Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Er hat keine Lust!!!!

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von vania, 1 Juli 2003.

  1. vania
    Gast
    0
    Hallo...

    so ich denke das wird ein längerer Beitrag werden. Vielleicht kann mir ja jemand seine Erfahrungen mitteilen... *g*

    mein freund und ich sind seit ca. 1 jahr zusammen. wir hatten immer sehr schönen und intensiven sex, den wir nach und nach auch ausgebaut haben (wir haben auch schon fotos gemacht, draussen, vor der cam, mit hübschen dessous, etc., dirty talk, etc.)...

    ich muß dazu sagen, dass mein freund "extrem" auf pornos steht. mich das am anfang überhaupt nicht gestört hat, aber langsam für mich zum problem wird...

    ich hab ihn auch schon dabei erwischt, dass er heimlich chattet und vor der cam mit anderen leuten "wichst" (auch männer). das empfinde ich persönlich als "fremdgehen" und habs "verboten" (kann man jemandem überhaupt was verbieten?

    ich denke mal, das er eine bi-neigung hat, aber überhaupt nicht dazu stehen kann. dazu muß ich sagen, dass ich auch auf frauen stehe, aber noch keinen realen kontakt hatte.

    soviel zur vorgeschichte:

    jetzt mein problem. wir haben sehr selten sex. selten heisst für mich alle 3-4 tage. vor allen dingen weicht er mir immer wieder mit allen möglichen ausreden aus und schiebt es auf die kinder (2 stück) und das ihn alles rundherum so fertig macht. okay. verstehe ich. ich kann verstehen, dass ein mann auch nicht immer nur "standvermögen" hat. aber ist alle 3-4 tage nicht ein bisschen sehr wenig?

    mir vergeht langsam auch die lust, weil ich nur noch am "hinterherhecheln" bin. mache mich hübsch, zieh mir was nettes an um dann "abgelehnt" zu werden. tut ganz schön weh und nagt am selbstbewusstsein.

    ich bekomme halt immer wieder mit, dass er porno-filme, sex-magazine, erotik-romane kauft und bei uns beiden real nichts läuft. schon komisch, oder?

    das schlimme aber ist, wenn wir aber dann mal sex haben, ist er einfach göttlich. sehr lang, sehr schön, sehr befriedigend (obwohl er oft nicht kommen WILL <-- schon wieder sehr merkwürdig, oder?)...

    ich weiss einfach nicht mehr, was ich davon halten soll. einerseits diese gier bei ihm nach wichsen und gucken. andererseits aber null sex REAL...

    ist er vielleicht schwul und gesteht es sich selbst nicht ein?

    wobei ich sagen muß, dass ich ihm auch schon eine art "wg" zugestanden hätte. er kann sich einen mann suchen, ich mir eine frau und wir ziehen aber trotzdem die kinder zusammen aus (sind nicht seine leiblichen kinder)...

    also langsam weiss ich wirklich nicht mehr, was ich machen soll. vor allen dingen setze ich ihn anscheinend damit unter druck, wenn ich drüber reden will.

    letztes mal hab ich ihn gefragt, warum er nicht in mir kommen will sondern ihn immer rauszieht.

    antwort: seine ex (und die meisten anderen frauen) konnten es nicht leiden. na super. ich hab dann gesagt, das ich das blöd finde und mir sehr wohl wünsche, dass er in mir kommt, weil ich ihn liebe. das ende vom lied ist, das er sich jetzt unter druck gesetzt fühlt, weil ich von ihm verlange er MÜSSTE abspritzen...

    oh mann...

    also meine lieben. schreibt...

    liebe GEILE grüsse, eure vania
     
    #1
    vania, 1 Juli 2003
  2. BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.124
    121
    0
    nicht angegeben
    Erstmal muß ich sagen, daß ich alle 3-4 Tage jetzt nicht wirklich so selten finde. Bei uns ist's meist weniger, aber meine Idealvorstellung läge wohl so bei alle 2-3 Tage. Das sollte also auch für nen Mann nicht ungewöhnlich sein.

    Wenn da nicht das andere wäre... Seine Vorliebe für SB und Pornos scheint ja sehr ausgeprägt zu sein und das ist vermutlich schon etwas ungewöhnlich. Die wenigsten würden wohl CS o.ä. einer tollen Nacht mit der Geliebten vorziehen. Was mich echt erstaunt ist, daß er nicht in Dir kommen will. Diese Begründung ist doch irgendwie keine echte. Deshalb könnte ich mir auch vorstellen, daß da noch irgendwas hintersteckt.

    Die einzige Lösung liegt vermutlich darin, daß ihr beide euch völlig über seine Sexualität klarwerdet. Wie Du schon sagtest kann es gut sein, daß da irgendwas ist, das er sich selbst nicht eingestehen will. Aber ich muß sagen, Du scheinst mir sehr verständnisvoll und tolerant zu sein (wegen der WG Sache) und von daher mußt Du versuchen, ihm klarzumachen, daß Du akzeptieren wirst, was immer da schlummert und ihm so helfen, es irgendwie für sich selbst zu realisieren und zu akzeptieren.
     
    #2
    BJ, 1 Juli 2003
  3. vania
    Gast
    0
    danke erst mal für deine nette antwort.
    mir sind noch einige sachen eingefallen, die ich oben noch nicht erwähnt hatte.

    einmal hat er mir erzählt, dass seine schwester (sie ist 2 jahre älter) sex mit ihm machen wollte. ich hab dann gesagt "und, weiter? ist es passiert?" er meinte dann, dass das natürlich nicht passiert ist. wobei mir schon aufgefallen ist, dass er auf inzest-sachen steht. dabei aber nicht auf kleine kinder (darauf hab ich ihn bereits angesprochen, aber ich denke, dass hat mit dieser geschichte irgendwie zu tun.

    das andere ist, das ich eine cd bei ihm gefunden hab, auf der er mit anderen pärchen (3-er, 4-er) und früheren sexpartnerinnen beim sex zu sehen ist.

    das hat mich ganz schön geschafft.

    womit er immer wieder kommt ist auch eine 7-jährige Beziehung die er hatte und in der er am ende nur noch 1 x in einem ganzen jahr sex hatte. er hat sich in dieser zeit viel selbstbefriedigt, da sie keine lust hatte. aus diesem grund ging diese beziehung auch auseinander. er meinte, das diese freundin wahrscheinlich mal "vergewaltigt" worden ist, weil sie sperma und blow-jobs und ähnliches "eklig" fand. vielleicht hat er daher einen knacks?

    was ich noch merkwürdig finde ist seine vorliebe an bi-videos. ich hab ihm schon 1004589 x erklärt, dass ich es überhaupt nicht schlimm fände oder finde, wenn er bi wäre, da das glaube ich jeder mehr oder weniger ausgeprägt ist, oder etwa nicht? aber er gesteht es sich nicht ein.

    er braucht immer irgendwie "extreme" sex-spielchens. aber warum? hat er angst die kontrolle zu verlieren?

    weitere antworten wären SUPPPPIIII!

    liebe grüsse, vania
     
    #3
    vania, 1 Juli 2003
  4. vania
    Gast
    0
    ach so das mit der schwester war als er cirka 11 war und sie 13. sie hatten ein gemeinsames zimmer. und sie muß nackt vor ihm rumgewackelt sein........
     
    #4
    vania, 1 Juli 2003
  5. Unerfahren
    Gast
    0
    Wenn ich dein Freund wäre, dann würde ich verdammt sauer sein. Du kannst doch nicht ein ganzes Leben deines Freundes hier ausplaudern. Ohman, besprich das mit ihm.
     
    #5
    Unerfahren, 1 Juli 2003
  6. Pueppi
    Verbringt hier viel Zeit
    797
    101
    0
    nicht angegeben
    @Unerfahren
    Denke, dass dieses Forum schon für sowas da ist!

    Zum Thema:
    Ich denke, dass dein Freund schon sehr komische Neigungen hat.
    Denke auch, dass da doch irgendwie versteckte Vorlieben hat, die er nicht mit dir ausleben kann.
    Mag sein, dass er doch eine ausgesprochen starke Neigung zum gleichen Geschlecht hat.
    Vielleicht erklärt das auch, dass er nicht in dir kommen möchte und derartige Pornos schaut!?!
    Das mit der cam würde ich auch als fremdgehen ansehen, besonders wenn er es macht, ohne es vorher mit dir abzusprechen.
    Überleg dir auf jeden Fall nochmal, sowas wie diese ominöse WG aufzumachen. Das kann auch übel in die Hose gehen, vielleicht würdest du doch nicht mit sowas in real klarkommen.

    Aber warum vermutest du denn so üble Sachen wie pädophile Neigungen und so? Das ist ja schon echt heftig!
    Gab es denn schon Anlass zu einer solchen Vermutung?
    Wenn ja, dann musst du das mit ihm klären, denn das ist echt krank und hat nichts mehr mit Sexualität zu tun!

    Noch eine kleine Vermutung am Rande, die du bitte nicht falsch verstehen sollst: Es gibt viele Fälle von Inzest, die von "Tätern" begangen werden, die selbst mal "Opfer" waren.
    Vielleicht hat dein Partner in dieser Hinsicht ja etwas erlebt, das ihn negativ geprägt hat.

    Bitte rede noch einmal ganz offen mit ihm über deine Vermutungen und scheu dich nicht davor, falls etwas "Unnormales" zum Vorschein kommt, deinem Partner einen Psychologen anzuraten.




    :engel:
     
    #6
    Pueppi, 1 Juli 2003
  7. Maximus
    Maximus (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    244
    103
    1
    nicht angegeben
    Der Vorteil am Internet ist wohl, dass es zum großen Teil anonym ist. :rolleyes:

    vania: Ich denke, die ganze Geschichte bzw. dein Freund ist etwas zu komplex, um hier eine Lösung für das Problem finden zu können. Ihr scheint schon viel ausprobiert zu haben? Scheinbar braucht er wirklich immer einen "Kick".

    Wenn am Anfang der Beziehung der Sex gut war und er im Laufe der Zeit nachgelassen hat, er aber immer noch den Drang danach hat, sich selbst zu befriedigen, mit Hilfe von Pornos und Internetgeschichten... - also ich denke, dass es zumindest nicht an seiner "Geilheit" liegt, bzw. an Problemen im Umfeld oder sonstiges.

    Vielleicht findet er den Sex mit dir einfach nur noch langweilig? So hart das klingen mag. Aber vielleicht fehlt der "Kick", das Außergewöhnliche, wenn ihr Sex habt, den er scheinbar immer braucht. Den Kick holt er sich eben in seiner Phantasie, in Pornos und im Internet, da es ihn mehr erregt.

    Andere Möglichkeit: Er steht mehr auf Kerle, ist vielleicht sogar schwul, kann es sich selbst aber nicht eingestehen und versucht heterosexuelle Beziehungen zu führen und aufrecht zu erhalten.

    Alles allerdings nur Vermutungen, aber irgendwo scheint er ein Problem zu haben.

    Du solltest mal etwas in die Offensive gehen und dich mit Ausflüchten von wegen "Ja, alles so schwer im Moment" nicht zufrieden geben. Und du solltest ihn auch mit diversen Vermutungen konfrontieren, die du hast und auch damit, dass er ja scheinbar mit seinen Problemen soweit klar kommt, dass er zumindest regelmäßig onanieren und sich selbst Spaß beibringen kann.

    Ich würde langsam mal auf eine klare stellung von ihm beharren. Wenn du damit noch länger wartest, verschwendest du nur Zeit und besser wird es so sicherlich auch nicht, eher noch schlechter.
     
    #7
    Maximus, 1 Juli 2003
  8. LandOnIce
    Gast
    0
    vielleicht kennst du ja oscar wilde..und weißt von seinen sexuellen neigungen? oder "the picture of dorian grey"? naja, wie auch immer.. fürs menschliche bewusstsein gilt ähnliche begrenzung nach allen seiten wie es beim universum ist (keine zitate von einstein hier bitte) - meiner meinung nach. es gibt bei 6 milliarden menschen einen beinahe stufenlosen übergang von charaktären und stilebenen beim miteinander. und dein freund ist sexuell gesehen eher zu einer art (!!) randgruppe zugehörig. er ist gegen inzest nicht abgeneigt? nunja, das verstößt gegen gewisse prinzipien der natur.. (die nacktmullen machen da aber ne ausnahme :zwinker:)

    dass er sich so viel selbstbefriedigt zeigt hingegen, wie sehr er in seiner fanatasiewelt bereits eingetaucht ist. anhand dessen, was du so schreibst, lässt sich rauslesen, dass dein freund wohl früher am nervlichen limit war und sich ein wenig nach innen gekehrt hat. er findet es sicher auch irgendwo überflüssig, über alles zu reden und dir alles zu erklären, was er denkt. das ist natürlich sehr schade. aber da die hoffnung zuletzt stirbt und es immernoch gilt dein problem zu beseitigen, gibts auch noch nen weg. denn wo hoffnung ist, ist auch ein weg!

    oben wurde schon gesagt, dass dein freund ein sehr komplexes diskussionsobjekt darstellt.. du gibst sehr viele infos preis über ihn, aber sei dir im klaren, dass du ihm damit nicht weiter helfen kannst. professionelle hilfe kommt für ihn sicher nicht in frage - aber nur weil er nicht will.
    dein freund ist einer, der ständig auf der suche ist, aber vom leben längst müde ...


    viel glück, LandOnIce
     
    #8
    LandOnIce, 1 Juli 2003
  9. Pueppi
    Verbringt hier viel Zeit
    797
    101
    0
    nicht angegeben
    @LandonIce
    Wir haben hier wohl einen echten Poeten! *gg*
    Schließe mich deiner Meinung zwar an, aber denke auch, dass du ihr nicht wirklich damit weiterhilfst.

    :engel:
     
    #9
    Pueppi, 1 Juli 2003
  10. vania
    Gast
    0
    So...

    danke erst mal für die vielen meinungen. warum ich hier übers internet das leben ausbreite? weil ich nicht mehr weiter weiß... ich komme in keine richtung weiter.

    ja und das internet ist anonym.

    natürlich hab ich ein schlechtes gewissen, wenn ich hier das leben ausbreite, aber soll ich darüber mit meiner mutter reden? *g*

    also danke noch mal allen. es hat mir ein bisschen weitergeholfen. ich war mir nämlich schon nicht mehr sicher, ob ich nicht irgendwie komische ansichten hab.
     
    #10
    vania, 2 Juli 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hat keine Lust
Caravaggio
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
30 November 2016
16 Antworten
Kekzie99
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
28 Februar 2016
9 Antworten
Nori87
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
17 November 2015
17 Antworten