Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Er tut mir so leid

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von rosarot77, 26 Juni 2005.

  1. rosarot77
    Gast
    0
    Hallo !
    Ich weiß, dass dieses Thema vielleicht schön öfter dran kam, aber ich möchte einfach Antworten genau auf meine Situation bezogen.
    Ich habe gestern nach 5 Jahren mit meinem Freund Schluss gemacht. Es gab mehrere Gründe dafür.
    Ich bin letztes Jahr zum studieren weg gezogen.
    Ich fand in den letzten zwei Jahren ständig andere Typen gut und hab ihn leider auch zweimal betrogen. Er weiß aber nur von einem Mal.
    Er hat Depressionen und ich kann ihm einfach nicht helfen - ich habe es über ein Jahr lang probiert, aber es hat sich nichts geändert und immer wenn wir zusammen waren wurde ich immer mit runter gezogen.

    Mir gehts jetzt eigentlich besser dadurch, dass ich endlich einen Schlussstrich gezogen habe, aber er tut mir so furchtbar leid und ich habe solche Angst, dass er daran kaputt geht.
    Wir waren schon so weit, dass wir über Heirat gesprochen haben, aber ich bin eigentlich auch studieren gegangen, weil ich mir da nie so sicher war.
    Ich hab Angst, dass ich sein ganzes Leben zerstört habe. Zumal er schon Depressionen hatte, als wir zusammen waren. Jetzt wird er bestimmt verrückt und ich weiß einfach nicht, wie ich ihm helfen soll.
    Wenn ich ihn anrufe bringt ihm das bestimmt nichts sondern zieht ihn nur noch mehr runter.
    Ich hab auch schon überlegt, ob ich mal seine Schwester anrufe und ihr sage, dass sie sich um ihn kümmern soll.
    Oh Gott, ich hab sein Leben zerstört. Aber andersrum wäre ich auch nicht glückich geworden.

    Wie kann ich ihm helfen. Er hat ja nichts falsch gemacht eigentlich und ist ein totguter Typ. :flennen: :flennen: :flennen: :flennen: :flennen:

    Bitte helft mir !

    Rosarot
     
    #1
    rosarot77, 26 Juni 2005
  2. XhoShamaN
    XhoShamaN (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Ja, das tut weh. Vorallem nach geschlagenen 5 Jahren. Bei mir wars vor 3 Wochen nach 2 Jahren futsch - vielleicht nur vorerst, man wird sehen.

    Ich hatt auch diesen ganzen Schmerz in mir, bin lange nicht mehr auf Touren gekommen. Eigentlich kann man dagegen nicht viel tun als ihn genau zu beobachten. Die Idee mit ihrer Schwester find ich sehr gut. Bis sich die Wogen glätten und er sich erholt hat, kann sehr viel Zeit vergehen. Aber einen explizit auf deine Lage bezogenen Ratschlag kann ich dir leider nicht geben. Da musser einfach durch.
     
    #2
    XhoShamaN, 26 Juni 2005
  3. berti82
    berti82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    Single
    Hallo
    erstmal denke ich dass es nach so langer Zeit immer schwer ist sich von jemanden zu trennen. Es ist jedoch manchmal besser einen Schlussstrich zu ziehen, vorallem wenn du nur noch aus Mitleid oder schlechtem Gewissen mit ihm zusammen bist. Das kann er ja auch nicht wollen. Das es dich runterzieht, wenn er dir von seinen Depresionen erzählt kann ich gut verstehen. In einer Beziehung ist es aber auch wichtig sowas anzusprechen und ihm Hilfe anzubieten. Ich will nicht sagen dass ich denke dass du das nicht getan hast aber Depresionen sind oft ein Thema das man unterschätzt und denkt das geht schon wieder vorbei.
    Du solltest jetzt aber kein schlechtes Gewissen haben und vorallem daran denken wie du wieder glücklich sein kannst. Wenn es dir ohne ihn besser geht dann war es die richtige Entscheidung eure Beziehung zu beenden. Ich kann natürlich verstehen dass du dir Sorgen um ihn machst und ich denke die Idee mit seiner Schwester zu reden ist gut. Vieleicht kannst du auch einen Freund von ihm mit dem du darüber reden kannst und der dir sagen kann wann er soweit ist mit dir darüber in ruhe reden zu können. Ich denke dass er deine Gründe und Gefühle ihm gegenüber auch erfahren sollte und du ein Gespräch mit ihm führen solltest wenn er dazu bereit ist. Ich glaube so hättest du ihm schon geholfen.
     
    #3
    berti82, 26 Juni 2005
  4. rosarot77
    Gast
    0
    Habe jetzt gerad mit seiner Schwester gesprochen und sie will sich um ihn kümmern und mich auf dem Laufenden halten wies ihm geht.
    Bin so traurig.
    Er tut mir so leid, ich hoffe echt, dass er drüber weg kommt.
    :flennen: :flennen: :flennen: :cry: :cry: :cry:
     
    #4
    rosarot77, 26 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - tut mir leid
Mietzekatze20
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Mai 2011
46 Antworten
blubbl
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Juni 2010
17 Antworten
Gedönsmann
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Januar 2008
15 Antworten