Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

er hat angst vor nem 2 versuch!! was tun?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Lluvia, 25 Dezember 2003.

  1. Lluvia
    Lluvia (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich hab ein großes Problem!!
    Mein ex und ich wissen beide das wir noch sehr starke gefühle füreinander haben!! Er hat damals schluss gemacht weil er mich nicht mehr geliebt hat aber er muss wohl jetzt eingesehen haben das er es doch noch sehr tut! Das ist schon 6 monate her und ich habe die ganze zeit gewartet damit er weis wieviel er mir bedeutet! Und in der Zeit hat er mir sehr oft weh getan sei es seine versprechen nicht eingehalten haben oder mich angelogen haben! einige sagen vielleicht jetzt ich sei dumm auf so jemanden zu warten aber ich WEISS das er es wert ist!
    Wir wollen auch zusammen sein aber er meit er hat große angst davor! angst davor verletzt zu werden weil ich ihn damals betrogen habe! und ich bereue das jetzt noch! Wie kann ich ihm seine Angst nehmen?
    was würdet ihr in meiner situation tun??
    Danke
     
    #1
    Lluvia, 25 Dezember 2003
  2. glashaus
    Gast
    0
    Also wenn er's jetzt nicht checkt dann wohl nie. Ich mein...du hast 6 Monate gewartet, das sagt ja wohl alles.
     
    #2
    glashaus, 25 Dezember 2003
  3. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ich kann seine Angst gut verstehen... Immerhin bist du ihm fremdgegangen. Das ist der schlimmste Vertrauensbruch, den es gibt!
    Aber wenn er es wirklich noch einmal mit dir versuchen will, dann muss er wohl das Risiko eingehen noch mal verletzt zu werden. Mit diesem Risiko muss man in jeder Beziehung leben (es muss ja nicht immer das Fremdgehen betreffen). Mit der Zeit wird sein vertrauen bestimmt wieder wachsen, wenn er merkt, dass du ihm wirklich treu bleibts. Wie man ihn jetzt aber dazu bringt sich zu trauen, den ersten Schritt dazu zu machen, weiß ich leider auch nicht.
     
    #3
    User 7157, 25 Dezember 2003
  4. SickOfLove
    SickOfLove (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    91
    0
    Single
    Gebt euch ne Chance !
    Was ist ein gescheiterter Versuch im Vergleich zu einem Leben in dem du denkst hätten wir es bloß nochmal versucht vielleicht wäre es für immer gewesen!!!!!
     
    #4
    SickOfLove, 25 Dezember 2003
  5. LiaCat
    LiaCat (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    101
    0
    Verheiratet
    Hey Lluvia!

    Am besten, du redest nochmal in aller Ruhe mit ihm darüber und sagst ihm, dass du aus deinem Fehler gelernt hast und es sehr bereust. Und weist ihn vielleicht auch mal auf die 6 Monate hin, die du auf ihn gewartet hast. Ansonsten schenke ihm doch einen Liebesbeweis, der ihm wirklich zeigt, dass du es ernst meinst und er dir über alles bedeutet.

    Liebe Grüße und frohe Weihnachten,
    Lia
     
    #5
    LiaCat, 25 Dezember 2003
  6. sunny2906
    sunny2906 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    318
    101
    0
    vergeben und glücklich
    naja 6 moante sind schon richtig lang und da könnt ihr nicht da weiter machen wo ihr aufgehört habt ... entweder du schaust das du von ihm weg kommst oder ihr macht ein neu anfang aber dazu muss er auch bereit sein weil nach 6 monaten wir fast nix mehr so wie vorher...und rede mit ihm ganz ernst über das thema und "dräng" ihn dazu eine meinung dazu zu haben weil sonst kommt ihr nicht weiter
     
    #6
    sunny2906, 26 Dezember 2003
  7. Matzakane
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 Monate warten hin und her... du hast ihn immerhin in der Bezeihung betrogen!
    Da ist vertrauen logischerweise nicht so leicht aufzubauen. Ich glaub ich könnt mich nicht mehr auf meine Freundin verlassen und würd in ständiger ANgst leben, das sie wieder fremd geht wenn sie mal unterwegs wär.

    Ich glaub du solltest da nicht warten, sondern ihm zeigen, dass du dich verändert hast. Sich nicht verändern aber auf ihn 6 Monate warten zeigt für mich nur, dass du ihn wirklich liebst, aber sagt noch lange nicht, dass er dir vertrauen kann.

    Ich wünsch dir viel Glück :clown:
     
    #7
    Matzakane, 26 Dezember 2003
  8. m-mq
    Gast
    0
    Ich in deiner Situation? Ich weiß nicht, wie es ist jemanden so sehr zu lieben und auch nicht, wie es sein würde, jemanden so sehr verletzt zu haben.
    So würde ich einfach aufgeben, aber ich weiß nicht wie sehr zu ihn liebst. Ich zitier mal etwas aus einem Buch, das ich neulich gelesen habe. Dein Problem hat mich gleich an ein Kapitel erinnert. Also hoffe ich, dass das hier dir helfen wird.

    Die Liebe ist das höchste Mittel, um Wesen zu verändern, selbst wenn sie voller Hass und Wut sind. Wenn Sie es schaffen, ihnen diese Liebe zu zeigen, ohne zu schwanken oder nachzulassen, dann wird es Ihnen gelingen, diese Menschen eines Tages in ihrem Innersten zu berühren. Dazu braucht es aber Zeit. [...] Man muss unendliche Geduld aufbringen. Aber wenn Ihre Absicht vollkommen rein ist und Ihre Liebe, Ihr Mitgefühl konstant sind, wird es Ihnen gelingen.
    (D. Lama, Ratschläge des Herzens, Diogenes 2003, S. 168)

    Wie gesagt, es braucht halt jede Menge Zeit um so jemandems Herz heilen zu lassen. Es braucht sicherlich viel mehr als die 6 Monate. Wer weiß, ob du die Zeit und Gedult hast... Und ob dir nicht in Zwischenzeit jemand zuvor kommt.
     
    #8
    m-mq, 26 Dezember 2003
  9. m-mq
    Gast
    0
    Also hab noch mal drüber nachgedacht. Wenn du mir sowas angetan hättest, ich glaube, ich würde immer darüber nachdenken, ob du mir nicht morgen nochmal das selbe antun könntest. Also ich denke echt, dass man da viel Gedult haben und viel Liebe zeigen muss, um was erreichen zu können.

    Und wünsch dir auf jeden Fall erstmal viel Glück bei deinem Problem und noch mal welches fürs neue Jahr 2004!
     
    #9
    m-mq, 26 Dezember 2003
  10. LuckyStar
    Gast
    0
    Hi,

    bin zwar neu hier, möchte aber trotzdem mal den Senf meiner gerade erst erworbenen neuen Erfahrung (zweiter Versuch) dazu geben:

    Meine Freundin ging auch fremd (mit einem ihrer Ex-Freunde), hab dann halt Schluss gemacht, aber "im Guten", weil ich weiterhin mit ihr gut klar kommen wollte und auch mit ihr zusammen arbeite.

    Sie hat mir dann noch einen Brief geschrieben, aus dem ersichtlich war, dass sie mich irgendwie doch gerne zurück haben möchte, aber da hab ich erstmal abgeblockt und einen etwas härteren Brief zurück geschrieben, der sie wohl sehr zum nachdenken angeregt hat.

    Wir waren von Anfang Sept. bis Anfang Nov. zusammen.

    Hatte dann ne neue gefunden, von der ich mir mehr erhoffte, aber das ging gründlich in die Hose, denn, obwohl sie um einiges älter ist als die andere und sogar älter als ich, ist sie nicht damit klargekommen, dass ich weiterhin noch Kontakt zu ihr habe (und da reichte schon das rein berufliche) und sie hat mir das immer wieder vorgeworfen.

    Das ging dann ca. 4 Wochen so dahin, bis ich (das hat mich schon getroffen, dass sie mir das immer und immer wieder vorgeworfen hat) mal zurückgeschossen habe, weil ich es nervlich nicht mehr ertragen konnte.

    Seither herrscht Funkstille und ich hatte auch ganz ehrlich gesagt keine Lust, mir dieses Spiel weiterhin anzutun. So hab ich mich - zum Trotz? - wieder mehr mit meiner (da noch) Ex angefreundet, wir gingen weg, hatten Spass zusammen, aber mehr war nicht.

    Der ausschlaggebende Tag bei MIR war dann der letzte Freitag:

    Da sind wir nach der Arbeit noch ins Kino und haben uns Herr der Ringe 3 angeschaut, anschliessend wollte ich sie eigentlich nach Hause bringen, bin aber in meinem müden Zustand "falsch" abgebogen und in meine Richtung gefahren. So habe ich ihr angeboten, bei mir zu übernachten, obwohl sie nur 12 km weg wohnt, ich war einfach zu faul und müde, jetzt nochmal rumzufahren. Sie hat auch eingewilligt, aber auf meiner Couch übernachtet, und erst DA, als sie wieder bei mir war (wenn auch nur auf der Couch) ist mir richtig klar geworden, dass ich sie immer noch liebe und mir die letzte Zeit nur was eingeredet hab. Hab auch irgendwie gehofft, dass wir uns noch in dieser Nacht näher kommen, aber ich hab mich nicht getraut, weil ich keine Vorstellung von ihrer möglichen Reaktion hatte. So wollte ich es ihr tags darauf in der Disco sagen, aber hatte auch da nicht den nötigen Mut, so dass ich es ihr per SMS geschrieben habe, was ich mir Freitag Nacht erhofft hatte. Zu meiner Überraschung kam dann eine SMS zurück, aus der die selben Gedanken ihrerseits herauszulesen waren (näher kommen, Angst vor der Reaktion des anderen). Darauf hab ich halt nochmal geschrieben, dass ich gerne am Sonntag zu ihr kommen würde, um ihr zu erklären, was z.Zt. in mir vor geht.

    Dann war es endlich Sonntag und ich fuhr zu ihr (mit mächtig Herzklopfen und auch einem gewissen Maß an Angst) und hab ihr das erklärt. Wir haben uns dann noch nen Film angeschaut und sie hat mich immer mal wieder gekitzelt, bis ich irgendwann mal gesagt hab "ich hoffe, du nimmst mir das nicht übel" und ihr anschliessend einen Kuss gegeben hab, der auch prompt erwidert wurde.

    Den weiteren Verlauf des Abends könnt ihr euch sicherlich vorstellen... :rolleyes:

    Sie hat scheinbar auf meinen Brief hin doch gemerkt, dass sie einen riesiegen Fehler gemacht hat und was verloren hat, das sie nicht verlieren wollte. Die Tatsache, dass ich gleich ne andere hatte, hat ihr wohl auch zugesetzt. Nun hat sie 4 Wochen zeit gehabt, um über ihre Gefühle nachzudenken, und ich glaube, sie hat sich nun endgültig für mich entschieden.

    Achja, hatte ich schon erwähnt, dass sie mir fremdging und ich es trotz dieses Vertrauensbruchs nochmal mit ihr versuche? :zwinker:
     
    #10
    LuckyStar, 26 Dezember 2003
  11. sweetkiss666
    0
    Auch wenns weh tut,

    mit einer zerbrochenen Beziehung ist es wie mit einer zerbrochenen Vase: Man kann sie kleben, aber die Risse werden immer zu sehen sein!
     
    #11
    sweetkiss666, 26 Dezember 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hat angst nem
Ordnung_der_Dinge
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 September 2016
3 Antworten
Aerombiose
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 August 2016
7 Antworten
DinkyCat
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 August 2016
7 Antworten
Test