Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Er hat nie Zeit

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Marie21, 17 August 2008.

  1. Marie21
    Marie21 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    122
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo alle zusammen!

    Ich hab gerade ziemlich Probleme mit meinem Freund.Und das Hauptproblem ist, dass ich offensichtlich die Einzige bin, die ein Problem in dieser Beziehung hat.

    Mein Freund hat seit ein paar Monaten nen neuen Job und seitdem sehen wir uns nur sehr selten. Ich verstehe es natürlich, dass er jetzt gerade viel arbeiten muss, um sich in der Firma zu profilieren. Ich bin auch nicht unbedingt der Klammertyp, der seinen Freund täglich sehen muss, ich halts auch mal ne Woche ohne ihn aus. Aber regelmäßig nur ein bis zweimal die Woche für je vier Stunden ist mir irgendwie nicht wirklich genug.
    Und selbst am Wochenenden arbeitet er...Und wenn wir uns dann mal sehen, hab ich nicht das Gefühl, dass wir diese Zeit intensiv nutzen.Dann kommt oft noch irgendein Anruf oder ne Mail und er muss "kurz" was klären, was dann ne Stunde oder so dauert.

    Ich hab schon so oft mit ihm darüber geredet, hab ihm ganz klar gesagt, wo meine Probleme liegen, aber er versteht mich so garnicht. Ich denke immer öfter darüber nach die Beziehung zu beenden, weil ich immer das Gefühl habe, alles andere wäre wichtiger als ich. Auch das habe ich ihm gesagt und er meinte er will mich nicht verlieren. Aber ändern tut sich trotzdem nichts.

    Dazu kommt, dass er für andere Sachen Zeit aufbringen kann. Er geht so oft am WE mit seinen Arbeitskollegen feiern, was an sich auch kein Problem für mich ist, dann mach ich halt was mit meinen Freunden. Aber dann bleibt er immer bis Nachts um fünf weg, so dass er am nächsten Tag erst um 15.00 aus dem Bett kommt und sich nicht mit mir treffen kann, weil er die Arbeit, die er eigentlich Mittags machen wollte nun Abends machen muss.

    Ich weiß, dass es für mich nicht mehr lange gut geht so. Aber ich lieb ihn sehr und ihn verlassen zu müssen, wäre wirklich hart und kaum denkbar für mich. Aber wie kann ich ihm sonst klar machen, dass er mich mit seinem Verhalten immer unglücklicher macht?:kopfschue
     
    #1
    Marie21, 17 August 2008
  2. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Willkommen im Club :ratlos:
    Mein (inzwischen aus diesem Grund leider) Exfreund hat auch einen neuen Job angenommen und das neben seinem sowieso schon zeitintensiven Studium. Wir haben uns immer seltener gesehen, am Ende war es wie bei dir, dass er seine wenige freie Zeit dann zum großen Teil mit seinen Freunden oder alleine verbringen wollte. Er hat auch nie verstanden, was ich von ihm wollte, wieso ich unglücklich war, er meinte, für ihn hätte sich nichts verändert. Letztenendes habe ich ihn wohl mit meiner "Forderung", ihn mehr als 1 Mal die Woche zu sehen, so unter Druck gesetzt, dass er die Beziehung nicht mehr wollte :geknickt:
    Dein Freund setzt offenbar auch seine Prioritäten, bzw. kann ich verstehen, wenn er neben seinem Job einen Ausgleich bei seinen Kumpels sucht. Dass dabei die Beziehung zu kurz kommt, empfindet er vielleicht nicht so, weil sein Verständnis von Zeit ganz anders is als deins, da er offenbar sehr viel zu tun hat.

    Um ehrlich zu sein, habe ich keine Ahnung, was ich dir raten soll...Wie du selbst vielleicht schon bemerkt hast, gibt es nicht viel, was er ändern kann. Er muss nunmal seine freie Zeit auf dich, sich selbst und seine Freunde aufteilen...dabei kommt dann sowas raus, was ihr gerade habt. Letztendlich musst du selber wissen, ob du damit auf Dauer leben kannst...es ist unglaublich traurig und tut weh, aber manchmal ist Liebe einfach nicht genug :kopfschue
     
    #2
    LiLaLotta, 17 August 2008
  3. Nordishspeed
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    nicht angegeben
    aaaaa
     
    #3
    Nordishspeed, 17 August 2008
  4. Marie21
    Marie21 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    122
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Danke für die Antwort!Schön (oder auch nicht), dass ich nicht die Einzige mit dem Problem bin. Tut mir leid, dass es bei euch so ausgegangen ist.
    Ja ich könnte vielleicht damit leben, wenn ich wüsste, dass es eine Phase ist und sich irgendwann wieder ändert. Aber allmählich beschleicht mich das Gefühl, dass sich in längerer Sicht nichts ändern wird.
    Und sollte mir das nicht zu denken geben, was seine Gefühle mir gegenüber angeht?Ich meine, ich arbeite auch viel, aber für mich ist er mein Ausgleich. Wenn ich frei habe will ich ihn sehen, weil ich mich mit ihm am besten entspannen kann. Sollte das nicht so sein wenn man sich liebt?
     
    #4
    Marie21, 17 August 2008
  5. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Ganz genau das war auch mein Gedankengang! Aber mal abgesehen davon, dass jeder etwas anderes unter Liebe und Ausgleich versteht - hat eine Beziehung auf lange Sicht eine Zukunft, wenn man so verschiedene Bedürfnisse hat?
    Ich glaube schon, dass er dich liebt, mein Ex hat mich auch geliebt, aber vielleicht hat dein Freund nunmal seine Prioritäten anders gesetzt als du und daran wird sich wohl in absehbarer Zeit nichts ändern...
    Und wenn du noch mal ernsthaft mit ihm darüber redet? Vielleicht bringt es ja noch was? :ratlos:
     
    #5
    LiLaLotta, 17 August 2008
  6. *kitkat*
    Verbringt hier viel Zeit
    624
    103
    2
    vergeben und glücklich
    hast du ihm denn mal so konkret gesagt, dass du die beziehung so nicht weiter führen möchtest, weil du dir das alles anders vorstellst? vielleicht rütteln ihn das ja auf und er hat das bisher noch gar nicht als so ernst angesehen und deswegen nichts geändert.

    ich kann dich aber auch gut verstehen, dass es für dich komisch aussieht, dass er seine anscheinend recht knapp bemessene freizeit lieber mit anderen sachen verbringt oder dann auch mit seinen freunden noch lange weggeht und so weiter. eigentlich hofft man dann immer, dass er das bisschen zeit mehr in die beziehung investiert. klar, er will auch zeit mit seinen freunden verbringen, aber vielleicht ist das ja im moment nur so eine phase, wo er das bedürfnis hat, so viel wegzugehen und kann das dann wieder alles etwas anders planen und dich mit einbeziehen. im moment scheint er ja viel um die ohren zu haben...
     
    #6
    *kitkat*, 17 August 2008
  7. glashaus
    Gast
    0
    Wie lange seid ihr denn zusammen? Käme eine gemeinsame Wohnung evtl. in Frage?
     
    #7
    glashaus, 17 August 2008
  8. Marie21
    Marie21 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    122
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Sorry dass ich mich so lange nicht gemeldet habe, aber jetzt komme ich doch endlich mal zum antworten!

    Ja das habe ich mich auch schon öfters gefragt. Es kommt ja auch noch dazu, dass er etwas difuse Vorstellungen von seiner Zukunft hat. Er will nicht wirklich etwas planen. Ich weiß nichtmal wirklich (Und er auch nicht) ob er überhaupt mal Kinder will und heiraten will er definitiv nicht. Das ist zwar nicht unbedingt mein Hauptproblem, weil ich ja jetzt gerade eh keine Kinder will, aber das kommt dann halt in solchen schwierigen Phasen immernoch hinzu...

    @kitkat

    Ja ich habe ihm schon ganz deutlich gesagt, dass ich drüber nachdenke die Beziehung zu beenden. Er war in dem Moment dann auch ziemlich bedrückt und sagte er wolle mich nicht verlieren. Aber auf der anderen Seite sagt er halt, dass ers einfach nicht ändern kann. Er versteht irgendwie nicht, dass es garnicht sosehr um die viele Arbeit geht, sondern darum, dass er seine Freizeit mit mir nicht wirklich ausnutzen zu scheint. :kopfschue

    Achso und wenn er feiern geht, dann geht er immer mit seinen Kollegen von Arbeit. Wenn ich ihn dann darauf anspreche sagt er immer, er müsse mit denen weg gehen, weil er neu ist und sich integrieren will und so. Verstehe ich ja auch, aber muss das immer so heftig sein, dass er am nächsten Tag nicht aus dem potte kommt?

    @Glashaus

    Wir sind jetzt zwei Jahre zusammen. Ich würde eigentlich schon ganz gerne mit ihm zusammenziehen-prinzipiell. Allerdings bin ich da etwas vorsichtig, weil es ja ohnehin nicht so gut läuft. Ausserdem würde das finanziell nicht so gut passen bei mir. Aber da habe ich auch schon öfters drüber nachgedacht, ob das nicht vielleicht ne Lösung wäre...


    Vielen Dank für eure Antworten, es tut echt gut sich mal alles von der Seele zu schreiben!
    Für weitere Tips wäre ich sehr dankbar!
     
    #8
    Marie21, 21 August 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hat nie Zeit
cro95
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 März 2015
4 Antworten
teufelswild
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2014
15 Antworten
liseli95
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Juni 2014
9 Antworten