Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

er meldet sich so selten

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von sheena, 21 April 2005.

  1. sheena
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    bin mit meinem freund jetzt ca. 3 monate zusammen und es gibt etwas, was mich an ihm stört. manchmal meldet er sich einfach nicht. ich bin eben ein mensch, der jeden tag etwas von seinem freund hören möchte. gestern hab ich ihm zum beispiel eine sms geschrieben (keine frage), aber ich hab den ganzen tag nichts von ihm gehört. find ich irgendwie schade. auch wenn er stress hat, was zur zeit so ist, könnte er doch mal kurz zum handy greifen. es ist jetzt schön öfter gewesen, dass er sich 1-2 tage nicht gemeldet hat. was sagt ihr dazu und was würdet ihr tun?
     
    #1
    sheena, 21 April 2005
  2. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ich führe mit meiner Freundin eine Fernbeziehung und finde es wichtig, dass wir wenigstens jeden Tag kurz telefonieren, wenn wir uns nicht sehen können.
    Da können wir uns gegenseitig erzählen, was den ganzen Tag so passiert ist und so ein bischen am Leben des anderen teilhaben.
    Macht doch einfach eine feste Zeit am Abend ab, zu der ihr euch abwechselnd anruft.
     
    #2
    Touchdown, 21 April 2005
  3. Dreamerin
    Gast
    0
    Wie oft seht ihr euch?

    Wenn ihr euch mehr als 4 Tage die Woche seht, find ich es okay, zwischendurch mal einen Tag nix zu hören.

    Ich höre zwar in der Regel täglich was von meinem Freund, aber es gab auch schon Tage, wo er sich nicht gemeldet hat. Er meldet sich dann aber spätestens, wenn ich ihm schreib.


    PS Mit dem Soldaten isses dann wohl vorbei?
     
    #3
    Dreamerin, 21 April 2005
  4. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich gehöre auch zu der Sorte, die nicht täglich etwas von ihrer Freundin hören müssen. Eine Antwort auf eine SMS ist aber eigentlich selbstverständlich.
    Eine feste Zeit zum telefonieren finde ich aber dämlich. In einer Beziehung sollte man ja nichts erzwingen, und wenn ich dann schon immer dran denken müsste: In 2 Stunden muss ich schon wieder mit meiner Freundin telefonieren!

    Ist nicht so mein Fall!
     
    #4
    Doc Magoos, 21 April 2005
  5. darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.035
    121
    1
    nicht angegeben
    du denkst du musst wieder mit ihr tellen? hmm... das is nich liebe.. denn dann freut man sich auf jede minute die man tellen kann *g
     
    #5
    darksilvergirl, 21 April 2005
  6. Dreamerin
    Gast
    0
    Mein Freund telefoniert auch nicht so gern.´
    Ist halt nunmal so...
    Wenn das ab und zu mal ist, ist es okay.
    Wenns täglich um die selbe Zeit wär, würd er davonlaufen.
    Kann ihn ja mal fragen, ob ich nun an seiner Liebe zweifeln muss :grin:
     
    #6
    Dreamerin, 21 April 2005
  7. darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.035
    121
    1
    nicht angegeben
    na von täglich um die selbe zeit hab ich nix gesagt, find ich auch etwas.. erm.. abwegig *g aber bevor wir zusammen gewohnt haben haben wir täglich mindestens ne stunde telefoniert.. mal vorher gefragt ob der andere zeit hat oder auch einfach so spontan angerufen.. und das ging mindestens so oft von ihm aus.. mehr wollt ich damit nich sagen :smile:
     
    #7
    darksilvergirl, 21 April 2005
  8. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    hast du deinem freund gesagt, dass dich das stört?

    man kann da nämlich ganz verschiedene gewohnheiten haben. es gibt die leute, die viel kontakt brauchen. und es gibt die, die auch mal ein paar tage ohne nachricht von ihrem freund auskommen. und letztere denken dann nicht unbedingt daran, sich "grundlos", also ohne anlass, bei ihrem freund zu melden. ohne böse absicht. die bedürfnisse sind verschieden. dass der andere aber unruhig wird so ohne botschaft, wissen sie nicht unbedingt.

    erklär ihm, dass du keine pflicht aus dem melden machen willst, aber derzeit im frischen stadium euer Beziehung bedürfnis nach viel kontakt hast - und auch wenns nicht rational ist, du wünschst dir aus sehnsucht nach ihm mehr "meldungen". nicht zur "kontrolle", sondern weil er dir schnell fehlt.
    er sollte wissen, was du dir wünschst. einen anspruch auf tägliches lebenszeichen seinerseits hast du nicht. und eigentlich wünschst du dir ja wohl auch, dass er sich aus eigenmotivation bei dir melden WILL, oder?

    nun, dass er das nicht so oft tut, heißt nicht zwangsläufig, dass du ihm egal bist - sondern nur, dass seine "meldekultur" anders ist.

    mein freund hatte letztes jahr mehrfach so kurze rückzugsphasen (hat er schon lange immer mal wieder, das kenn ich schon aus der zeit, als wir nur befreundet waren). dann meldet er sich bei keinem. ruft keine mails ab, geht nicht als telefon, das handy liegt irgendwo herum. er "kann" dann nicht kommunizieren, will für sich sein. da musste ich letztes jahr schon mal wirklich leiden, weil ich glatt glaubte, dass es daran liegt, dass er durch die viele mit mir verbrachte zeit jetzt merkt, dass er früher als junggeselle glücklicher war und wieder mehr allein sein will und auf beziehung gar keinen bock hat...oh, war ich schlimm. heut kann ich gelassener sein, wenn er mal einen tag nichts von sich hören lässt - weil sich alles gefestigt hat zwischen uns.


    das hat mich schon früher mal in sorge gestürzt, als er eine woche "untertauchte". auch auf sachliche fragen, die er beantworten sollte, war wichtig, gabs keine reaktion. und dass es ihm da u.a. aus beruflichen nicht so prall ging, wusste ich. und auch, dass er über kummer nicht spricht, sondern das mit sich ausmacht. liegt in der familie...

    da stand ich dann nach einer woche ohne reaktion irgendwann vor seiner tür und klingelte, was er nicht hörte, weil er mit aufgesetzten kopfhörern am rechner 'unreal tournament' spielte...ich klingelte also vor mich hin, rief mehrfach an, ...leise geräusche von drinnen waren nämlich zu hören, lichtschimmer...ich wurde schon wütend, dass er sich so totstellt.
    er hat dann wohl doch gehört, dass da die türklingel lärm macht, kam an die tür und meinte erstaunt: "was ist denn los, was machste für einen aufstand? nur weil ich mal ein bisschen für mich sein will?"

    ich stand da und fühlte mich völlig blöde. sagte was wie "schön, du lebst noch" und lief fix die treppe runter (damit er meine wuttränen und die schamesröte nicht sieht...)
    er rannte mir dann hinterher, wir gingen was trinken. ich hab ihm dann gesagt, wie doof ich ihn finde, wenn er so ist.

    *grins* zum paar wurden wir einige wochen später.

    wenn er merkt, dass er ruhe braucht, schafft er es inzwischen meist, mir ne nachricht zu schicken, dass er grad ungesellig ist, aber sonst soweit alles okay.
    ich KÖNNTE jederzeit nach ihm sehen, hab ja einen schlüssel heutzutage...

    aber ich respektiere seine pausen. weil ich mittlerweile weiß, dass diese ruhetage nichts mit mir zu tun haben. er weiß, dass sowas für mich immer sehr schwierig war, vor allem in noch "unsicheren" zeiten zu beginn. und er mag sein verhalten dann selbst nicht...

    länger geworden als gedacht. red mal mit deinem freund, es ist nichts schlimmes, deine unsicherheit zuzugeben.
     
    #8
    User 20976, 21 April 2005
  9. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    623
    vergeben und glücklich
    jo das sind männer,die finden daran nix schlimmes!frag mich nicht warum!aber ich glaube wenn dus ihm sagst wird er das verstehen (obwohl das bei meinem freudn auch einiger erklärung bedurfte ,bis er verstanden hat was ich daran soooooo tragisch find)
     
    #9
    Sonata Arctica, 21 April 2005
  10. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    :zwinker: Männer sind wohl wirklich so :cry:
    Wir texten sehr viel, weil telen zeitlich so nicht drin ist, aber er verpasst es immer, mir auf wichtige SMS direkt zu antworten oder so. Das führt zumindest auf meine Seite immer zu missverständnissen. Aber weil meine Beziehung genauso frisch ist wie deine, hab ich immer noch Angst, er könne sich es anders überlegen. Hat sich halt noch nicht so gefestigt und das man jetzt sagen könnte, was der Partner in verschiedenen Situationen machen würde, auch nicht.
    Ich leide immer direkt darunter, wenn ich ne Antwort möchte noch am selben Tag und dann keine kommt. Grundsätzlich bin ich mit 2 SMS am Tag zufrieden und mit SMS kann man auch leicht missverstanden werden - schließlich merkt er ja nicht, wie dringend mir das vielleicht ist :madgo: . Von daher muss man sich damit wohl arrangieren bzw. seinen Kerl ein bisschen erziehen
     
    #10
    Cinnamon, 21 April 2005
  11. Dreamerin
    Gast
    0
    @ Cinnamon

    Ja. Hast Recht.

    Ich hab schon fast 1 Jahr mit ihm aufm Buckel.

    Aber grad, wenns mir z.B. schlecht geht und ich ihm schreib, einfach weil ich was von ihm hören will, egal was, isses Handy sicher lautlos oder er spielt PC und ich warte Stunden auf die Antwort.

    Und ich schreib net gern "Mir gehts nicht gut bla", das hört sich so "mitleidsuchend" an :grrr:

    So ist das halt mit SMS.
     
    #11
    Dreamerin, 21 April 2005
  12. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    @ Dreamerin:

    Ja, die SMS, die ich schreibe, wo ich immer direkt ne Antwort will, sind bei mir dann auch SMS, wenns mir schlecht geht.
    Aber ich schreib das auch nicht direkt mit rein. Mein Freund kann dann ja auch nicht erraten, dass es mir schlecht geht, aber ich werde immer so furchtbar ungerecht, wenn er mir dann nicht zurückschreibt.
    Gestern z. B. schreib ich ihm um 18 Uhr ne SMS, dass er mir heute wieder die Daumen drücken muss für Abiprüfung und an mich denken soll. War gestern abend wieder fertig mit den Nerven, weil ich mich so unter Druck gesetzt hab und hab auf ne Antwort gewartet - aber da kam nix. Stattdessen schrieb er, als ich gerade in der Prüfung saß.
     
    #12
    Cinnamon, 21 April 2005
  13. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    hattest du da denn das handy an und bei dir? oder hast du das im nachhinein bemerkt? und bist du mit der prüfung soweit zufrieden? das wünsch ich dir natürlich...

    ich bin ziemlich froh, dass mein freund mich mittlerweile so gut kennt, dass er meine bedürfnisse spürt und indizien richtig interpretiert :zwinker:. auch wenn ich nicht direkt über gründe für persölichen stress sofort reden mag, kann ich ihm ne nachricht schreiben mit "blöder tag. brauch dich, meistertröster", und wenn er das liest, kommt auch ne "gute" reaktion zurück - per anruf oder sms, manchmal muss da nur "ich umarm dich" oder "xxxxxxx" drin stehen, hauptsache ich weiß, dass er gedanklich bei mir ist.

    es hat aber auch gedauert, bis ich schwächen zugeben konnte und merkte, dass das gar nicht so schwach ist....

    männer können keine gedanken lesen (frauen auch nicht unbedingt...). also besser sagen, was man sich wünscht an kommunikation.
     
    #13
    User 20976, 21 April 2005
  14. sheena
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    wir sehen uns auch nur ganz selten. so 1-2 mal die woche :cry: . dazu muss ich aber auch sagen, dass ich unter der woche 30 km weiter weg wohn, da ich studiere. wir haben beide kein auto. aber wenn ich da bin, hat er auch kaum zeit für mich. :cry:
     
    #14
    sheena, 22 April 2005
  15. mädi
    mädi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    @ mosquito

    und ich hab immer gedacht nur mir geht das mit meinem freund so!
    läuft bei mir genauso ab wie bei dir.
    er taucht mal 2-3 tage unter und ich weiß nicht wo er ist.
    derweil braucht er nur mal zeit für sich und will ein bißchen pc zocken usw.
    (er geht allerdings in keine disco oder so)

    am anfang hab ich immer voll sauer, weil er nicht offen gesagt hat: du ich brauch mal zeit für mich bla bla....
    sondern er war halt einfach spurlos verschwunden und hat sich erst nach ein paar tagen wieder gemeldet. ich dachte wunder was er macht und wo er ist!
    ich hab dann immer voll den zirkus gemacht und damit einen streit angefangen.

    dabei war er nur bei einem kumpel pc zocken. jetzt weiß ich immer wo er ist, hab auch die tel-nummer von seinem kumpel, aber hinterherrufen will ich natürlich auch net und den freund kann ich net wirklich leiden. und mein freund hat kein handy. also kann ich auch keine sms schicken. aber wäre es zuviel verlangt mal kurz anzurufen und zu sagen: du ich bleib heut bei sowieso und wenn was ist ruf an!

    vielleicht braucht es eine frau (so ist das bei mir) einfach öfters als ein mann, gesagt zu bekommen wie lieb man sie hat.
    ich hab halt angst ihn zu verlieren.

    naja so ist das bei mir

    greetz
    mädi
     
    #15
    mädi, 22 April 2005
  16. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    hmm ich denke er is nich mehr wirklich in dich verliebt...wenn man verliebt is dann freut man sich auf den anderen...er hält dich im moment nur hin und wird irgendwann schluß machen...
    ich hab das schon oft hier im forum gelesen...zuerst meldet man sich weniger und dann hat man kaum noch zeit und dann is schluß...
    tut mir leid das ich das so hart sage...aber ich wurde auch schon so behandelt und hab selbst auch auf dieselbe art mit meinen ex schluß gemacht...das ist immer dasselbe

    gruß schaky
     
    #16
    Schaky, 22 April 2005
  17. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    in discos geht mein freund auch eher nicht, wobei ich das auch nicht schlimm fände - hauptsache er tut was, um sich wieder "sozial" zu fühlen. ;-) er mag bzw. mochte dann wirklich keinen menschen sehen. die kater seines (abwesenden) mitbewohners sind halt da. ;-)

    wenn so was war, wusste ich im prinzip schon, wo er ist, nämlich zuhause bei sich.

    bei meinem freund war es so, dass ihn dieses "unsoziale" gefühl recht plötzlich überfiel. da war nichts mit "dieses wochenende will ich allein sein" - sondern eben auf einmal rückzug. ihn hat das auch nicht glücklich gemacht. kann er inzwischen etwas besser kontrollieren.

    gestritten habe ich nicht mit ihm - ich war traurig und verunsichert. und sauer auf mich, dass ich das jeweils so schwer verkraftet habe. mittlerweile bin ich viel gelassener. ist schon lange nicht mehr passiert. und ich hab auch zu schätzen gelernt, für mich zu sein...war als umstellung nach fast vier jahren gemeinsamen wohnens mit meinem ex echt nicht so einfach.

    für ihn auch eine umstellung, denn er war vorher lange solo.
    übrigens hat er sich nach meinem "aufstand" später noch bedankt, dass ich nicht locker ließ und besorgt war.

    ja, ist eventuell zuviel verlangt. kann sein, dass er gerade die freiheit will, sich nicht melden zu MÜSSEN, keine rechenschaft ablegen zu müssen usw. einfach machen, ohne auf irgendwen rücksicht nehmen zu müssen... egoistisch, klar. aber wenn du jetzt eigentlich weißt, wo dein freund ist, ist das doch schon mal ne schöne sache.

    in den befreundeten zeiten (als ich damals vor seiner tür stand und klingelte...) hatte er übrigens auch kein handy. deswegen war ich ja auch so besorgt, weil er ne woche nicht erreichbar schien...

    ach, ich denke, es gibt auch männer, die "anhänglich" sind. und ich will einfach wissen und fühlen, dass es ihm soweit ganz gut geht... direkte "liebhab"-bekenntnisse sind gar nicht so oft da, indirekte bekundungen aber schon oft...

    übrigens hab ich einmal unabsichtlich bei ihm ne ähnliche reaktion ausgelöst - ich war an einem samstag morgens bei ihm, musste noch in die bibliothek und machte mich auf den weg. er ging davon aus, dass ich so etwa zwei stunden später zurückbin. dauerte aberlänger, weil ich erst noch im lesesaal arbeitete und dann einkaufte. in der bib hatte ich mein mobilfon natürlich ausgestellt und danach vergessen, es wieder anzustellen. ich war fünf stunden unterwegs, und als ich zurückkam, war er ganz "aufgewühlt"...das mit dem mobilfon hatte er sich gedacht.
    er war leicht aufgescheucht, obwohl eigentlich nichts war. es war einfach die für ihn seltsame abwesenheit ohne rückmeldung...er meinte von sich aus, jetzt könne er eher verstehen, wie da manchmal für mich sei, wenn er nichts von sich hören lässt.

    ich weiß nun, dass er manchmal "seine tage" hat, er weiß, dass ich damit jetzt soweit klarkomme....
     
    #17
    User 20976, 22 April 2005
  18. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich würde es schrecklich finden, wenn ich einen Tag nix von meinem Freund hören würde. Wir sind seit 3 Monaten zusammen und ich wohne inzwischen bei ihm. Logischerweise sehen wir uns deswegen täglich und wenn ich nächsten Monat auf Klassenfahrt fahre, werden wir auf jeden Fall täglich telefonieren und ein paar Sms hin und herschicken.
     
    #18
    User 18889, 22 April 2005
  19. faradaykäfig
    0
    lol,

    bei mir ist es umgekehrt.
    ich hab seit 3 wochen eine freundin, und die meldet sich jetzt z.b. seit freitag nichmehr.
    keine sms, garnix.
    ich verstehe es auch nicht :grrr:
     
    #19
    faradaykäfig, 23 Mai 2005
  20. shila02
    shila02 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    nicht angegeben
    Finde ich merkwürdig, echt. Also grad am Anfang ist es doch auch eher so daß man nicht genug vom anderen bekommt.

    Natürlich braucht man auch Freiräume, aber dafür hat man ja n Mund um sich mit dem anderen auszutauschen :hmm:

    also ich kenne es schon so daß zumdinest mal auf ne SMs ne antwort kommt, oder wenn nicht, dann wenigstens kurz ne Erklärung womit man bechäftigt war, gehört für mich mal zum respektvollen Umgang miteinander.

    elbst wenn da die Bedürfnisse unterschiedlich sind könnte ich damit leben, vorausgesetzt mir wird glaubhaft versichert daß es nichts mit nmir zu tun hat und ich weiß warum es so ist.
    Dann wär´s für mich o.K, aber so erzeugt das ja nur Unsicherheit und n blödes gefühl beim anderen, für mich keine Basis ne vertrauensvolle Beziheung aufzubaun... :grrr:
     
    #20
    shila02, 23 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - meldet selten
annaley
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 November 2013
11 Antworten
tausendmeter
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 April 2013
6 Antworten
papapunani
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 August 2006
7 Antworten