Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Er hat kaum noch Lust....

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Laja, 8 März 2005.

  1. Laja
    Laja (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.171
    123
    3
    in einer Beziehung
    Hey Leute.
    Ich hatte eigentlich beschlossen, es nicht breitzutreten - nicht vor anderen und insbesondere nicht vor mir - doch irgendwie würde mich eure Meinung interessieren.
    Mein Freund und ich sind seit über einem Jahr zusammen und wirklich unendlich glücklich.
    In zwei Wochen ziehen wir zusammen und sehen uns auch so schon jeden Tag, weil wir nebeneinander wohnen.
    Ich übernachte jeden Tag bei ihm.

    Aber er hat fast nie Lust auf Sex.
    Früher hatten wir sehr viel Sex, und auch wenn es selbstverständlich ist, dass es weniger wird umso öfter man sich sieht, macht es mich fertig.
    Es ist nämlich nicht so, dass wir selten Sex haben, weil es irgendwie zu alltagsmäßig geworden ist oder so, sondern weil er fast nie Lust hat.
    Ich habe eigentlich ziemlich oft das Bedürfnis nach Sex, "grabe" ihn dann auch an, aber in der Regel blitze ich da total ab. :grrr:
    Ich will ihm keinen Vorwurf machen, aber es stört mich wirklich sehr.
    Ich bekomme schon so nie einen Orgasmus, und jetzt bekomme ich nicht mal mehr Sex.
    Das ist so enttäuschend. :cry:
    Neulich abends habe ich ihn darauf angesprochen und er war nachher schon voll gereizt. Dabei habe ich ihn nicht mal kritisiert.
    Ich wollte nur wissen, woran es liegt.
    Er sagte, er weiß es nicht.
    Er meinte, dass es ihn der Alltag stresst, aber es ist egal, wann ich ankomme.
    Normalerweise hatten wir abends im Bett Sex, aber auch wenn ich es nachmittags versuche, um mal ein bisschen Abwechslung reinzukriegen, will er nicht.
    Und es ist nun auch nicht so, dass ich ihn jede Stunde "anmache", nicht mal jeden Tag.
    Aber er hat keine Lust.

    Er hat mal erzählt, dass er mit seiner Ex am Ende bis zu drei Mal am Tag Sex hatte, weil beide dachten, der andere wollte es.
    Ich habe überlegt, ob er sich vielleicht damals geschworen hat, es nie wieder zu machen wenn er keine wirkliche Lust hat.
    Nur wäre es dann so, dass er bei mir jetzt schon auf "nein" schaltet, wenn er nicht von sich aus will.
    Aber ich weiß nciht, ob es zu weit hergeholt ist.

    Am Wochenende waren wir bei meinem Papa und haben gebadet.
    Da wurde er total geil und wir hatten Sex.
    Aber nur kurz, weil es so auffällig war (das rhytmische Bewegen des Wassers), und abends wollte er partout nicht mehr.
    Das verstehe ich nicht.
    Vielleicht ging es um die außergewöhnliche Situation, da wir sonst nie baden (keine Wanne).
    Aber warum hat er dann auch nachmittags nie mal Lust, wenn er Abwechslung sucht??

    Ich verstehe ihn nicht.
    Ich will ihm keinen Vorwurf machen, aber irgendwie macht es mich ein bisschen nieder.

    Was sagt ihr?
     
    #1
    Laja, 8 März 2005
  2. schoki-17
    Gast
    0
    huhu

    ja das kenn ich. ich bin anderthalb jahre mit meinem freund zusammen, wir führen eine fernbeziehung udn sehen uns leider nur 1-2 mal im monat am wochenende und daher haben wir natürlich weniger sex als andere paare, die sich öfter sehen. und gerade weil wir uns so selten sehen hab ich natürlich auch entsprechend lust wenn er mal bei mir ist oder ich bei ihm. und bei uns ist das auch sehr sehr oft so, dass er keine lust hat und genervt reagiert wenn ich anspielungen mache. das tut schon irgendwie weh und ich fühle mich irgendwie etwas naja unattracktiv und denke dass ich ihm gar nich mehr gefalle. geht schon länger so. aber inzwischen krieg ich es öfters mal hin ihn zu verführen und ihn rumzukriegen war aber ziemlich schwer am anfang. hat bei uns auch unter der dusche richtig gut geklappt. ist zwar imemr noch manchmal naja schade aber naja kann ihn schlecht zwingen udn will das auch garnich. is leider auch so, dass von ihm was sex angeht nicht viel initiative ausgeht und das vorspiel naja wir haben darüber geredet udn es wird langsam echt besser und ist ziemlich schön mit ihm :smile: vielleicht solltest du einen guten moment abpassen udn auch einmal mit deinem freund über deine gefühle reden oder mal versuchen ihn ein bisschen zu verführen also vielleicht mal wieder zusammen baden oder duschen etc. wenn ihm das auch gefallen hat.
    bei meinem freund war das auch oft so dass er dann schlafen will zum beispiel wenn wir einen film gucken also dvd und ich hab danach dann noch lust vorm schlafengehen meitn er ne er ist jetzt müde und will schlafen und hat keine lust udn so... weiß nich wie das bei dir is ob das auch manchmal so ist dass er vielelciht müde ist.

    schoki
     
    #2
    schoki-17, 8 März 2005
  3. Laja
    Laja (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.171
    123
    3
    in einer Beziehung
    Genau das Gleiche wie bei uns!
    Dieses "ich bin zu müde" höre ich dauernd... :frown:
    Ich habe schon ein paar Mal versucht ihn zu verführen, aber wenn er sich "nein" sagt, scheint es das zu heißen...
    Einmal sagte er, als ich ihn fragte, warum er denn nie Lust hat, dass ich so schwanzorientiert bin und ihm immer gleich daran fasse.
    Dabei ist das gar nicht wahr.
    Ich habe mir immer so viel Mühe gegeben, seinen Penis nicht ins Zentrum zu stellen und er hat es nicht mal bemerkt :cry:
    Das Ganze ist ziemlich enttäuschend, aber ich sollte es wirklich mal versuchen, ihn am Wochenende unter der Dusche zu verführen oder so.

    Danke für deine Antwort :smile:
     
    #3
    Laja, 8 März 2005
  4. BlueMC
    BlueMC (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    129
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey krass, ich bin der einzige Junge, der wohl das Problem kennt. Normal werden wir Männer doch als die Sexgeilen bezeichnet. Meine Freundin und ich sind jetzt knapp 3 Jahre zusammen und wir haben jetzt auch recht selten Sex. Meistens so alle 2 Wochen mal. Ich denk einfach, dass das wohl mit der Zeit zusammen hängt die wir schon zusammen sind. Da is wohl das Feuer in dem Punkt raus. Is nur blöd, weil ich hald jetzt dauernd mit nem "dicken" in der Hose rumlauf *g*.
     
    #4
    BlueMC, 8 März 2005
  5. Laja
    Laja (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.171
    123
    3
    in einer Beziehung
    Ich finde das so traurig.
    Die Zeit kann so vieles zerstören... dabei liebe ich ihn mit jedem Tag mehr...
    Aber er sagte mir, dass er sich sogar kaum noch selbst befriedgt...
     
    #5
    Laja, 8 März 2005
  6. sexydoreen
    Gast
    0
    Bei mir und meinem Freund ist es genau umgekehrt!
     
    #6
    sexydoreen, 8 März 2005
  7. Laja
    Laja (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.171
    123
    3
    in einer Beziehung
    Das wäre mir - ehrlich gesagt - fast noch lieber.
    Es ist so niederschmetternd, immer abgewiesen zu werden :geknickt:
    Obwohl - immer ist auch zu viel gesagt.
    Nur ich habe einfach keine Lust, zehn Mal bei ihm anzukommen und nur einmal davon auch "genommen" zu werden.
    Ich verkneife mir schon richtig meine Geilheit.
    Aber ich weiß nicht, ob das eine Lösung ist...
    Naja, aber auf der anderen Seite: was soll er dabei machen, wenn er keine Lust hat....
     
    #7
    Laja, 8 März 2005
  8. schoki-17
    Gast
    0
    ja

    das qwie bei mir. er meitn auch ich würd da dauernd hinfassen udn fragt dan imerm was das denn soll....voll doof.
    als ob es was schlimmes wär wenn ich ihn versuche zu verführen dann streicheln ich ihm meistens über dan bauch ganz langsam runter dann knapp dran vorbei über den oberschenkel und po und so und dann halt langsam mal naja und da meint er auch oft ich würd da dauernd hinfassen. is schon manchmal zum verzweifeln sowas. dabei sidn ja männer eigentlich so die die angeblkich imemr können und wollen
     
    #8
    schoki-17, 8 März 2005
  9. Laja
    Laja (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.171
    123
    3
    in einer Beziehung
    Ich glaube, unsere Männer ähneln sich irgendwie^^
    Ich mache es auch manchmal so, und dann kommt immer diese patzige Reaktion :grrr:
     
    #9
    Laja, 8 März 2005
  10. BlueMC
    BlueMC (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    129
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja, bei mir ist es irgendwie so, dass Sex auch ein großer Bestandteil der Liebe ist. Und durch den Sex hab ich auch mehr Lust mit ihr zu kuscheln sie zu küssen mit ihr was zu unternehmen und so weiter. Die Körperliche Liebe gehört dazu um die Beziehung bunt zu gestalten. Deshalb find ich es auch niederschmetternd dass die Zeit so vieles zerstört. Aber ich werds hinnehmen, denn ich liebe sie über alles auf der Welt.
     
    #10
    BlueMC, 8 März 2005
  11. Balzac
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    nicht angegeben
    Ehrlich gesagt, er liebt dich nicht sehr, wenn er nur noch selten zu Sex bereit ist (von Sex wollen seinerseits ist nicht mehr die Rede).

    Leider irgendwie typisch, so viele Frauen hängen an einem Mann, von dem sie nicht allzu sehr begehrt werden.

    Wenn du glücklich sein willst, solltest du dir einen Freund suchen, der sich wenigstens begehrt.
     
    #11
    Balzac, 8 März 2005
  12. -JIMMY-
    -JIMMY- (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das es mit den Jahren etwas weniger wird verstehe ich, aber auch wenn man nicht mehr jeden Tag miteinander schlafen will kann man ja trotzdem seinem Partner signalisieren, dass es nicht an ihm liegt und die Nähe vll. anders suchen. Auf der einen Seite zu behaupten man liebe sich und andererseits den anderen abblitzen zu lassen wirft ein schlechtes Licht auf die Bez. Man sollte dann echt mal darüber reden, da Sex das eine ist und ein offener und fairer Umgang miteinander das ander.
    Wenn der eine dauerhaft und ohne Perspecktive zurückstecken oder bremsen muss, würd ich mir das mit der Beziehung nochmal überlegen. So hart das klingt, aber man sollte doch etwas zueinander passen -auch nach vielen Jahren.

    wünsch euch viel Glück und das sich das zum Besseren wandelt :bier:
     
    #12
    -JIMMY-, 8 März 2005
  13. ich glaube nicht dass das was mit begehren zu tun hat. in jeder Beziehung in jeder ehe wurscht wie lang sie dauert gibt es mal phasen wo halt sexflauten drin sind. ich kenn das jetzt mittlerweile auch schon seit 2-3 monaten. bin mit meinem freund jetzt gut über ein jahr zusammen und bei uns ises momentan auch eher selten, dass es zum sex oder sonnstigen handlungen kommt.

    ich bin auch schon ganz depri weil jeder annäherungsversuch von mir scheitert und dann schlaf ich öfters gefrustet ein, weil ich noch so spitz bin, er aber zu müde dass er noch einen hochbekommt.

    früher hatten wir jedesmal wenn wir uns trafen sex, doch heute nur noch 1 mal die woche. ich blitz auch ständig ab und probier alles, seis mit unterwäsche, seis damit dass ich ihn mit irgendwas überrasche oder mich gar in handschellen vor ihn hinstell und sag mach mit mir was du willst, nichtmal mehr das spielzeug hilf. obwohl er sich jedesmal darüber total freut und so und es ihn auch anmacht, aber entweder hat er keine lust grad in dem moment oder er is zu müde weils schon ziemlich spät is.

    hab mit ihm auch schon öfters darüber geredet, weil ich deswegen auch ziemlich am boden bin, zweifel an seiner liebe zu mir hatte bzw komplexe etc., doch er hat mir sooooo oft bestätigt, dass das nix mit seiner liebe bzw. die lust auf mich zu tun hat, er is einfach durch das wetter, arbeitsstress und so total geschafft und müde... wenn wir uns abends sehn, dann legen wir uns eigentlich meistens vor den fernseher und einer von uns schläft spätestens nach einer halben stunde ein.

    bisher war er immer da beziehung der der oft sex wollte, doch dass is jetzt anders.

    im allgemeinen denk ich mir, dass das sicherlich auch mit der winterzeit zu tun hat. zumindest bei uns. draußen ists so kalt und man ist durch sonnenmangel total träge und müde und für nichts zu haben.

    ich wünsche euch und mir, dass es mit unserem sexleben wieder besser wird, denn so kanns ja nicht weitergehn wenn wir so depri deswegen sind.

    viel glück euch!!!
     
    #13
    littlesunshine6, 8 März 2005
  14. Laja
    Laja (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.171
    123
    3
    in einer Beziehung
    Entschuldige mal, aber was erlaubst du dir eigentlich????
    Hier irgendwelche Mutmaßungen anzustellen über Dinge, von denen du nicht DIE GERINGSTE Ahnung hast! :angryfire

    Ich habe euch nach eurer Meinung gefragt, ja, aber ich habe keine Lust, mir ein Urteil von jemandem anzuhören, der nicht mal die Hälfte weiß!!!

    Mein Freund liebt mich über alles, und das weiß ICH mit GARANTIE am besten.
    Denn ich merke es jeden Tag, wenn ich mich in den Arm nimmt, wie er mich ansieht, wie er mich küsst.

    DU hast absolut keine Ahnung von seinen Gefühlen! Lass dir das gesagt sein!
    Und wenn du so ein schnelles Urteil fällst, dann bin ich gesegnet, nicht deine Freundin zu sein!

    Mein Freund KOMMT auf mich zu und will von sich aus Sex, nur ist es eben in letzter Zeit sehr selten geworden.
    Ich tendiere da auch eher zu dem, was littlesunshine gesagt hat, nämlich dass es eine Phase sein könnte.
    Nichts destotrotz bedrückt es mich und DESHALB schreibe ich es hier rein.
    Und nicht, damit ich Beziehungstipps von einer Person kriege, die nicht mal um die Verhältnisse unserer Beziehung weiß!
    Es tut mir leid, wenn ich hier jetzt so grob werde, aber was du da sagtest, hat mich zutiefst verletzt!
    Ich würde NIEMALS die Liebe seinerseits anzweifeln, solange er sich mir gegenüber SO verhält, wie er es momentan tut.

    Zudem muss ich sagen, dass wir uns seit dem ersten Tag unserer Beziehung jeden einzelnen Tag sehen (Schülerwohnheim) und auch fast jede Nacht beieinander verbracht haben.

    Und er kommt ja auch mich zu.
    Einen Abend nach unserem Gespräch hatten wir wundervollen Sex, der von IHM ausging.
    Aber wenn es nach mir ginge, hätten wir nahezu jeden Abend Sex, den er aber abblockt, weil er müde ist, keine Lust hat, was weiß ich.

    Was JIMMY und BlueMC sagen, finde ich auch nachvollziehbar, und ich sage ganz ehrlich, dass ich mir keine Beziehung ohne Sex vorstellen kann.
    Aber das hier ist jetzt vielleicht seit ein, zwei Monaten, das ist doch noch kein Dauerzustand.

    Aber trotzdem weiß ich eure Antworten zu schätzen, denn sie waren nett gemeint, und sie waren distanziert.
    Danke.
    Auch dir, sunshine, ein großes Danke :smile:
     
    #14
    Laja, 8 März 2005
  15. danke schön!! :gluecklic

    ich kann mich gut in dich hineinversetzten denn ich mach momentan das selbe durch abgesehen davon dass wir uns täglich sehn. ich zweifle auch nicht an seiner liebe, aber der sex ist nun mal auch ein bestandteil an meiner eben auch in deiner beziehung und wenn der mal weniger wird von heut auf morgen, macht man sich halt schon gedanken ob was nicht stimmt oder so.

    aber ich denk mir das wird wieder. ich bin mal gute hoffnung. denn mein freund sagt halt auch von sich aus(auch wenn er über das thema nicht so gern redet, weil ichs viell. zerredet hab) dass es bei ihm momentan nur so ne phase ist, die schon wieder vorbei gehn wird.

    ich denk mir halt, wenn wieder schönes wetter ist und der frühling kommt, wirds sicher besser, da ist man öfters im freien und hat abwechslung und verkriecht sich nicht so im eigenheim um dem sauwetter zu entkommen...

    ich werde auf keinen fall aufgeben!!!
     
    #15
    littlesunshine6, 8 März 2005
  16. Dreamerin
    Gast
    0
    Hier spricht eine von der Gegenfront... :eek: :grin:

    Bisher hatte ich immer Bock auf ihn, total. Die ganze Woche hab ich mich aufs Poppen gefreut, eigentlich auch doof... :link:
    Und unter der Woche hab ich auch noch 1-2 mal selbst "Hand" angelegt.

    Jetzt brauch ich das grad nicht...

    Ich hab bisschen Stress, also Schule usw. 3 mal die Woche nach der (blöden) Arbeit. Und dann noch zig Prüfungen (Abschlussprüfungen!). Hab auch ne Immunschwäche (deswegen?).
    Und wie Sunny schon gesagt hat, das Wetter! Ja ich schiebe es echt aufs Wetter. Ich werde immer träger und fauler, am liebsten nur noch Rumliegen. Dass ist mir dann auch wieder zu langweilig. Eigentlich weiß ich gar nicht, was ich will.
    Ist mein Freund weg, geht er mir ab. Ist er da... isses irgendwie "komisch", nicht schlecht, aber anders als sonst!

    Sobald ein Sonnenstrahl raus blitzt, krieg ich den vollen Tatendrang. Da will ich unbedingt irgendwas anpacken - und weiß nicht was :smile: Jedenfalls bin ich dann viel besser aufgelegt.

    Wir hatten letzte Woche nur 2 mal Sex - das ist schon wenig...
    Und beide Male gings von ihm aus. Und nojo, das eine mal hab ich echt ewig gebraucht, bis ich auch heiß wurde.

    Hoffe inniglich, dass es vorbei geht.
    Hoffe auch aufs Wetter und auf die "Verschnaufpause" nach den Prüfungen.
    Irgendwie fühl ich mich urlaubsreif :engel:

    Wart einfach mal ab, wie es weiter geht.........
    Flauten gibts immer, wir sind alle Menschen und sitzen alle in einem Boot.
     
    #16
    Dreamerin, 8 März 2005
  17. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Hallo,
    darf ich mich als Mann (der eigentlich immer allzeit bereit und dauergeil sein müsste) auch mal einmischen ?
    Ich bin so frei und mach es einfach. :link:
    Liebe Frauen, es gibt im Leben eines Mannes einfach Phasen, in denen man selbst als Mann keine Lust hat.
    Das bedeutet wirklich nicht, dass man seinen Partner nicht liebt oder ihn nicht begehrenswert findet.
    Und je mehr man(n) unter "Druck" gesetzt wird, desto weniger Lust hat man(n).
    Ist doch bei Frauen nicht anders, oder täusche ich mich da :ratlos:
     
    #17
    waschbär2, 8 März 2005
  18. Laja
    Laja (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.171
    123
    3
    in einer Beziehung
    Dreamerin und Sunshine, ich danke euch wirklich 1000 Mal für eure lieben Worte.
    Es geht mir viel besser, auch wenn mich das Thema nicht wirklich schrecklich belastet.
    Danke, danke! :kiss: :kiss: :kiss:
    @waschbär: Natürlich darfst du was sagen, aber ich muss dir etwas "widersprechen".
    Ich bin mir dessen sehr bewusst. Ich gehöre sogar zu den Leuten, die diese krassen Unterschiede, die in Sachen Sexualität zwischen Mann und Frau gemacht werden, nicht gerade begrüße.
    Jeder ist anders, so wie er halt ist.
    Jeder hat mal Phasen, ich weiß.
    Ich schiebe es auch nicht im Geringsten aufs "Mann-sein", nur generell.
    Und ich setzte ihn nicht unter Druck.
    Im Gegenteil: Ich FRAGE schon nicht mal mehr.
    Ich lass ihn einfach.


    Ich hatte übrigens noch eine andere Überlegung.
    Wäre es nicht möglich, dass ich "zu leicht zu haben bin"?
    Ich meine, ich habe eigentlich immer Lust und bin sehr leicht zu erregen.
    Vielleicht ist es ihm "langweilig" oder so, dass er immer dann kann, wenn er will und sich kaum anstrengen muss.
    Vielleicht sollte ich einfach mal gezielt NEIN sagen und dabei bleiben. Nicht dauerhaft, ja auch nicht, um es ihm heimzuzahlen.
    Nur, um mich wieder interessanter zu machen.

    Oder ist das 'ne scheiß Idee??
     
    #18
    Laja, 8 März 2005
  19. Little_Angel
    0
    *auch mal was dazu schreibsel*

    Huch, bin bin doch nicht die einzige mit diesem schönen Problem hier.
    Seit 3 ( :rolleyes2 ) Monaten hab ich kaum Sex mit meinem Freund.
    Nur am Wochenende, wenn dann Samstag überhaupt. Unter der Woche is für ihn ein Horror, da darf ich erst recht nicht an meinem Freun dran.
    Also 1 - 2 Mal die Woche finde ich echt..."wenig"...

    Und da wundern sich die Männer wieso Fraune Anfälle kriegen, dass sie nicht atraktiv genug wären, oder ab man doch lieber eine Diät anfangen sollte. Es verletzt mich auch, wenn mein Freund mich abblitzt... :grrr:
    Wenn es so weiter geht mache ich echt ne Diät, gehe schön einkaufen und such mir n Neuen...ne Spaß bei Seite....

    Ich mein, man muss ja nicht unbedingt jeden Tag Sex haben (obwohl, ich könnte, ich könnte, aber wieso versteht mich keiner? :grin: )- aber mittlerweile trau ich mich gar nicht mehr an meinen Freund ran...

    Aber was Laja geschrieben hat (hi *wink*) bringt mich grad auch zu denken, bin ich denn auch zu leicht zu haben. Ich sage immer ja wenn er mal mit mir schlafen will (sonst krieg ich ja nie Sex, bei mir blitzt er ja immer ab...toll...)
    Oder würde es die Situation nur verschlimmern?
    :rolleyes2 *auf anworten abwart*

    Bye :engel:
     
    #19
    Little_Angel, 8 März 2005
  20. :grin::grin::grin::grin::grin::grin::grin::grin::grin::grin:
    sorry für mein lachen. aber ich finds auch wenns eigentlich nicht amysant ist, lustig dass momentan so viele mädls mit der unlust ihres partners kämpfen!

    das mit dem sexentziehen is ne schlechte idee.... da bin ich schon mal ins fettnäpfchen getreten. würd ich nicht empfehlen. und überhaupt schadet ihr euch da eh nur selbst, weil wenn euer freund schon mal lust auf sex hat, dann freut euch doch darüber und lasst ihn nicht abblitzen. sicherlich spiel ich auch mit dem gedanken, das morgen auch wieder zu probieren und ihn mal machen lassen, aber wenn dann von meiner seite keine reaktion zurück kommen würde, dann würd er sich auch blöd vorkommen und ich würds im endeffekt nur bereuen weil ich ja doch lust hätte.

    ich blitz auch ständig ab. sonntag aben vorm tv hab ich seine brust gestreichelt, ihm tief in die augen geschaut und überall geküsst und gestreichelt und was kam retour?? rein garnichts. hab ihn dann gefragt obs ihm lieber wär wenn ich ruh geb und er meinte ja und so war mein frust gleich noch größer. dann hätt ich ja erst garnicht angefangen zu fummeln wenn ich gewusst hätte dass er nicht will. hab dann seine hand genommen und zwischen meine beine gesteckt damit er merkt wie feucht ich bin und da war er ganz schön verwundert und hat sich entschuldigt, dass er momentan so is wie er ist!!

    man ich werd noch verrückt!!!
    scheiss phase. ich hoff es geht bald vorbei!!!

    wir haben höchstens 1 x die woche sex und das meistens am sa abend sonntag nach dem aufwachen bzw. nachmittags, sonst läuft da nix. weder ov noch sonst was... ok, mein schatz tut total gern meinen hintern streicheln, dass ist aber schon das einzige...

    ich glaub ich war zu aufdringlich mit meinen fragen warum wieso und so... vielleicht hab ich ihn wirklich zu sehr unter druck gesetzt denn schließlich weis ich ja was momentan in seinem leben so vorgeht. aber was solls rückgängig kann ichs jetzt auch nicht machen...

    naja, hoffnung nicht aufgeben!!
     
    #20
    littlesunshine6, 8 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hat kaum noch
Meantime
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
4 September 2016
65 Antworten
iCeTea92
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
26 Juli 2013
13 Antworten
stellamausi
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
16 März 2012
7 Antworten