Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Kakarotto
    Kakarotto (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    Single
    10 Oktober 2008
    #1

    er ist "verloren" - warum ist das so unfair?

    einen wunderschönen Abend liebe Community.

    Ich muss Ihnen etwas erzählen und ich suche selbst nach einer Antwort und zwar:

    Ein guter Kollege von mir geht auf meine Schule,treibt sport ist eigentlich immer gut drauf gewesen bis ich ihn näher kennenlernte und sein wahres ,,Ich" erkannte.Er ist intelligent,gut in der schule,relativ sportlich aber sein Problem ist dass er ca 1,60m gross ist..die Leute nehmen ihn nicht wirklich war und bei Frauen hat er 0 chance.Ich selbst bin grad mal 1,72m gross und kenn das problem zwar nicht soo direkt wie er aber schon in paar Fällen bemerkt..wenn ich mit paar freundinen da stehe alle so 1,60-1,70m heisst es nur: Mann ist er klein...oder boah! der ist ja kleiner als ich..er selbst hat mir viel erzählt dass wenn er sich verabredet hatte,übers internet oder so wurde nix draus..nur freundschaft mehr nicht.Wenn er ein Mädchen zu einem Date einlädt,ist es eine Freundschaftseinladung und über ONS oder PU kann er gleich vergessen.Ich selbst hatte sogar ein wenig Streit mit meiner Freundin weil sie mit mir über ihn gelästert hat.Boah ist der klein..blablabla ( sie ca 1,65m).
    Warum akzeptiert die Frauenwelt so einen Jungen nicht? Er ist doch vollkommen!? Warum suchen sich die Frauen einen geilen Arschloch der 1,80m mindestens ist und einen so guten Typen beachten sie nicht und gehen dann sich bei ihm ausheulen?Ich check das nicht..nur weil er nich der Norm entspricht braucht er doch nicht diskriminiert zu werden..
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    10 Oktober 2008
    #2
    ja klar. alle Männer mit 1.80 m sind arschöcher... schon klar ^^

    Die Antwort zu dem Problem ist simpel :

    Wer zu seiner Größe steht und genügend Selbstvertrauen hat dem kann seine Größe egal sein.Dein Freund muss lernen sich durch zu beissen und auf Komentare wie : " och ist der klein " gekonnt und schlagfertig zu reagieren.
    Machen kann er gegen seine Größe nichts. Also hilft nur sich damit abfinden und das beste daraus machen.

    Sicher gibt es Frauen die größere Männer ansprechende finden( ich zähle mich dazu )
    Aber das hat andere Gründe und sich nicht das derjenige ein Arschloch ist :ratlos:
     
  • Kakarotto
    Kakarotto (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    47
    91
    0
    Single
    10 Oktober 2008
    #3
    ne ich meinte das nicht so dass alle die 1,80m gross sind sind arschlöcher aber wie soll er sich damit abfinden? Er ist ein fröhlicher,sportlicher,intelligenter Mensch...er ist nie zurückhaltend..oder schüchtern aber trotzdem..:kopfschue
     
  • japanicww2
    Benutzer gesperrt
    399
    43
    5
    in einer Beziehung
    10 Oktober 2008
    #4
    Als Mann ist man mit geringer Körpergröße sehr gestraft. Ich habe selbst 2 Freunde die einiges unter 1,70m sind und bei Frauen haben beide wenig Glück und dabei sehen sie sonst ziemlich gut aus möchte ich behaupten.

    Naja aber daran kann man eben nix ändern, man muss mit seiner Größe leben. Was am besten hilft ist, sich ein entsprechend großes Ego aufzubauen.
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    10 Oktober 2008
    #5
    was soll dieser Kopfschüttel smilie ???

    Das sind doch alles klasse Eigenschaften die du da aufzählst. Er muss nur am Ball bleiben.

    Sich so akzeptieren wie er ist ! Er kann sich nicht größer machen und genau deswegen soll er es einfach hin nehmen.
    Ich kenne auch männer die 1.65 m oder 1.73 m sind und die haben keine Probleme. Sie schlagen sich durch und haben auch so bei Frauen erfolg.Das Ego ist das entscheidene.
     
  • Kakarotto
    Kakarotto (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    47
    91
    0
    Single
    10 Oktober 2008
    #6
    1,65m sind immernoch nicht 1,60m und 1,73m schon gar nicht...das hab ich ihm auch gesagt...er war sogar 1 woche sauer auf mich..ich sagte ihm ich wär auch klein...er hat mich nur neidisch und böse angeguckt und wir haben uns nur in der Schule kurz gesehen...mehr nicht ...
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    10 Oktober 2008
    #7
    Wie alt ist dein Freund ?

    Klar wenn er in deinem bzw. meinem Alter ist ,ist es logisch das es schwer ist sich damit abzufinden aber nicht unmöglich .
    Das selbe "Problem" ist es dennoch egal ob ein paar cm mehr oder nicht.
     
  • Kakarotto
    Kakarotto (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    47
    91
    0
    Single
    10 Oktober 2008
    #8
    er ist etwas älter als ich aber auch 18..
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    10 Oktober 2008
    #9
    Ich habe in meinem Bekanntenkreis mitbekommen das mit dem Alter die Größe oder das Aussehen egal sind wenn man für jemanden ernste Gefühle entwickelt.

    Ich könnte dir einige Beispiele aufzählen.
    Eine Bekannte von mir ist 1.75 m ihr freund knappe 1.61 m .
    Sie lieben sich trotzdem und ihr Freund ist echt kein schlechter Kerl.

    Er mag sich und ist zufrieden. Das muss dein Kumpel erstnoch lernen bevor er das auch nach außen strahlt.
     
  • creed87
    creed87 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    35
    33
    1
    nicht angegeben
    10 Oktober 2008
    #10
    Was erwartest du denn nun hier?
    Es gibt leider keine Anleitung, wie man mal fix 10-20 cm wächst...

    Und ja, kleine Männer haben es definitiv schwerer bei Frauen.
    Und wers schwerer hat, muss einfach nur mehr suchen, um was "passendes" zu finden.

    Zum einen gibt es Mädels, die ebenfalls <=1,60m sind und zum anderen gibt es auch solche, die es nicht stören soll, wenn der Kerl paar Zentimenter kleiner ist, als sie selbst.

    Und genau die muss er finden. :zwinker:
    Also, auf auf... !
     
  • japanicww2
    Benutzer gesperrt
    399
    43
    5
    in einer Beziehung
    10 Oktober 2008
    #11
    Der Vergleich kleine Männer - große Frauen ist passender. Eine große Frau hat es auch schwerer einen Mann zu finden. In beiden Fällen ist es nunmal eine Abweichung von der "Norm".
     
  • User 48753
    User 48753 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    863
    113
    46
    Verheiratet
    10 Oktober 2008
    #12
    Ich kenne einen jungen Mann, der ist kleiner als ich (1,63 cm) und der hat ein sehr großes Selbstbewusstsein und eine ungeheuer positive Ausstrahlung (auch wenn er meiner Meinung nicht gut aussehend ist). Er hat die Mädels reihenweise bekommen. Seine ganzen Kumpels sind neidisch auf ihm, dabei sind die alle größer.

    Da kamen natürlich von den Kumpels oft so sprüche wie "Wie kriegt denn der kleine Pimpf immer alle Weiber ab?". Das war der pure Neid.

    Ich selbst weiß nicht genau, wie er das macht. Aber er ist jedenfalls sehr selbstbewusst.
     
  • Robby83
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    101
    0
    Single
    11 Oktober 2008
    #13
    Die Größe ist für deinen Freund ein Problem, nicht für die Frauen. Auf die überträgt er das nur.
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    11 Oktober 2008
    #14
    laos ich habe im weiteren Bekanntekreis einen Mann der relativ klein ist 1,60 dürfte hinkommen und er hat ne Frau gefunden und hat mir ihr ein kind!
    ich denke nicht, dass seien Größe ein unüberwindbares Problem ist eine Partnerin zu finden!
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.507
    598
    8.455
    in einer Beziehung
    11 Oktober 2008
    #15
    sag ihm er soll in die schweiz ziehen, hier sind irgendwie 50% der männer "mehr oder weniger klein"...
    oder sich eben doch einfach eine der nicht so seltenen frauen suchen, die in etwa seiner körpergrösse entsprechen. ich mein, ich will ja keinen riesenkerl oder so, sondern nur einen der nen bisschen grösser ist als ich. das sehen meines wissens die meisten frauen so, sprich, wenn er eine mit sagen wir 1,55 trifft, hat er ne gute grösse für sie.

    so "modelmässig" lange frauen zu kriegen könnte allerdings schwierig sein, das ist richtig...
     
  • B!gTasty
    B!gTasty (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    nicht angegeben
    11 Oktober 2008
    #16
    Ohja, ich kenne das "Problem". Ich bin halb-Asiate und selbst nur 167-168 (leider aus medizinischen Gründen) und mir fällt es auch schwer richtig ernst genommen zu werden ... zumindest dachte ich das. Ich hab mir immer gedacht "boah, was will dieses gut aussehende Mädchen, denn mit so nem kleinen Kerl wie mir, wenns doch genug größere Kerle gibt ..." aber genau das merken die Mädchen. Sie merken, dass man mit sich selbst unzufrieden ist, und das macht dich dann unattraktiv. Bin letztens mit 2 Kumpels durch die Stadt gegangen, die beide nen Kopf größer als ich waren (Mensch sieht das beschissen aus, wenn man dann so mit denen rumläuft ^^) und haben ne Gruppe Mädchen gesehn. Wen haben sie angesprochen? Mich :what:. Damals wars immer anders, da war ich der Typ der dann an der Seite stand ... >.< Also möglich ist alles. Natürlich is 160 noch ein bisschen extremer, aber solange der Rest passt, sollte das doch klappen, da bin ich optimistisch.

    Irgendwer hat das mal hier gut formuliert: "Wie sollen einen andere mögen, wenn man sich selbst nicht mal mag?"
     
  • D-Man
    D-Man (31)
    Meistens hier zu finden
    1.242
    133
    84
    in einer Beziehung
    12 Oktober 2008
    #17
    Na ja... Sorry aber :-/ Ich denke dass die Welt ungerecht ist, sollte man spätestens ab der Umstellung des Fernsehprogramms von Walt Disney Pruduktionen zu 20th Century bemerkt haben.

    Ansonsten... es ist natürlich nicht toll dass dein Freund nur weil er 1,60m groß ist von den Frauen weniger Beachtung bekommt, als Männer die größer sind und vermeintlicher weniger "attraktive" eigenschaften besitzen.
    Aber... na ja... eine Frau die ich auf welche Weise auch immer unattraktiv finde, kann noch so toll auf andere Weise sein, da läuft nix. Davon mal abgesehen würde für mich eine Frau auch automatisch aus dem Rahmen fallen, wenn sie größer ist als ich.

    Vielleicht ist das ja auch wieder sowas evolutionäres und ich kann mich dann nicht mehr als Beschützer fühlen, oder ich mag einfach keine 2m Frauen...


    Aber ich bin sicher, dass wenn dein Freund jemanden findet, der ihm wirklich auch ne Chance gibt und er wirklich so toll ist, wird ers auch hinkriegen. Ich kannte auch mal so jemanden, der so klein war. Ich find er hat ne sehr mutige Aktion (für sein alter, da war er gerade 15, da hab ich noch Zettel durch freunde und freundesfreunde [nicht mit lokalisten verwechseln] an meine "flammen" weitergegeben) gebracht um auf sich aufmerksam zu machen. Er hat seiner Angebetten einfach einen Ring gekauft, nen Brief zu geschrieben und ihr den in die Hand gedrückt.
    An sich schon recht clever :zwinker: sie konnte den Brief ja nicht einfach ignorieren und den Ring wegschmeißen, den hätte sie wenigstens zurück geben müssen, um nicht als totaler unmensch da zu stehen. Sie hat den Ring zurück gegeben, oder wollte es zum., sie waren wenigstens 5 Jahre zusammen. Ob sie es noch sind, kann ich leider nicht sagen.
     
  • Rhea
    Gast
    0
    12 Oktober 2008
    #18
    wie sagt man so schoen, koerpergroesse ist relatief, wahre groesse misst man am herzen.

    finde ich sehr wahr. ich habe mich auch hals ueber kopf in nen typen verknallt der kleiner ist als ich. und ich kann sagen> er steht seinen groesseren kollegen in nichts nach im gegenteil hat er ne sehr entspannte art die ich so noch nich kenne.

    er soll sich nich den kopf machen. wenn er etwas offener auf andere leute zugeht (ja ich bin klein, dafuer hast du mundgeruch, bei leuten die ihm doof kommen) oder eben mit nem gewissen charme bei frauen. (ich bin nicht zu klein. ich hab genau die richtige groesse :zwinker: ) geht das sicher irgenwann gut. und es gibt ja auch recht kleine frauen
     
  • User 48403
    User 48403 (48)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    13 Oktober 2008
    #19
    Also jetzt mal folgendes:
    Ich hab nen Arbeitskollegen, der leidet unter Kleinwuchs, ich schätz ihn mal auf 1.30 m. Aber er hatte schon mehrere Beziehungen hinter sich. Warum? Weil er einfach ein sehr toller Kumpel ist und auch immer gut drauf ist. Er strahlt die Freude am Leben aus, obwohl er noch mit vielen anderen Gebrechen, die mit dem Kleinwuchs einhergehen, geplagt ist. Er weiss, dass es nicht zu ändern ist und hat sich damit abgefunden.
    Auch wenn er klein ist - er ist trotzdem ein ganzer Mann!
     
  • Bowlen
    Bowlen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.224
    121
    0
    Single
    13 Oktober 2008
    #20
    Irgendwie finde ich das euphemistische Gerede hier falsch...

    Die REALITÄT sieht anders aus: Die meisten Frauen um die 1,60 m oder sogar kleiner wollen dennoch einen Mann, der die 1,80 m knackt, das haben hier Umfragen oft genug vollends bestätigt. Dass hier der ein oder andere Ausnahmen kennt, bestätigt nur die Regel. Ich kenne keinen kleineren Mann (< 1,75 m), der keine Probleme damit hat, eine Frau für länger zu finden. Gut, hier im Norden sind die Frauen auch im Durchschnitt viel größer, unter deutlich unter 1,70 m findet man sehr, sehr selten.

    Und es kann mir hier jeder sagen, was er/sie will: Natürlich kann die große Liebe zwischen von der Körpergröße her "unpassenden" Menschen entstehen, sofern sie ihm die Chance gibt, sich näher zu präsentieren. Beim ersten Eindruck zählt einzig und alleine die Optik und für viele Frauen ist ein kleiner Mann disqualifiziert, egal wie es um seine Ausstrahlung bestellt ist. Die wenigen wirklich erfolgreichen kleineren Männer, sind zumeist, das ist kein Klischee, welche von südländischen Aussehen, aber das Klientel der Frauen, die diese vermehrt "abschleppen", ist nun auch nicht jedermanns Sache.

    Bevor wieder jemand die psycholgische Keule aus der Mottenkiste holt und behauptet, ich würde wieder nur von mir und aus Verbitterung reden, den muss ich leider enttäuschen. Die Kerle, von denen ich spreche (Körpergröße zwischen 1,68 m und 1,73 m), sind allesamt Studenten, treiben Sport, haben viele Hobbies, sind gesellig, offen, optimistisch, nicht schüchtern, treiben sich gerne im Partyleben, in Discos, in Bars, etc. herum - und die meisten von ihnen sehen "fernab ihrer Körpergröße" auch gut aus, sofern ich das beurteilen kann. Dennoch kenne ich keinen davon als vergeben, nicht einmal ONS oder Affären gelingen ihnen. Tja... Von einigen Damen hörte ich (in Abwesenheit der betroffenen Kerle), dass sie dann ja keine hohen Schuhe anziehen könnten, weil er dann gleich groß wäre. :eek: Oh Graus. Das waren dann im Übrigen auch keine Dumm-Dumm-Geschosse, sondern liebe, nette, sonst überhaupt nicht oberflächliche Studentinnen.

    Die Welt ist nicht ungerecht, aber es gibt nun einmal Dinge, die kaum aus den subjektiven Augen des Betrachters zu sehen sind:
    Manche sind attraktiv, manche nicht. Manche groß, manche klein. Manche intelligent, manche dumm. So ist es halt! Das ist völlig wertfrei, und man kann einfach der Mehrheit der Frauenwelt keinen Vorwurf machen, auf was für einen Typ Mann sie stehen, bzw. mit welchem Typ sie sich gar nicht abgeben wollen, aber was Fakt ist, ist Fakt!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste