meinem Beitrag - gemeint, dass man nicht STÄNDIG über etwas reden muss, das einen von beiden stört, wenn es etwas ist, das ihn eigentlich nicht stören muss/sollte. Das führt nämlich erfahrungsgemäß zu nichts.
     
    #14
    User 92211, 12 November 2009
  15. donmartin
    Gast
    1.903
    Da bin ich absolut deiner Meinung.

    Da haste mich völlig falsch verstanden. Eine Diskussion auf Grundlage der geschilderten Situation führt zu nichts, da er glaubt im "NAchteil" zu sein.
    Sie hat es ihm erklärt und er sollte es akzeptieren und Ihr ihre SB lassen. Punkt.

    Sie können sicherlich über andere Praktiken und/oder gemeinsame SB voreinander reden und Diskutieren. Aber nicht darüber, dass sie sich Selbstbefriedigt.

    JA, das ist Mißverständlich formuliert ich werde es abändern. :zwinker:
    "nina21" hat es besser ausgedrückt.
     
    #15
    donmartin, 12 November 2009
  16. Achso, ja das ist klar! Nun hab ichs verstanden. *g*
     
    #16
    Chosylämmchen, 12 November 2009
  17. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Also bei mir hängen SB und Sex sehr wohl zusammen. Aber in anderer Weise: je höher die Häufigkeit und Qualität des Geschlechtsverkehrs, desto mehr SB betreibe ich. Denn sobald ich an den tollen Sex vom letzten Mal denke, werde ich geil...und wenn Schatzi dann grad nicht da ist, muss ich mich halt anderweitig behelfen :drool:

    Das habe ich ihm auch schon so gesagt, und er findet das sehr schmeichelhaft. Insofern wäre mein Tipp: erklär ihm das doch so (selbst wenn es nicht so ist, ist doch egal). Vielleicht bestärkt ihn das in seinem empfindlichen männlichen Ego - und das Problem ist vom Tisch :zwinker:


    Mal als humoristischer Ansatz.
     
    #17
    Bailadora, 12 November 2009
  18. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Was du machen sollst ? Weiterhin SB.
    Er soll alleine mit seiner unreifen Denkweise klar kommen.
     
    #18
    xoxo, 12 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - behauptet Sex ihm
Gletschi
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 November 2016
18 Antworten
erbeere89
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Mai 2014
5 Antworten
SoulExpression
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 April 2006
7 Antworten