Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Er möchte noch nicht zusammenziehen.

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von minimaus, 25 November 2004.

  1. minimaus
    Gast
    0
    Seit 5 1/2 Monaten bin ich mit meinem Freund (auch 24) zusammen. Wir sind eigentlich super glücklich und er kümmert sich wirklich total lieb um mich.

    Wir sehen uns meisten an 4-5 Tagen in einer Woche und übernachten auch ziemlich häufig beieinander.

    Allerdings fühle ich mich immer total einsam und vemisse ihn an den Tagen, an denen ich ihn nicht sehe und wenn er sich dann mal einen Tag nicht meldet, bekomme ich gleich wahnsinnige Verlustängste und denke immer, dass ich ihm vielleicht doch nicht so wichtig bin.
    Außerdem ist diese ewige Hin- und Herfahrerei ziemlich lästig (wir wohnen 20 Km auseinander).

    Da ich eine ziemlich große Wohnung habe und er "nur" ein kleines Einzimmerappartment, habe ich ihn mal gefragt, ob er sich vorstellen könnte, irgendwann bei mir einzuziehen.
    Er meinte, dass er sich dies generell schon vorstellen könnte, aber es sei ihm noch zu früh.
    Dabei habe ich es dann auch belassen und nie wieder danach gefragt, weil ich denke, dass ich ihn nicht dazu zwingen möchte. Außerdem hat er mal erzählt, dass er als er mit seiner Exfreundin zusammengezogen ist, auch noch nicht wollte und sich eigentlich "nur" überreden lassen hat (er hat 2 Jahre mit ihr zusammengewohnt).

    Einerseits verstehe ich seine Entscheidung, zumal er erst vor einem 3/4 Jahr umgezogen ist und wir ja auch erst seit 5 1/2 Monaten zusammen sind. Andererseits bin ich aber auch ziemlich traurig darüber, weil ich es so genieße, wenn jemand auf mich wartet oder wir nebeneinander aufwachen. Ich vermisse ihn immer wahnsinnig, wenn ich alleine in meinem Bettchen liege oder ihm nicht von meinem Tag erzählen kann, wenn ich nach Hause komme... man, ich könnte da immer nur laut losheulen...
     
    #1
    minimaus, 25 November 2004
  2. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Warum telefoniert ihr denn dann nicht wenigstens, wenn ihr euch schon nicht jeden abend seht ?
    Und glaub mir über kurz oder lang kommt das dann mit dem zusammen ziehen automatisch.
     
    #2
    Stonic, 25 November 2004
  3. minimaus
    Gast
    0
    Wir telefonieren schon ziemlich häufig.
    Doch dabei rufe halt meistens ich ihn an. Bei ihm kann es manchmal vorkommen, dass er sich an einem Tag gar nicht meldet und das macht mich immer total traurig.

    Ich habe ihm das auch schon mal gesagt und es war danach tatsächlich eine Weile besser, aber mitlerweile lässt das wieder nach.

    Und ich möchte ja nicht, dass er sich nur bei mir meldet, weil ich es ihm gesagt habe. Ich möchte ja, dass er sich bei mir meldet, weil er mich auch vermisst.
     
    #3
    minimaus, 25 November 2004
  4. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Ich denke er muß sich noch daran gewöhnen...das soll bei manchen Kerlen ja ein wenig länger dauern bis die Gefühle komplett da sind.
    Ist er vieleicht eher so der Kopfmensch?
     
    #4
    Stonic, 25 November 2004
  5. minimaus
    Gast
    0
    Ja, er ist der totale Kopfmensch. Er grübelt über alles und alle stundenlang nach.

    Aber wenn er sich generell mit mir noch nicht sicher ist, dann soll er nicht ständig sagen, dass er mich total liebt und dass er so glücklich mit mir ist und dass er sich bei mir "fast wie zu Hause" fühlt und wenn er in meiner Nähe ist fühlt er sich soooo wohl....
    Damit weckt er doch in mir evtl. nur falsche Hoffnungen...
     
    #5
    minimaus, 25 November 2004
  6. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Das Problem hab ichjetzt bei Kopfmenschen schon häufiger beobachtet.
    Meist sind die mit ihren Gedanken so beschäftigt, daß dieses Ich Vermiss Sie/Ihn nicht aufkommt und sie doch sehr lange brauchen um ihre Gefühle frei zu geben.
    Naja und das Vermissen ist ja auch ein Gefühl.
    Aber wenn es dann soweit ist, wird er auch zu dir ziehen da bin ich mir sicher.
    Und ich meinte nicht, daß er sich seinen Gefühlen zu dir nicht sicher ist sondern einfach nur das er das Gefühl so noch nicht auslebt.
    Vieleicht grübelt er auch einfach über die Vor-und Nachteile mit dir zusammen zu ziehen und sieht im mom seine Freiheit mit der eigenen Wohnung als höher an.
     
    #6
    Stonic, 25 November 2004
  7. MohoDaloho
    Verbringt hier viel Zeit
    357
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Vielleicht will er auch einfach nur mal seine Ruhe??? Um zu zocken ka irgendwas alleine zu machen. Ist doch ganz normal.
     
    #7
    MohoDaloho, 25 November 2004
  8. minimaus
    Gast
    0
    Ja, das kann schon sein, dass er die ganze Zeit die Vor- und Nachteile hin- und herwiegt.

    Allerdings glaube ich schon, dass er mich ab und zu auch vermisst.

    Gestern z.B. war es bei mir wieder ganz schlimm. Ich hatte nach der Arbeit noch Schule, weil ich gerade eine Weiterbildung mache. Da habe ich ihn so vermisst, dass ich ihm eine SMS geschrieben habe, ob ich nach der Schule noch kurz vorbeikommen kann.
    Er war dann total knuddellig und hat mir gesagt, dass er mich total vermisst hat. Er wollte mich fast nicht mehr gehen lassen.
    Ich musste aber nach Hause, weil ich ja keine Klamotten für die Arbeit dabei hatte. Und morgens nach Hause fahren wäre genau die entgegengesetzte Richtung zur Arbeit...

    Ich verstehe ihn echt nicht. Einerseits sagt er mir oft, wie oft er an mich denken muss und wenn wir uns 2-3 Tage nicht sehen, sagt er auch immer, dass er mich total vermisst hat... - Aber zwischendurch anrufen oder einfach mal so vorbeikommen tut er auch wiederum nicht...

    Manchmal denke ich, dass ich aus ihm wohl nie schlau werde...
     
    #8
    minimaus, 25 November 2004
  9. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Naja mach dir da mal nicht so einen Kopf drum.
    Ich denke das kommt mit der Zeit noch von ganz alleine und wenn ihr mal (irgendwann) über das thema gemeinsame Wohnung redet kannst du ja mal anführen das zusammen wohnen halt billiger ist.
    Vieleicht hilft das Argument
     
    #9
    Stonic, 25 November 2004
  10. Maria2012
    Maria2012 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Eigentlich beweist das ja, dass er sehr verantwortungsvoll ist! Wer zieht schon gern mit seinem Partner zusammen, ohne zu wissen, ob daraus wirkliche Liebe wird oder nicht! Soweit seid ihr halt einfach nach 5einhalb Monaten noch nicht!

    Ich finde es richtig, noch ein Wenig zu warten, so kann man sich viel Kummer sparen!

    Es soll jetz überhaupt nicht heissen, dass ihr nicht zusammenbleibt, also bitte bitte nicht falsch verstehen! Aber es ist doch besser, zuerst viel mit dem Kopf zu entscheiden, bis man endgültig weiß, ob man zueinander passt oder nicht!

    PS: diese Einstellung hab ich meinem Freund zu verdanken, der is auch ziemlich überzeugter Kopfmensch!
     
    #10
    Maria2012, 25 November 2004
  11. Dreamerin
    Gast
    0
    Seh ich auch so.
    Sollt es erst ne Weile beobachten und genießen, wie es ist! Und gucken, ob es klappt.
    So ab 1 Jahr zusammensein kann man mal drüber reden (meine Meinung)
     
    #11
    Dreamerin, 25 November 2004
  12. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich verstehe ehrlich gesagt nicht so ganz, wo dein Problem ist? :ratlos: Ihr seid noch nichtmal ein halbes Jahr zusammen, deshalb ist ihm zusammenziehen noch zu früh. Ich finde das verständlich, absolut vernünftig und auch richtig so! Vor allem, wenn er vor einem 3/4 Jahr erst in seine jetzige Wohnung gezogen ist.

    Vielleicht möchte er ja auch einfach erstmal ALLEINE wohnen, nachdem er sich von seiner Ex zum Zusammenziehen hat drängen lassen. Einfach mal SEIN Leben leben, sich selbst so einrichten, wie es ihm gefällt, keine Rücksicht nehmen müssen, ob alles aufgeräumt ist, niemand anderen in seinen Sachen "wühlen" lassen... Das hat wahrscheinlich überhaupt nichts mit dir persönlich zu tun, aber ich finde es verständlich, daß man, wenn's einmal schiefgelaufen ist, auch seine "Freiheit" (wohnungstechnisch gesehen) erstmal genießen will und sich nicht gleich wieder binden...

    Ihr könnt ja trotzdem beieinander übernachten und Zeit zusammen verbringen. Ich bin auch oft bei meinem Freund, schlafe da usw... ABER - es ist trotz allem SEINE Wohnung, und ich bin "Gast" (auch wenn ich alles "darf", mir Sachen aus dem Kühlschrank nehmen, an seinen Rechner gehen usw...). Ich finde das völlig ok. Zusammen aufwachen, Zeit zusammen verbringen, das geht ja alles auch so. Und trotzdem hat jeder noch seinen eigenen Freiraum.

    Er hat ja nicht gesagt, daß er das NIE will - sondern nur, daß es ihm jetzt noch zu früh ist. Stell dir vor, er zieht zu dir und es haut überhaupt nicht hin. Seine alte Wohnung hat er nicht mehr, und dann wäre es ein ziemlicher Aufwand für ihn, das alles wieder rückgängig zu machen, sich was neues zu suchen usw... Ihr seid erst so kurz zusammen, zusammenziehen könnt ihr noch früh genug, wenn ihr euch BEIDE wirklich sicher seid, daß ihr das wollt!

    Sternschnuppe
     
    #12
    Sternschnuppe_x, 25 November 2004
  13. blume152923230
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    nicht angegeben
    also... ich bin mit meinem freund jetzt fast 8 monate zusammen,
    bei uns ist das umgekehrt... wir wohnen auch 30 km auseinander und bin regelmäßig bei ihm...ich übernachte bei ihm,wir essen zusammen ,machen alles als würden wir zusammen wohnen...und dann fahr ich nach hause, für zwei tage,das ist immer montags und dienstags, warum diese tage weiß ich nicht... aber es ist mein eigenes reich,ist schwer zu erklären aber ich brauche das noch, dann kommt öfter meine schwester zu mir an den beiden tagen oder meine freundin...er wollte auch schon des öfteren das ich zu ihm ziehe, aber auch ich hatte vor ihm eine Beziehung in der wir zusammenlebten und keiner mehr freiraum hatte... habe natürlich auch dieses gefühl von vermissen,sehnsucht usw... aber genau das ist doch so schön was einen wieder in die arme des anderen zieht... die vorfreude ihn wieder zu sehen... und ich freue mich wenn mein freund mal zu mir kommt,denn wir sind ja immer nur bei ihm...

    mein tip für dich: genieße immer die vorfreude,denk mal drüber nach das du ihm zu wichtig bist um dieses mit einem zusammenziehen auf spiel zu setzen ,gerade weil es in seiner vorherigen beziehung nicht klappte... er vermißt dich und steigert so die lust auf den anderen..(lust heißt nicht immer gleich lust)...und es klang so als ob er sich freut wenn du mal zu ihm kommst,in sein kleines reich...vielleicht ist das auch ein wunsch von ihm,das du ihn öfter in seiner kleinen wohnung besuchen kommst...der tag wird kommen,so auch bei mir ,aber es muß ja nicht immer alles überstürzt werden,und der alltag kommt noch früh genug auf einen zu...
     
    #13
    blume152923230, 25 November 2004
  14. einTil
    einTil (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.888
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Kenn ich von mir. Is halt so. Fühl dich einfach geliebt, denn das stimmt auch wenn ers nicht unbedingt immer zeigt.
     
    #14
    einTil, 25 November 2004
  15. MohoDaloho
    Verbringt hier viel Zeit
    357
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Nochmal ich finds ganz normal das man auch mal seine Ruhe haben will. Nur weil du ihn jede Minute vermisst wenn er net da ist muss das bei ihm nicht so sein.
    Jeder Mensch hat doch immer noch ein Recht auf seine Privatsphäre und ein wenig Ruhe oder nicht?

    Ich seh da auch kein Prob. Unternimm was mit deinen Freundinnen oder sonst was wenn er mal net da ist.
     
    #15
    MohoDaloho, 25 November 2004
  16. illina
    illina (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.420
    121
    0
    vergeben und glücklich

    diese angste kenne ich .. keine ahnung warum das so ist .. aber ich fühle mich auch oft total einsam .. wenn ich alleine in meiner wohnung sitzte .. versteh dich da total.. und vermisse ihn auch sehr wenn er immer fahren muss ...

    ich könnte mir auch gut vorstellen mit mienem freund zusammen zu ziehen .. sind auch 5 1/ 2 Monate zusammen . so ca ... aber ich denke für ihn wäre das auch noch zu früh und ich glaube er braucht auch tausend mal mehr freiraum als ich .. vielleicht haben die Männer ja angst das sie den Freiraum dann nicht mehr haben wenn sie ben nciht mehr sagen können " du ich fahr nach hause " .. vielleicht ist das einfach angst und gar nciht böse gemeint .. klar ich glaube mich würde das erst mal auch verletzten weil ich eben nciht verstehen kann warum er nciht auch das bedürfnis hat mich so oft zu sehen jede nacht neben mir zu schlafen .. aber ich glaube Männer denken da einfach manchmal ein bischen anders .. haben einfach angst das ihnen ihre Freiheit oder eben freiraum genommen wird ...
     
    #16
    illina, 25 November 2004
  17. minimaus
    Gast
    0
    Ja, ich denke mittlerweile auch, dass ich ihm einfach die Zeit geben muss, die er braucht. Vielleicht kommt er dann plötzlich ganz unerwartet selbst auf die Idee.

    In seiner letzten Beziehung muss es so gewesen sein, dass ihm seine Freundin immer vorgeworfen hat, er sei zu "anhänglich" und würde ihr keine Freiräume lassen. Vielleicht hat er ja auch nur angst, dass das zwischen uns auch so werden könnte....
    Wobei ich in dieser Hinsicht bestimmt ganz anders bin als seine Ex-freundin. Ich brauche die Nähe total.
    Sogar als ich noch Single war hab ich als erstes, wenn ich nach Hause gekommen bin, mein Telefon geschnappt und sämtliche Freundinnen und Familymitglieder angerufen. Oder ich fahre oft nach der Arbeit einfach bei ihnen vorbei, nur um nicht alleine in eine leere Wohnung zu kommen...


    @ MohoDaloho:
    ich glaube nicht unbedingt, dass er seine Ruhe möchte. Denn eigentlich bin ich diejenig die unter der Woche mehr Termine hat und mehr mit Freundinnen unterwegs ist. Und wenn er mal an seinem PC was machen will oder mit Freunden weggehen will, bin ich die Letzte die etwas dagegen sagt.
    Wir lassen uns in dieser Hinsicht beide genügend Freiraum. Diesen Freiraum könnte ich ihm allerdings auch lassen, wenn wir zusammen wohnen würden. In meiner Wohnung gibt es ein Arbeitszimmer. Außerdem bin ich schon wegen meiner Weiterbildung an mind. 2 Abenden nicht zu Hause und jeden 2. Samstag bin ich auch in der Schule - da sollte er doch genug Zeit für sich haben...

    @ illina: es scheint wohl tatsächlich eine Frauenkrankheit zu sein

    @ ihr anderen: Ja, 5 1/2 Monate sind zum Zusammenziehen wahrscheinlich schon zu wenig --> Danke für Eure Meinungen
     
    #17
    minimaus, 25 November 2004
  18. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ich verstehe gar nicht, dass es dich so verwundert, dass er nach nicht mal einem halben Jahr Beziehung noch nicht mit dir zusammen ziehen möchte... besonders, wenn man bedenkt, dass er selbst noch nicht lange seine Wohung hat. Ich hätte an seiner Stelle nicht anders entschieden, auch wenn ich den Partner über alles liebe.
    Irgendwie kommt es mir auch so vor, als würdest du ihn dadurch an dich binden wollen.
     
    #18
    User 7157, 25 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - möchte noch zusammenziehen
theAsking1
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 November 2016
34 Antworten
Earl von H
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 September 2016
11 Antworten
falke1234
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Oktober 2016
14 Antworten