Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Er kann ewig ... :(

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von KellyK, 14 März 2008.

  1. KellyK
    KellyK (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,
    ich schlafe seit ca. 2 Monaten mit einem guten Freund (also wir sind nicht fest zusammen) , beim ersten Mal hab ich ihn nur mit der Hand befriedigt und es hat ewig gedauert, also ca 2 stunden. so dass ich zum schluss nicht mehr konnte und ich ihm zu verstehen gab , dass er es wohl selbst zu Ende bringen muss, was dann auch noch mal so 15 gedauert hat. Weil er noch wenig Erfahrung hatte und es das erste mal war, dachte ich mir dass es wohl die Aufregung war. Aber es ging auch bei den Malen danach so weiter. Ich habe ihn schön des öfteren darauf angesprochen weshalb er so lange kann oder wie er das macht aber es gab garkeine oder nur ein lächeln als Antwort. Einmal fragte er mich nach 1 Stunde Sex ob ich denn schon fertig wäre, also ob ich denn schon gekommen sei... als ich ihm dann erklärte dass ich nie bei GV komme und das für mich aber kein Problem ist, war er ziemlich erstaunt. Jedenfalls erregt mich das Rein und Raus spiel eher wenig und deshalb bin ich dann auch mit der Zeit nicht mehr genügend feucht, ganz besonders wenn er so lange kann...
    Kennt ihr das auch, dass ein Mann so lange brauch oder könnte das noch andere Gründe haben? Ich habe jedenfalls schon fast keine Lust mehr mit hm zu schlafen weil ich immer so lange warten muss bis er ferig ist und es mit der Zeit einfach nur noch anstrengend wird :kopfschue
    zudem kann er auch immer eine 2. oder auch 3. Runde.
    noch zur Info er ist 25 und hatte sein erstes Mal auch erst vor 2 monaten, wobei ich gedacht hatte dass es dann noch schneller geht wegen der fehlenden Übung...

    danke jedenfalls schon jetzt für eure antworten
     
    #1
    KellyK, 14 März 2008
  2. D-Man
    D-Man (30)
    Meistens hier zu finden
    1.236
    133
    84
    in einer Beziehung
    Na ja ich kann auch relativ lange... aber ich kann mich auch beeilen. Frag ihn doch mal, ob er das nicht ein bisschen einschränken könnte :smile:

    Vielleicht braucht er aber auch noch ein wenig eingewöhnungszeit um sich auf die schönenen Seiten besser konzentrieren zu können...
     
    #2
    D-Man, 14 März 2008
  3. Typfragentyp
    Verbringt hier viel Zeit
    119
    101
    0
    nicht angegeben
    Naja, in dem Fall würde ich das weniger euphemistisch formulieren: Vielleicht "kann er nicht ewig", sondern hat eher Orgasmusschwierigkeiten. Das kenne ich von mir selber.

    2 Stunden, du kommst nicht, er kommt nicht, dir wird es spätestens nach einer Stunde zu viel, du versuchst es dir nicht anmerken zu lassen, irgendwann brecht ihr ab...
    Das klingt einfach noch nicht besonders gut eingespielt. Was ja keine Katastrophe ist. Er konzentriert sich zu sehr darauf, es dir recht zu machen (und wundert sich, daß du nicht kommst) - du wiederum bist es eher gewohnt, daß der Mann seine Lust kaum im Zaum halten kann, und es irritiert dich, daß es bei ihm anders ist. So könnt ihr euch beide nicht fallenlassen und auf die eigene Lust konzentrieren.

    Wie ist es denn, wenn ihr andere Sachen miteinander macht - gefällt es dir, wenn er dich leckt oder es dir mit der Hand macht? Magst du es, dich selber zu streicheln, wenn er in dir ist? Das miteinander Schlafen muß ja auch nicht unbedingt der Mittelpunkt beim Sex sein. Frag ihn doch mal, was ihm gefallen würde - und vielleicht macht es ihm sogar gar nichts aus, nicht (immer) zu kommen. Sowas gibt es, und das sollte dich nicht daran hindern, dich von ihm verwöhnen zu lassen, solange es ihm gefällt.
    Jedenfalls solltest du ihn nicht unter Druck setzen, was seinen Orgasmus angeht, denn das ist bei Männern ähnlich problematisch wie bei Frauen: Dann geht es nämlich erst recht nicht.
     
    #3
    Typfragentyp, 14 März 2008
  4. carbo84
    Benutzer gesperrt
    593
    0
    0
    nicht angegeben
    Ja, das weiss doch jeder. Steht jeden Tag in der Bildzeitung auf Seite 1.

    Aber mal ne andere Frage : Erregt es ihn denn da stundenlang auf dir rumzurutschen ?? Ich meine so spannend kann das dann ja auch nicht mehr für ihn sein. Oder etwas doch ?
     
    #4
    carbo84, 14 März 2008
  5. D-Man
    D-Man (30)
    Meistens hier zu finden
    1.236
    133
    84
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    Tut mir leid für dich, dass du sowas liest :-/

    Aber wenn du irgendwelche Sachen hast, die du mir sagen möchtest, mach das doch bitte per PN.
     
    #5
    D-Man, 14 März 2008
  6. bolero
    bolero (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    311
    101
    0
    vergeben und glücklich
    was für Stellungen habt ihr ausprobiert?

    Hast du ihm einen geblasen oder nur mit der Hand gemacht?

    Ich denke jeder Mann hat so was wie eine Favoritenstellung bei der er relativ schnell kommt. Bei mir ist es die gute Missio, bei anderen Stellungen hingegen dauert es auch schon mal ewig.

    Ermuntere ihn doch, mal mit dir ein paar Sachen auszuprobieren. Nicht nur stellungen, sondern auch die Art der Stöße zu variieren.

    Info: Ich habe 3 Jahre gebraucht, um beim Sex zu kommen. Vorher konnte ich auch ewig, war nur nicht sooooo prickelnd.... :engel:
     
    #6
    bolero, 15 März 2008
  7. KellyK
    KellyK (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    151
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also wir haben schon meistens ein langes Vorspiel und ich blase ihm dann auch einen oder machs mit der Hand. Er befriedigt mich dann auch, was auch toll ist, nur wenn wir das so ne Stunde oder so machen, hoffe ich dann immer dass er dann auch schneller beim sex kommt, was aber leider nicht der fall ist. Wenne s dann zum sex kommt, dauert es trotzdem noch ewig lange. Aber irgendwie kommt es mir so vor als ob er das als normal empfindet so lange zu können. Ich möchte auch nicht immer etwas sagen, weil ich eben befürchte ihn damit zu sehr unter Druck zu setzen.
    Wir haben Reiter und Missionar ausprobiert, dauert beides gleich lang. Ich habe aber nicht das Gefühl, dass er sich irgendwie langweilt mit der Zeit, also glaube schon dass es ihm spassmacht, nur ist er eben beim Sex noch nie gekommen, sondern wir brechen ab und ich machs ihm dann mit der Hand zu Ende.
     
    #7
    KellyK, 15 März 2008
  8. Dornenreich
    Verbringt hier viel Zeit
    186
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich kenn das Problem. Mein Freund kann auch bis zu einer Stunde :ratlos:

    Ich rate euch einfach zu einem stellungswechsel, oder du mahst es ihm mit der Hand und kurz vorm Höhepunkt schläft ihr dann richtig miteinander. Probiert es einfach aus. :zwinker:
     
    #8
    Dornenreich, 15 März 2008
  9. Tschobl
    Tschobl (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    409
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Machts mal in der Doggy-stellung... und wenn er dann wieder so lange braucht... dann :eek: ziehe ich meinen hut...
     
    #9
    Tschobl, 15 März 2008
  10. Rene_Cindy
    Rene_Cindy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    Verlobt
    das wollte ich auch grad sagen :zwinker:
    aber ich war bei den ersten Malen auch sehr "ausdauernd" mitunter war "er" vor aufregung nicht mal richtig steif, aber vielleicht hatte er sich ja schon so lange auf sex gefreut und ist deshalb auch so sehr aufgeregt weil es (für ihn endlich) passiert.
    lass ihm doch einfach mehr zeit und vor allen dingen: redet miteinander!!! vielleicht gibts da etwas, was ihn ganz besonders anmacht und erleichtere ihm dadurch die sache.
     
    #10
    Rene_Cindy, 18 März 2008
  11. dewingo
    dewingo (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    nicht angegeben
    Menschen und Männer sind verschieden und bei jedem kann die "Ausdauer" anders sein. Das hängt von vielen Faktoren ab.
    Bei euch sticht mir aber euer interessantes Verhältnis ins Auge. Wenn ihr nur gute Freunde seid, dann fehlt ihm vielleicht einfach nur eine Art Intimität oder so.
    Ich jedenfalls könnte nicht völlig ausgelassen mit einer guten Freundin schlafen...:engel:

    Dann lass es doch. Ihr seid doch Freunde und sowas verkraftet eine Freundschaft, denke ich.
    Wobei ich -wie gesagt- aus eigener Erfahrung nicht mitreden kann.
     
    #11
    dewingo, 18 März 2008
  12. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.408
    598
    7.207
    in einer Beziehung
    warum warten müssen?
    es nützt dir doch genauso wenig wie ihm, wenn du da lustlos rumliegst.

    bei meinem freund und mir ist es auch manchmal so, dass er sehr lange braucht oder auch mal gar net weiter in richtung orgasmus kommt - wenn mir dann nicht mehr nach sex ist oder ihm, fragen wir halt ob es ok ist, aufzuhören (natürlich ist es das *g*) - ein orgasmus beim GV ist kein muss, auch nicht beim mann.
    er kann sonst ja auch auf dich spritzen oder so.
     
    #12
    User 12529, 21 März 2008
  13. KellyK
    KellyK (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    151
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja klar, nur bis jetzt ist er eben noch nie in mir gekommen, wir haben immer einstimmig aufgehört weil es einfach so lange gedauert hat, er oder ich machen es dann immer mit der Hand zu Ende. Das dauert dann aber auch immer noch ein bisschen ( so ca 20 min.) nur ist das eben nicht mehr so anstrengend für Beide.
     
    #13
    KellyK, 21 März 2008
  14. laura19at
    laura19at (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Wieso tust du dir das eigentlich an? Ihr seids eh nicht zusammen. Also ich kann dich voll und ganz verstehen, sowas ist echt nur mehr anstrengend! Dann lieber etwas kürzer und danach kann der Mann noch bissi die FRau bearbeiten.
    Aber wenn das eine richtige Schwerstarbeit wird.. :ratlos:
    Wieso hat er überhaupt gegrinst, als du ihn drauf angesprochen hast? Glaubst du, er zögert den Orgasmus absichtlich heraus? Dann wäre ich sehr sauer!
     
    #14
    laura19at, 22 März 2008
  15. KellyK
    KellyK (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    151
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ALso er ist sowieso keiner der viel über Gefühle spricht und sagt auch selten was er denkt. Ich hab ihm auch schon öfters zu verstehen gegeben, dass er mir sagen soll auf was er steht oder was ich anders machen soll, aber er hat nur gesagt alles wär ok so. Deshalb glaub ich auch eher dass es ihm peinlich war oder er selbst keine antwort darauf wusste warum er so lange bis zum orgasmus brauch. Man muss dazu sagen, dass ich seine erste Frau bin und ich auch anfangs dachte es würde an der nervosität liegen, aber mittlerweile schliesse ich das auch aus...
     
    #15
    KellyK, 22 März 2008
  16. Gazalia
    Verbringt hier viel Zeit
    514
    103
    12
    Verheiratet
    so sehe ich das auch.

    wo liegt das Problem diese Sexbeziehung zu beenden? Du kommst nicht auf deine Kosten, also lass es doch bleiben!
     
    #16
    Gazalia, 22 März 2008
  17. KellyK
    KellyK (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    151
    101
    0
    vergeben und glücklich
    tja , so einfach ist das nicht, von Liebe oder Gefühlen zu sprechen ist vielleicht zu früh aber fühle mich doch von ihm angezogen und mag seine zuneigung. Und es ist ja auch nicht so als ob er nur nach seiner eigenen Befriedigung sucht, er bemüht sich schon sehr mir einen Orgasmus zu verschaffen, klappt halt nur nicht... was aber wieder eine andere Geschichte ist und hat ja auch nichts mit ihm zu tun.
     
    #17
    KellyK, 22 März 2008
  18. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Es könnte doch sein, damit er auch seine Befriedigung hat, wenn er nicht in dir abspritzt...irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass es dir aufgrund der Länge des Aktes nicht nur keinen Spaß bringt, sondern du dir als Frau mehr die "Schuld" gibst, warum es nicht klappen will.

    So lange nicht miteinander gesprochen wird bzw. er der Meinung ist, dass alles in Ordnung sei, ist dieses "Problem" in der Tat nur dein eigenes und jetzt ist die Frage, was du tun kannst - außer einen gewissen "sportlichen" Ehrgeiz zu verfolgen.

    Poppt ihr eigentlich mit Kondome? Wenn ja, könnte das mit ein Grund sein, warum er weniger fühlt, da eventuell die Reibung geringer bzw. nicht ausreichend ist.

    Du könntest z. B. auch ohne größere Rücksprache euer Sexleben insofern verändern, indem du beim GV deine Pussymuskeln gezielt einsetzt, die Beinstellung beim Vögeln selbstständig veränderst (mehr zusammen als gespreizt) oder ganz einfach auch das Vorspiel verkürzt. Mache ihn doch schon vorher mit Zunge und/oder Hand fast "fertig" und lasse ihn dann gleich eindringen...vielleicht beschleunigt das sein Kommen.

    Allerdings solltest du nicht durch Selbstaufgabe den eigenen Spaß am Sex komplett verlieren, denn ich habe nicht den Eindruck gewonnen, damit du nur einen Funken Lust darauf verspürst.
    Ich propagandiere das stets und tue es jetzt auch wiederum: Sex beinhaltet so viel mehr und tolle andere Dinge als das bloße "Rein-Raus"...findet heraus, was Euch beiden wirklich Spaß und Lust bereitet und scheue dich nie, gewisse Dinge auch anzusprechen, wenn sie dich belasten.
    Da spielt es jetzt überhaupt keine Rolle, ob man als Paar durchs Leben schreitet oder sich für die eine spezielle Sache zusammengetan hat.
     
    #18
    munich-lion, 22 März 2008
  19. KellyK
    KellyK (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    151
    101
    0
    vergeben und glücklich
    danke @ munich-lion für die tolle Anwort.
    Also mir selbst geb ich jetzt nicht unbedingt die schuld daran ich wär nur froh wenn ich die Lösung für dieses Problem das uns ja beide betrifft finden könnte.
    Also ich glaub schon dass er kommen möchte nur eben dauert es super lange und klappt nur wenn ich ihms mit der Hand mache. er kann dann aber auch bis zu 3 mal in einer Nacht.
    Ich dachte eigentlich, dass wenn das Vorspiel länger dauert, dass er dann eben auch schon geiler auf sex wäre und es dann schneller ginge...?!
    Ja , wir verhüten immer mit Kondom, glaub aber eher nicht das es darin liegt weil er ja ohne Kondom wenn ich ihms mit der Hand mache auch noch ziemlich lange dauert.
     
    #19
    KellyK, 22 März 2008
  20. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben

    Liebe Kelly,

    die Lösung wirst du wahrscheinlich nicht alleine finden...dazu muss er auch bereit sein, mithelfen zu wollen bzw. erst einmal dein "Problem" zu einem gemeinsamen machen. Das heißt, du musst genau wissen, (glauben alleine nützt nix) ob es ihn ebenfalls belastet.

    Und du sitzt einem Irrglauben auf, wenn du denkst, damit ein langes Vorspiel immer des Rätsels Lösung ist...starte doch mal einen Versuch, indem du ihn SOFORT aufforderst dich zu poppen, wenn du einen Ständer bemerkst. Das kann sein, wenn ihr euch "nur" geküsst habt oder z. B. wenn du ihn bereits durch deinen Anblick in heißen Dessous scharf gemacht hast...sag ihm: "F*** mich sofort - hier an Ort und Stelle" (oder halt in der Wortwahl, die dir angenehm ist) und dann solltet ihr das auch tatsächlich tun - ohne jetzt großartig das Bett aufzusuchen oder sonstige Dinge zu veranstalten.

    Manchmal braucht man(n) ein erstes Erfolgserlebnis, eine sogenannte Initialzündung und wenn es oben Klick macht, dann könnte es durchaus sein, damit die Körpermitte regelrecht explodiert und die Aktivitäten nicht mehr ganz so lange dauern.

    Und nochwas: Viele Männer kommen beim Handjob überhaupt nicht bzw. sehr sehr schwer, so dass den Frauen zwischenzeitlich die Hand einschläft...sehe das bei euch als kleines "Erfolgserlebnis" und Denkanstoß, dass jeder Mensch und dazu gehört auch der Mann :zwinker: eine individuelle Sexualität besitzt.
     
    #20
    munich-lion, 22 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ewig
Earl von H
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
27 Juli 2016
18 Antworten
de-resa
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
24 Oktober 2014
5 Antworten
hexe03
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
8 Juni 2013
11 Antworten
Test