Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ER:Orgasmussproblem

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von füxchen, 1 Februar 2006.

  1. füxchen
    füxchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    "mein" besser unser "Problem" ist, dass mein Freund sehr selten kommt. Klar ist ein Orgasmuss kein muss, aber was ich so von anderen Männern gehört habe, die kommen irgendwie immer. Wir haben schon sehr oft drüber gesprochen...warum usw. Er hat mir auch erzählt, dass er auch bei meinen Vorgängerin sehr selten gekommen ist. Bei ONS überhaupt nicht. Nun gut. Da ich noch eine Anfängerin bin, was nicht heißen soll, dass ich schlecht bin:zwinker: ...bräuchte ich Tipps von euch, wie ich ihn zum Orgasmuss bringen kann. Ich habe es zwar schon geschafft..und zwar so...er lag unter mir und ich hielt ihm mein Unterleib hin....dabei bließ ich ihm einen und fingerte mich gleichzeitig. Er kommt aber erst, wenn er sich einen runterholt und ich kurz vorm Abspritzen blase. Nun gut...ich will hier nicht seine ganze Psyche platt trampeln.

    Aber....könnt ihr mir Tipps geben, wie ich es schaffen könnte, dass er kommt?
     
    #1
    füxchen, 1 Februar 2006
  2. Chris84
    Chris84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    11
    vergeben und glücklich
    liegt vermutlich weniger an dir, als an ihm. Er lässt sich nicht fallen. Kenne das selber :smile: Kann das auch regelmässig ganz toll...

    Hängt bei mir von vielen Sachen ab. Komme oft nur wenn ich selber den Takt vorgebe, dann gehts relativ schnell.
     
    #2
    Chris84, 1 Februar 2006
  3. krokoll2006
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    nicht angegeben
    Er kommt aber erst, wenn er sich einen runterholt und ich kurz vorm Abspritzen blase.

    das hört sich doch schonmal gut an...das kannst du doch immer ein stück erweitern....wenn er es sich selbst macht nehm ihn ihm immer ein bischen früher weg und blase ihm einen bis er kommt. (lässt du ihn in deinen mund spritzen?)
     
    #3
    krokoll2006, 1 Februar 2006
  4. OoNooBOo
    OoNooBOo (33)
    Benutzer gesperrt
    636
    0
    0
    vergeben und glücklich
    mensch sei doch froh das er nicht kommt und du dir das klebrige zeugs ersparen kannst. ausserdem hast du doch auf diese weise solange was vom sex wie du willst und du kannst so oft kommen wie dir lieb ist. ich hätte dieses "problem" sehr gerne. ich würde auf nen orgasmus scheißen wenn ich dafür länger könnte.
     
    #4
    OoNooBOo, 1 Februar 2006
  5. füxchen
    füxchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    er meint ja auch, dass es nicht an mir liegt...mhh....

    was heißt für dich..selber den takt vorgeben? er ist eigentlich der dominatere..


    sehr gute idee!!! hoffe, dass klappt dann trotzdem....ja ich lasse ihn abspritzen....deswegen ja das "wechseln"....

    an sich ist es ja eher zum vorteil...weil wir halt dadurch sehr lange sex haben können ohne das er ne pause braucht...war es auch so gewohnt...war total komisch, als er letztens kam und ich danach gleich weitermachen wollte....:schuechte

    okay....deine einstellung finde ich gut....in dem punkt tut ihr männer mir echt leid...diese pausen sind doch echt total der abturner...na ja...zwischendurch ist reden ja an sich okay...aber die frauen tun mir da schon leid, wenn sie total erregt daneben liegen....
     
    #5
    füxchen, 1 Februar 2006
  6. QueenOfSpades
    Verbringt hier viel Zeit
    299
    101
    0
    vergeben und glücklich
    das kenn ich irgendwoher... aus meinem Bett

    Was du da machen kannst, weiß ich allerdings auch nicht...?
    Wie lange seit ihr denn schon zusammen?

    OoNooBOo hat schon Recht... Es hat, besonders natürlich für mich, auch Vorteile. Wenn ich mir vorstell, dass mein Freund nach 2 Minuten fertig wäre... :kopfschue Aber... so nach 20-30 dürfte es schon langsam passieren.
    Am Anfang hat mich das total fertig gemacht. Ich hab gedacht, dass es ihm keinen Spaß macht. Dass er mich nicht attraktiv genug findet, dass ich ihn irgendwie einschüchter... Ich fand das glaub ich VIEL schlimmer als er. Besonders auch.. weil alle Jungs mit denen ich vorher was hatte schon fast vom angucken gekommen sind.
    Aber ich habe gelernt damit umzugehen. WENN's irgendwann mal klappen sollte, dann freu ich mich. Wenn nicht... soo tragisch ist es auch nicht. Mit der Hand oder dem Mund geht es inzwischen schon... wann ich will :smile:
     
    #6
    QueenOfSpades, 1 Februar 2006
  7. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    und DAS ist ein orgasmus eben nicht.

    klar ist ein orgasmus schön. aber das vorhaben "ich will ihn dazu bringen" ist schon ein bisschen verkramft...macht jedenfalls den eindruck.

    in meiner vorigen Beziehung hatte ich einen ähnlichen "fall". mein damaliger freund, im kindesalter beschnitten, hatte vor mir sex mit zwei frauen. dabei ist er nie gekommen. und im ganzen ersten jahr unserer beziehung auch nicht. ich bin in der zeit zur perfekten handwerkerin geworden - sein urteil :zwinker:. und eines tages, als wir grad schön ausgiebig sex hatten, sagte er völlig verdutzt: "oh, ich merke, ich komme gleich...ich komme...hilfe..." - und ich sagte "ja, weiter, lass es zu" oder so ähnlich *lach*. und er kam dann tatsächlich zum ersten mal beim koitus selbst...

    danach war es nicht so, dass es IMMER klappte mit dem kommen, aber schon öfter. wir hatten auch immer ziemlich ausgiebig sex. er hatte schon so ein "mentales" problem, ne art blockade, das ejakulieren wirklich "zuzulassen"...


    in meiner heutigen beziehung ists auch so, dass mein freund eher verzögert kommt. wir hatten zu beginn auch mal 90 minuten sex am stück...wie ich danach mit erstaunen feststellte.

    hauptsache, ihr habt spaß am sex. auf den orgasmus beim koitus würd ich mich nicht fixieren. wenn du spaß dabei hast, etwas zu experimentieren und zu "üben", ist es okay.

    solang er sich nicht unter druck gesetzt fühlt, gefälligst zu kommen beim sex...

    mein ex meinte damals, dass ich es so normal mit ihm fand, wie es war, sei voraussetzung gewesen, dass es überhaupt je klappte. nach dem allerersten mal hatte er übrigens behauptet, es habe am betrunkensein und am Kondom gelegen, da war ihm das noch peinlich...aber dass er noch nie beim koitus kommen konnte, hat er mir bald "gestanden" - dass ich das nicht tragisch fand, hat ihn erstaunt.

    ist ja gut, dass ihr darüber offen reden könnt - aber macht am besten kein "problem" draus. es ist ne eigenart, und vielleicht ändert sich das auch noch bei ihm....wenn nicht, ist es auch nicht schlimm, oder?
     
    #7
    User 20976, 1 Februar 2006
  8. Laura Sophie
    Verbringt hier viel Zeit
    134
    101
    0
    Single
    mensch, das kann ja wohl nicht wahr sein, dass irgendjemand gern auf seinen orgasmus verzichten würde.:kopfschue

    sei froh, dass es bei dir klappt!:zwinker:
     
    #8
    Laura Sophie, 2 Februar 2006
  9. tagträumerin
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hatte das problem als ich mit meinem freund frisch zusammen war auch.... dachte auch zuerst, dass es an mir liegt, dass ich ihn nicht heiß genug mache.... alle möglichen gedanken sind mir durch den kopf geschossen...

    mittlerweile hat sich das problem weitgehenst von selbst erledigt.... manchmal klappt es, manchmal nicht. aber wir machen uns beide da nicht mehr wirklich nen kopf drum...

    ich würd mal sagen alles eine frage der zeit... verkrampft euch nicht zu sehr...

    drücke euch beiden die daumen....
     
    #9
    tagträumerin, 2 Februar 2006
  10. OoNooBOo
    OoNooBOo (33)
    Benutzer gesperrt
    636
    0
    0
    vergeben und glücklich
    @ laura sophie: das sehe ich anders. wenn ich die wahl hätte zwischen 2 minuten sex mit orgasmus oder 20 minuten ohne, dann würd ich mich ganz klar für 2. entscheiden, allein schon deswegen damit meine freundin was davon hat und ich letzen endes ebenfalls.
    leider muss ich mich immer mit 1. begnügen, sofern es überhaupt zum sex kommt, aber das gehört zu einem anderen beitrag...
     
    #10
    OoNooBOo, 2 Februar 2006
  11. füxchen
    füxchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich

    Wir sind noch nicht lange zusammen...zwei Monate....aber jeder fängt ja mal klein an :zwinker:

    ja klar ist es phantastisch für mich, dass wir so lange sex haben...na ja...fertig machen tut es mich nicht....vorallem, weil er es mir schon vorher gesagt hat. damit ich mir nicht die schuld gebe. und weil ich weiß, dass er mich scharf findet...und er hat ja auch seinen spaß dabei....er macht ja zum glück laute....nicht so wie manche männer...er ist schon toll:smile:...tja zum glück habe ich da den vergleich nicht, weil er mein erster richtiger sexpartner ist....und ich glaube ich würde es schlimm finden, wenn ein mann nur vom angucken kommen würde...:angryfire ...da ist mir die jetzige situation auf jeden fall lieber!!! 1000 mal!!!

    na das ist doch toll!!! also wie gesagt...er kommt nur, wenn er sich selber einen runterholt...und ich ihn halt scharf mache....aber wir sind ja noch am anfang.

    und ich komme ja auch nicht beim sex....also passen wir wohl wirklich zusammen?
    aber das ist ja irgendwie "normal"...es ist okay, wenn ne frau nicht kommt...mal...immer....warum dann nicht bei männern^^

    nein ugw...ein orgasmuss ist kein muss!!! überhaupt nicht!! und das wollte ich damit auch nicht sagen. nur würde ich es schön finden, wenn er mal kommt, wenn ich direkt "schuld" bin. Und wie gesagt, ich komme ja auch nicht gerade oft. und ich finde es auch so perfekt.

    siehts du...ich finde es total schön, wenn jemand zum orgasmuss kommt...ja das ist mein ernst.....

    ähm...wir haben auch immer sehr lange sex....90 kann hinkommen.

    ich habe spaß...wir....ich merke ja auch, wie er auf mich abfährt....und du hast wohl recht...ich sollte mich darauf nicht verkrampfen....

    und wie schon erwähnt...er war mir vorm annähern verdammt ehrlich...damit ich mir halt keine sorgen machen muss....aber vergleiche hatte ich ja auch nicht.

    nein..ist es auf keinen fall....
     
    #11
    füxchen, 3 Februar 2006
  12. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    dann warte einfach mal ab, wie sich euer sexleben entwickelt. und macht euch keinen druck.


    eben, du sagst es.

    äh, naja, ob man das zusammenpassen daran festmachen kann, dass beide nicht beim sex kommen? *lächel* wie dem auch sei: ihr seid recht frisch zusammen. wie alt seid ihr zwei denn eigentlich? vielleicht hab ich das auch überlessen, ggf. sorry.

    naja, fast heißt normal. es ist bekannter, es ist verbreiteter, dass beim koitus der weibliche orgasmus nicht so "automatisch" kommt. bei männern ist das "verpönter". es hat was - für viele - von "nicht funktionieren". über gelegentliche erektionsprobleme "redet man nicht". und rein physisch ist das kommen beim koitus für den mann schon leichter. was nicht heißt, dass männer halt definitiv garantiert beim koitus kommen...

    also, ich hab allein hier im forum schon öfter drüber gelesen und auch meinen teil dazu geantwortet, nicht kommen können ist auch bei männern nicht sooo selten, wie man glaubt.

    es schreibt sich halt mit einem s: orgasmus - und nicht mit doppel-s. wegen des schreibfehlers bin ich halt auch drauf gekommen, das mit dem "muss" zu erwähnen.

    gut. du bist auch direkt schuld, wenn du ihm einen bläst oder es ihm mit der hand machst. und wenn du neben ihm liegst und er sich nach dem sex einen runterholt, bist du ja auch "beteiligt". also versuche mal, sein kommen nicht so auf dich zu beziehen. es ist keine "leistung" der frau, wenn der mann kommt. klar kann man durch vaginalmuskelanspannen dazu beitragen, dass der reiz für den mann größer ist, aber so wie du es schreibst, klingt es für mich seltsam...

    wiederholter tip: abwarten, sex genießen.

    klar ist das schön. aber der sex ist auch schön, wenn es keinen orgasmus gibt. du findest es doch auch schön, wenn du - wie öfter - nicht kommst, oder? orgasmus ist halt noch son "extra". ein bonus. aber selbstverständlich ist er nicht.


    na, da ist er aber schön selbstbewusst, dass er dich sogar "vorwarnt". find ich gut. also, habt spaß, ihr zwei, und gebt auch eurem sexualleben zeit, "ausgefeilter" zu werden...


    ob mit oder ohne orgasmus beim koitus.
     
    #12
    User 20976, 3 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten