Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

er trifft sich mit ex....

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von anonym2007, 30 April 2007.

  1. anonym2007
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo... also ich bin seit 2 Jahren mit meinem freund zusammen (kenne ihn seit 7 jahren und war auch schon öfters mit ihm zusammen).
    Das Problem, er trifft sich immernoch mitseiner ex (er war sehr lange mit ihr zusammen). sie treffen sich so ca. 1-2 mal im monat ( da ich 100 km enfernt wohne befürchte ich sie sehen sich öfters wie ich ihn).
    als ich ihn mal drauf angesprochen habe, meinte er, er hätte halt viel mit ihr erlebt bla bla..
    aber ich verstehe das ehrlich gesagt nicht, ich treffe mich auch nihct regelmäßig mit meinen ex freunden, auch wenn ich viel miz denen erlebt habe.. und mich macht das sehr eifersüchtig, ich dachte am anfang dass die eifersucht mit der zeit weggeht, aber irgendwie passiert das nicht. ich denke sogar ab und zu darüber nach deswegen schluss zu machen, da ich damit nicht klar komme...Ich versteh das nicht, wieso die sich noch treffen... denke manchmal dass entweder sie noch was von ihm will.. oder im schlimmsten falle auch umgekehrt...
    danke schonmal für antworten
     
    #1
    anonym2007, 30 April 2007
  2. Sp3iky
    Sp3iky (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    74
    91
    0
    vergeben und glücklich
    naja vertraust du deinem freund denn? verbieten kannst du es ihm nicht. schließlich ist es eine person, mit der er einen teil seines lebens verbracht hat und wenn sie befreundet sind, dann ist das ok.
    das sollte kein grund sein, schluss zu machen, vor allem wenn du keinen verdacht hast, er würde dich betrügen.

    red mit ihm einfach drüber, wie du dich dabei fühlst. entweder er schränkt den kontakt zu ihr dann ein, was ein großes entgegenkommen wäre und was du nicht verlangen kannst, oder er versichert dir eben, dass du dir keine sorgen machen brauchst. dann musst du wissen wie sehr du ihm vertraust und es dabei belassen.

    jedenfalls bedeutet es nicht zwangsläufig, dass einer was vom anderen will, wenn sie sich ab und zu mal treffen. sowas wie freundschaft mit dem/der ex gibts wirklich.
     
    #2
    Sp3iky, 30 April 2007
  3. Jamie1987
    Jamie1987 (29)
    Benutzer gesperrt
    569
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Auch ich treffe mich regelmäßig und oft mit meinem ex freund, und ich muss sagen das mir das gut gefällt.
    Nur weil wir getrennt sind müssen wir ja nicht getrennte wege gehen, wir sind nur befreundet, nichts mehr
     
    #3
    Jamie1987, 30 April 2007
  4. User 34612
    User 34612 (38)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.389
    398
    3.980
    vergeben und glücklich
    Dito.
    Aber vielleciht solltest Du nochmal ganz klar mit DeinemFreund reden. Sag ihm, dass Dich das verletzt und dass Du befürchtest, dass da wieder "was geht".
    Er wird sagen "nein, Schatz, da geht nichts".
    Aber vielleicht musst Du das einfach nochmal aus seinem Mund hören.
     
    #4
    User 34612, 30 April 2007
  5. wiler
    Meistens hier zu finden
    853
    148
    239
    Verheiratet
    bevor ich mit meiner ex zusammen war, waren wir gute freunde und haben viel unternommen.. nachdem wir uns getrennt hatten (ohne streitereien) waren wir wieder "nur" kollegen und unternahmen sachen zusammen.. wieso sollte sich dies ändern, nur weil ich eine freundin habe??
     
    #5
    wiler, 30 April 2007
  6. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Naja, schwierige Situation.
    Ich hab zB auch sehr viel mit meinem EX erlebt usw. (waren ja auch 4 Jahre zusammen), aber deswegen treffe ich mich auch nicht mit ihm und ich weiß, meinem Freund würde das auch nicht gefallen.
    Aber mein Freund hat zB zwei Ex (1. acht Monate, 2. (nur) 2 Monate Beziehung) und die sind in unserem Freundeskreis und eine ist sogar eine sehr, sehr gute Freundin von mir. Ich mach mir da eigenlich (fast) nie Gedanken darüber, aber komisch ist es manchmal schon irgendwie.
    Was sagt denn Dein Freund, wenn Du ihm erklärst, dass Dich das verletzt? Versteht er Dich?
     
    #6
    Klinchen, 30 April 2007
  7. *nevyn*
    Benutzer gesperrt
    684
    0
    1
    vergeben und glücklich
    Eiffersucht ist nur ein Zeichen von mangelndem Selbstbewußtsein, such den Fehler bei dir, nicht bei ihm, denn er macht nichts falsches indem er sich mit seiner Ex trifft!
     
    #7
    *nevyn*, 30 April 2007
  8. NaLa87
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    mangelndes selbstbewusstsein? also ich muss ehrlich gestehen, dass ich genügend selbstbewusstsein habe, trotz allem was mir bisher passiert ist. nur musste ich leider zweimal feststellen, dass es in meinem leben niemals eine gute idee gewesen war, den partner mit der ex umgehen zu lassen. weiß ja nicht... vielleicht wurde nur ich immer verarscht, aber bei mir kommt sowas nicht mehr in die tüte.

    mein jetziger freund hatte auch versucht eine freundschaft zu seiner ex aufzubauen - in einer beziehungspause, in der wir eigentlich ebenfalls einiges aufarbeiten wollten und das auch auf der ebene einer freundschaft... es klappte nicht, da sie ihn nur mal wieder ausnutzte und nicht wirklich auf eine freundschaft bedacht war und außerdem mein freund und ich beide noch gefühle füreinander hatten. zusätzlich war seine ex auch noch merkwürdig eifersüchtig auf mich. vielleicht fürchtete sie den verlust ihres kostenlosen handwerkers? keine ahnung.

    nunja, jedenfalls verliebten wir uns erneut und da ich genau wusste, dass ich seine ex (und sie mich) niemals akzeptieren würde, stellte ich ihn vor die wahl, sie oder ich.

    ich hab mit offenen karten gespielt, viel riskiert und auch gewonnen, wir sind beide glücklich mit der entscheidung.
     
    #8
    NaLa87, 30 April 2007
  9. *nevyn*
    Benutzer gesperrt
    684
    0
    1
    vergeben und glücklich
    dann erklär mir mal wieso du Angst hast er könnte abhauen, wo doch du die beste bist die ihm je passieren konnte? Er hat doch gar keinen Grund so eine tolle Frau zu verlassen wegen so einer dummen Ex!

    Ich könnte keine Beziehung zu einer Frau führen, die mir verbietet mit gewissen Personen Kontakt zu haben, das würde heißen, dass sie mir nicht vertraut (egal welche Vorgeschichte) und ohne Vertrauen lassen sich Beziehungen nicht führen...
     
    #9
    *nevyn*, 30 April 2007
  10. Arashi
    Arashi (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    345
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Manchmal muss man vertrauen können. Ich selbst muss mich auch immer sehr am Riemen halten, weil mein Typ auch einige Frauen kennt, und auch der Typ ist, der locker eine abbekommen könnte (auch für nen ONS), wenn er denn wollte... Aber er versichert mir halt, dass er mich will...
    Ich versuche mich an das Sprichwort "Wenn du etwas liebst, dann lass es los. Kommt es zurück, gehört es dir, wenn nciht, hat es nie dir gehört" zu halten.
    Ich muss dazu sagen, dass ich mit meinem vorherigem Ex einiges durchgemacht habe, und Vertrauen recht schlecht aufbauen kann... Aber igendwie geht das schon....


    Zur Freundschaft mit dem Ex:
    Wenn zwei schon wieder sehr gut befreundet sind, wenn ich mit einem zusammenkomme, dann wäre es ok. Zwar nicht das gelbe vom Ei, aber ok. Kritischer fände ich es, wenn sich die beiden wieder anfreunden, wenn es in meiner Beziehung dann gerade krisel. Da wären meine Alarmglocken aber ganz doll an...
    Selbst würde ich auch gerne ne Freundschaft zu meinem Ex aufbauen, einfach , weil wir so viel erlebt haben und er mir eigentlich immer noch ein wichtiger Mensch ist. Aber das hat aus anderen Gründen nicht geklappt...
     
    #10
    Arashi, 30 April 2007
  11. NaLa87
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    angst? kann gut sein, verlustängste. hmm, hab ich noch gar nicht so gesehen. ne, mal ehrlich. ich hab schlicht keine lust, nochmal mitanzuschauen, wegen ner anderen verlassen zu werden, nur weil sie ne andere nase hat als ich, die ihm doch besser gefällt, weil sie's eher schafft, die beine breit zu machen. und dann sind da ja womöglich auch noch gefühle für so nen trottel. dazu bin dann ICH mir zu schade. wenn er nicht möchte, soll er gehn, die freiheit lass ich ihm durchaus.

    und wenn ich schon so drüber nachdenke, hab ich meinem jetzigen freund noch nicht mal wirklich verboten, sich mit ihr zu treffen. ich hab ihm nur gesagt, dass ich die beste aus meinem leben heraushalten will, was dann nicht mehr möglich gewesen wäre, wären wir unter diesen umständen wieder zusammengekommen. er wollte aber die beziehung auch nochmal und hat das mir zuliebe getan.

    wo mangelt es mir da am selbstbewusstsein, wenn ich einfach eine person nicht abkann und mit ihr nichts zu tun haben will?

    edit: liebe ts, eigentlich sollte ich dir ja einen tipp geben, anstatt mich hier zu streiten^^' und meine schlechten erfahrungen diesbezüglich kundzutun. rede am besten mit deinem freund und versucht gemeinsam zu einer lösung zu kommen, ggf. einen kompromiss zu schließen. an seiner reaktion wirst du hoffentlich ablesen, was du auch von deiner seite aus tun kannst. ich hoffe ihr kommt zu einem guten ende und drücke dir (oder besser euch) die daumen :zwinker:
     
    #11
    NaLa87, 30 April 2007
  12. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    also ehrlich gesagt finde ich es total daneben von ihm. Nicht, weil er sich mit ihr trifft, sondern die Begründung dazu! Wenn sie jetzt super befreundet wären und sich gut verstünden, wäre das eine Begründung aber doch nicht, weil man viel gemeinsam erlebt hat???

    Ich würd nochmal mit ihm darüber sprechen und er soll dir nochmal genau sagen, weshalb die beiden sich treffen und was sie dann immer so unternehmen, viellleicht gehts dir dann besser.
     
    #12
    User 37284, 30 April 2007
  13. Elphie
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    also ich bin auch mit meinem ex befreundet. weil wir wirklich nie streit hatten ,es hat eben nur als paar nicht funktioniert. ich könnte mir ehrlich gesagt nicht vorstellen mit ihm keinen kontakt mehr zu haben. von daher kann ich deinen freund gut verstehen.
    es gibt immer einen grund weswegen man eben der oder die EX ist . und oft funktioniert sowas als freundschaft hinterher besser als in der beziehung selbst.
    wenn du ihn wirklich halten möchtest musst du ihm wohl diesen freiraum lassen, denn wenn sie eine sehr wichtige person in seinem leben ist wird er die sich nicht nehmen lassen was aber NICHT heißt dass du ihm weniger wichtig bist.

    hast du die ex denn mal kennengelernt? vllt würde das auch gewissen zweifel aus dem weg räumen wenn du weißt wie sie so tickt? :smile:
     
    #13
    Elphie, 30 April 2007
  14. Jamie1987
    Jamie1987 (29)
    Benutzer gesperrt
    569
    0
    0
    vergeben und glücklich
    ich glaube kaum das es fair wäre ihm die Freundschaft kaputt zu machen, da ihm diese auch wichtig ist, ihm wird auch seine ex als freundin wichtig sein. Wenn du es ihm verbieten würdest wäre er sicherlich innerlich traurig und sie auch. und nur weil du es nicht haben kannst?

    Du musst immer dran denken das die Beziehung nicht umsonst zu Ende gegangen ist.

    Mein Ex ist mein allerbester Freund und das find ich auch super so
     
    #14
    Jamie1987, 30 April 2007
  15. anonym2007
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    56
    91
    0
    nicht angegeben
    mhh danke für eure antworten erstmal.

    Ich hätte zb kein problem damit, wenn er sich mit einer anderen ex treffen würde, es geht nur um diese eine, da ich weiss dass er sie sehr geliebt hat und sehr an ihr hang..ich habe einfach das gefühl, dass er mich nicht so sehr liebt und manchmal auch dass sie ihm jetzt noch wichtiger ist, wie ich es ihm bin. was ich auf der anderen seite nicht verstehen kann, ist dass er mal gesagt hat, dass er nicht so gut über seine gefühle sprechen kann, weil er damals so verletzt worden ist.. wenn seine ex ihn wirklich so verletzt hat, wieso mag er sie dann noch?? wenn mich einer so sehr verletzt, dass ich hinterher noch nicht mals mehr über meine gefühle sprechen kann, müssze ich den menschen eigentlich nicht mehr mögen oder??
     
    #15
    anonym2007, 30 April 2007
  16. Elphie
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    vllt kann er mittlerweile ihr damaliges handeln verstehen, mag aber dennoch nicht über die gefühle sprechen die er zu dem zeitpunkt hatte. endweder weil sie eben damals so schlimm waren oder weil er nun weiß dass er etwas falsch interpretiert hat...wäre eine möglichkeit.

    oft fühlt man sich aber auch noch zu menschen hingezogen obwohl man weiß dass sie für einen emotional"gefährlich" sind
     
    #16
    Elphie, 1 Mai 2007
  17. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Kommt drauf an, WAS die beiden viel miteinander erlebt hatten. Ich kann auf jeden Fall das ungute Gefühl der TS nachvollziehen. Insbesondere dass sie befürchtet, dass die beiden sich öfters sehen als nur 1-2mal im Monat....
    Ich kann ihr nur empfehlen, mit ihm zu reden. Sie soll das Gefühl bekommen, ihm vertrauen können, darauf kommts in erster Linie an, das hat weniger mit ihrem Selbstbewusstsein zu tun.

    Naja, ich hätte sicher auch daran zu knabbern, wenn meine Partnerin noch regelmässig ihren Ex sehen würde.
    Aus meinen Erfahrungen sehe ich das anders und kann das mit diesem Fall nicht so ohne weiteres vergleichen, da ich selbst mit gar keiner Ex befreundet bin.
     
    #17
    User 48403, 2 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - trifft
Aipa
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Juli 2015
49 Antworten
evel95in
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Oktober 2014
3 Antworten
EISMAN
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 November 2013
5 Antworten
Test