Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Kummergirl
    Gast
    0
    13 November 2004
    #1

    Er ist vergeben!

    Also ich schilder jetzt mal die Situation und hoffe das mir jemand helfen kann...
    Ich bin in einen Jungen verliebt, der schon eine Freundin hat. Seine Freundin ist aber im Moment für ein Jahr in einem anderen Land als Austauschschülerin... Er ist auch immer sehr lieb zu mir und ich denke, dass er sich eventuell auch in mich verliebt hat. Ich habe das Gefühl das er nicht auf diese Entfernung mit ihr schluss machen will, mit mir aber so auch nichts anfangen will bevor das mit ihr nicht geklärt ist! Kann das sein??
    Ich weiß nicht was ich von ihm halten soll bzw. ob ich mir Hoffnungen machen kann??! Es wär super lieb von euch wenn mir jemand helfen könnte!
     
  • Sarit
    Verbringt hier viel Zeit
    244
    103
    1
    vergeben und glücklich
    13 November 2004
    #2
    Am Besten wäre natürlich, ihn direkt darauf anzusprechen. Ist allerdings auch riskant, denn du könntest auch total ins Fettnäpfchen greifen... ist wirklich schwierig! Bei sowas rede ich manchmal mit nem Kumpel meines Freundes, der ihn gut kennt und über gewisse Dinge Bescheid weiß. Hat er denn einen Kumpel, mit dem du dich gut verstehst und der ihn da vielleicht einschätzen kann?
     
  • StutiM
    Gast
    0
    13 November 2004
    #3
    Huhu Kummergirl,

    die Situation tut mir leid für dich.......ich bin ziemlich strickt was so etwas angeht.....wenn jemand "vergeben" ist halt ich mich komplett zurück weil ich es nicht fair finde sich da reinzudrängeln......

    Sorry

    Stuti but that´s my way of life :cool1:
     
  • Kummergirl
    Gast
    0
    13 November 2004
    #4
    Nee also mit seiner Clique hab ich garnichts am hut... und ich glaube er hat auch langsam gemerkt, dass ich was von ihm will... und wenn ich mal mehr über seine freundin wissen will, also über dieses austauschjahr, weils mich wirklich interessiert blockt er total ab und sagt: lass uns nicht über sie reden..
    vielleicht will er ja auch nur mit mir befreundet sein und ist zu allen aus seiner Clique vor allem den mädchen soooo lieb... ??????
     
  • Sarit
    Verbringt hier viel Zeit
    244
    103
    1
    vergeben und glücklich
    13 November 2004
    #5
    Na danke, also das wäre ja schon etwas strange oder? Also wenn er zu jeder so lieb wäre meine ich.
    Gut, ich weiß nicht genau, was ich unter "lieb sein" verstehen darf...!

    Ich muss aber sagen, daß er sich gleich einen dicken Minuspunkt bei mir eingehandelt hat dadurch, daß er anscheinend seine Freundin verleugnet. Dann soll er lieber auf die Entfernung Schluß machen als diesen Mist. Wäre ich seine Freundin, würde ich mich schön bedanken!
     
  • Rob19
    Rob19 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    853
    101
    0
    Single
    13 November 2004
    #6
    tja, sowas kenne ich auch. Da hilft nur abstand...
     
  • Kummergirl
    Gast
    0
    13 November 2004
    #7
    wie abstand??
     
  • Rob19
    Rob19 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    853
    101
    0
    Single
    13 November 2004
    #8
    zB. ihn nicht sehen usw..
     
  • Kummergirl
    Gast
    0
    14 November 2004
    #9
    jetzt kommt aber noch das hinzu: er hat mir gestern gestanden, dass er sich auch in mich verliebt hat. Er will aber seine Freundin nicht aufgeben, jedenfalls jetzt nicht.. mensch das ist alles so kompliziert
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    14 November 2004
    #10
    Weißt du denn, was er für eine Beziehung hat? Normalerweise würde ich sagen, wenn man in einer intakten Beziehung ist, verliebt man sich nicht anderweitig. Wenn allerdings die Freundin für ein Jahr weg ist, ist das schon eine schwierige Situation... "Aus den Augen, aus dem Sinn", das geht wahrscheinlich schneller, als manch einem lieb ist, besonders wenn eben in direkter Nähe auch noch eine "Alternative" auftaucht.. :schuechte

    Wieviel Kontakt hat er denn mit seiner Freundin, sehen sie sich in dem Jahr überhaupt? Und wie lange dauert es noch, bis sie wiederkommt? Ich würde auch sagen, du solltest dich eher zurückhalten... Wenn er dich zum reden oder so braucht, sei für ihn da. Aber wen von beiden er jetzt will, das muß er selbst herausfinden, unter Druck setzen bringt da gar nichts.

    Sternschnuppe
     
  • Kummergirl
    Gast
    0
    14 November 2004
    #11
    hey schon mal danke für die tipps... aber ich will auch nicht in der warteschleife stehen.. so gesagt als 2. wahl
     
  • Bizzness
    Gast
    0
    15 November 2004
    #12
    Wenn es auch hart klingt, schlag ihn Dir aus dem Kopf und vergiss es. Selbst wenn er seine Freundin verlässt und mit dir zusammenkommt. Wer sagt Dir denn, dass er Dich dann nicht auch irgendwann abserviert? Stellt Dir mal die Situation vor, dass Du plötzlich mal für einige Zeit weg musst? Würde Dich das nicht total verrückt machen? Vielleicht bin ich da etwas konservativ, aber bei sowas sag ich einfach, dass ist es nicht wert, weil Du damit weisst, dass er theoretisch "kein Problem" damit hat, seine Freundin einfach übers Telefon abzuservieren und mit einer anderen zusammenzugehen. Wie gesagt, FALLS er es macht, und falls nicht, dann bringt es Dir ja auch nichts.

    Gruß,
    Biz
     
  • Kummergirl
    Gast
    0
    15 November 2004
    #13
    also er hat mir heute gesagt das es seine beziehung wohl nicht mehr lange geben wird.. da die gefühle auf beiden seiten wohl weg sind.. freu mich ejtzt erstmal wie nen paniertes schnitzel..
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste