Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Er ist einfach nur Scheiße

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von VeKrA, 10 Juni 2010.

  1. VeKrA
    VeKrA (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    Es ist kompliziert
    Hey Leute,
    brauche mal bitte gute Tipps.Ich bin Schwanger in der 32SSW.Bin wegen meinem Freund umgezogen damit wir die Familie haben bzw.eine werden.Allerdings seitdem ich hier meine eigene Wohnung habe sind wir getrennt.Er meint er wird fprs Kind da sein und sich kümmern.Mich lässt er hier in der Fremden stadt allein versauern ohne irgendwelche Verantwortung zu übernehmen.!Ab und zu wenn er lust hat kommt er vorbei und hilft allerdings immer mit einem Gesicht das glaubt ihr kaum!Eigentlich würde ich ihn gerne zurück haben aber das eher aussichtslos.!Wie kann ich ihn nun dazubringen mich auch jetzt schon zu unterstützen und für mich und das ungeborene Baby da zu sein???:cry:
    Bin wirklich verzweifelt.
     
    #1
    VeKrA, 10 Juni 2010
  2. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.373
    248
    556
    Single
    Ich will dir ja jetzt nicht die Hoffnung nehmen aber das hört sich wirklich alles andere als gut an - auf deinen Exfreund würde ich jedenfalls nicht bauen was Unterstützung angeht - auch nicht wenn das Kind da ist!

    Hab ich das richtig verstanden das ihr beide nicht mehr zusammen seid - und du trotzdem allein in die "fremde" Stadt gezogen bist?:ratlos:

    Vielleicht solltest du dich was Hilfe betrifft an andere Freunde/Verwandte wenden... die Hoffnung das es mit deinem Ex noch etwas wird würde ich aufgeben...
     
    #2
    brainforce, 10 Juni 2010
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Tja zwingen wirst du ihn nicht können. Entweder fühlt er sich verantwortlich oder nicht und ich geh mal davon aus, dass euer Kind nicht geplant war, sonst würde er sich vermutlich anders verhalten.

    Dazu seid ihr anscheinend getrennt und dass man da Abstand hält, ist normal. Und du bist weg gezogen, also ist auch räumlicher Abstand normal. Wie groß ist denn die Entfernung?

    Ich will dir auch keine Illusionen nehmen, aber auch nach der Geburt eures Kindes wird sich nur dann was ändern, wenn er das möchte. Verantwortungsbewusstsein fällt nicht über Nacht vom Himmel und selbst wenn er zum Kind einen Bezug aufbauen sollte, dann heißt das noch lange nicht, dass er auch wieder zu dir zurückkommen wird.

    Warum seid ihr denn eigentlich getrennt? Und wie lange schon?
     
    #3
    krava, 10 Juni 2010
  4. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.373
    248
    556
    Single
    so wie ich es verstanden hab ist sie extra wg. dem zu erwartenden Kind zu ihm in die Nähe gezogen! Wenn ja war das ein Fehler v.a. weil die Beziehung sowieso am Ende ist - falls das eine "Rückholaktion" war ging das gründlich schief...

    Ich vermute sowieso das die Threadstarterin noch hofft das sie "noch eine Familie" werden... aber wie es scheint ist das Wunschdenken und das sollte man dann auch einsehen...
     
    #4
    brainforce, 10 Juni 2010
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ach so?
    Dass das aber ein gewisses Risiko birgt und eben keine Garantie für eine Rettung der Beziehung ist, das sollte ihr klar gewesen sein.
     
    #5
    krava, 10 Juni 2010
  6. alex-b-roxx
    0
    Leider gibt es immer noch diese spezielle Gattung von Mann, die nicht die Eier in der Hose hat, das Produkt derselben und die Mutter zu unterstützen und seiner Verantwortung gerecht zu werden. Wenn der Kerl so ist, dann kannst du leider auch recht wenig dagegen tun. Das ist einfach eine Charakterschwäche und für dich eigentlich der beste Beweis, daß es keinen Sinn mehr macht, diesen zurückzuwollen.
     
    #6
    alex-b-roxx, 10 Juni 2010
  7. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Er sagt er wird sich um das Kind kümmern, wenn es da ist, ob er das machen wird, wirst du wohl sehen, wenn es soweit ist.
    Natürlich wäre es schön, wenn er dich auch jetzt schon unterstützen würde aber bei was willst du denn genau unterstützt werden? Ihr seid halt nicht mehr zusammen und dementsprechend sieht er sich wahrscheinlich auch nicht in der Pflicht Zeit mit dir zu verbringen und sich um dich zu kümmern.
    Weshalb habt ihr euch denn getrennt? Nach ner Trennung möchte man ja normalerweise auch erstmal nen bisschen Abstand.

    Wenn du dich so garnicht wohl fühlst in der fremden Stadt und wirklich niemanden hast, was hält dich davon ab wieder zurückzuziehen, zu Freunden und Familie, die dir die Unterstützung geben können, die du im Moment brauchst?
     
    #7
    dollface, 10 Juni 2010
  8. Damian
    Damian (36)
    Doctor How
    7.454
    598
    6.770
    Verheiratet
    Ich fürchte keiner kann dir hier einen vernünftigen Rat geben, wenn du nicht die gesamte Geschichte von euch beiden, deinem Umzug, dem zu erwartenden Kind und eurer Beziehung zueinander aufschreibst. Das kann durchaus mehrere Seiten haben, aber vorher haben wir hier nur ein paar sehr allgemeine Informationen und wissen überhaupt nicht wie es dir geht oder was vorher überhaupt passiert ist.

    Ausserdem wird es dir selbst auch helfen das Ganze mal aufzuschreiben und mal so halbwegs geordnet zu bekommen!
     
    #8
    Damian, 10 Juni 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - einfach nur Scheiße
LpMikeGirl
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Oktober 2012
12 Antworten
purzel1848
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Januar 2008
14 Antworten
MaryJay
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 November 2007
5 Antworten
Test