Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Er hat mich betrogen...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von LadyYuna, 22 Oktober 2007.

Stichworte:
  1. LadyYuna
    LadyYuna (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ...und jetzt bin ich so unglaublich unsicher.
    Okay, ich war nie eines der Mädchen die besonders viel
    Selbstvertrauen hatten, aber mit der Beziehung hat sich das
    eigentlich schon gesteigert, aber nun bin ich wieder total
    unsicher.
    Also, ich bin mit meinem Freund nun vier einhalb Jahre zusammen
    und bisher dachte ich immer er wäre mit mir ganz zufrieden.

    Aber seit ein paar Monaten weiß ich das er mich zweimal
    betrogen hat. Zwar liegt es eine Weile zurück, um genau zu
    sein zwei Jahre, aber irgendwie bin ich trotzdem ziemlich fertig.

    Es klingt doof, aber wo muss ich die Fehler an mir suchen?
     
    #1
    LadyYuna, 22 Oktober 2007
  2. luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    ich würde erst mal gar keine fehler an mir selbst suchen, sondern ein offenes und ehrliches gespräch mit ihm. erst dann kannst du weiter schauen!

    die wahrscheinlichkeit, dass es explizit an dir lag, schätze ich als gering ein, wenn es wirklich "nur" zweimal und nicht regelmäßig war und dazu lange nicht mehr passiert ist! das hört sich mehr nach den berühmten "ausrutschern" an.

    allerdings weißt du vermutlich nicht sicher, wie oft es nun wirklich war, oder?
     
    #2
    luke.duke, 22 Oktober 2007
  3. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    dass du den fehler bei dir suchen willst,zeigt,dass dein selbstvertrauen minimal ist und das zu unrecht! du solltest deinen freund mal verbal in den arsch treten,ihn fragen warum und wie er das gemacht hat und dann deine partnerschaftlichen konsequenzen ziehen.mach dich nicht psychisch abhängig von ihm sondern triff deine eigenen entscheidungen.ob du ihm verzeihst oder nicht musst du wissen,die entscheidung kann die niemand abnehmen aber scheinbar weiß dein freund dass er das mit dir machen kann....:kopfschue
     
    #3
    Decadence, 22 Oktober 2007
  4. Nightaffair
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo LadyYuna,

    in einer Beziehung geht es nicht darum, sich so zu verbiegen, dass der andere "mit einem zufrieden" ist. Es ist eine romantische Vorstellung, den anderen glücklich zu machen, aber tatsächlich kann sich jeder nur selber glücklich machen.
    Ich vermute mal, dass du selber auch dein Glück darin siehst, deinen Partner zufrieden zu stellen. Den Irrweg bin ich auch mal gegangen, aber die Grundlage für eine glücklich Beziehung ist das keinesfalls.
    Das bedeutet nicht, keine Kompromisse einzugehen, sondern nicht seine eigene Bedürfnisse hinter die Bedürfnisse des anderen zu stellen. Langfristig führt das nur zu eine unterschwelligen Aggression gegen den anderen und dann zum Bruch der Beziehung.

    Du bist noch recht jung, insofern denke ich nicht, dass du großen Einfluss auf das Tun deines Freundes hast. Soll heißen, dass es eine Entscheidung deines Freundes war, auf die du kaum Einfluss hast. Wenn er sexuelle Bedürfnisse mit dir nicht ausleben kann, dann sollte er das ansprechen und nicht einfach so ausleben. Später ist es wahrscheinlich einfacher darüber zu reden und mögliche Kompromisse (Swingerclub, offene Beziehung) zu finden. Das aber nur, wenn ihm wirklich etwas an der Beziehung liegt.
    Im Fall, dass er einfach "nichts anbrennen lässt", liegt ihm wohl eigentlich nix an einer Beziehung und es liegt an dir, die Konsequenzen zu ziehen.
    Einen besseren findest du dann ganz bestimmt.

    LG
     
    #4
    Nightaffair, 22 Oktober 2007
  5. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    In welcher Hinsicht hatte er Dich denn betrogen?
     
    #5
    User 48403, 22 Oktober 2007
  6. Tamara2303
    Tamara2303 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    1
    Single
    wenn du dein ganzes selbstwertgefühl nur daraus bekommst wie dein freund dich beurteilt oder wie gut du dich an ihn anpasst, hast du ganz andere probleme als das er dir fremd gegangen ist......
     
    #6
    Tamara2303, 22 Oktober 2007
  7. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    ihr seid also noch zusammen? kannst du ihm das verzeihen? habt ihr wirklcih darüber geredet??? hat er wen anderen geküsst, oder hat er mit einer anderen geschlafen??
     
    #7
    keenacat, 22 Oktober 2007
  8. LadyYuna
    LadyYuna (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    @luke
    Nunja, geredet haben wir aber irgendwie war da nie wirklich
    nen Grund zu finden... *seufzt*
    Un ob es stimmt weiß ich nicht, immerhin hab ich die "ausrutscher"
    nicht von ihm selber erfahren.

    @dec
    Nunja, ich versuche wirklich zu verzeihen aber mir fällt es
    schwer zu verzeihen da ich ziemlich sensibel bin.

    @Night
    ich verbiege mich nicht, tut mir leid wenns falsch ausgedrückt war.
    Ich denke eben er ist zufrieden mit mir so wie ich bin... zumindest
    dachte ich das. Jetzt sehe ich in den Spiegel und sehe das Gramm
    fett zu viel und bin ziemlich unzufrieden mit mir.

    Zudem sexuell. Eigentlich denke ich schon das wir das gut
    vereinbart haben, vorallem da er seine Fatasie mit mir ziemlich
    gut ausleben kann und ich nicht denke das ein anderes Mädchen
    da so einfach sagt: Okay, damit habe ich kein Problem.

    Swingerclub und offene Beziehung kommt für mich "leider" nicht
    in Frage. Dazu bin ich zu... Spießig? Keine Ahnung!

    @radl
    Sexuell, wenns nur "küssen" gewesen wäre, hät ich wahrscheinlich
    nicht ganz so Probleme

    @Tamara
    ich weiß nicht was ich für ein Problem haben sollte... es ist
    ja nicht so das ich rumlaufe und sage: OMG, bin ich hässlich
    oder "Mist, das hab ich falsch gemacht", nur ihm gegenüber
    weiß ich nicht mehr so recht... ^^"
    Ich pass mich nicht an ihn an. Hab mich nie verbogen aber
    deswegen kann ich mich trotzdem nicht so gut fühlen
    wenn er mich betrügt...

    @keena
    Ja, wir sind noch zusammen. Das mit dem verzeihen hab ich gegenüber dc erwähnt. Geredet haben wir auch... bzw. ich
    hab viel geredet, er sagt halt immer nur: Ja, ich war Notgeil.
    Was für mich unbegreiflich ist da ich nicht behaupten kann das
    wir sexuell inaktiv oder so sind.
    Und, er hat mit einer Oralverkehr gehabt (69) und mit der andern
    Geschlechtsberkehr...
     
    #8
    LadyYuna, 22 Oktober 2007
  9. Nightaffair
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    nicht angegeben
    Dir braucht nix leid zu tun, wenn ich dich falsch verstehe :smile:

    Die Sache mit dem Swingerclub war auch kein Tipp zum umsetzen (hat nix mit "Spießig" zu tun). Zuerst solltest du deine Erfahrungen an anderer Stelle sammeln :zwinker:
     
    #9
    Nightaffair, 22 Oktober 2007
  10. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Ich finde es auf der einen Seite lobenswert, auf der anderen traurig, dass du den Fehler sofort bei dir suchst.
    Klar, wenn man fremdgeht, stimmt meist in einer Beziehung etwas nicht.

    Allerdings finde ich seine Erklärung und sein Verschweigen dieser Sachen wesentlich schlimmer. Wäre er nach der Geschichte nach Hause gekommen und hätte gesagt "Du, ich habe gerade einen Fehler gemacht, es tut mir leid, wir müssen reden", hättet ihr beide eine ganz andere Basis gehabt. Du wärst aktiv in die Entscheidung mit einbezogen und hättest dir überlegen können, ob du dich bescheißen lässt oder nicht, ob du es noch einmal mit ihm GEMEINSAM versuchst. Dass er es von sich aus einfach hat unter den Tisch fallen lassen, finde ich alarmierend und äußerst falsch.

    Er hat es dir verschwiegen, dich gleich zweimal beschissen und nun? Wie stellt er sich das weiter vor? Hat er sich entschuldigt? Bemüht er sich darum, dass du ihm je wieder vertrauen kannst? Zeigt er Reue?
     
    #10
    SexySellerie, 22 Oktober 2007
  11. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Kannst Du Dich wirklich mit seiner Antwort "Ja, ich war Notgeil!" zufrieden geben? DAS könnte ich auf keinen Fall.
    Weißt Du, in welcher Situation es passiert ist? (Party?)
    Von wem hast Du es erfahren?
     
    #11
    Klinchen, 22 Oktober 2007
  12. Nightaffair
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    nicht angegeben
    Einen Seitensprung zu gestehen hat ziemlich wenig mit Reue zu tun.
    Primär ist es das schlechte Gewissen, was Leute zum Geständnis drängt. Und das ist ebenso egoistisch, wie der Seitensprung an sich. Schließlich will man nur sein Gewissen reinwaschen, die schlechten Gedanken vergessen und seinen Fehler vom Partner verziehen bekommen.

    Wer Scheiße baut, muss auch mit den Konsequenzen leben. In solchem Fall ist es das schlechte Gewissen, was ständig nagt.

    @ TS: Das Verheimlichen ist also nicht zwangsläufig der falsche Weg. Kann aber auch bedeuten, das du ihm nicht viel bedeutest und ihn sein Gewissen nicht plagt.
     
    #12
    Nightaffair, 22 Oktober 2007
  13. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    naja, auch da gibt's Unterschiede. Ich glaube, man kann u.U. schon merken, ob es seine Partner darum geht, das Thema aufzuarbeiten, den Fehler als Warnschuss zu sehen und wirklich Reue zu zeigen oder ob jemand es wirklich aus Gewissenserleichterung macht.

    Trotzdem finde ich einen Partner, der nicht einmal ein Gewissen hat, immer noch schlimmer als einer, der's zumindest überhaupt sagt.
     
    #13
    SexySellerie, 22 Oktober 2007
  14. LadyYuna
    LadyYuna (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    @Sexy
    Nunja, er hat es verschwiegen was mich etwas gekränkt hat
    war auch seine erste Reaktion:
    Ich fragte ihn und er fragte: Was wäre wenn es s wäre?
    Ohne eine Mine zu verziehen.
    Auf jeden Fall scheint es ihm schon Leid zu tun.
    Er hat sich entschuldigt, sogar geweint.
    Wenn ich dann aber allerdings etwas zickig bin wenn ich
    das eine der Mädchen seh, versteht er es wieder kein Stück.
    Allerdings sucht er nun auch nicht mehr den Kontakt zu Frauen.
    Er war damals schon immer ziemlich Anhänglich gegenüber seine
    "weiblichen" Frauen. Aber das nimmt auf jeden Fall ziemlich ab.

    @Klin
    Also, seine Antwort stellt mich natürlich auf keinen Fall
    zufrieden, sie stimmt mich eher traurig und ist für mich
    nicht DIE Antwort.
    Es ist einmal passiert als eine Bekannte von weiter entfernt
    bei ihm übernachtet hat und einmal nach einem DVD Abend...
    (in MEINEM ZIMMER!)

    @Night
    Nunja, er sagt, er hat es verheimlicht, weil er mich nicht
    verlieren wollte...
     
    #14
    LadyYuna, 22 Oktober 2007
  15. luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    du, ich meinte eigentlich, dass du mit ihm DARÜBER sprechen solltest! dann wirst du mehr wissen - ob es stimmt, wie oft es war, vielleicht auch warum etc...... zumindest kannst du diese punkte dann besser einschätzen.

    oh, sorry, das hab ich eben erst gelesen...

    nun ja, das ist eine erklärung, die doch sehr dürftig ist!
    hat er es genauso ausgedrückt? falls ja, finde ich nämlich, dass es sich so anhört, als ob ihm eure beziehung eher egal ist und er es gar nicht bereut! aber das ist natürlich schwer für mich einzuschätzen und rein spekulativ.


    sag mal warum gibst du eigentlich "vergeben und glücklich" an??? :ratlos:

    Off-Topic:
    ich sollte das nächste mal erst alle beiträge lesen. entschuldige! :geknickt:
     
    #15
    luke.duke, 22 Oktober 2007
  16. Nightaffair
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    nicht angegeben
    Da hast du natürlich völlig recht. Im zweiten Fall weiß man wenigstens, dass man dem Partner doch noch irgendwie am Herzen liegt, oder er zumindest nicht "gewissenlos" ist.

    Off-Topic:
    Ich finde es übrigens total toll, dass Du Dich nicht gleich von meiner Antwort persönlich angegriffen fühlst! :smile:
     
    #16
    Nightaffair, 22 Oktober 2007
  17. JustAboutABoy
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    nicht angegeben
    Schiess ihn ab - er wird dich wieder betrügen. Nicht heute und nicht morgen...

    Zwei Seitensprünge, erst noch in deinem Zimmer und Unverständniss..das kann nicht gut gehen.
     
    #17
    JustAboutABoy, 22 Oktober 2007
  18. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Genau das meine ich nämlich. Natürlich ist das,was beim Fremdgehen passiert, der bad case, aber es gibt auch den worst case ;-)
    So schnell geht das bei mir nicht :zwinker:

    @Threadstarterin
    Ich gebe hier bewusst keine "Mach Schluss"-Ratschläge, weil ich selbst weiß, wie unnütz das einem selbst ist. Letztendlich musst du selbst ganz allein entscheiden, inwieweit du diese Beziehung und ihn willst.
    Allerdings kann man nicht um eine Beziehung kämpfen, wenn man das ganz alleine macht. Eure Beziehung kann nur dann in irgendeiner Weise wieder überhaupt besser werden, wenn ihr beide den Willen habt und daran arbeitet und das kann ich von seiner Seite aus,wie du schreibst, nicht erkennen.

    Er weint, ok. Aber er liefert dir nicht die Erklärungen, die du für dich brauchst. Er hat es nicht von sich aus erzählt, was ich persönlich mitunter am schlimmsten fände. D.h. er hätte dir weiter etwas vorgespielt und dich belogen. Es handelt sich hier ja noch nicht einmal um den berühmt berüchtigten Ausrutscher, er hat dich gleich zweimal betrogen.
    Dass er Augen für andere Frauen hat und bereit ist weiter zu gehen, zeigt doch deutlich, dass du ihm nicht mehr genügst, eure Beziehung ungünstig lläuft oder oder oder...
    Das alles könnt ihr aber nur irgendwie für euch herausarbeiten, wenn ihr ganz ehrlich und offen über eure Beziehung sprecht. Wahrheiten können weh tun, aber sie öffnen einem auch manchmal die Augen.

    Wenn er nicht bereit ist, sich mit dir an einen Tisch zu setzen und alles zu besprechen, zu überdenken und von ihm aus nicht viel bis gar nichts kommt,dann musst du dich fragen, wieviel Sinn es noch hat, sich an eine Beziehung zu ketten, die von einer Person getragen werden soll.

    Noch ein ganz ehrlich gemeinter Tip:
    Mach dich rar. Versuche jetzt nicht um die Beziehung regelrecht zu "betteln", sondern trete etwas kürzer. Nimm dir vielleicht etwas mehr Zeit für dich.
     
    #18
    SexySellerie, 22 Oktober 2007
  19. LadyYuna
    LadyYuna (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Danke für die ganzen lieben Ratschläge,
    ich bin einfach ein "schwacher" Mensch und es verletzt mich schon
    ziemlich. Aber ich denke das es so net geht und wirklich mal
    ein anständiges Gespräch her muss. Sonst stell ich mir noch
    Jahre die Frage was ICH falsch gemacht hab oder was IHN dazu
    bewegt hat.
    Heute Abend nach dem Essen können wir, denke ich ungestört
    reden...
     
    #19
    LadyYuna, 22 Oktober 2007
  20. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Bitte mach nicht den Fehler und stell du dich in die Täterrolle. Frag nicht, was DU falsch gemacht hast. Frag ihn ganz objektiv, was ihn an EURER Beziehung stört und WAS ihn dazu veranlasst hat, so zu handeln. Frage einfach objektiv und dräng dich selbst dabei nicht in die Täterecke.

    Es ist in Ordnung, dass es dich verletzt und ich finde, du solltest das vor ihm auch noch einmal betonen. Du solltest ihm klar machen, wie sehr er dir weh getan hat und dass er dir dein Vertrauen komplett entzogen hat.
    Und rein taktisch: Ich würde an deiner Stelle nicht durchläuten lassen, dass du unbedingt diese Beziehung willst. Lass ihn etwas zappeln. Sprecht alles ehrlich durch und entscheide dann für dich,was du willst. Du kannst ihm sagen, dass du ihn liebst, er dich aber so sehr verletzt hat, dass du nicht weißt, wie es überhaupt weitergehen soll. Er ist jetzt dran, nicht du.
    Wenn er von sich aus keine Bereitschaft, keinen Ehrgeiz zeigt, eure Beziehung retten zu wollen, dich zu behalten, dann musst du für dich das Kapitel beenden.
     
    #20
    SexySellerie, 22 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hat mich betrogen
Betrogen81
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Oktober 2016
6 Antworten
Mr. Anderson
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 August 2016
28 Antworten