Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • CrazyLove08
    0
    7 Mai 2009
    #1

    Er ist fremdgegangen

    Hallo Leute

    ich wollte euch eigentlich mal fragen was ihr in der Situation tun würde.
    ALso mein Freund ist fremdgegangen. ICh habe als erstes herausgefunden dass er sich heimlich eine neue msn adresse gemacht hat. Ich habe ihn darauf gesagt das er mir sein kennwort geben soll. das hat er auch gemacht, nachdem er erstmal gezögert hat. er hat das mädchen mit der er mich betrogen hat erstmals gelöscht. ich weiß aber wie man gelöschtee personen findet. deswegen habe ich sie dann wieder hinzugefügt. am nächsten tag, bevor ich mit diesem mädchen reden konnte hat er alles zugegben. ich habe dann natürlich schluss gemacht.
    er hat mich danach die ganze zeit angerufen und sich entschuldigt und gesagt das er es bereut und nie wieder tun würde. ich habe ihm noch eine chance gegeben.

    das problem ist nur das ich ihm garnicht mehr vertrauen kann und das bild mir nicht aus den augen geht, wie er mit dem mädchen geeschlafen hat.

    ohne ihm geht es mir sehr schlecht aber jetzt wo ich wieder mit ihm zusammen bin geht mir der gedanke das er mich betrogenhat einfach nicht aus dem kopf. ich liebe ihn halt zu sehr, sodass ich ihn nicht verlassen kann und mir ein leben ohne ihm nicht vorstellen kann.:
    ich weiß einfach nicht was ich tun soll.
    was hättet ihr gemacht??
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. fremdgegangen
    2. Fremdgegangen??
    3. Fremdgegangen
    4. fremdgegangen...
    5. Fremdgegangen
  • tainted.beauty
    Meistens hier zu finden
    1.158
    148
    124
    Single
    7 Mai 2009
    #2
    Bei mir wäre beim fremdgehen sofort Schluss. Da kann die Liebe noch so groß sein, das spielt keine Rolle. Ich weiß genau, dass wenn ich es nochmal versuche mit ihm, dass wir uns früher oder später aufgrund des mangelndem Vertrauens eh trennen werden. Das ist doch nur eine Frage der Zeit. Und ich wäre mir natürlich nie sicher, dass wenn er mal alleine unterwegs ist, dass er mich nicht wieder betrügt. Das könnte ich nicht. Das würde mich auf Dauer mehr kaputt machen, als eine Trennung, die ich sehr wahrscheinlich nach Wochen/Monaten verkraftet habe. :zwinker:
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.270
    398
    4.517
    Verliebt
    7 Mai 2009
    #3
    Du hast sein Kennwort gefordert?????:eek:

    Wow, was für ein extremer Eingriff in die Intimsphäre und in seine Persönlichkeitsrechte und dann auch noch hinterher spioniert.
    Also ich hätte dir keine zweite Chance gegeben.:kopfschue

    Das ist für mich genau so schlimm wie fremdgehen, wenn nicht sogar schlimmer, das grenzt schon an stalking und das ist nunmal kriminell.:kopfschue

    Warum um alles in der Welt habt ihr euch wieder versöhnt?

    Du hast ihm vorher nicht vertraut (durchaus zu recht, was ein Argument mehr ist, das euch wenig bis nichts verbindet) , tust es jetzt erst recht nicht und wirst es auch nie wieder können.
    Was verbindet euch denn überhaupt Kontrollzwang?
    Von Liebe steht in deinem Beitrag ja auch nix.:ratlos:
     
  • Matahari
    Matahari (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    101
    0
    Single
    7 Mai 2009
    #4
    Das ist auch das erste was mir durch den Kopf ging. Schlussendlich scheint ihr doch noch zusammen zu passen..:kopfschue
    Vergiss diese Beziehung. Da scheint einiges nicht zu stimmen. Nicht nur von seiner Seite aus..
     
  • Daniel1980
    Daniel1980 (37)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    34
    31
    0
    nicht angegeben
    7 Mai 2009
    #5
    Also

    ich könnte mir viel ansehen etc aber egal wie oder was bei Fremdgehen wäre der Ofen 4ever aus ... Denke das kriegt man nie aus dem Kopf und das Mistrauen bleibt? Was wenn dein Freund mal ne Stunde später als sonst heimkommt? ... Um was drehen sich dein Gedanken dann gleich wohl wieder ??? Oder er sich mal nen Abend mit seinen "Freunden" machen will (Jungsabend) :kopfschue :kopfschue (Auch wenn er es ehrlich mein diese mal, die Gedanken bleiben)
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.496
    598
    8.447
    in einer Beziehung
    7 Mai 2009
    #6
    weder bringt es was, wenn du in zukunft immer misstrauisch bist, noch bringt es was, wenn du ihm hinterherspionierst. lass es einfach.
     
  • User 48753
    User 48753 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    863
    113
    46
    Verheiratet
    7 Mai 2009
    #7
    Hi,

    für mich hätte eine Liebe ohne Vertrauen keine Chance mehr. Die Beziehung ist doch dann sowieso kaputt.

    Ich liebe meinen Freund, weil er ehrlich zu mir ist und genaus so ist, wie er ist. Wenn er mich nun betrügen würde, wäre er ja nicht mehr das, was ich mir wünsche. Daher würde ich mich dann auch trennen, auch wenn es verdammt weh tut.

    Vor allem hat es doch keinen Sinn, wenn man das Gefühl hat, dass man den Partner kontrollieren muss. Entweder er bleibt freiwillig bei mir oder eben nicht.

    Ich könnte ja auch seine Emails lesen, wenn ich wollte. Für seinen Laptop habe ich das Passwort, weil ich ihn mal längere Zeit benutzen durfte, als meiner kaputt war. Und da mein Freund ja die Emails über Outlook abruft, könnte ich das ja genauso tun.

    Aber warum sollte ich, wenn ich ihm doch vertraue? Ich weiß genau, dass er mich niemals betrügen würde, auch wenn er vielleicht sonst viel Mist macht.

    Und genau diese Sicherheit wird dir immer fehlen, wenn du mit deinem Freund zusammen bleibst. Wenn du diese Sicherheit brauchst, so wie ich sie auch brauche, dann hat die Beziehung keinen Sinn mehr.

    Ganz ehrlich: Wenn mein Freund mich betrügen möchte, dann könnte er das tun, auch wenn ich seine Mails lesen kann. Er kann sie andere Handys zulegen, andere Mail-Adressen usw. Man kann doch sowieso nie alles kontrollieren. Und wenn einer fremdgehen will, dann findet der immer einen Weg.

    Daher solltest du lieber einen Schlussstrich ziehen und dich auf einen neuen Partner freuen. Einen Partner, dem du vertrauen kannst und den du nicht kontrollieren musst.
     
  • Cariat
    Verbringt hier viel Zeit
    1.425
    123
    6
    vergeben und glücklich
    7 Mai 2009
    #8
    Na ja, ich bin auch kein Befürworter von hinterher Schnüffeln und Co., besonders wenn einem kein Grund dafür gegeben wird und reine Eifersucht vorherrscht. Das ist Missachtung der Privatsphäre, die man eben auch in einer Beziehung noch hat, auch wenn manche das nicht so wahrhaben wollen. Aber ihr Verhalten in diesem Zusammenhang mit seinem gleich zu setzten, finde ich dann doch schon etwas übertrieben. Der Betrug seiner seits wiegt da dann doch schon ein bisschen mehr!

    Nichts desto trotz schließe ich mich hier der Mehrheit an die sagt, das eure Beziehung kaum noch Wert hat. Die Ausgangssituation bei euch beiden ist für einen Neuanfang alles andere als brauchbar. Er hat dich hintergangen und es dir nicht gebeichtet, so was ist nicht gerade ein Nährboden für Vertrauen. Wie verhält er sich denn dir gegenüber momentan?
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    7 Mai 2009
    #9
    Zeit die Beziehung zu beenden: Du fragst nach seinem Passwort, vertraust ihm nicht (schon bevor du von dem Fremdgehen wusstest), kontrollierst ihn. Er ist nicht ehrlich. Dein Vertrauen ist erschüttert bzw. nicht/kaum vorhanden. So was ist keine Basis für eine gute Beziehung.
     
  • LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.441
    248
    1.454
    vergeben und glücklich
    8 Mai 2009
    #10
    Mal ganz abgesehen davon, dass es hier ja offensichtlich nicht nur einfach um einen "Fehltritt" geht, sondern um gezielte Treffen und einen anhaltenden Kontakt über E-Mail, oder?

    Wenn meine Freundin irgendwo einen netten Abend verbringt, und dann am Ende mit jemandem ungeplant im Bett landet, dann könnte ich ihr vielleicht noch verzeihen.

    Aber wenn sie sogar E-Mailkontakt mit dem Kerl hält? Nö.

    Darüber hinaus schließe ich mich allen anderen hier an: Ihr vertraut euch gegenseitig nicht. Welchen Sinn hat dann eine Beziehung?
     
  • User 48403
    User 48403 (48)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    8 Mai 2009
    #11
    @ TS:
    Zum Fremdgehen gehören immer zwei!
    Du wirfst ihm Fremdgehen vor, aber hast Du ihn gefragt, warum er fremdgegangen ist?

    Was lässt daruf schliessen, er gehe fremd, nur weil er sich ne neue MSN Adresse zulegt? Gab es schon anderweitig Anzeichen für einen Verdacht?

    Auf jeden Fall liegt bei Euch eine ganze Menge im Argen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste