Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Er, seine Freundin und ich. Was tun?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Ashley1989, 26 August 2007.

  1. Ashley1989
    Ashley1989 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr Lieben,
    ich fass mal mein Problem grob zusammen & hoffe, ihr könnt mir Ratschläge geben.. :smile:
    Anfang des Jahres hab ich einen netten 22jährigen kennengelernt & haben uns auf Anhieb super verstanden. Das Problem ist nur, dass er zu der Zeit en Freundin hatte, kurze Zeit später kamen sie auseinander, weil die Freundin nicht mehr wollte. Zu viele Streitereien etc. Von mir wusste sie nichts. Doch nen Monat später, kamen die zwei wieder zusammen, weil sie einen Urlaub gebucht hatten. Toll, dacht ich mir, weil wir uns immer näher kamen. Die momentane Situation ist jetzt also, dass er mit ihr zusammen ist, sie sich so ziemlich nie sehen, er nichtmals sagen kann, ob er sie liebt & auch meint, dass es nicht gut läuft und sich trotz allem mit mir trifft. Letzte Woche dann hab ich soga bei ihm geschlafen & sind uns natürlich näher gekommen. Er meint zu mir, er wüsste nciht, was mit ihm los sei & wär total durcheinander. Wortwörtlich sagte er "Ich weiß, dass es gegenüber meiner Freundin falsch war, aber ich konnte einfach nicht widerstehen". Hab mich ebenso schuldig gefühlt, aber die ersten Schritte gingen eben von ihm aus.. a er auch nciht gerne über Gefühle spricht, krieg ich einfach nichts genaues aus ihm raus. Was soll ich nun nur tun? Fühle mich total schlecht wegen seiner Freundin, hätt nie gedacht, dass ich mal so wäre, aber wenn man verliebt ist... Ne Freundin meinte, ich solle ihn fragen "sie oder ich?", aber ich weiß nicht, ob das so gut wäre..
    Was würdet ihr tun?
    Liebste Grüße :smile:
     
    #1
    Ashley1989, 26 August 2007
  2. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    prinzipiell finde ich sowas auch nicht gut und kann mir zumindest im moment nicht vorstellen,mal so zu sein.

    wenn aber wirklich soviel auch von ihm ausgeht, würde ich ihn vor die wahl stellen. sollte er sich nicht für eine von euch entscheiden wollen,dann würde ich mich von ihm distanzieren. denn die zweite geige wollte ich auf dauer nicht spielen...
     
    #2
    User 77157, 26 August 2007
  3. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Aber du wirst ihn vor die Wahl stellen müssen!
    Das ist das beste für alle... er muss sich nunmal entscheiden und freiweillig wird er das nicht unbedingt tun!
    Für seine Freundin ist das doch auch echt mies... sie denkt doch bestimmt es ist alles ok...
    Und für dich ists genauso blöd... also lass doch nicht so mit dir spielen!

    Je eher er eine Entscheidung trifft umso besser!!
     
    #3
    User 48246, 26 August 2007
  4. Ashley1989
    Ashley1989 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    137
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja, seh ich auch so & würde er sich da nicht entscheiden wollen, könnt ich eig annehmen, dass er uns mehr oder weniger beide will, von wegen eine auf reserve oder? aber da er mir ja sagt, dass er sich selbst nicht wieder erkennt & durcheinander ist, kann er sich wohl auch genauso wenig für eine von uns entscheiden, wenn ich hn vor die wahl stelle oder?
     
    #4
    Ashley1989, 26 August 2007
  5. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    das kann natürlich passieren, aber so kann es nicht weitergehen. mir persönlich wäre es wirklich zu doof nur die zweite geige zu spielen.
    wenn er zeit braucht,gib ihm diese, aber letztendlich muss er sich entscheiden. auf dauer kann es so nicht gut gehen.
     
    #5
    User 77157, 26 August 2007
  6. Ashley1989
    Ashley1989 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    137
    101
    0
    vergeben und glücklich
    danke!

    ja so kann es wirklich nicht weiter gehen...denke mal, ich geb ihm noch ein wenig zeit, aber werde ihn bald die frage mit dem "entweder oder" stellen :zwinker:
     
    #6
    Ashley1989, 26 August 2007
  7. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Und warum gibst du ihm noch Zeit ?

    Das ist der typische Anfang einer Geschichte, die in einer Affäire endet. Mit dir als Geliebte.
     
    #7
    waschbär2, 26 August 2007
  8. glashaus
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Waschi hat reeecht :-D


    Ich würd mich nicht mehr bei ihm melden. Entweder kommt er von alleine und regelt seinen Kram, oder eben nicht und dann ist er es nicht wert....
     
    #8
    glashaus, 26 August 2007
  9. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Ich würd auch nicht länger warten... machts nur schlimmer für dich!!
    Also entweder soll er sich gleich entscheiden oder du solltest echt auf Abstand gehen, denn wenn er sich jetzt nicht entscheiden kann, wer weiß wann dann??!
     
    #9
    User 48246, 26 August 2007
  10. Jakob220357
    0
    Hallo Ashley,

    dass ist ja wirklich eine dumme Situation in der Du dich da befindest. Denn Einerseits ist er Dir wichtig, aber Andererseits weiß er nicht wie er mit seinen Gefühlen umgehen soll. Sicher wäre es besser, für alle Beteiligten, wenn die Situation schnell geklärt werden würde. Und deine Karten stehen auch gar nicht so schlecht, denn seine derzeitige Freundin wird sicher eher abschätzig reagieren, wenn sie von Dir erfährt.

    Also, eine Entscheidung wäre sicher nötig. Du kannst natürlich auch noch stillhalten und die Entscheidung hinaus zögern. Aber darauf warten, dass sich Dein "Freund" aus Liebe für Dich entscheidet, dass willst Du ja sicher auch nicht. Warte auf einen günstigen Moment, bringe dein Dilemma zur Sprache und fordere Ihn auf, dass er eine Entscheidung fällt.

    Ich wünsche Dir alles Gute und hoffe, dass sich deine Situation zu deinen Gunsten entscheidet.

    Jakob

    "Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie was drin ist." Forrest Gump
     
    #10
    Jakob220357, 26 August 2007
  11. -Snoopy-
    -Snoopy- (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    480
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Richtiges Warten bringt nichts.
    Ich meine auch, du solltest ihm die Frage "sie oder ich" stellen.
    Alles andere ist doch Selbstbetrug, oder bist du mit der halben Liebe zufrieden?

    Mein Stil wäre es ihm nicht das Handy hinzuhalten "dann mach jetzt vor meinen Augen Schluss mit ihr", sondern zu sagen er solle mir in einer/zwei Wochen (Datum festsetzen! damit er nix rauszögern kann) Tatsachen präsentieren. Worte sind blumig und schön... aber diesen Fluchtweg würde ich ihm verbauen. Andererseits würde ich ihm nochmal etwas Zeit geben... er würde sonst vielleicht von der Situation beeinflusst einen Schnellschuss machen den er bereut, zu deinen Gunsten oder dagegen ist beides möglich. Er sollte sich für die entscheiden mit der er auf Dauer glücklich wird, denn die andere wird es mit ihm auf Dauer nicht.
     
    #11
    -Snoopy-, 26 August 2007
  12. missLiza
    Gast
    0
    Ich finde auch du solltest ihn vor die Wahl stellen. Aber du musst dann auch konsequent sein. Er wird sich nie von selbst entscheiden...warum auch?! Für ihn ist es das einfachste alles einfach laufen zu lassen..er wir immer sagen "ich kann mich noch nicht entscheiden..." etc. .. Nimm ihm die Entscheidung ab und stell ihn vor die Wahl. Du oder Sie. Und wenn er sich für Sie entscheidet, dann lass ihn auch gehen und breche den Kontakt ganz ab (auch wenn er noch mit dir "befreundet" sein).
    Solange er mit einer anderen zusammen ist, bist du nur die zweite. Glaubst du nicht, dass du jemanden verdient hast bei dem du die Nummer eins bist? Lass dich nicht von ihm hinhalten...wenn er sich nicht entscheidet bedeutet das nur, dass er dich nicht wirklich will (sonst würde er sich sofort für dich entscheiden). und was willst du mit nem Typ der dich nicht will?

    Also finde heraus, ob er dich will oder nicht. Stell ihn vor die Wahl und akzeptiere die Entscheidung von ihm.
    Er muss ja nicht sofort mit dir zusammen kommen. Er kann ja erstmal mit seiner Freundin schluß machen und dann gucken ob das mit euch was wird. Aber aus euch kann nur was werden, wenn das alte beendet ist.
     
    #12
    missLiza, 27 August 2007
  13. *Sonnenblume*
    0
    Ich würde dir raten: Halte dich einfach aus anderen Beziehungen raus! Das geht dich nix an.
     
    #13
    *Sonnenblume*, 27 August 2007
  14. darkages
    Benutzer gesperrt
    432
    0
    0
    Single
    WEnn er was für dich empfinden würde, wäre das Thema gegessen und die andere würde keine Rolle mehr spielen.
    Er sagt selbst, er ist verwirrt und hin und her gerissen. Sehr sehr schlecht ist das. Jetzt ist er lieber bei dir, um sein angeknakstes Ego, das sie angekratzt hat, bei dir wieder aufzupolieren, und sobald sie wieder mit dem Finger schnippt, tanzt er wieder bei ihr an wie ein reudiger Hund.:kopfschue Ist doch immer da gleiche. Sorry
     
    #14
    darkages, 27 August 2007
  15. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Das klingt wie der klassische Beginn von sog. "zweigleisigem Fahren". Eine Exfreundin von mir hat mir mal von einem ihrer "Exfreunde" erzählt, mit dem es genauso gelaufen ist... nur halt über ein Jahr! Und es hies wohl immer "Ich bin so verwirrt, nächste Woche rede ich mal mit ihr..." - Pustekuchen. Seine Affäre war sie.
    Pass bitte auf, dass es dir nicht genau so ergeht.
    ...
    Davon abgesehen ist es natürlich alles auch für seine "andere" Freundin scheisse und für ihn alles kein Ruhmesblatt. Sorge dafür, dass sich möglichst schnell Klarheit einstellt. ---Sicher, du fürchtest vielleicht, dass du als Verliererin aus der Sache gehst und er sich für die andere entscheidet. Aber glaub mir, das ist immernoch besser, als eine unehrliche "Beziehung zu dritt".
     
    #15
    many--, 27 August 2007
  16. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    es tut mir leid dir das sagen zu müssen, aber normalerweise "gewinnt" derjenige den man liebt, und er wäre nicht mit ihr zusammen, wär das nicht so... vermutlich bist du nur ein abenteuer, für die zeit in der seine richtige beziheung nicht allzu gut funktioniert...
     
    #16
    keenacat, 27 August 2007
  17. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Würde ich so nicht sagen.

    Manche machen einmal EINEN Fehler, manche lernen es nie.

    Aber die, die es nie lernen, sind meistens nie vor eine echte Entscheidung gestellt worden.
     
    #17
    waschbär2, 27 August 2007
  18. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Ich auch :zwinker:
    Nur auf der anderen Seite ... ich war einmal "Geliebter" :wuerg:

    Aber als ich definitiv eine Entscheidung gefordert habe, hat sich das Problem erledigt.

    Deshalb: Entscheidung fordern - so schnell, wie möglich !
     
    #18
    waschbär2, 27 August 2007
  19. Ashley1989
    Ashley1989 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    137
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey, danke bin ja auch eurer Ansicht, aber erst einmal muss ich ihn sehen, um ihm die Frage zu stellen & meiner Meinung nach sollte ich dazu schon nen passenden Zeitpunkt auswählen.
    Könntet natürlich recht haben, dass er mich nur hinhalten will & für ihn das Zweigleisige am einfachsten ist. Nur bin ich ja (noch) nicht wirklich seine Geliebte oder Affäre, ein Kuss war drin, was ich weder von ihm noch von mir okay finde, aber ansonsten nichts intimereres. Er hat mir ja gestanden, dass er mich sehr viel mehr mag als er sollte & er und seine Freundin wissen ja, dass es nicht mehr wirklich läuft & beide daran zweifeln, ob da noch Liebe im Spiel oder eben einfach nur alles zur Gewohnheit geworden ist.
    Glaube ihm schon, dass er nicht weiß, wie er mit seinen Gefühlen umgehen soll & deswegen hab ich Angst ihn mit so einer Frage zu überrumpeln.. :geknickt:
     
    #19
    Ashley1989, 28 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin tun
tf1975
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
9 Antworten
DerAuflauf
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Februar 2016
0 Antworten
stinesch
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Februar 2016
10 Antworten