Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Er betrügt mich !! :(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Mallory, 12 Februar 2006.

  1. Mallory
    Mallory (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    in einer Beziehung
    Hallo, ich bin neu hier und muss euch jetzt schon voll labern hab nämlich ein ganz ein grosses Problem !!! :frown:
    Um sich auszukennen muss ich weiter ausholen, ich bin mit meinen Freund bald 5 Jahre zusammen wir haben auch eine kleine Tochter (1 Jahr), eigentlich war unsere Beziehung recht harmonisch nur seit die Kleine da ist gibt es ab und zu ein paar Probleme mal grössere mal kleinere, aber irgendwie hab ich immer versucht alles zu glätten und das Beste daraus zu machen, allein wegen meiner kleine Maus !!!
    Vor kurzem hatten wir mal wieder einen riesen Streit (seit dem wohnen wir auch nicht mehr zusammen, haben mal etwas Abstand von einander gebraucht) ich wollt eigentlich auch das es mal ein längerer Abstand wird und wir beide mal zu Ruhe kommen und über alles nachdenken können aber er kam 2 Tage später wieder, heulte und sagte er vermisst mich und die Kleine so sehr und er liebe mich doch !! Ich war natürlich total glücklich :smile:
    Aber dann kam die Schreckensmeldung meine beste Freundin sah ihn mit einer anderen in eng umschlungen und heftigst knutschend :geknickt:
    Seit dem hab ich ihn nicht mehr gesehen was eigentlich komisch ist normalerweise kommt er jeden Tag auch wenn es nicht lange ist aber er kann nicht einmal wissen das ich es weiss da sich meine Freundin versteckt hat und er sie nicht gesehen hat, jetzt warte ich natürlich wie auf Nadeln auf morgen da SOLLTE ich ihn sehn aber was dann....??? Was soll ich sagen es ist ja nicht das erste mal das er mich betrogen hat aber das konnte ich noch irgendwie verkraften da war ja auch noch kein Kind da ?!?!
    Meine Freundin meint er kommt immer nur wenn er weiss das ich Geld hab, ja kann sein das wollt/will ich aber nicht so sehen ?!?! Kann das sein das er mich nur ausnutzt (soll nicht naiv klingen, aber wenn man liebt....)
    Könnt ihr mir vl ein paar Tipps geben wär euch sehr dankbar!!!!
    Ist etwas lang geworden SORRY !!!!!

    Lg
     
    #1
    Mallory, 12 Februar 2006
  2. xikitito
    xikitito (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    328
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ober er nur auf's Geld aus ist, kannst du dir doch eigentlich mal selber überlegen. Fragt er dich denn oft nach Geld, oder bezahlst du ihm oft Kleider/...? Oder habt ihr ein gemeinsames Konto?

    Ansonsten is es ziemlich fies, was er da abzieht.
    Das darfst du dir auf Dauer doch nicht bieten lassen, auch wenn du ihn liebst... Denn ob er dich noch liebt, halte ich für äußerst fraglich..
    Stell ihn zur Rede!! Und mach ihm klar, dass es so nicht weitergeht!
     
    #2
    xikitito, 12 Februar 2006
  3. Mallory
    Mallory (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    in einer Beziehung
    Danke, für die Antwort!!!
    Ja, ich kaufe ihn schon oft Sachen aber ich tu es gerne und dachte eigentlich nicht das er das so ausnutzt nur wenn mich schon andere darauf ansprechen sehe ich das deutlicher!!

    Es tut mir sehr sehr weh was er mir da antut, aber ich muss stark sein allein wegen unserem Kind !!!

    Noch jemand Tipps vl ?!?!?
     
    #3
    Mallory, 12 Februar 2006
  4. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Du hast woanders geschrieben, dass er schon seit langer Zeit drogensüchtig ist. Das würde ja nochmal verstärken, dass er wirklich nur Geld von dir haben will....
     
    #4
    Félin, 12 Februar 2006
  5. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Das hört sich echt schlimm an! Für das Kind ist das natürlich besonders tragisch.. Du solltest ihn auf jeden Fall zur Rede stellen, egal wie! Er sollte wissen, dass du von seiner Affäre weißt und ihm klarmachen, dass es so nicht weitergehen kann, entweder er ändert sich oder du musst ihn verlassen denn ich halte nicht viel davon, wegen dem Kind zusammenzubleiben... Jetzt ist es noch 1 Jahr alt aber stell dir mal vor ihr streitet immer in der Gegenwart des Kindes? Das ist auch nicht gerade schön. Du solltest dabei auch noch etwas an dich denken!

    Stimmt das denn mit der drogenabhängigkeit und macht er bereits eine Therapie?
     
    #5
    User 37284, 12 Februar 2006
  6. kleinundlieb
    Verbringt hier viel Zeit
    148
    101
    0
    Verliebt
    also erstmal find ichs sehr stark von dir das du dich wegen dem kind so sehr einsetzt (ja das ist nicht immer selbstverständlich)
    und du deine Beziehung retten willst :herz:
    ich glaube ich denke da fast so wie du da ich mir gut vorstellen kann das du beim streit gern mal auf dein recht verzichtet hast sodass es nicht noch mehr auswartet du weist schon was ich damit meine :zwinker:

    ich zu deinem problem ich würd sagen du schnappst ihn dir zeigst ihm wie gern du ihn hast sagst ihm das du dir sicher bist dein restliches leben mit ihm zu verbringen gehst dabei auf eurer gemeinsame tochter ein womit der teil dann schonmal bestätigt wäre
    und sagst ihm das ihre beide das doch schafft durch dick und dünn zu gehen und das man sich wegen kleineren streitigkeiten nicht unbedingt auseinander leben muss
    und wenn er dann erstmal einsicht hat und du ihn auf sone ebene "jetzt ist er sehr sensibel" um sachen wahrzunmehmen die ihm ernst sein sollten gebracht hast fragst du ihn noch um die sache abzurunden wie siehst du das und ganz wichtig WAS LIEBST DU AN MIR UND UNSERER TOCHTER ? möchtest du das aufgeben (das bezieh ich jetzt auch noch aufs fremdgehen)
    das hat mir nämlich mal nen lehrer gesagt auf die fragestellung kommts an

    nämlich nicht "liebst du mich" geht ja nur ja/nein
    sondern was liebst du an mir und schon ist der partner gezwunghen zu antworten ich war so faszieniert davon das ich mir dachte das passt hier grad mal
    also euch dreien viel glück für die zukunft
    lg
    kleinundlieb:herz:
     
    #6
    kleinundlieb, 12 Februar 2006
  7. Lulane
    Lulane (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    422
    103
    1
    nicht angegeben
    ziemlich mies was er da abzieht :frown:
    auch wenn du ihn liebst, lass das nicht mit dir machen! es kann ja nicht sein, dass er zu dir ankommt nur wegen geld, und dann ne std später mit ner anderen rumknutscht... ich mein, von seiner seite her scheint es keine liebe mehr zu sein..sind jetzt nur alles vermutungen, ne. aber er scheint in dir irgendwie nur noch eine geldquelle zu sehen- wenn das mit den drogen stimmt.
     
    #7
    Lulane, 12 Februar 2006
  8. kathye820
    kathye820 (29)
    Benutzer gesperrt
    467
    0
    0
    Single
    Ich stimme keinen dieser Beiträge hier zu.
    WER EINMAL BETRÜGT DER TUT ES IMMER WIEDER!!!!

    das trifft auch oft zu deshalb habe ich zu meinem Freund der seine EX 22 mal betrogen hat (5Jahre) auch kein Vertrauen.

    Naja... was viel wichtiger ist, dass es um dich geht.
    An deiner Stelle würde ich die Beziehung beenden, klar geht es ums Kind. Aber wie sieht es aus in 5 Jahren wenn dein Kind 6 Jahre ist und was ist dann??
    Was ist wenn er immer noch drogenabhängig ist und wenn er dich dann immer noch betrügt.
    Wenn ihm wirklich was an dir und seiner Tochter was liegen würde wäre er nicht mehr drogenabhängig. Klar ist es eine Sucht aber ich bin der Meinung das das EIN RICHTIG GUTER GRUND ist was dagegen zu tun.
    Wenn das Kind älter wird bekommt es auch mehr mit, und städnige Streitereien ist nicht das beste was man einem Kind antun kann. Meine Eltern waren 16 Jahre lang verheiratet und schon als ich 8 Jahre alt war wollte ich das sie sich trennen. Diese ständigen lauten Streite auch um die Kinder das ist für ein Kind in diesem Alter schwer zu tragen.
    Als ich 15 war haben sie sich dann auch endgültig getrennt und endlich war wieder Harmonie in der Bude. Das tat gut.
    Ich bin der Meinung das du das alles beenden solltest und wenn ihm wirklich was an dir liegt dann kommt er wieder. Aber du solltest ihn zappeln lassen. Nicht direkt wieder in seinen Armen laufen. Dann denkt er sich doch " Oh ja mit der kann ich machen was ich will!"
    Und ich denke das das nicht dein Stil seinen sollte eine funktionelle Beziehung zu führen. Geb dir Mühe sag ihm klipp und klar das DU dich nicht verarschen lässt, das dich das demütigt und das du das alles nicht mehr verkraftest. Sag ihm auch das er seine Tochter sehen kann zu festen Zeiten. Sei zu dieser Zeit nicht anwesend. Tu das aber auch nur wenn du dir sicher bist das er dem Kind nichts antut oder dich dann damit erpressen will(wegen der Drogen)
    Ich traue drogenabhängingen komplett alles zu. Deshalb sei vorsichtig.
    Nehm dir meinen Rat an, beende es und wenn er dann nicht wieder ankommt nach einer gewissen Zeit in der du ihn zappeln hast lassen dann ist ihm die Familie auch nicht wichtig.
    Denk drüber nach. Frag dich was ihm sonst wichtig sein sollte.
    Ich denke das er wirklich nur noch kommt um sich die Drogen zu finanzieren, Er sieht doch das du unglücklich bist.
    Und das mit dem betrügen das ist krass.
    Wieso lässt du das überhaupt mit dir machen.
    Egal wieviele Tränen er vergießt, es kann auch alles nur geschauspielert sein,
    geb dein bestes für dein Kind und dich.
    Dein Kind kann besser auf seine Vater verzichten, als zur Schule gehen zu müssen mit dem Gedanken das zu Hause sein Papa sitzt der sich spritzt und Drogen nimmt.
    Das es zu Hause mehr als Scheiße läuft und so weiter.

    Dein Kind soll schulische Leistungen erbringen, so wie sich das jede Mutter wünscht. Soll am besten nach der Schule eine Ausbildung machen und einen Beruf erlernen der gut ist um dich abzusichern.
    Da ist dein momentaner Freund fehl am Platz.
    Such dir jemanden der dich liebt, der dein Kind akzeptiert, werde mit ihm glücklich. Es kann auch ein Vaterersatz sein.

    Das ist meine Einstellung und mein Rat
     
    #8
    kathye820, 13 Februar 2006
  9. Mallory
    Mallory (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    in einer Beziehung
    Erstmal Danke für die vielen Tipps und die lieben Zusprüche!!!

    Ja mein Freund ist drogensüchtig, es ist aber nicht so das ich es von Anfang an wusste sondern es kam in der Beziehung immer mehr zum Vorschein bis er es mir eines Tages beichtete, ich half ihm so gut es geht mit dem Aufhören er machte 2 Kurzzeittherapien und ich war damals noch sooo blind und dachte das reicht, HA, kurze Zeit später hing er wieder an der Nadel, seit 3 Jahren ist er jetzt in einem Ersatzprogramm und selbst da bin ich nicht sicher ob er es nicht spritzt, als ich schwanger wurde versprach er Besserung und schaffte es sogar für einige Zeit er ging arbeiten, war sehr lieb zu mir und zu Kleinen nur als er dann die Arbeit verlor begann der ganze Zirkus von vorne nur das jetzt noch alles schlimmer ist da wir ja jetzt ein Kind haben, so soviel dazu!!!

    Heute, hab ich ihn gesehen (eh ein Wunder) und zuerst hat er es voll abgestritten dann meinte er ganz kühl "Ich soll mich nicht so anstellen schliesslich sind wir nicht mehr zusammen" HÄÄÄÄÄ???, also das wusste ich zb nicht da er sich am Samstag ja noch Geld von mir geholt hat und mich küsst hat und eigentlich wie immer war, aber naja?!?! Er meint er empfindet nichts mehr für mich, ausserdem wäre ich ja schuld an seiner Situation ?!?! Seine neue natürlich wie könnte es anders sein auch komplett drogenabhängig und obdachlos (na so wie er jetzt), er hat mich sehr arg beschimpft und mir arge Vorwürfe gemacht, ich fühl mich echt ganz schlecht :frown:, er möchte seine Kleine aber trotzdem sehen aber nur wenn er möchte (aber mein Kind ist ja kein Spielzeug, sie freut sich immer so wenn ihr Papa kommt)
    Er möchte auf Therapie gehen er schafft das schon meint er und ich soll ihn in Ruhe lassen!!

    Ich hab geweint weil es mir schon sehr nahe gegangen ist (ich weiss irgendwie blöd, so wie er mich behandelt)
    Aber ihn liess es kalt, ich denke somit sind wir durch!!!

    Jetzt wo ich das schreiben konnte geht es mir etwas besser!!!
    Danke fürs Lesen !!!

    lg
     
    #9
    Mallory, 13 Februar 2006
  10. feeling70
    Gast
    0
    ich mache grade so was ähnliches durch meine Freundin betrügt mich (nicht das erste mal) und ich Idiot hielt an diese Beziehung immer noch fest.
    Lass die gesagt sein das tut weh! Und es wird immer schlimmer kein Mensch sollte sich belügen oder betrügen lassen.
    Ich kann dir nur sagen lass es mit ihm er ist es nicht wert

    Gruß Michael :zwinker:
     
    #10
    feeling70, 13 Februar 2006
  11. haXor
    haXor (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    272
    101
    0
    Verlobt
    lass Dir mal gesagt sein, dass Du ein echt starkes Mädel bist.

    Ich kannte einige Junkies und mit denen ist es nicht einfach.

    Guter Tipp:
    Gib ihn auf und stecke Deine Energie in Dein Kind.
    Falls Du es nicht schaffst, dreh zumindest den Geldhahn
    zu. Das musst Du aber konsequent durchziehen.
    Dann wird er Dir sein wahres Gesicht zeigen.
    Wird ein harter Weg, aber alles andere wird euch
    kaputt machen.
    Da musst Du wohl oder übel durch :knuddel_alt:
     
    #11
    haXor, 13 Februar 2006
  12. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Wenn ich das so lese - echt hart für Dich. Was er abzieht, ist wirklich unterste Schublade!:angryfire Am besten ist es, Du trennst Dich definitiv von ihm, denn auf Dauer wirst Du nicht glücklich mit ihm. Wenn er Dich betrügt wie jetzt, wird es es auch ein wiederholtes Mal machen. Und aus dem Drogensumpf wird er wohl kaum rauskommen, dass er jetzt mit einer Drogenabhängigen zusammen ist, spricht doch wohl eine deutliche Sprache.
    Und Du sollst Schuld an der sache sein?? Jaja, das sind die richtigen - wenn sie keine Ausreden wissen, ist es immer einfach, die Schuld auf andere zu schieben. Ich kenn diese Sorte Leute, sind nur armselige Kreaturen.:wuerg:
    Ich hoffe, dass Du bald einen neuen findest, der Dich anständig behandelt und treu ist, und vor allem mit beiden Füssen auf dem Boden steht, schliesslich hast Du ja noch ein Kind. Und das verdient es, in einer intakten Familie aufzuwachsen.
    Viel Glück und Kraft :zwinker:
     
    #12
    User 48403, 13 Februar 2006
  13. Mallory
    Mallory (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    in einer Beziehung
    Danke, für die aufmunterten Worte :knuddel_alt: !!!

    Hab jetzt schon öfter gehört, wie stark ich nicht sein soll aber so fühle ich mich gar nicht!!!
    Es tut verdammt weh aber ich weiss jetzt bzw. SOLLTE es wissen das es so nicht weiter gehen kann und ich endlich einen Schlussstrich darunter ziehen muss, wir waren 5 Jahre zusammen und eigentlich häng ich ja sehr an ihm aber ich denke ich hänge mehr an den der er früher war, aber er hat sich so gewandelt in der Zeit und hat mir sehr viele Gesichter gezeigt und das was mich sehr abgeschreckt hat war das er komplett kalt und abweisend zu mir war obwohl ich geweint und er gesehen hat das es mir sehr weh tut, es kam gar nichts, weder ein nettes Wort nur Vorwürfe (du bist ja selber schuld, schau wie du dich aufführst, usw....)
    Ich hoffe wenigstens das meine kleine Maus nicht darunter leiden muss, den sie liebt ihn sehr und freut sich wahnsinnig wenn er da ist, obwohl ich sonst alles alleine für sie machen kann, erst jetzt fällt mir auf das er sich nur ganz am Anfang gern um sie gekümmert hat und jetzt nervt sie ihn, es gibt Tage da meldet er sich nicht einmal und das kränkt zum Glück bekommt sie es noch nicht so mit sonst wär sie sicher sehr traurig aber da sind die Drogen und seine Neue wichtiger !!!
    Aber ich werde das schon schaffen, irgendwie wird es schon gehen !!!
    Wenn ihr wollt halte ich euch auf den laufenden wem es halt interessiert!!!

    Lg
     
    #13
    Mallory, 13 Februar 2006
  14. concept
    Benutzer gesperrt
    720
    0
    0
    nicht angegeben
    Tja, am Schluss hat er dich nur noch warm gehalten, bis die neue da war und weil er von dir Geld kriegt.

    Herzlichen Glückwunsch- Du hast eine Erfahrung gemacht, die eigentlich Männern vorbehalten ist.

    Viel Glück beim nächsten mal.
     
    #14
    concept, 13 Februar 2006
  15. birdie
    birdie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.939
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Das klingt alles sehr schlimm, was du da schreibst. Aber gerade für deine Tochter musst du jetzt stark sein! Trenn dich von ihm, schmeiß ihn und seine restlichen Sachen aus deiner Wohnung raus und lass ihn auch nicht mehr rein. Gibt ihm kein Geld mehr und wenns sein muss lass die SChlösser austauschen, damit er nicht mehr kommen kann.
    Und gerade wenn er Drogenprobleme hat, würde ich ihm den Kontakt mit deiner Tochter verbieten. Vor allem wenn er sagt, er kümmert sich um sie, wenn _er_ will.... Das wäre mir viel zu riskant, wer weiß wozu er sie benutzt. Man hat schon oft gehört, dass Kinder als Drogenkuriere benutzt worden sind oder so.
    Ich wünsche dir gaaanz viel KRaft, dass du das für dich und deine Tochter durchstehst!!!
    Hast du vielleicht sonst irgendwie Familie oder andere Freunde, die dich in dieser Zeit unterstützen?!
     
    #15
    birdie, 13 Februar 2006
  16. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    GAnz ehrlich deine kleine ist ohne ihren Junkie daddy viel besser dran und du auch. Geb ihm kein Geld mehr dann wirst du ganz schnell sehen, das es ihm wohl nur noch darum ging!!

    also löse dich von ihm und mache mit deiner famile deiner tochter ein schönes Leben , auf Typen wie ihn kannst du ja wohl verzichten.
     
    #16
    Tinkerbellw, 13 Februar 2006
  17. Mallory
    Mallory (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    in einer Beziehung
    Wohnen tun wir schon eine Weile nicht mehr zusammen, die Kleine darf/durfte er nur sehen wenn ich dabei bin!! Ich würd mich ehrlich gesagt nicht trauen sie ihm mit zugeben nicht das er ihr was tun würde aber ich hab Angst das er sie in solche Kreise mitnimmt und dann irgendwas mit der Polizei wäre und ich Probleme bekommen würde, denke mal nicht das die Behörden glauben würden das ich davon nichts gewusst habe, ausserdem will ich nicht das irgend eine Drogensüchtige Tussi an mein Kind geht, DAS WÜRDE ZU WEIT GEHEN :mad:
    Meine Familie steht felsenfest hinter mir und meinen Entscheidungen !!!

    Ich danke euch allen !!!! :smile:

    lg
     
    #17
    Mallory, 13 Februar 2006
  18. birdie
    birdie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.939
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Dann graturliere ich dir zu deiner Familie und wünsche dir viel Kraft, dass du ihn endgültig loswirst (also auch aus deinen Gedanken, obwohl ich weiß dass es viel Arbeit ist, weil ihr doch 5 Jahre lang zusammen wart).
    :knuddel:
     
    #18
    birdie, 13 Februar 2006
  19. Mallory
    Mallory (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    in einer Beziehung
    Danke, ich hoffe das ich es schaffe aber ich nehm mal an wenn er die Interesse an der kleinen verliert bricht der Kontakt sowieso ab den nachrennen oder nachtelefonieren werde ich ihm sicher nicht !!!

    lg
     
    #19
    Mallory, 13 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - betrügt mich
Huntermaster69
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Februar 2015
6 Antworten
Gasik
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Februar 2015
8 Antworten
Test