Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Er ist zweigleisig gefahren- was jetzt?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Malin, 17 März 2006.

  1. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    Hallo,

    Mein Freund und ich wir sind jetzt 2 Jahre zusammen, beide 18.
    An Fastnacht (oder Fasching wie auch immer...) hat er bei so einer "Gruppe" mitgemacht. Keine richtige Zunft, sondern sowas wo jedes Jahr andere Leute machen. Die Vorbereitungen gingen natürlich schon vor einem Jahr los und ich war da halt nicht dabei.
    Etwa im November hat ihm ein Mädchen aus der Gruppe gestanden, dass sie mehr für ihn empfindet als nur Freundschaft. Daraufhin hat er sich dann auch mehr und mehr in sie verknallt. Das hat er mir auch bald gestanden, mir aber gesagt, dass er mich nicht für eine andere verlassen würde. So richtig los gings dann, als die beiden einen Tanz zusammen einstudiert haben. Er wurde immer "komischer" zu mir teilweise richtig grantig und ekelhaft. Bis er dann halt damit rausgerückt ist, dass er immernoch verliebt ist und sich überlegt hat Schluß zu machen. Er ist dann aber zu dem Schluß gekommen, dass er mich mehr liebt und mich nicht verlieren möchte. Am nächsten Tag ist er zu ihr und hat ihr gesagt, dass das mit ihnen beiden nichts wird und er mit einem anderen Mädchen tanzen möchte. Ich war natürlich nicht wirklich glücklich und hab mir furchtbare Sorgen gemacht was sein wird, wenn sie zur Fastnacht die ganze Zeit zusammen sind und ich nicht dabei bin. Als es dann soweit war, war ich halt eifersüchtig und auch sauer, dass er so gar keine Zeit für mich hatte (er hatte auch Urlaub die ganze Zeit über) und war dann am Telefon nicht wirklich gesprächig. Freitagabend wollte er zu mir kommen. Den ganzen Tag hat er sich nicht gemeldet. Als es dann schon nach 20Uhr war und ich immernoch nichts von ihm gehört habe, hab ich ihn angerufen. Meinte er, sie geh jetzt grad auf ne Party....super. Ich war natürlich stinksauer und hab noch gemeint, dass ich mir vielleicht besser nen anderen Freund suchen sollte, der sich für mich interessiert. Kalt und abweisend meinte er so, gut dann lassen wirs eben. Natürlich war ich erstmal geschockt wie er so sein kann.... hab von ihm verlangt, dass er sofort zu mir kommt und wir darüber reden. Er hat sich dann herfahren lassen- hat sich die ganze Zeit über in erster Linie von Alkohol ernährt... und ja er wollt dann tatsächlich schluß machen, weil unsre Beziehung in letzter Zeit so schlecht gelaufen sei (was in erster Linie an ihm lag). -er sagt wir gehn zu wenig weg, daraufhin schlag ich was vor und von ihm kommt dann nur, er hat kein bock und möchte lieber zu Hause bleiben....
    zurück zum Thema, er hat sich nachdem wir lang geredet haben, dann wieder umentschieden, dass er unsrer Beziehung noch eine Chance geben will und ist gegangen. Am nächsten Tag wollte ich zu seinem Tanzauftritt kommen und hatte mich furchtbar darauf gefreut ihn zu sehen. War dann also da mit 2 Freundinnen, die echt angenervt waren, dass ich sie da auf eine extrem langweilige Veranstaltung geschleppt hatte, konnte für den Mist nen Haufen Eintritt bezahlen und musste dann noch ne Stunde warten, bis er endlich aufgetaucht ist (er wußte, dass ich da war). Als er dann kam, war erstmal alles ok, wir haben uns recht liebevoll behandelt, küssen, umarmen etc.- ich war glücklich. Das andere Mädchen hat das auch die ganze Zeit sehen können, sie war ja auch da. Er hat mir dann gesteckt, dass sich das mit den Tanzpartnern doch wieder geändert hätte- also dass er wieder mit IHR tanzt, weil es mit der anderen nicht geklappt hätte. Dazu hab ich nicht viel gesagt, habs ja dann sowieso nicht mehr ändern können. Sie hatten dann jedenfalls den Auftritt, was mir einen ganz schönen Stich ins Herz versetzt hat, weil sie ja auch eng getanzt haben. Nach dem Auftritt musste ich gehn(musste das Auto wieder abliefern). Ich hatte Tränen in den Augen zum Abschied und er hat mir versprochen sich Montag für mich Zeit zu nehmen. Bis zum Montag (also SAmstag Abend über und Sonntag) hab ich nicht all zu viel von ihm gehört. Wir haben kurz telefoniert und sms geschickt. Montag Vormittag war er dann bei mir und alles war erstmal Friede-Freude-Eierkuchen. Wir haben zusammen gekocht und nach dem Essen hab ich ihn gefragt, ob denn eigentlich was lief zwischen ihm und ihr. Er hat mir dann einen Kuss gestanden. Ich war entäuscht und traurig, hab ihm aber keine allzu großen Vorwürfe gemacht, weil mir unsre Beziehung in dem Moment wichtiger war als ein Kuss. Er hat mir dann von seinen Sorgen und Zweifeln erzählt und eben, dass er die andere nicht aus dem Kopf gekriegt hat und nicht sicher war, ob er mit mir Schluß machen soll oder nicht. Es hätten ihm andere Leute (die von unsrer Beziehung keine Ahnung haben ) dazu geraten mit mir Schluß zu machen. Er dachte, wenns alle sagen, dann muss es ja richtig sein... Mir hatten allerdings auch andere dazu geraten Schluß zu machen. Hab ihm erklärt warum ichs nicht gemacht hab-nämlich weil ich auf mein Herz gehört habe und nicht auf die Worte anderer. Er hat dann auch gesehen, dass er letztendlich auf sich und nicht auf andere hören sollte. Wir haben uns also wieder richtig versöhnt. Es war dann auch noch ein sehr schöner Tag. Am nächsten Tag hat er es dem Mädchen dann gesagt, dass er bei mir bleiben wird und die Sache beendet.
    Einige Tage später (also letztes WE) hat er diese ganze Gruppe zu sich eingeladen zum Feiern. Ich-als Außenseiterin, die so gut wie niemanden kannte hab mich nicht sehr wohl gefühlt, vorallem auch, weil er sich dann fast nur noch mit den anderen beschäftigt hat. SIE war auch da, haben aber beide fast gar nicht miteinander geredet. Mich hat die ganze Situation irgendwie überfordert und ich hatte wieder einen meiner "Zusammenbrüche", die ich die ganze Fastnacht über schon hatte. Ich fang dann furchtbar an zu Zittern und muss mich ständig übergeben. Er war auch dann leider nicht wirklich für mich da, sondern hat mir vorgeworfen das Ganze nur zu spielen, um ihm den Spass zu verderben oder was weiß ich. Eine Freundin war noch dabei. Sie hat sich dann um mich gekümmert. Er hat sich eben arschig mir gegenüber verhalten. Hab versucht Verständniss für ihn aufzubringen, dass er sie vielleicht noch liebt und Zeit braucht sie zu vergessen.
    Vorgestern wollte ich es dann doch genauer wissen und hab mit einem Mädchen aus dieser Gruppe gesprochen, was denn nun war. Sie war ehrlich zu mir und hat mir gesagt, dass die beiden die ganze Fastnacht über rumgeknutscht hätten- immer dann wenn beide besoffen gewesen wären (also auch noch nach Freitag abend, als er unsre Beziehung weiter führen wollte) und dass sie von Donnerstag auf Freitag bei ihm übernachtet hat- im Bett ist aber außer schlafen wohl nix gelaufen. Ich war natürlich fix und fertig. Er ist an dem Tag zu mir gekommen und hat mir auch gleich angesehen, dass etwas nicht stimmt.... er hats dann auch nicht abgestritten. Er sagt es tut ihm Leid, er hat auch geheult und dass er mich will und nicht mehr sie.
    Mein Problem ist nun, dass ich nicht weiß was ich machen soll. Ich liebe ihn so sehr und dachte, er sei mal der Vater meiner Kinder...
    Aber ich weiß nicht wie ich ihm vertrauen soll. Es wird in seinem und meinem Leben immer auch andere Menschen geben für die sich Gefühle entwickeln können. Einerseits würde ich es gern vergessen und einfach mit ihm glücklich sein auf der anderen Seite hat er mich so sehr verletzt und ich habe vorallem Angst, dass es wieder passiert und er dann noch weiter geht. Dann würde es noch mehr weh tun.... Ich weiß nicht wie ich ihm glauben soll, dass er es ernst und aufrichtig mit mir meint- nicht nur für jetzt sondern auch in Zukunft? Wie kann ich ihm jemals wieder vertrauen?
    Ich weiß einfach nicht was ich machen soll...
     
    #1
    Malin, 17 März 2006
  2. kleineUlknudel
    Benutzer gesperrt
    444
    0
    0
    Single
    hört sich an wie mein freund...wenn andere dabei sind bist du nen dreck wert aber sonst....ich denke, er hat einfach lust auf was neues welche mann findet es nicht geil , wenn eine auf ihn steht ? sry aber so ist das habs selber mit erlebt....

    du bist so eine liebe tu dir das bitte nicht weiter an ! sowas hast du nicht verdient! es sei denn du willst weiter leben mit dem gedanken, er liebt ne andere, kann aber aus gewohnheit und bequemlichkeit nich mit dir shcluss machen...
    nen kuss wäre für mich bereits ein grund schluss zu machen...
     
    #2
    kleineUlknudel, 17 März 2006
  3. schnittchen
    Verbringt hier viel Zeit
    620
    103
    3
    nicht angegeben
    Alter schwede... ich wäre schon längst weg gewesen... das steht fest... nicht nur wegen dem kuss, das finde ich nicht mal mehr am dramatischtem, sondern dass er dir gestanden hat, dass er sich in sie verliebt hat.
    ich persönlich könnte niemals mit jemandem zusammen sein, der auch wahre gefühle für eine andere hat - das impliziert ja auch, dass irgendwas in der eigenen Beziehung falsch laufen muss um sich überhaupt für sowas öffnen zu können.
    zudem geht das bei den beiden und seinem geständnis ja schon lange - und immer wieder.

    richtig was werden kann es bei euch nicht mehr. dafür ist in dem moment zuviel passiert.
    und er hat sich bisher nicht von der anderen "trennen" können, wieso sollte er es nun tun?!

    und selbst wenn er es nun lassen sollte mit der anderen (anstrengend tut er sich ja nicht wirklich, auch wenn er sie die ganze zeit wieder sieht) und was ich auch nicht glaube - wer sagt dir, dass er das nicht wieder macht? denn dass in der beziehung der wurm ist, kann wohl niemand leugnen...

    du solltest ir dafür zu schade sein.
    hast du das nötig?

    das er der vater deiner kinder sein sollte kann ich nachvollziehen, habe ich bei meiner ersten großen liebe und langen beziehung auch vorgestellt. bei der vorstellung ist es auch geblieben.
    und ich bin heil froh darüber. aber das kann man erst nach langer zeit sagen - wenn die wunden verheilt sind.
     
    #3
    schnittchen, 17 März 2006
  4. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    ja , das sagt man so, von wegen, wenn mein Freund mich betrügt, mache ich Schluss, das Problem ist aber bloß , dass man da nicht so wirklich dran glaubt, dass man betrogen wird. Wenn ich mir jetzt vorstelle, dass mein Freund mich betrügen würde, dann würde ich glaube ich (vor allem "nur" bei einem Kuss) nicht Schluss machen können, weil ich ihn zu sehr liebe...
     
    #4
    Immortality, 17 März 2006
  5. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.584
    148
    102
    Single
    Dass er sich verliebt hatte, das Kreide ich ihm nicht an. Ich glaube schon, dass man auch 2 Menschen lieben kann und war selber während der Beziehung auch schon bisschen verliebt.
    Das ganze ist wohl aus einer Partylaune heraus entstanden. Den Eindruck habe jedenfalls nicht nur ich....

    Wenn ich wüßte, dass er das nie wieder tut, könte ich ihm verzeihen, aber ich weiß nicht wie ich ihm das glauben soll.
    Ich weiß nicht was mir mehr weh tut. Ihn zu verlieren oder dass er mich so verletzt hat und die Angst, dass es wieder passiert.
    Wenn ich jetzt Schluß mach, dann eigentlich weil ich Angst hab, dass es wieder passiert und dann alles noch schwerer und schlimmer wird.
     
    #5
    Malin, 17 März 2006
  6. kleineUlknudel
    Benutzer gesperrt
    444
    0
    0
    Single
    hatte mal ne ähnliche situation..ich hab ihm eine 2 chance gegeben...kann dir nur sagen, dass vertrauen ist weg und kommt so schnell auch nicht wieder..
    du musst es selber wissen....
    find ne 2 chance hat jeder verdient aber verlieben in einer beziehung...da muss schon gewaltig was schief gelaufen sein!
    klar man kann wen ,, gut finden" aber verlieben is doch was anderes...
     
    #6
    kleineUlknudel, 17 März 2006
  7. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    echt scheisse für dich :frown:
    ich war zum glück noch nie in soeiner situation...
    hmm du kannst ihm ja noch eine chance geben, keiner hier weiss was dein freund noch tut, oder obs jetzt ok sein wird.
    ICH würde es ihm noch einmal verzeihen, aber nur noch dieses eine mal. für mich ist verlieben schlimmer als "nur" einmal fremdgehen.
    wobei er es ja die ganze fasnacht gemacht hat (küssen). hallo und alk ist sicher kein grund!
    das würde ich auf keine fall gelten lassen, ganz klar!
    allerdings wenn er es noch einmal (sowas in die richtung) machen würde, dann wär ich weg wenn ich dich wäre!
    ist er denn jetzt immernoch in dieser tanzgruppe mit IHR?
    wenn ja, hätte ich dennoch kei gutes gefühl....
    ist echt schwirig, du must es leider selber wissen, aber mach ihm doch auch mal klar das du nicht auf ihn angewiesen bist, vieleicht solltest du ihm sagen, das DU auch gehen würdest! oder irgendwie so, weil er kann jetzt frisch fröhlich weitermachen und denkt sich, ich kann ja dann eh zu meiner freundin zurück, falls das nicht wird oder mir verdleidet!
    aber was macht mann nicht alles wenn mann ihn liebt :frown:. würde sicher auch um ihn kämpfen in 1. linie, aber wenn du ihm nicht so viel wert bist, dann solltest du ech dir das nocheinmal oder noch 10 mal überlegen!
    alles gute euch zwei und ihr seit ja noch jung :zwinker:, vileicht solltest du dich noch nicht festlegen wer der vater deiner kinder wird :zwinker: hehe
     
    #7
    Sheilyn, 17 März 2006
  8. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.584
    148
    102
    Single
    er hat den kontakt zu ihr gestern komplett abgebrochen

    wenn ich nur wüßte, wieviel ihm wirklich noch an mir liegt...
    ich will doch nur nicht, dass er mir noch mehr weh tut!
     
    #8
    Malin, 17 März 2006
  9. kleineUlknudel
    Benutzer gesperrt
    444
    0
    0
    Single
    das kannst nur du rausfinden....ich kann nur von mir sprechen das verliebven mir zu weit geht und ich shcluss gemacht hätte...oder wenigstens eine beziehungspause....ampsier dich dann wirst du schon sehen, was er an dir findet...wenn er sich nämlich in dieser pause mit ihr trifft, kannst du dir ja sicher sein, dass es nicht mehr all zu viel sein wird...
     
    #9
    kleineUlknudel, 17 März 2006
  10. Neme
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    101
    0
    nicht angegeben
    Sie kann eine zweite Chance geben und muss dann mit der Situation kämpfen. Er muss um Sie kämpfen.
     
    #10
    Neme, 17 März 2006
  11. 1upu5
    1upu5 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    vergeben und glücklich
    "Liebe, als wärest Du nie verletzt worden" - das hat mal ein schlauer Mensch gesagt. Ich finde, das kann man unterschreiben, denn anders geht es nicht.
    Wer sich aus, egal aus welchem Grund, nicht fallen lassen kann, der kann die Beziehung von vornherein beenden.
    Das bewusste Fallen lassen ist zwar besonders am Anfang oder nach solchen Verletzungen schwer, aber es ist die einzige Chance für die Liebe, sich zu erholen.
    Mein Rat: versuch es, geh das Risiko einer tiefen Verletzung ein, gib ihm sozusagen einen "Vertrauens-Vorschuß" und lass ihm die Chance, zu beweisen, dass er es wert ist. Sollte er dich wieder betrügen, gib ihm den Laufpass. Dann ist er eine Erfahrung in deinem Leben gewesen, die du nicht zu wiederholen brauchst.
     
    #11
    1upu5, 17 März 2006
  12. Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Respekt, soviel würde ich meinem Freund nicht durchgehen lassen, da wär' ich schon lange weg. Mag sein, dass man nen Kuss verzeihen kann, aber das mit dem Übernachten find ich echt heftig (auch wenn da angeblich nichts gelaufen ist..), da würd ich mir meinen Teil denken.
    Dein Freund sollte sich mal darüber klar werden, ob die andere wirklich nicht mehr interessant für ihn ist. Denn sonst bringt auch das Kontakt abbrechen nichts, wenn er ihr noch "hinterhertrauert".

    Das versteh ich. Das musst du rausfinden, wie weiß ich gerade aber auch nicht..
     
    #12
    Yana, 17 März 2006
  13. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Ganz ehrlich da gab es schon viel Streit und viel Versprechungen bei euch und was ist daras entstanden? nicht viel! Wäre sehr skeptisch mit seinen neuen Versprechen.
    Könnte dieser Beziehung nicht mehr Vertrauen.
     
    #13
    Tinkerbellw, 17 März 2006
  14. Tigerlili
    Tigerlili (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    101
    0
    Single
    Bei meinem Exfreund und mir war es so ähnlich. Drei Jahre lang waren wir zusammen glücklich... Er hat mir zwar immer wieder gesagt, dass er mich liebt, aber auch, dass er mir nicht garantieren kann, dass er mir immer treu sein wird (wir hatten eine fernbeziehung und haben uns zeitweise lange nicht gesehen (wg. der uni)). alleine dass er mir das gesagt hat, hat mir schon sehr weg getan, aber ich habe mir immer eingeredet, dass er mich liebt und deswegen nicht fremdgehen wird... irgendwann hat er dann doch mal ein anderes mädel geküßt, hat dann schluß gemacht, einen tag später waren wir wieder zusammen... das ging dann auch ein halbes jahr lang gut, bis wir uns wieder etwas länger nicht gesehen und er zeit zum "nachdenken" hatte. dabei rumgekommen ist, dass seine gefühle für mich nicht mehr stark genug waren und er schluß gemacht hat.
    bevor das alles passiert ist, dachte ich, dass es ok für mich sein wäre, dass er das andere mädel geküßt hat, solange er mich noch liebt. im nachhinein hätten wir nicht mehr zusammen kommen sollen. das letzte halbe jahr war zwar schön, aber es macht die trennung für mich jetzt nur noch schlimmer und ich überlege jeden tag, ob er mich in der zeit überhaupt noch geliebt hat.. er sagt(e) zwar ja, aber es war nicht mehr wie vorher. ich bin einfach noch mehr verletzt, als ich es damals schon war.
    überleg dir gut, ob du lieber ein ende mit schrecken oder ein schrecken mit (oder ohne?) ende willst...
    ich wünsche dir viel kraft und, dass du nicht auf die anderen leute, sondern auf dein herz hören kannst!
     
    #14
    Tigerlili, 18 März 2006
  15. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    Erstmal vorweg finde ich das Zitat "Liebe, als wärest Du nie verletzt worden" , dass du angeführt hast toll....Kann ich nur unterschreiben, aber DAS umzusetzen ist eine andere Sache (denn jeder, der schonmal geliebt hat und enttäuscht/Verletzt wurde weiss, wie weh es tut und das es Narben hinterlässt....)

    Deinen Vorschlag finde sehr gut, und dem kann ich mich nur anschließen. (Wobei ich sagen muss, dass ich Malin bewundere, dass sie trotz der vielen Vorfälle, trotzdessen, dass er die andere auch liebt bei ihm geblieben ist - Du hast meinen Respekt...ich liebe meinen Freund auch über alles, bin auch schon lange mit ihm zusammen (1 und 1/2Jahre), aber wenn DAS ALLES, was du erlebt hast bei uns vorgefallen wäre und ICH in der Situation gewesen wäre...hätte ich es wohl nicht mehr ausgehalten, denn mein Herz wäre an der Tatsache, dass er noch ne andre liebt verblutet :cry: ... und ich hätte mich zerbrochenen Herzens von ihm getrennt....
     
    #15
    Sunny2010, 18 März 2006
  16. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.584
    148
    102
    Single
    ich weiß immernoch nicht, was ich machen werde....
    würd mir so wünschen, dass alles wieder gut wird. ich liebe ihn doch... aber ich weiß eben nicht, ob das richtig ist....

    er hat übrigens gesagt, dass er jetzt nichts mehr für sie empfindet
     
    #16
    Malin, 18 März 2006
  17. lil_sexy
    lil_sexy (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    232
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey! Und, was ist jetzt noch alles passiert? Kümmert er sich wieder um dich?
     
    #17
    lil_sexy, 21 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - zweigleisig gefahren
Akatinka
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2013
4 Antworten
fibo
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 September 2013
14 Antworten
sognatrice
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 November 2009
7 Antworten
Test