Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Er nimmt mich nicht mehr ernst & ich bin schuld

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Sabrina, 2 Juli 2003.

  1. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Hallo!

    Ich muss euch mal wieder etwas fragen, ich wusste erst nicht ob es einen Sinn macht dieses Problem zu posten da ich nicht weiss ob man dazu überhaupt viel sagen kann aber vielleicht können manche von euch zumindest ein paar Tipps geben.

    Ich bin nun fast 8 Monate mit meinem Freund zusammen und wie ich schon so oft gesagt habe kümmert er sich gut um mich, schreibt und meldet sich jeden Tag und wir sehen uns sehr oft.
    Er steht zu mir, findet mich schön, liebt mich, hält immer meine Hand...

    Vielleicht wissen manche von euch noch wie unsere Beziehung angefangen hat, mit diesen unsinnigen Lügen...es waren viele die nicht hätten sein müssen.
    Seitdem war ich ja misstrauisch und habe ehrlich gesagt bei jeder Kleinigkeit gesagt wir sollen besser schluss machen, weil ich mir nach meinem Ex geschworen hatte, mir nicht mehr so viel gefallen zu lassen und mich nie mehr abhängig zu machen.
    Aber es war immer nur gerede, denn ich konnte dann doch nicht schluss machen. Ich sagte es weil ich mir dachte vielleicht macht es keinen sinn mehr aber ich wollte es nicht und ich rede bekanntlich bevor ich denke.
    Er hat auch damals geweint wenn wir streit hatten er war dann total fertig weil er so wahnsinnige angst hatte mich zu verlieren und ich wusste auch immer dass er mich so sehr liebt wie es noch kein anderer getan hat.
    Aber wie gesagt ich sagte schon öfter das ich schluss mache und habe es nicht getan weil ich es eigentlich nicht wollte.

    Und mein Problem: Jetzt nimmt er mich nicht mehr ernst und ich bin wirklich daran schuld. Das hab ich mir selbst zuzuschreiben, weil ich immer geredet habe ohne auch so zu handeln.
    Es geht schon so weit, wenn wir uns streiten und er sagt wir reden später, und ich aber nicht will und sage ich werde nicht ans Tel. gehen wenn er mich nun abserviert, dann sagt er
    "Doch wirst du du hälst es ja eh nicht aus"
    Und er hat recht!
    Aber ich rege mich natürlich tierisch darüber auf dass er so eingebildet ist das zu sagen.

    Heute z.B war wieder ne dumme Situation.
    Er sagte mir gestern dass wir uns heute nicht sehen können weil so ein 12 jähriger bei ihm wohnt und er sich auch mal um den kümmern muss damit er was zutun hat im Camp.
    Und heute nach tennis schläft mein Freund 3 Stunden lang und kümmert sich also doch nicht um ihn.
    Da habe ich ihm einfach ne sms geschrieben und gefragt was das denn soll...warum er mir sagt er kann mich nicht sehen weil er was mit dem unternehmen muss aber stattdessen schläft und ihn alleine lässt. Er sagte er hat ihm in der zeit einen Leptop überlassen. Da denke ich mir "Toll hättest du auch tun können und zu mir kommen können denn wenn du pennst hat er auch nichts von dir".
    War einfach kein Argument was er da wieder brachte.
    Er antwortete dann dass ich ihn doch in ruhe lassen soll, wenn ich wohl meine dass ich immer ein Problem aus sowas machen muss sei das meine sache und er würde dazu nichts mehr sagen.
    Habe ihn dann angerufen und gesagt dass ich nicht sauer war aber dass ich mal ne Begründung wollte und das es nur logisch von mir war was ich geschrieben habe...
    Wie auch immer das wichtigste, weshalb ich nun auch sauer bin, ist dass er dann meinte er müsse nun auf den Tennis platz weil es in 5min los geht und er sagte tennis sei ihm wichtiger und dass ich ihn wann anderes mit meinen Problemen stören soll.
    Da war ich stink sauer.
    Erst letztens hatten wir das thema und er sagte tennis und ich sind ein teil seines lebens und dass keines von beidem "wichtiger" ist sondern dass beides zu ihm gehört.
    Aber jedes Mal muss ich wegstecken. Er verzichtet für tennis auf mich, kann aber nicht mal FÜR unsere Beziehung 5min zu spät kommen.
    Auch wenn unsere beziehung kurz vorm scheitern war hat er jedes mal aufgelegt und ist zu seinem tennis gegangen.
    Ok in diesem Camp muss man sich an die Regeln halten wenn aus ihm was werden soll und Hofsäss ist nunmal ein guter Trainer aber mich immer und immer wieder so abzuschieben?
    Er meinte dann er geht nun und er meldet sich später.
    Da sagte ich, dass ich das dieses mal nicht will, dass er mich und unsere Probleme nicht immer so verschieben kann wies ihm grad passt...aber er hat es dabei belassen und meinte wieder ich gehe eh ans Telefon.

    Habe dann mit meinem Ex telefoniert er weiss auch dass ich daran schuld bin dass er mich nicht ernst nimmt bei sowas und er meint auch dass ich es endlich mal durchziehen muss, wenn ich sauer bin bin ich sauer, wenn ich sage ich melde mich nicht, melde ich mich nicht, wenn ich sage ich mach schluss muss ich schluss machen...
    Er hat recht! Aber ich kann es nicht.
    Und das Problem ist wir waren morgen alle zum bowlen verabredet und mein Ex sagt dieses Mal soll ich das ganze nochmal vergessen weil es ein blödsinn war und wir sollen uns vertragen dass ich aber für die zukunft meine Prinzipien behalten soll.

    Toll nun ruft er an...was soll ich tun?
     
    #1
    Sabrina, 2 Juli 2003
  2. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Ich schließe mich mit wehenden Fahnen deinem Ex an.... es ist ganz natürlich, dass durch leere Drohnungen der Partner einen mit der Zeit nicht mehr ernst nimmt (hatten wir nicht auch sowas schon mal oder auch öfters gepredigt? *g*).
    Na gut, jetzt haben alle die Erkenntnis - Mittel und Weg ist jetzt tatsächlich, mal so eine "Drohung" durchzuziehen, um sich Respekt zu verschaffen... wenn du das nicht kannst, wird er dich eben den Rest der Beziehung nicht mehr ernst nehmen.
    Du weißt, dass ich dir oft gesagt habe, dass Menschen abstumpfen, wenn der Partner immer schreit oder immer heult oder immer gleich droht... also mußt du etwas tun, was ihn wieder aufweckt, was womit er nicht rechnet. Und das wär: mal konsequent sein.
     
    #2
    Teufelsbraut, 2 Juli 2003
  3. Finja
    Finja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    nicht angegeben
    was du tun sollst?...NICHT RANGEHEN!
    Dein Ex hat recht, du musst das durchziehen, was du sagst, sonst verlierst du ganz leicht deine Glaubwürdigkeit.
    Und da du sie schon verloren hast, kannst du sie nur wiedererlangen, wenn du das auch tust, was du vorher sagst.
    Sei konsequent, dann wird er schon merken, dass dus ernst meinst.
     
    #3
    Finja, 2 Juli 2003
  4. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    Alleine schon dieser Satz: .."Doch wirst du du hälst es ja eh nicht aus"..
    würde mir den Ansporn geben konsequent zu bleiben.
    Er weiß ja ganz genau wie er Dich einzuschätzen hat.
    Also sei konsequent und ziehe das von Dir Gesagte auch mal durch.
     
    #4
    Speedy5530, 2 Juli 2003
  5. Mazzi
    Gast
    0
    Das einzige was du tun kannst, damit er dich wieder ernst nimmt, ist doch, mal deine drohungen in die Tat umzusetzen, denn sonst wird er dich nie mehr ernst nehmen.

    Ich mein, dass ist ja auch verständlich, denn wer glaubt einem denn noch, wenn alles immer nur heisse luft ist??? Erst wenn er merkt, dass du es wirklich ernst meinst wenn du was sagst, wird er dich wieder ernst nehmen!

    Also GEH NICHT ANS TELE (zumindest wenn du es gesagt hast)
     
    #5
    Mazzi, 2 Juli 2003
  6. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Er hat oft angerufen ich bin nicht ran gegangen und habe weggedrückt dann kamen sms...
    Toll und er hat vor heute noch vor meiner Tür zu stehen.
    Er hat garkein Geld dafür...
    Ihm wurde letzte woche seine Visa geklaut und ich habe ihm 20 euro geliehen damit er für den Notfall was hat denn bis seine Mutter uns was für ihn überweist kann noch dauern.
    Jetzt hat er insgesamt 30 euro und eine Fahrt kostet 20€.
    Wie will er dann zurück kommen? Ich habe ihm schon die letzten 2 male das geld gegeben. Einmal ich einmal meine Mutter und ich hab ihm auch gesagt dass geht net.
    Der ist verrückt.
    Wie soll er denn zurück kommen???
    Was soll ich da machen er lässt sich nicht von abbringen
     
    #6
    Sabrina, 2 Juli 2003
  7. Jule
    Gast
    0
    Bei mir war das auch oft so: wenn mein Freund und ich uns streiten und ich mir auch vornahm, dieses Mal stur zu bleiben und mich nicht zuerst bei ihm zu melden, klappte das manchmal auch nicht. Und ich hab mich doch wieder als erstes bei ihm gemeldet. Aber irgendwann habe ich gemerkt, dass wenn ich immer wieder nachgebe, er mich niemals verstehen wird und über das Problem nachdenkt wenn ich sowieso immer wieder angekrochen komme! Also blieb ich konsequent und hab mich nicht als erstes gemeldet und länger auf sauer und stur geschaltet! Und da (endlich!) hatte mein Freund es kapiert! Und sich für alles entschuldigt!
    Und vielleicht solltest du dies auch mal tun: einfach sauer bleiben, auf stur schalten - auch wenns schwer ist!
    Dann wird dein Freund hoffentlich merken das du nicht mehr so schnell nachgibst wie sonst!!!
     
    #7
    Jule, 2 Juli 2003
  8. Quendolin
    Ist noch neu hier
    957
    0
    0
    Single
    Hi Sabrina,

    lange nix mehr direkt von dir gehört. :zwinker:

    Das is ja mal nen besonders deutliches Beispiel von dem, was eigentlich häufig eher verdeckt auftaucht und ich immer wieder sage: Dass man die Gefühle einer Frau ernstnehmen muß...auch wenn man's mal nich checkt, warum sie so fühlt. Naja, und wenn man sich genervt fühlt, kann man das auch respektvoller aqusdrücken und wenigstens zuhören oder auch mal einen ordentlichen Grund anbringen.

    Wenn er dann allerdings ehrlich ist und z.B. sagt, er wollte mal Zeit für sich/ war kaputt und wollte (vielleicht spontan??) pennen, dann sollte Frau ihm das auch mal gönnen, sonst kommt's halt erst zu solchen Problemen...

    Da gehörn zwei dazu...

    So verfahrene Sachen sind schlecht, zieh einen Schlußstrich mit irgendwelchen Androhungen, die du doch nie durchführst und irgendwann wird er dich auch wieder ernster nehmen, aber das braucht Zeit und Glaubwürdigkeit, durch Konsequenz usw. .
    Vielleicht ein Teufelskreis. Du "nervst" ihn und er blockt wieder ab, du fühlst dich noch mehr genervt usw. ... einer von euch beiden muß mal anfangen, den Kreis zu durchbrechen und dann muß der andre mitziehn...redet miteinander...und macht euch dabei keine Vorwürfe und Anschuldigungen, sondern versucht, mal wieder was zu unternehmen. Notfalls das Reden sein lassen und ihm zeigen, wo's langgeht, indem du was vorbereitest/ihn verführst o.ä. ... der wird schon wieder.

    Und mach dich nicht so "klein", er behandelt dich sonst immer wieder wie einen "Hund", den er in die Ecke stellen kann und der sowieso wieder angekrochen kommt, auch wenn man ihn mal versetzt oder verletzt...das senkt seinen Respekt vor dir wirklich sehr, ist gar nicht gut und vollkommen unangebracht - ich weiß, die Liebe und der Helfersdrang/die Sehnsucht...aber manchmal geht's zu weit.....

    Joa ansonsten les ich mal weiter und verweis schonmal im voraus auf Teufelsbrauts Beitrag, dessen erste Zeile mir/dir schon wieder zeigt, wo der Hase hüpft... :zwinker:
     
    #8
    Quendolin, 2 Juli 2003
  9. Quendolin
    Ist noch neu hier
    957
    0
    0
    Single
    Genau Jule, so isses. :smile:
    Da hast du's mal am praktischen Beispiel, Sabrina.
    Dass mit der Fahrt soll nicht etwa von dem Problem hier ablenken!? :zwinker:

    Drück ihm das Geld in die Hand, vielleicht noch einen kleinen Kuß (aber nur nen kleinen) und dann schieb ihn ab...so lernt er's am besten. Nach der langen Zeit und Häufigkeit DEINER Fehltritte (Inkonsequenz - auch wenn's nicht böse gemeint ist, aber zu lieb darf man eben auch nicht sein...ist leider (?) so...) braucht er viell. wirklich mal so eine Aktion, durch die er wieder RICHTIG wachgerüttelt wird, was Phase is und merkt, dass du dazugelernt hast...also, bring ihm dein Wissen bei und gib der Beziehung dadurch neuen Schwung, auch wenn's erstmal kontraproduktiv und lieblos ausschaut...kannst ihm ja nen Kuß geben und dann ab mit ihm... :zwinker:

    Zumindest beim nächsten Mal...

    Quen
     
    #9
    Quendolin, 2 Juli 2003
  10. Die Kleine
    Gast
    0
    Kann mich den anderen hier nur anschließen. Sei ab und an mal konsequent, wenn du was androhst.
    Und wen er kein Geld für ne Rückfahrt hat, machs so, wie Quendolin sagt. Die Idee find ich echt gut. So hat er auch ein wenig Zeit, auf der Rückfahrt nachzudenken.:grin:

    Die Kleine:engel:
     
    #10
    Die Kleine, 2 Juli 2003
  11. Quendolin
    Ist noch neu hier
    957
    0
    0
    Single
    <joke mode>Danke für die virtuellen Blumen. Das ganze Forum hasst mich abgrundtief, weil ich alles besserweiß, aber du weißt es besser. </joke mode> :grin: :zwinker:
     
    #11
    Quendolin, 2 Juli 2003
  12. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Meint ihr wirklich...wenn es erstmal soweit ist dass man nicht mehr ernst genommen wird...dass dann tatsächlich noch die chance besteht das rückgängig zu machen bzw. es zu erreichen dass man wieder ernst genommen wird?
    Ist es nicht schon zu spät?
     
    #12
    Sabrina, 3 Juli 2003
  13. Quendolin
    Ist noch neu hier
    957
    0
    0
    Single
    Das fragst du hier allen Ernstes? Dann scheinst du ja schon eine Antwort darauf zu haben. Suchst du hier Beiträge, die dir diese Angst nehmen können?

    So einfach ist das nicht...

    Aber das "einzige", zumindest das momentan mir einzig offensichtliche ist, dass du konsequent sein mußt, das ist das einzige, was du tun kannst und mußt. Menschen loten nunmal ihre Grenzen aus und er lebt ja nun schon in einer permanenten Grenzüberschreitung, die dich verletzt.

    Jetzt bist du dran, ihn wieder in seine Schranken zu weisen. Eine "härtere" Vorgehensweise wie mein Vorschlag ist da vielleicht nicht das verkehrteste.

    Laß ihn wissen bzw. spüren, dass du es im Rahmen der Liebe tust, du ihn liebst und ihr füreinander daseid (Kuß/Geld geben), aber dann mußt du KONSEQUENT sein, ihn in seine Schranken zu weisen...

    Das Beispiel war schon fast wie ein Reflex, aber wie ich sehe, steckt da doch einiges an Theorie dahinter...kannst ja erstmal milder anfangen, Stichwort Telefon o.ä., Hauptsache, du bist KONSEQUENT in dem, was du (nicht) tust..... :zwinker:

    Nur so kannst du rausfinden, ob es noch was bringt und das positiv beeinflussen - du hast es dann immerhin versucht. Und das dürfte nach einer Weile auch wieder was werden, wenn er sieht, dass du dich verändert hast...

    Quen
     
    #13
    Quendolin, 3 Juli 2003
  14. Miezerl
    Gast
    0
    hab das Gefühl in 1 linie ist ihm nur er selbst wichtig und sein Tennis, und er hat das Gefühl er kann mit dir machen was er will du kommst eh wieder angekrochen..das nächste mal wenn er wieder die Arsch karte nummer loslässt,sag ihm direkt die meinung rein und lass ihn ne lange zeit lang schmoren, und wenn du es nicht schafftst dich dran zu halten nicht vom tele ab zu heben zieh den stecke raus,,und lass ihn ne andere möglichkeit finden sich bei dir zu rühren wenn er dich er echt liebt...wird er das schaffen.
     
    #14
    Miezerl, 3 Juli 2003
  15. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    und?? was is nu bei rausgekommen??
    also ich stell mir des so vor:

    er kam zu dir, du wolltest auf konsequent machen, doch im endeffekt, hast du ihn reingelassen und alles war wieder gut??
     
    #15
    Beastie, 8 Juli 2003
  16. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    @ Beastie

    Falsch.
    ich habe ihm gesagt er soll nicht kommen dass ich höchstwahrscheinlich eh nicht da sein werde weil ich was vor habe, er stand trotzdem vor der Tür, ich habe mich nicht gerührt, wir waren am essen, meine Eltern wurden sauer und meinten ich kann ihn nicht vor der Tür stehen lassen sonst gäbe es ärger...
    Er kam also rein ich habe weiter gegessen, bin dann mit ihm in mein Zimmer und habe ihm extrem hart an den Kopf geworfen was für ein egoist er sei und wie dumm man sein muss seine Beziehung wegen 2 stunden training aufs spiel zu setzen...
    er hat das als schlussstrich gesehen, er war ziemlich fertig, sauer, weinte und konnte nichts sagen.
    Irgendwann sagte er es war ein Fehler aber dass er tennis nicht vernachlässigen darf denn wenn seine Eltern das erfahren wird er da weg geholt, schliesslich bezahlen sie das und er muss nach Deutschland, dann können wir die beziehung ganz vergessen....

    So wars.
     
    #16
    Sabrina, 9 Juli 2003
  17. Velvet
    Gast
    0
    und nun? seid ihr nimmer zusammen oder wie? weil du meinstest er hätte das als schlußstrich gesehen?
     
    #17
    Velvet, 9 Juli 2003
  18. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Ja wir sind noch zusammen.
    Ich wollte ja auch nicht schluss machen ich wollte es klären.
    Habe ihn so etwas schokiert und ihm auch ne ganze weile in dem glauben gelassen.
    Ich wusste nicht ob das gut ist weil es sonst sein kann dass er mich noch weniger ernst nimmt aber bisher hat er sich gebessert. Er hat gestern Tennis abgesagt um für mich da zu sein als was passiert ist (nicht zwischen uns, was ganz anderes)
     
    #18
    Sabrina, 9 Juli 2003
  19. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Also, ich möchte noch etwas zu Tennis sagen. Habe selbst 9 Jahre lang Leistungssport gemacht und es war wirklich sehr-sehr hart, wenn man sich mal verspätete. Da kann ich deinen Freund verstehen. Außerdem ist Tennis auch noch sehr teuer und es ist nun mal so: Wenn er Training hat, muss er nunmal kommen, sonst hat er da gleich versch***en, wirklich, auch wenn es hart erscheint.
    Und das Hobby hat er auch schon lange (wahrscheinlich länger, als ihr zusammen seid?), das darfst du ihm in dem Fall sowieso nicht noch schwerer machen, als es schon ist.
    Ich hoffe, du verstehst, was ich meine, weil ich auch weiß, wie du dich dabei fühlst. Vielleicht ist es aber jetzt einfacher für dich...

    Ach ja, und noch was: Du musst es wirklich versuchen, konsequenter zu bleiben. Ging mir bei meinem Ex genauso, dass ich immer nachgab. Und seit ich bei meinem Jetzigen mal 20 Minuten lang nicht mit ihm geredet habe, weil er einen dummen Spruch gebracht hatte, war er total beeindruckt und meint, dass er sich genau da in mich verliebt hat. Also: Trau dich und werde etwas zickiger, es lohnt sich!!!

    lieber Gruß
    A.:grin:
     
    #19
    ogelique, 9 Juli 2003
  20. Quendolin
    Ist noch neu hier
    957
    0
    0
    Single
    Gesetzt den fiktiven Fall, mich würde mal eine Frau ansprechen :zwinker:, dann sollte ich also einfach mal 20 min schweigen und dann will sie vielleicht was von mir? :grin: Bin da irgendwie skeptisch, warum nur...*grübel* :zwinker:

    Quen
     
    #20
    Quendolin, 9 Juli 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - nimmt mich mehr
Sherlockfan
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 August 2015
22 Antworten
olik
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 April 2015
25 Antworten
Zorala
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Februar 2014
9 Antworten