Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Er hatte nach 1 Woche eine Neue! Bin ich so ersetzbar?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von *SweetHeart*, 1 September 2005.

  1. *SweetHeart*
    Verbringt hier viel Zeit
    159
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey Leute,

    mir gehts im Moment irgendwie gar nicht gut und da muss ich mich hier mal ausheulen. Es geht natürlich um meinen Ex! Waren 1/2 Jahr zusammen und haben uns vor ca. 6 Wochen getrennt. Ich hatte es schon damals gemerkt, dass irgendwas nicht stimmte und er Schluss machen wollte. Habe ihn dann darauf angesprochen und er meinte, dass die Gefühle nicht mehr reichten. Haben uns dann getrennt, da ich auch irgendwie wusste, dass wir nicht so zusammenpassten. Es war halt besser so, das wussten wir beide.

    Naja, habe ihn seit dem auch erst 2 oder 3 mal wieder gesehen, kurz am Wochenende mal. Aber nicht groß miteinander geredet oder so. Die ersten zwei Wochen nach der Trennung gings mir schon scheiße bzw. ich musste andauernd an ihn denken und was gewesen wäre, wenn ich noch gekämpft hätte usw. Aber plötzlich gings dann. Ich musste gar nicht mehr oft an ihn denken. Er wurde mir egal und das war auch gut so. Ich muss dazu sagen, dass ich dann wieder was mit einem Kollegen von mir angefangen habe. Wir hatten früher schon öfter was miteinander. Das ist so eine unendliche Geschichte zwischen uns. Aber gehört jetzt nicht hier hin. Auf jeden Fall konnte ich mich so ein bißchen ablenken.

    Dann hatten wir letztes WE ein Stadtfest bei uns, von Freitag bis Dienstag ging das. Ich dachte mir schon, dass ich meinen Ex dort wohl treffen werde, weil bei uns in der Stadt fast jeder jeden kennt und man sich auf so einem Fest halt zwangsläufig über den Weg läuft. Aber ich dachte mir schon vorher, dass ich ihm lieber aus dem Weg gehen werde, bevor wieder alles hochkommt. Sicher ist sicher.

    Naja, Freitag hatte ich ihn dann auch nicht gesehen. War total lustig, hatte dann auch wieder was mit meinem Kollegen. Aber am Samstag dann der Schock... meine Freundin hat ihn mit einer anderen gesehen. Ich dachte mir nur, boah wie kann man denn nach 6 Wochen schon wieder neu verliebt sein. Also bei mir würde das einfach nicht so schnell gehen. Naja gut, noch nicht so schlimm dachte ich mir und habe Party gemacht. Hatte ihn an dem Abend auch nicht mit ihr gesehen.

    Bis ich dann Sonntag erfuhr, dass die seit 5 Wochen zusammen sind, d.h. eine Woche nach uns. Ich schwöre euch, hätte ich ihn an diesem Abend getroffen, ich wäre ihm an die Kurgel gegangen. Habe ihn dann nur kurz von weitem gesehen (und ich glaube seine Freundin stand dabei). Konnte mich noch zusammenreißen und bin einfach voranders hingegangen, sodass ich ihn nicht sehen musste.

    Montag habe ich die beiden dann auch gesehen, aber ignoriert. Er hat mich auch gesehen, aber nichts gesagt! Er ist mir ihr händchenhaltend an mir vorbeigelaufen (da ich an einem Bierstand stehen geblieben bin) Als ich den beiden hinterher guckte, drehte er sich noch zweimal um und wir haben uns genau gesehen. Aber ich guckte dann weg! Das war mir zu blöd.

    Naja, und jetzt wo ich das alles am WE erfahren habe und die beiden gesehen habe denke ich, warum war er so feige und hat mir nicht gesagt, dass es wegen einer anderen ist (geahnt hatte ich das damals schon). Ich habe ihn zigmal gefragt, ob es eine andere gibt. Aber er nur "Nein, da gibts keine andere" ... Ja klar!

    Ich komme mir irgendwie so mies vor. So total verarscht und denke jetzt im Nachhinein nur, wie blöd ich denn eigentlich gewesen sein muss. Ich weiß, dass er es eigentlich nicht wert ist. Das sagen mir jetzt im Nachhinein auch so viele. Auch aus seiner Clique höre ich, dass er dumm war mit mir Schluss zu machen, da ich bisher wohl die einzige gescheite war. Aber es geht ja auch eigentlich nicht darum, dass ich wieder mit ihm zusammen sein will. Es ist einfach nur so verletzend, dass man direkt so ersetzbar ist. Ich habe doch schließlich auch meinen Stolz!
    Ich muss dazu sagen, er war nie einer, der lange alleine war. Ich glaube das längste war (vor mir) 4 Monate.

    Naja, hatte dann auf jeden Fall auch noch seine Clique getroffen und habe gehört, dass er seit ca. 3 Wochen gar nichts mehr mit denen zu tun hat, nur noch mit seiner Neuen und deren Leuten rumhängt. Eine Kollegin von ihm meinte, dass sie die Neue alle nicht leiden können, weil sie wohl so ein Püppi sein soll (wenn ihr wisst was ich mit Püppi meine). Naja gut, über die möchte ich jetzt nicht schlecht reden. Das wäre unfair, denn ich denke sie kann auch nichts dafür, dass er sowas abgezogen hat. Als ich sie gesehen habe, habe ich aber auch direkt gedacht, jep die passt zu ihm. Er ist so ein kleiner Schönling, der ein Mädchen zum "Vorzeigen" braucht. Die konnte ich nie für ihn sein, nicht weil ich nicht gut aussehe (finde mich eigentlich ganz normal), aber halt weil ich mich nie habe "vorzeigen" lassen. Wenn jemand versteht wie ich das meine.

    Aber ich finde es so respektlos von ihm mir gegenüber. Und wenn er es mir direkt gesagt hätte, dann hätte ich den Schock am Anfang schon überwunden, aber das schlägt mich jetzt so total zurück irgendwie.

    Weiß gar nicht wie ich mich jetzt verhalten soll. Würde ihn so gerne anrufen und ihm das alles sagen. Ihn einfach nur anschreien damit es mir besser geht. Aber was bringt mir das, außer ein bißchen Blamage?!?!
    Bald hat er Geburtstag, da werde ich ihn sicher anrufen und gratulieren, aber ich weiß nicht ob ich ihn noch auf das andere ansprechen soll. Vor allem weil es ja jetzt eigentlich auch schon egal ist. Aber man ist in seinem Stolz doch irgendwie sehr verletzt!!!! -Vor allem weil er immer gesagt hat, unter 18 geht bei ihm gar nichts (er ist noch 20), und seine jetzige ich 16 oder 17 - Naja, der kann er ja noch was erzählen.

    Sorry, ist lang geworden. Aber das musste mal raus. Ich bin irgendwie total verwirrt und verletzt. Vielleicht war ja jemand schon in solch einer Situation und kann mir einen Rat geben oder so was...
     
    #1
    *SweetHeart*, 1 September 2005
  2. Bombastic
    Gast
    0
    hatte leider keine zeit alles zu lesen.

    aber wenn er nach ner woche wieder mit ner anderen zusammen war dann is ihm wohl nicht so viel an dir gelegen.

    oder

    er hat es einfach schnell überwunden

    ps: dann hast nix verloren....
     
    #2
    Bombastic, 1 September 2005
  3. Arwen81
    Arwen81 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    193
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ...oder 3. Möglichkeit: er brauch eine Neue, um über euch hinweg zu kommen...
     
    #3
    Arwen81, 1 September 2005
  4. Phebus
    Phebus (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    vergeben und glücklich
    *sprachlos*

    Hi SweetHeart,
    also zuerst einmal muss ich sagen, dass ich erst gar nicht wusste was ich dir schreiben sollte. Doch dann dachte ich mir, "mensch da hat noch niemand drauf geantwortet, man kann das mädel aber nicht schmoren lassen".
    ALso, ich denke ehrlich gesagt, dass du verständlicherweise noch in der Trennungsphase drin bist, zumindest die Abklänge davon kann man noch heauslesen. Und deshalb ist es auch ganz normal, dass du so denkst wie du es ier ausgedrückt hast. Aber du musst dir darüber im Klaren sein, dass du gerade mit zweierlei Maß misst. Sicherlich hätte er dir ehrlicher mitteilen können, dass eure Trennung einen anderen weiblichen Grund hat. Das war nicht wirklich toll von ihm. Aber du sagst ja selbst, du hättst es geahnt. ich gehe also davon aus, und das lese ich auch so heraus, dass du im Grunde genommen die Trennung vollkommen akzeptiert hast. Aber der weibliche Stolz scheint dem männlichen in Nichts nachzustehen... Niemand wird gerne ersetzt, auch wenn das hier vielleicht der falsche Ausdruck ist. So kurz nach eurer Trennung mit jemandem anderen eine verbindung einzugehen, ist riskant, vor allem für ihn und die neue Beziehung. Aber davon bist du ja nicht wirklich betroffen. Was mich ein wenig an deinen Aussagen stört, ist dass du selber scheinbar schon mehrfach etwas mit der "unendlichen Geschichte" hattest, ihm aber keinen Spaß gönnst. Deine Spielereien sind zwar anders angelegt als seine neue Beziehung. Aber vom Verletzungsgrad sind sie sich nicht unähnlich. Oder wärest du nicht verletzt, wenn er so kurz nach euch mit einer anderen ins Bettchen hüpfen würde. ich denke, du wärest wohl ähnlich gekränkt, wenn du ehrlich bist.
    Von daher, mein Rat: lass ihn. Gönne ihm den Spaß, und wenn's dir dreckig geht, tröste dich mit dem Gedanken, dass du so schlecht nicht sein kannst, sonst hättest du den Spaß selber nicht, den du hier so elegant umschreibst. Nur mach dir keinen Kopf mehr über ihn und seine Neue. Das bringt dir nichts. Und wenn er sich tatsächlich von seinen Leutz wegdreht, um so besser. Lass ihn mit ihren Freunden rumhängen, umso weniger seht ihr euch eventuell und desto schneller bist du ihn gefühlsmäßig los. nur klage ihn nicht zu sehr an, nobody's perfect und manchereiner würde das was du machst auch nicht so toll finden. Genieße einfach was du hast und lenke dich ab, wenn dich mal wieder eine Phase überkommt in der du dich schlecht fühlst, weil er dich ja so schnell "ersetzt" hat. ersetzen kann man eh niemanden!
    Ich hoffe du nimmst das richtig auf und siehst es genau so wie ich es gemeint habe, als netter kleiner Hinweis und zögerlicher Versuch eines Trostes, dem du eh nicht wirklich bedarfst.
     
    #4
    Phebus, 1 September 2005
  5. *SweetHeart*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    159
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey Phebus,

    danke für die Antwort. Ich denke ich habe das schon ganz richtig aufgefasst. Ich weiß ja, dass ich vielleicht nicht viel besser bin. Ist wahrscheinlich nur der verletzte Stolz und habe im Moment ein bißchen viel Zeit zum Nachdenken. Ach, mal ein paar Wochen abwarten, dann wirds schon wieder gehen. Denn, wie du schon sagst, akzeptiert habe ich unsere Trennung ja.

    Schönen Tag noch.
     
    #5
    *SweetHeart*, 1 September 2005
  6. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Hey SweetHeart,

    hab überlegt was und wie ich dir jetzt antworte.

    Meiner erster Gedanke war eigentlich (nachdem ich das mit dem an die Gurgel gehen, wegen der Neuen gelesen hatte) nur: Steiger dich doch nicht in so ne Lapalie rein!!!

    Naja so gesehen, meine ich das immer noch, nur nicht mit den Ausrufezeichen und nicht bös gemeint, sondern als kleinen Tipp.

    Dir kann es doch völlig egal sein, ob er nach einem Tag, nach einer Woche oder einem Monat ne Neue hat! Ich meine, du reagierst völlig über und steigerst dich in deinen verletzten Stolz rein. Und ich denke, selbst wenn er erst nach einem Monat zb die Neue hätte, du hättest dich genauso verletzt gefühlt in deinem FALSCHEN Stolz. Ich schreibe ganz bewusst "falscher Stolz", weil das kein richtiger Stolz ist, meiner Meinung nach. Du sagst ja selbst, dass du die Trennung akzeptiert hast. Aber du scheinst noch nicht drüber weg zu sein. Und nur weil du noch nicht drüber weg bist, kannst du doch nicht von deinem Ex verlangen, dass er Single bleibt bis du dich geheilt fühlst. Bei solchen Sachen solltest du wirklich einfach drüber stehen.

    Naja, das war meine Meinung zu dem Thema. Fühl dich bitte nicht von mir angegriffen, aber das musste halt mal raus. :zwinker:

    Grüßle,

    Apfelbäckchen :smile:
     
    #6
    User 37900, 1 September 2005
  7. alex-b-roxx
    0
    Ich würde mir da keinen Kopp drum machen.

    Nachdem meine letzte Beziehung vorbei war (ich hab sehr drunter gelitten) hatte ich auch nach ner Woche was neues. Das war aber rein sexuell. Eine sogenannte Seelentrösterin, die mir einfach nur geholfen hat, meinen Schmerz zu vergessen. War ihr gegenüber sicherlich nich ganz fair, aber was solls. In solchen Dingen ist sich jeder eh selbst der nächste.
     
    #7
    alex-b-roxx, 1 September 2005
  8. User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    Hallo,

    Also erstmal "Sorry" aber du meckerst über deinen Ex, dass er sofort ne Neue hat.. und du?? Du bist doch auch sofort wieder mit deiner "unendlichen Geschichte" uns Bett gestiegen. Dein Ex könnte jetzt genauso denken.
    Ich denke, wenn ihr euch im Guten getrennt habe und das sowie so besser für euch beide war, dann lass die Geschichte ruhen... sonst verbaust du dir den Weg in eine glückliche Zukunft... ihr zusammen wärt nicht glücklich geworden, dann gönn doch ihm und natürlich auch dir Glück mit anderen Partnern.

    Gruß
     
    #8
    User 35546, 1 September 2005
  9. BloodTear
    BloodTear (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hmm. Ich glaube dass er bevor ihr euch getrennt hab schon was mit ihr am Laufen hatte und das ist das Arschigste was überhaupt einer machen kann. "Ein Fliegender Wechsel" ...

    Man bleibt aus zwang zusammen weil man im Moment mit niemanden anderem zusammenkommt. Und da er dich nicht betrügen will hat er sie nur mal kennengelernt. Bis sie sich einig waren und er dann mit dir Schluss gemacht hat.

    Das wäre für mich die plausiebelste Antwort.
     
    #9
    BloodTear, 2 September 2005
  10. cojobo
    Gast
    0
    Ich denke du hast keinen wirklichen Grund dich zu beklagen. Ihr seit letztendlich im guten auseinander gegangen (mal angenommen dass er die neue noch nicht hatte als ihr noch zusammen wart), weil ihr beide gemerkt habt das es nicht mehr funktioniert.
    Und jetzt habt ihr beide jemand neuen (wenn auch in einer etwas "Funktion").

    Auch wenn es schwerfällt: Sprich ihn nicht darauf an, gratulier ihm zu seinem Geburtstag und wünsch eine schöne Feier aber erwähn die neue nicht. Damit zeigst du Klasse (und vielleicht fragt er sich auch warum du nicht mehr über sie wissen willst :zwinker: )
     
    #10
    cojobo, 2 September 2005
  11. Chefbienchen
    0
    Ich denke, wie auch einige andere hier, dass du dich wohl kaum beschweren musst, weil du ja auch gleich eine "affaire" hattest.
    Wieviel er für das Mädel empfindet weißt du ja auch nicht.
    Vielleicht hat er sich auch schon länger gefragt, ob dass mit euch noch so läuft, du hast ja gesagt, dass du gemerkt hast, dass was nicht stimmt.
    Wenn man sich verliebt, kann das ja auch unglaublich schnell gehen.
    Verarscht hätte er dich doch, wenn er das Mädel schon gehabt hätte, als er noch mit dir zusammen war.
    Ich denke, dass er also durchaus viel für dich empfunden haben kann, und sich trotzdem schnell neu verliebt hat.
    Leider scheinst du noch nicht so gut über ihn hinweg zu sein, wie du dachtest, oder ??? Vielleicht hat dich die Tatsache ihn mit einer anderen zu sehen, etwas eifersüchtig gemacht.
    Zweifel auf keinen Fall an dir, ich wette du bist ein tolles Mädel und begehrt bist du wohl auch, sonst wäre dein Kollege nicht gleich interssiert gewesen.
     
    #11
    Chefbienchen, 2 September 2005
  12. alex-b-roxx
    0

    Entschuldige bitte, aber woher willst du das wissen? Kennt ihr euch persönlich?
     
    #12
    alex-b-roxx, 2 September 2005
  13. SunnyBee85
    Benutzer gesperrt
    1.535
    123
    2
    nicht angegeben
    Also Sweetheart.
    Wenn Männer es schaffen mehrere Frauen an verschiedenen Orten ihre "Freundin" zu nennen, wenn sie damit mehrere gleichzeitig betrügen, wenn sie ohne irgendein Ansatz von Gewissen ohne ein Wort abhauen können, ja dann können sie auch nach einer Woche ne neue haben.

    Nebenbei ich hab da oben von meinem Ex-Freund gesprochen.

    Das ist eine bittere Erkenntnis die ich damals auch erst im Nachhinein tun musste, das ich a) nicht die Einzige war, b) er was mit anderen hatte, c) nicht mal soviel Schwanz in der Hose hatte es mir zu sagen.
    Das tut weh auch wenn du eigentlich der Überzeugung warst, dass ihr nicht passt. Aber es zeigt dir auch, das du froh sein solltest deine Gefühle nicht an so einen Arsch zu verschwenden, dem das eh nichts wert ist.

    Vielleicht kannten sich die beiden schon länger und er hat einfach auch kein Stück Schwanz gehabt es dir irgendwie beizubringen. Und er hat gehofft das du die Sache zu Ende bringst. Denk ich jedenfalls. So war es ja immerhin dein Wunsch das Schluss ist und er ist zu nichts mehr verpflichtet und hat das mit der anderen direkt mal fest gemacht.

    Und du hast dir noch Gedanken gemacht, ob das richtig war Schluss zu machen. Jetzt hast du die Antwort auf dem silbernen Tablett: Ja.

    Und halte dich nicht zu lange an so was auf. Du warst der Überzeugung ihr beide passt nicht, und eigentlich soll er machen was er will. Du hast was besseres verdient. Und du solltest keine Zeit verplämpern das zu finden.

    Viel Glück
     
    #13
    SunnyBee85, 2 September 2005
  14. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Hätte es einen Unterschied gemacht? Vielleicht hat er gedacht, das würde dich nur noch mehr verletzten - und damit hätte er meiner Meinung nach Recht gehabt.


    Es bringt dir überhaupt nichts und ich kann dir nur davon abraten.
    Meiner Meinung nach hat er dich nicht belogen. Was auch immer die Gründe sein mögen, dass er so schnell wieder ne Freundin hatte: Er hat nichts falsch gemacht und sich korrekt von dir getrennt. Glaub mir, es hätte um einiges schlimmer kommen können.

    Das wäre wieder eine Blamage, also wenn du ihn darauf ansprichst. Würd ich auch sein lassen. Ich würd ihn noch nicht einmal grundsätzlich anrufen - aber das ist deine Sache. Aber irgendwas erwähnen von der Neuen, das bringt dir überhaupt nix - ausser ein bisschen Selbsterniedrigung.

    Und DAS ist ein Double Standard und du kannst nicht ihm etwas vorwerfen, was du genauso tust. Das finde ich in der Tat lächerlich, sorry.
     
    #14
    Dawn13, 2 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Woche Neue ersetzbar
MiaLove
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 August 2015
6 Antworten
Jay Woddy
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Juli 2014
8 Antworten
objekt.f
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Juni 2010
24 Antworten
Test