Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

er stellt mich immer vollendete tatsachen...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von littlesunshine6, 18 April 2004.

  1. hi leutz!!!

    hab schon einmal so ein ähnliches thema gehabt! aber jetzt reichts mir!!!

    bin mit meinem freund jetzt 3 monate zusammen und wir verstehn uns ziemlich gut, das problem ist nur(zumindest ich sehs als problem) dass er mich einfach vor vollendete tatsachen stellt!
    ich muss dazu sagen,dass er ein einzelkind ist und ich glaub er und seine mutter hängen ziemlich an einander! er ist 25 und wohnt noch daheim und ihm wir alles gewaschen, gebügelt, bett überzogen, geputzt, essen gekocht..... also alles vorne und hinten reingeschoben...


    es ist schon öfters vorgekommen, dass wenn er am wochenende bei mir war dass er mir ab abend zuvor kurz vor dem einschlafen mitgeteilt hat, dass er am nächsten tag früh fahren muss... damit stoßt er mir immer wieder vor denk kopf! :mad: :madgo:

    seine mama ist vor 1 woche auf kur(3 wochen) gefahren ca 3 stunden von ihm daheim entfernt. und als sie letzte woche gefahren ist, hat er in der früh auch früher heim müssen um sich von ihr zu verabschieden.... ok, er hat ja noch seinen papa und ok, er vermiss ja vielleicht seine mama, lass ich mir ja auch einleuchten, doch dann sagt er gestern abend vor dem einschlafen zu mir, dass wir früher aufstehn müssen, weil er heute mit seinem papa zu seiner mama fahrt um sie zubesuchen und mit ihr cafe trinken zu gehn.... und sie kommen am abend wieder zurück... :angryfire

    ich find das eine schweinerei!!! er würde nichtmal auf den gedanken kommen mich mitzunehmen...geschweige denn mir früher bescheid zu sagen, nein. der werte herr hat das so beschlossen und sagt mir das im letzten abdruck und überhaupt aaaaaaaaaah! :confused:

    mich regt das total auf... er hat schon öfters solche aktionen geliefert, aber dies war bis jetzt die härteste!!!

    was kann ich da nur machen??? wie gibts das dass ein typ mit 25 jahren so ist??? hab ich mir da einen waschlappen oder ein weichei geangelt?? ist er ein waschechtes muttersöhnchen??

    man ich sags euch! das regt mich total auf!!
    vielleicht habt ihr ein paar Tipps für mich, wie ich mit der sache umgehn kann! ich weiss nicht mehr weiter, denn das ist ein ziemliches problem für mich dass er so ist und mich irgendwie ausschließt und mich vor vollendete tatsachen stellt!!!

    thx im voraus!!
    greetings
     
    #1
    littlesunshine6, 18 April 2004
  2. evi
    evi
    Gast
    0
    Und genau das hast du ihm schon gesagt?

    Ich kann's verstehen, dass du dich ausgeschlossen fühlst und dass es dich einfach nur nervt. Nur wenn du es ihm nicht sagst, dann wird er sich sicherlich auch nicht ändern.

    evi
     
    #2
    evi, 18 April 2004
  3. chen
    chen (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    nicht angegeben
    Weiß er denn, dass du so darüber denkst?
    Ich fänd es auch nicht ok, wenn mir sowas erst am Abend vorher gesagt werden würde, und dann auch noch ohne Angebot, mitfahren zu können :rolleyes2
    Aber eigentlich sollte man meinen, dass es nicht allzu schlimm ist, wenn man mit 25 seine Mutter nicht jeden Tag, oder halt mal drei Wochen gar nicht, sieht. Oder ist es so, dass sie den Besuch "braucht", weil es ihr so schlecht geht?
    Das ist das einzige, was ich mir vorstellen könnte, obwohl auch nicht grad logisch, weil man ja eigentlich auf Kur fährt um "Abstand" und/oder Ruhe zu haben und sich zu erholen.
     
    #3
    chen, 18 April 2004
  4. *himbeere*
    *himbeere* (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.830
    123
    1
    nicht angegeben
    Schon seltsam, dass man mit 25 Jahren noch sooo an seiner Mutter hängt. Aber es ist seine Entscheidung ob er das möchte oder nicht. Er sollte dich nur nicht damit verletzen und dich vielleicht vorher einweihen und miteinbeziehen, wenn er solche Vorhaben hat. Vielleicht redest du mit ihm und sagst ihm, dass es dich verletzt und du dich ausgeschlossen fühlst :zwinker:

    lg *himbeere*
     
    #4
    *himbeere*, 18 April 2004
  5. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Also ich kann es schon verstehen, dass er unbedingt zu seiner Mutter will, denn wenn meine Eltern auf Kur sind oder im Krankenhaus, sehe ich auch zu, dass ich so oft wie möglich dorthin komme, um sie zu besuchen, das ist für mich völlig normal.
    Wenn ich die 3 Monate, wo ich auf Kur war, keinen Besuch von meinen Eltern bekommen hätte, hätte ich auch gedacht, dass ich ihnen egal bin und das sie keinen Bock auf mich haben und das er dir das erst so kurzfristig sagt, liegt vielleicht daran, dass die Besuchszeiten bei so einer Kur sehr eingegrenzt sind.
    Man fragt an, ob man den Angehörigen besuchen kann und dann wird man erst einen Tag bevor man zu Besuch kommen darf in Kenntnis gesetzt oder manchmal sogar erst an dem besagten Tag, weil das je nach befinden entschieden wird und da du (anscheinend) ja nicht weißt, warum seine Mutter auf Kur ist, ist es klar, dass er dich net mitnimmt, wenn er dir noch net mal den Grund sagt..
     
    #5
    Mieze, 18 April 2004
  6. engel193
    engel193 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    Verheiratet
    Mit 25 noch bei den Eltern ist ja nicht das Problem, aber du mußt ihm schon klar machen, was dich an seinem Verhalten stört, sonst wird sich das nicht ändern.
    Hast du denn von dir aus Andeutungen gemacht, dass du mit zu seiner Mutter fahren wolltest ? Wenn ihr gegenseitig versucht die Gedanken des anderen zu erraten wirds nicht besser.
    Für ihn ists halt bequem im Hause "Mama". Mein Ex (29) ist bei mir aus- u. wieder bei Mami eingezogen. Die Unselbständigkeit in Person. War ne Qual, hier drei Jahre lang mit ihm unter einem Dach. OK, er hatte immer ein gutes Verhältnis zu seiner Mum, aber übertrieben hat ers auch. Ist z.B. immer mit Mami Klamotte einkaufen gegangen, nie mit mir. Hab ihn deswegen nie als "Weichei" abgestempelt, aber richtig erwachsen ist der für sein Alter meiner Meinung nach nicht.
     
    #6
    engel193, 18 April 2004
  7. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich denke auch, dass Du es ihm sagen musst. Vielleicht ist es ihm ja noch gar nicht so richtig klar, was er Dir damit "antut". Dass Dich das aber so aufregt, kann ich SEHR gut verstehen! *heut wegen sowas schon fast Krach mit meinem Freund gehabt hab* :zwinker:

    Rede mit ihm. Frag ihn, warum es so wichtig für ihn ist / war, einen Tag mit seiner Mutter zu verbringen und warum er Dich nicht mitgenommen hat. Frag ihn, wann er wusste, dass er zu ihr fährt, und warum er es nicht gleich gesagt hat, als er zu Dir gekommen ist, sondern bis zum Schlafen gehen gewartet hat. Sag ihm einfach mal alles, was Dich stört. Versuch, es nicht in den Urknall (=Riesenkrach) ausarten zu lassen, sondern bleib erstmal ruhig und sachlich, auch wenn es schwer fällt.
     
    #7
    SottoVoce, 18 April 2004
  8. mhhh, sag ihm einfach mal genau, was dich stört. aber mit 25 ist das schon etwas komisch, andere haben schon mit 12 keine luste mehr auf die eltern...

    aber wie alt bist DU denn??

    würde es dich stören, dass er ein muttersöhnchen ist??
    oder würdest du zur not mit seiner eigenart klarkommen?
     
    #8
    Terminator1987, 18 April 2004
  9. cat85
    Gast
    0
    ich würd auch mit ihm reden, aber diese speziellen Beispiele andererseits auch nicht so dramatisieren...
    wenn dich solche Sachen so stören ud er von selbst nicht damit herausrückt, frag ihn doch einfach selbst: was ist denn mit morgen? Hast du da irgendwas vor?
     
    #9
    cat85, 18 April 2004
  10. thx

    ich bin 20 mal vorweg!

    mir wär es ja egal wenn er ein muttersöhnchen ist und eine enge Beziehung zu seiner mutter hat und die so oft wie möglich sehn möcht, aber dann möcht ich auch ein bisschen mit einbezogen werden, denn schließlich führen wir ja eine partnerschaft und da möcht ich nicht aus seiner familie ausgeschlossen werden!

    seine mutter ist nur zur erholung dort so ähnlich wie wellness! also nix mit bestimmten besuchszeiten oder so...

    mein problem ist immer schon seit anfang der beziehung, wenn er mir mit sowas vor den kopf stoßt also im letzten drücker mir das mitteilt, dann fühl ich mich so überrumpelt, dass ich dann im ersten moment garnicht weis wie ich reagieren soll! er weis dass mir lieber gewesen wäre, dass er da bleibt, aber er hat dazu nix gsagt!

    und einen streit heraufbeschwören möcht ich natürlich auch nicht! hab ihm noch nicht klipp und klar gesagt dass es mich stört, bin dazu nicht gekommen!

    letztens war es so, dass er am verlängerten we von fr auf sa bei mir geschlafen hat und dann mittag zu mir gsagt hat er fahrt früher heim weil er noch ein paar sachen erledigen muss, doch am abend stellte sich heraus dass er nicht mehr als tv geschaut hat! das hab ich ihm auch gesagt, dass mich das ziemlich aufgeregt hat und er meinte nur, er braucht seinen gewissen freiraum und das muss ich verstehn... dann hat er wider von sonntag auf montag bei mir geschlafen....

    mein nächstes problem ist, wir fahren jetzt dann bald ein paar tage urlaub(1. urlaub) und genau in diesem zeitraum ist irgendwann ein besonderes fussballspiel dass er unbedingt sehen möchte und er hat mir auch schon gesagt, dass er es schauen wir in dem hotel! mir ist das aber absolut nicht recht! was soll ich da jetzt machen??

    ihr werdet vermutlich sagen "red mit ihm" und sag ihm das "es dich stört"! tja, aber da bin ich ein bisserl feige... bei wichtigen dingen bekomm ich den mund erst viel zu spät auf!!! weis auch nicht warum!!!

    vielleicht habt ihr noch ein paar ratschläge!!

    thx!
     
    #10
    littlesunshine6, 18 April 2004
  11. glashaus
    Gast
    0
    Eigentlich muss ich ganz ehrlich sagen: Wenn du deinen Mund nicht aufbekommst, bist du selber schuld.
    Vermutlich merkt dein Freund nicht, dass du von diversen Aktionen und Verhaltensweisen genervt bist und meint, es ist alles in Ordnung. Es kann doch nicht so schlimm sein, dem eigenen Freund zu sagen was einen stört? Sich hier hinternrum darüber aufzuregen ist doch auch keine PRoblemlösung?
     
    #11
    glashaus, 18 April 2004
  12. evi
    evi
    Gast
    0
    Aber genau das tust du damit.
    Du steigerst dich immer weiter darein, du findest immer mehr Dinge, die dich stören. Selbst Termine, die er wirklich erst kurzfristig erfährt, wären dir doch dann egal.

    Entweder du machst mal deinen Mund auf und sagst ihm das (das ist nun absolut nicht schwer) oder du bleibst feige und an der Sache ändert sich nichts.

    evi
     
    #12
    evi, 18 April 2004
  13. cat85
    Gast
    0
    Lass ihn doch sein Fussballspiel anschauen. das dauert doch nicht ewig...wenns ihm wichtig ist. und er hat es dir früh genug mitgeteilt!

    zu dem anderen: du kannst nichts anderes machen, als mit ihm reden...und das solltest du gleich tun, wenn er wieder so ne Aktion reißt, die dich ärgert. das nächste Mal, wenn er wieder bei dir schläft und plötzlich sowas sagt, dann sagst du ihm: Toll, schön das ich das jetzt schon erfahre. oder so ähnlich...

    oder du stellst ihn mal ähnlich vor vollendete Tatsachen. vielleicht merkt er wie es ist und das es blöd ist, so behandelt zu werden...

    allerdings finde ich deine genannten Beispiele nicht so dramatisch...aber das ist nur meine persönliche Meinung!
     
    #13
    cat85, 18 April 2004
  14. BadDragon
    BadDragon (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    3
    Single
    Wo ist denn da das Problem wenn er in einem Urlaub mal an einem Tag ein 90 Minuten langes Fussballspiel gucken möchte? *wunder*
     
    #14
    BadDragon, 18 April 2004
  15. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Du musst ihm schon ehrlich sagen, was Dich stört! Wie soll er sonst wissen, dass er Dich mit bestimmten Aktionen vor den Kopf stößt? Männer können im Allgemeinen nicht erraten, was man denkt (Frauen wohl auch nicht... :zwinker:), das muss man schon laut aussprechen! Außerdem, willst Du, dass das jetzt ewig zwischen euch steht? So geht die Beziehung früher oder später doch auf jeden Fall kaputt!

    Wenn Du jedes Mal so überrumpelt bist, wenn er so ne Aktion bringt, dann red eben vorher schon mit ihm, BEVOR die nächste Aktion kommt. Setz Dich hin und überleg Dir GANZ GENAU, was Dich eigentlich gestört hat, und warum. Dann ruf ihn an oder schick ne SMs oder so, dass Du mit ihm reden willst, wenn ihr euch das nächste Mal seht, und dann kannst nicht mehr zurück, weil er ja dann fragen wird, was Du wolltest. Und dann bleibt Dir gar nichts anderes übrig, als mal ehrlich zu sein. Und dann rede eben ohne Wutanfall mit ihm, wenn du nicht streiten willst. Aber je mehr Wut Du jetzt unterdrückst und aufsammelst, desto weniger wirst Du es schaffen, das ganze ohne Krach über die Bühne zu bringen!
     
    #15
    SottoVoce, 18 April 2004
  16. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Na ja, das mit dem Fußballspiel - ich versteh das schon, hätte auch keine Lust, mir im Urlaub Fußball anzugucken (weil's mich auch außerhalb vom Urlaub nicht interessiert... :tongue: ). Aber wo ist da das Problem? Ich an deiner Stelle hätte, wenn er gekommen wäre mit "da bleiben wir aber im Hotel und schauen uns das an!" eben geantwortet, daß er das gerne tun kann, ich in der Zeit aber lieber was anderes tun möchte!

    Ich meine, auch wenn man Urlaub hat, muß man doch nicht 24h am Stück aneinander kleben, dann schaut er halt seine 90 Minuten Fußball und du gehst an dem Abend weg oder an den Pool oder die Hotelbar oder wohin auch immer! :smile: Mal ganz davon abgesehen - die Tatsache, daß er dir JETZT SCHON sagt, daß er im Urlaub dieses wichtige Spiel sehen will, zeigt doch eigentlich, daß er dich nicht immer und grundsätzlich kurzfristig mit irgendwas "überfällt", oder?!

    Und was den Rest angeht - er kann's ja schließlich nicht riechen, daß dich was stört! Also mach den Mund auf, sonst bist du selbst dran schuld. Ich hatte früher auch mal 'ne Freundin, die sich dauernd über irgendwelche Sachen bei ihrem Freund aufgeregt (daß er zu spät kam, dies nicht gemacht hat, das nicht gemacht hat, usw...), und hat MIR das erzählt. Und wenn ich dann gesagt hab, dann sag das doch IHM auch mal so deutlich, dann kam: "Neeeee... lieber nicht, ich hab keine Lust zu streiten..." Manche Leute sind einfach viel zu harmoniebedürftig - und machen damit mehr kaputt, als manchmal mit einem kurzen Streit hätte geklärt werden können!

    Sternschnuppe
     
    #16
    Sternschnuppe_x, 18 April 2004
  17. Camouflage
    Verbringt hier viel Zeit
    383
    101
    0
    nicht angegeben
    Mich stört eine zu starke Bindung eines Mannes an seine Mutter auch (wohnt er noch zuhause weil er mit seiner Ausbildung noch nicht fertig ist, oder aus Bequemlichkeit und Unselbständigkeit?), und mit Terminen überfallen werden möchte ich auch nicht. Daran wirst du vielleicht nicht mal dann was ändern können, wenn du ihm sagst dass du damit nicht klarkommst. Wenn du ihm das aber gar nicht sagst, wirst du ganz bestimmt nichts dran ändern.
    Und das blöde Fußballspiel - Mann, lass es ihn anschauen, und mach was Eigenes in der Zwischenzeit, wenn es dich sehr nervt und du nicht zuschauen magst.
     
    #17
    Camouflage, 18 April 2004
  18. das_kleine
    Gast
    0
    Mmh okay....
    Also, so dramatisch ist es bei uns nicht. Aber er hat schon gewisse "Pflichten" daheim zu erfüllen, wie zB immer mit zur Verwandschaft zu fahren. :rolleyes2 Deswegen hat er mich auch schon ab und an versetzt.
    Ob ich mitkommen mag hat er auch noch nie gefragt. :angryfire
    Gab auch schon etliche Male Stress deswegen, nicht nur mit mir, auch mit meinen Eltern. Die meinen nämlich, er setzt sich zu wenig für mich ein bei seinen Eltern und haben ihm deswegen hier Hausverbot erteilt gehabt. :rolleyes2 Mittlerweile darf er aber wieder kommen. Allerdings...ein bissel recht haben sie ja schon. Ich find auch manchmal, dass er sich zu wenig für mich einsetzt (sorry Schatz :schuechte ).
     
    #18
    das_kleine, 19 April 2004
  19. mausewix
    Gast
    0
    ich glaube nicht,dass er dich ausschliesst sondern eher seine mutter
    wenn er wirklich so an ihr hängt,dann ist das auch umgekehrt der fall und du bist sozusagen diejenige,die der mama den kleenen wegnehmen will
    also wird seine mutter nicht grade scharf drauf sein dich kennenzulernen und das wird sie ihm auch mehr oder weniger unmissverständlich klargemacht habe
    ich glaube er steht ganz schön unter druck aber nichts desto trotz muss eine entscheidung her
    entweder er steht zu dir oder er bleibt bei seiner mama
    das ist zwar hart aber ansonsten wird das immer so weitergehen
     
    #19
    mausewix, 19 April 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - stellt mich immer
Smilenowcrylater
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Oktober 2015
28 Antworten
chrisi343
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2015
8 Antworten
Farbenkind
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 März 2015
41 Antworten